Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sunshine017
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2006
    #1

    es ist aus

    vor 2 tagen hat mein freund mit mir schluss gemacht, mit dem grund, er braucht zeit um mit sich selbst ins reine zu kommen...
    wir waren fast ein jahr zusammen und er war sozusagen meine erste große liebe.. natürlich bin ich jetzt am boden zerstört und heule nur mehr.. i habe keine appettit mehr, kann nicht schlafen und weiß mir nicht mehr zu helfen...
    was soll ich den machen... ich bin echt am verzweifeln.... ich liebe ihn doch noch immer
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Es ist aus .....
    2. Es ist aus
    3. Ist es aus?
    4. Es ist aus :-(
    5. Es ist wohl aus...
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    10 Dezember 2006
    #2
    da kannst du nichts weiter machen als es zu akzeptieren. so leid es mir tut das sagen zu müssen......auch wenn ich dadurch unsensibel in deinen augen sein kann.

    seine entscheidung muss fürs erste oder auch für immer akzeptiert werden. er hat schluss gemacht. er will momentan nicht mehr.

    versuch dich abzulenken und trauer nicht all zu lange nach.....
     
  • exl!m
    exl!m (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2006
    #3
    *dich erstma ganz dolle knuddel*

    HEy kopf hoch! Jede Trennung ist schmerzhaft, aber du musst da durch! Und das schaffst du schon! Lenk dich erstmal ab und versuch ihn loszulassen! :zwinker: :smile: :smile:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    10 Dezember 2006
    #4
    Ich muss dich leider entäuschen, ein tolles Mittel gibt es nicht gegen Liebeskummer. Das einzige was hilft ist Ablenkung (sich in eine Arbeit stürzen, viel Sport treiben, sich mit Freunden treffen....) Das schlimmste ist sich in seinem Zimmer zu verkriechen denn da ertrinkt man bald in Selbstmittleid...

    Was vorbei ist, ist vorbei und ein Nachlaufen hat nur in den wenigsten Fällen Sinn. Versuche, diesen Mann sehr lange nicht zu sehen. Du wirst sehen: Die Zeit macht den Rest für dich. Wenn du ihn dann nach längerer Zeit zufällig mal wieder siehst, kann sich dann alles irgendwie entwickeln....aber im Moment ist Abstand das Wichtigste

    :knuddel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste