• mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    21 Februar 2003
    #41
    Na danke *fg*

    Freut mich das du jetzt mehr versuchst. Und was es so schlimm bei ihr oder doch OK für dich?

    Hm und das andere versteh ich auch. Wird doch bei den meisten so sein das sie Angst haben in neuen Situationen was falsch zu machen oder was falsches zu sagen. Aber so schlimm ist das doch meist eh nicht. Und du hast ja meist auch deinen Freund bei dir den du da einfach mal in den Arm nehmen kannst wenn du bissel Unterstützung brauchst.

    Wenn ich bei meiner Freundin mal länger bei ihren Eltern bin werd ich mich sicherlich auch unwohl fühlen aber da muß ich wohl auch durch.

    Überstürtzen mußt du ja nix. Erst der Brief, dann ihre Antwort und heute der Besuch ist doch schonmal was.
    Das du dich jetzt erstmal um deine anderen Probleme kümmerst wird sie ja auch verstehen. Solche Schmerzen hat man ja nicht gerne.
    Und wenn es dir besser geht kannst ja auch mal wieder mit hingehen oder mal Sonntag zum essen gehen. Das wird sie sicherlich sehr freuen.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    22 Februar 2003
    #42
    @mhel -

    BITTE! :grin:

    Naja es geht mir ja nicht um SIE!
    Ich mag SIE ja...
    es geht mir ja allgemein um ALLES.
    Andere Umgebung, andere Menschen um mich die mich net so gut kennen und so weiter! :frown:

    Das ist eben nicht so einfach für mich.
    Das ist ja gerade das blöde an dieser Angst! :frown:
    Ich fühle mich einfach nicht wohl wenn ich woanders bin und noch blöder wenn ich wo bin, wo ich mich nicht auskenne.

    Ich hoffe... als wir gegangen sind fragte sie mich ob ich Sonntag mitkomme. Aber wieso fragt sie mich.

    1. Weiss sie das ich Schmerzen habe und
    2. Wieso kann ich das nicht alleine entscheiden

    Wenn ich will dann werde ich schon mitkommen.
    Ich esse ja sowieso nicht so viel und sie macht eh immer nen bissl mehr. Aber selbst das Essen woanders fällt mir schwer und bei uns am Tisch wird halt auch viel geredet und da ist das alles nen bissl lockerer. Bei denen ist es halt so still und ich hab Angst irgendwie das ich mich verschlucke oder weiss der Geier. Ich esse einfach nicht gerne bei anderen Leuten, deswegen finde ich es auch blöd, dass es immer Sonntags zum Essen ist. Ich möchte lieber zu Hause essen...! :frown: Das ist doch meine freie Entscheidung oder? Aber wenn ich mitgehe, dann muss ich auch etwas essen sonst regt sie sich wieder so auf wie am 2ten Weihnachtstag. Aber da gings mir so sau schlecht, hätte ich da was gegessen, dann *wuerg* Das hab ich ihr aber auch gesagt und trotzdem war sie deswegen sauer und verletzt. Außerdem musste ich früher oft genug essen und das trotz das ich keinen Hunger hatte. Jetzt bin ich 21 und kann das FÜR MICH entscheiden und darüber bin ich auch heilfroh. Ich mag warmes Essen sowieso nicht so gern, das erinnert mich immer so an die Zeit, wo ich aufessen musste. Egal ob ich das Essen mochte, egal ob ich satt war...

    Aber danke für deinen Kommentar!
    Werd mich bemühen,
    jetzt öfters nach draussen zu gehen! :zwinker:
    Also mal weg.

    Gestern war ich kaum zu Hause... das war mal richtig schön.
    Und ich wollte gestern auch noch kurz in die Disse, aber mein Schatzi wollte net! :frown: (Ihm gehts auch schon besser wegen dem Rücken)! Naja vll. ein anderes mal!

