• The Reaper
    The Reaper (40)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    17 Juni 2006
    #81
    Richtig! DAS geht nämlich nicht SO einfach! Ich arbeite selbst im Ordnungsamt und habe schon einige Leute entmündigt (eine entmündigung braucht man z.B. dazu um eine natürliche Person irgendwohin zwangsläufig in medizinische Betreuung zu bringen)aber das geht bisher immer auf andere recht deutliche Sachverhalte zurück! Und ist sehr kompliziert!
    Ich hab auch schon viele andere "Situationen die das Leben stellt" mitbekommen! Und es lässt sich NICHT immer "ruhig" regeln!
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #82
    Vielleicht bin ich eine Ausnahme.
    Aber nein, ich wäre sicher nicht sauer auf meine Familie. Als ich meinen ersten Freund hatte, waren sie völlig dagegen. Ich habe mich davon nicht abhalten lassen, aber ich war nie sauer deswegen, weil ich wusste, dass sie es gut mit mir meinten.

    Ansonsten kann man das schlecht vergleichen: Mein Freund schlägt mich nicht, er schreit mich nicht mal an, er ist nicht mal böse auf mich, auch wenn ich ihn provoziere. Wenn sie mich mit der Polizei und unter Gewaltandrohung von ihm wegholen, dann würde ich es nicht verstehen, weil ich keinen Grund finden könnte. Wenn sie mir einen Grund nennen: ok. Ansonsten: viel Lärm um nichts und auch egal.

    Wenn er mich allerdings schlagen würde, dann würde ich das merken.
    Ich meine, bin durchaus nicht blöd, und weiß wie das abläuft: er schlägt mich, ihm tut es danach total leid, verspricht es kommt nicht mehr vor, weint vielleicht sogar, ich glaube ihm. Dann schlägt er mich wieder und es tut ihm noch mehr leid. Vielleicht sagt er, dass er ohne mich nicht mehr leben kann. Ich gebe mir natürlich selbst die Schuld, glaube, wenn er doch so sehr selber drunter leidet, muss ich ihn provoziert haben. Wenn ich mich nur genug anstrenge, dann kommt das nicht mehr vor. Und so gehts immer weiter. Ich bin nicht gut genug für ihn, vielleicht bin ich sogar irgendwann froh, dass er überhaupt mit mir zusammen ist, obwohl ich mich so mies verhalte.
    Aber so sehr ich in dieser Situation auch davon überzeugt wäre, dass es nur meine Schuld ist (und das wäre ich wohl tatsächlich), und so sehr ich ihn lieben würde (und das würde ich sicher), und so sehr ich an ihn glauben würde und so sehr ich abstreiten würde, dass etwas wäre und so sehr ich ihn auch verteidigen würde: wenn meine Familie aufkreuzt und mich wegholt, wüsste ich trotzdem warum und dass sie mir helfen wollen.
     
  • Balance
    Balance (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    17 Juni 2006
    #83
    Hoffe es ist gestern alles gut gelaufen... Alles Gute! Ich bin ein sehr friedlicher Mensch, aber wenn ich mir vorstelle ich hätte eine Schwester die von ihrem "Freund" geschlagen wird... der Typ hätte ab da ein schweres Leben.
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #84
    jetzut würde mich so langsam aber doch mal interessieren was dabei rausgekommen ist...
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #85
    Mich auch.
    Hoffentlich ist nichts schlimmes passiert :ratlos:
     
  • 17 Juni 2006
    #86
    Dsa befürchte ich aber langsam *angst krieg*

    Mist, hab ja noch nicht ne freundin mit der ich jetzt knuddeln könnte ^^
     
  • cuppycake
    cuppycake (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    17 Juni 2006
    #87
    ich bin auch schon ganz gespannt ....
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #88
    Ich schließ mich dann auch mal an.
     
  • nice2
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #89
    ich glaube es hat geklappt
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #90
    ich glaube eher, dass sich die threadstarterin nimmer meldet....
     
  • Viech
    Viech (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #91
    das ist... KRASS! aber ich denke du tust das richtige.
    ich würde wirklich gern erfahren wie es gelaufen ist!!
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2006
    #92
    so ihr lieben, da bin ich wieder!

    und erstmal ein wort an die nörgler unter euch.......meint ihr echt das so ne aktion super fix geht und ich mich nach ner stunde wieder an den pc setze um zu posten!?

    also, wir haben das am freitag so durchgezogen wie ich zuletzt geschrieben hatte! als mein freund mich abgesetzt hat, bin ich zu meiner schwester gelaufen, ihr typ war ja schon auf dem weg zum treffen!

    als ich da angekommen bin, war sie zuerst etwas verdutzt und wollte mich nicht wirklich reinlassen. das lag aber daran, das ihr freund ihr ja verboten hatte mit mir zu reden und sie befürchtete, das er jeden moment wiederkommen würde. als ich ihr sagte mit wem er unterwegs sei, wurde sie recht relaxed.