    LG Angie
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    23 Februar 2003
    #43
    Hm also das sie fragt find ich ja nun nicht schlimm ist doch eher lieb gemeint und so kann man ja auch besser planen (also schon zum Tisch räumen usw).

    Aber das mit dem Essen bedrängen kann ich auch, meine Oma hat auch so nen Tick. Die macht immer viel zu viel und wenn du dann was ißt und satt bist kommen immer noch 5 Nachfragen ob du nicht nochmal das und das willst *g* naja wird heute einfach ignoriert und nicht mehr drüber aufgeregt.

    So jetzt weiß ich aber auch nicht mehr was ich noch schreiben soll. Bin auch irgendwie müde obwohl ich heut fast nur im Bett lag *grübel*
     
  • Alyson
    Alyson (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #44
    Hi Angie!:smile:

    Heute ist ja Sonntag, bist Du nun letztendlich hingegangen oder nicht ?

    Das sie Dich immer fragt, ob Du mitessen willst ist wahrscheinlich wirklich nur pure freundlichkeit und das meint sie ja nicht böse, aber ich denke das weißt Du ja selbst :zwinker: Ich habe aber auch immer den Tick, dass ich ständig frage ob jemand was trinken oder essen will, wenn wir Besuch haben*g*

    Das sie Dich dann allerdings sozusagen dazu zwingen will und es überhaupt nicht verstehen kann, wenn Du nichts essen willst finde ich auch nicht in Ordnung. Ich denke aber, dass sie das auch nicht böse meint, sie merkt vielleicht dadurch auch nur, dass Du Dich nicht wohl bei ihnen fühlst. Vielleicht ist sie deswegen auch dann ein bisschen komisch und verletzt...wer weiß!

    Aber gerade wenn sie Deine Ängste kennt, dann sollte sie das schon akzeptieren können.

    Hattest Du denn zu diesem Thema auch was in Deinem Brief geschrieben? Darauf ist sie aber auch nicht in ihrer Antwort eingegangen, oder?

    Im übrigen finde ich es gut, dass sie Dir sogar zurück geschrieben hat. Ich meine Du hättest ja auch nicht damit gerechnet, oder?:smile:

    Schade finde ich nur, dass sie ihre Vorsätze, zu versuchen Dich zu verstehen, bis jetzt noch gar nicht umzusetzen scheint....
    Naja vielleicht kommt das ja noch..man darf ja nie die Hoffnung aufgeben! :smile:

    Alles Liebe,

    Alyson
     
  • Angelina
    Gast
    0
    23 Februar 2003
    #45
    Hi ihr beiden fleissigen Leser! :zwinker:

    @mhel -
    *g* ja ich weiss doch

    @Alyson -
    Ja schon,
    aber ich fühl mich immer so bedrängt irgendwie. :frown:
    Und unwohl eben.

    War heute NICHT mit. :frown:

    Mir gings nicht gut
    und auch sonst... ich hatte keine Lust bzw. Angst.
    Ich mag nicht immer zum Essen dahin gehen.
    Außerdem gabs ein Essen (das Lieblingsessen von meinem Schatz) was ich gar nicht gut mag.

    Nur irgendwie kommt es mir jetzt so vor,
    als würde sie ihn auf seine Seite ziehen wollen
    und uns damit aufeinander hetzen.

    Sie kocht seine Lieblingsgerichte,
    sie ist sooo lieb wie noch nie,
    sie kümmert sich um ihn, bringt ihm sämtliche Sachen mit,
    kauft ihm alles, sagt zu allem Ja und Amen...
    und wenn ich dann zB sag - wie heute -
    das ich nicht mitkomme,
    dann ist er böse.