    nach den anfänglichen einführungsfloskeln bin ich direkt auf den punkt gekommen! ich sprach mit ihr über die gesamtsituation und welches ausmaße das alles schon angenommen habe (was sie die ganze zeit über ja tunlichst ignoeiert hat)! zu meiner größten überraschung hörte sie aufmerksam zu, unterbrach mich nicht und hat sich wirklich mit dem thema auseinandergesetzt, SIE HAT NACHGEDACHT! :eek:
    ich glaube, es war das erste mal das sie es sich WIRKLICH eingestanden hat, und ihre reaktion zeigte deutlich, das sie zu dem selben schluss kam wie wir "eingeweihten", nämlich das DAS so keine zukunft hat!

    als sie mich fragte wie es denn jetzt weiter gehen sollte, erzählte ich ihr, wie unser treffen zustande gekommen ist (welche absicht dahinter steckte) und wo + in wessen gesellschaft sich ihr freund gerade befindet. da ist sie auf einmal ganz locker ausgestanden und hat gesagt, dass wir dann wohl besser gleich gehen sollten :eek: ich war so perplex, weil ich wirklich damit gerechnet hatte das sie sich wieder total sperren würde, wie sonst eben auch!

    sie meinte dann zu mir, ob ich es für möglich halten würde das wir ihre sachen später holen könnten, sie würde nur ungerne darauf verzichten! :grin: also hat sie sich ein kleines rucksäckchen geschnappt, ein paar sachen reingestopft und war abmarschfertig! ihr glaubt gar nicht wie ich von der rolle war, ehrlich! ich hatte mit allem gerechnet, wirklich mit allem, aber nicht damit das sie auf mich hören würde!!!

    wir sind dann zum bahnhoh gegschländert und sie war auf einmal total locker, regelrecht gelöst und entspannt, fast wie früher!
    ich vermute ja, das sie schon die ganze zeit wußte wie falsch dieser mensch für sie ist, es sich aber halt einfach nicht eingestehen wollte (warum auch immer?). unterwegs rief ich noch meinen freund an und sagte ihm, dass wir jetzt auf dem weg nach hause seinen!

    wie er mir dann später erzählte, hat es den EX von meiner schwester überhaupt nicht gestört das sie jetzt weg ist! :ratlos: er hat wohl nur dazu gemeint, das er darauf scheißt und sich eben ne andere sucht! :kopfschue und wir sollten dann wenigstens so schnell wie möglich ihren krempel abholen sonst schmeist er ihn auf den müll :mad:


    das ich mich erst heute wieder zu wort melde liegt simpel und einfach daran, das wir samstag und gestern damit beschäftigt waren die sachen meiner schwester zu holen (möbel, kleidung etc)
    ich wollte euch sicher nicht zappeln lassen, aber ich fand das dann doch etwas wichtiger als irgendwelchen schreihälsen hier im forum zu beweisen, dass ICH doch wieder erscheine!!!


    ende der geschichte bis jetzt, meine schwester is erst mal bei ihrer freundin und regeneriert sich einigermaßen, in meinem keller stapeln sich die möbel und unsere eltern wissen trotz allem von nüscht :engel: und ihren ex jukt es wirklich nicht, als wir die sachen holten war er nicht da, lediglich ein zettel lag auf dem tisch das bis sonntag nachmittag alles weg sein soll! er hat sich auch noch nicht bei ihr gemeldet und wird es auch hoffentlich nicht versuchen!



    ich bin echt froh, das es so gelaufen ist! es hätte ja auch ganz anders kommen können! danke an alle die mir gut zugeredet haben und auch an serinity, mit ihrer passiven kopfwäsche :smile:


    als nächstes suchen wir eine neue wohnung für meine schwester, da is sie schon dran, und sie setzt sich auch grade damit auseinander ihren ex anzuzeigen, kann sich aber noch nicht so dazu durchringen! aber die hauptsache ist ja, das sie erst mal da weg ist :grin:
     
  • Félin
    Félin (34)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    19 Juni 2006
    #93
    Schön fr euch, dass da so gut gelaufen ist :smile:
    Ich hoffe, deine Schwester kommt über die Erkebnisse hinweg
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2006
    #94
    ui, na das ist ja echt gut ausgegangen! da kann man nur gratulieren und zum glück ist es ihrem Exfreund egal, dass sie jetzt weg ist... Denn das hätte auch anders laufen können, z.B. dass er psychoterror betreibt oder sie versucht zu finden!

    Ich hoffe für sie, dass sie es gut schafft über ihn hinwegzukommen!!! Das war dann also doch eine gute Entscheidung :smile:
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2006
    #95
    also ich hoffe auch, das er nicht irgendwann aus langeweile oder sonst was anfängt sie zu terrorisieren :ratlos:

    ehrlich gesagt hatte ich ja damit gerechnet das er die wände hoch geht! aber lieber so eine überraschung als das er wirklich stunk gemacht hätte!
     
  • Kruemml
    Kruemml (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    in einer Beziehung
    19 Juni 2006
    #96
    Das freut mich zu hören!
    Wollen wir