    Versteht ihr wie ich das meine?
    klasse oder? :cry:

    Ach man... ey! :frown:

    So das wars für heute...
    warte auf Antworten! *g*
    Nehmt mich net so hart ran auch wenn ihr anderer Meinung seid! :tongue:

    LG Angie
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    24 Februar 2003
    #46
    Naja ich glaub du siehst das alles bissel doller als es wirklich ist. Das sie nun sein Lieblingsessen kocht ist ja "normal". Kann meiner Oma auch sagen das ich das und das gerne essen will sonst komme ich nicht und da würde es halt das geben was ich will.
    So sind Eltern nun mal.
    Und das sie sich jetzt mehr um ihn kümmert liegt ja vielleicht auch daran das er krank war bzw ist oder?

    Das er böse auf dich ist versteh ich nicht ganz. Er weiß ja schließlich was mit dir los ist.
    Ist halt auch blöd das jetzt soviel auf einmal zusammen kommt. In dem anderen Thread hast ja auch geschrieben das ihr euch sogar gestritten habt. Ihr solltet bissel ruhe bei euch rein bringen und dann ganz Sachlich mal über alles reden und jeder eben sagen was er fühlt und denkt.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    25 Februar 2003
    #47
    @mhel

    Ja das tun wir ja auch,
    ABER im Endeffekt ist doch seine Ma immer die, die er beschützt auch wenn er meint, dass es nicht der Fall ist.
    Aber wie halt an dem Tag wo ich net mitgekommen bin,
    dann isser gleich eingeschnappt und meint halt, dass seine Ma dann wieder rummotz. Er zieht Sachen an, die sie an ihm schick findet und so weiter!

    Ich find das manchmal echt nicht mehr "normal"

    Ich meine....
    1. ist er alt genug
    2. hat er auch noch viele andere Sachen die er schöner findet
    3. kapier ich das einfach nicht

    Aber mag sein,
    dass ich zur zeit auch durch das ich krank bin,
    ein bissl sehr sensibel bin.

    Ich hoffe das geht wieder vorbei.

    Danke@mhel! :smile:

    Schauen wir mal wie es weiter geht! :tongue:

    Ich hoffe ja etwas besser *g*

    LG Angie
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    7 März 2003
    #48
    Darf man fragen ob es bei deinen ganzen Probleme schon was neues gibt? Hoffe das zumindest das mit den Schmerzen aufgehört hat.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    7 März 2003
    #49
    @mhel

    Schmerzen sind noch da...
    keine neue Erkenntnis *G*

    Und Probleme...
    mhm naja mehr oder weniger.
    Es sind Kleinigkeiten
    und bisher ist nix weiter vorgefallen! :zwinker:

    Danke der Nachfrage :zwinker2:

    LG Angie
     
  • Alyson
    Alyson (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 März 2003
    #50
    @Angelina: Immer noch keine Besserung Deiner Schmerzen?? Das gibts doch nicht *grummel*:rolleyes2:

    Hat der Arzt denn irgendwas gesagt, wie lange das so dauert, bis es besser wird? Musst Du demnächst nochmal hin?

    Wünsch Dir trotzdem nochmal so doll ich kann gute Besserung und das es Dir wenigstens seelisch ein wenig besser geht :smile::eek4:


    ~Alyson

    Ps: Mail ist in Arbeit...kommt immer ein Stück hinzu :zwinker:
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 März 2003
    #51
    ok, das du diese angst hast, ist nun mal ein problem, das versteh ich auch, aber guck mal, du hast dich doch schon überwunden mit dem brief und wenn du das weiter ganz langsam stück für stück machst, sollte das doch kein problem sein, oder?!
    lass dich von so vielen menschen die du magst, unterstützen und rede viel über deine ängste, vielleicht hilft das ja und sicher haben auch einige deiner freunde ein paar tipps für dich und verständnis und das brauchst du jetz!
    ich fand es auch immer viel leichter, ein problem zu bewältigen, wenn ich von meinen freunden unterstützt wurde, dieses gefühl, das leute hinter einem stehen und das man net allein is, kann einem schon sehr helfen bei der problembewältigung...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten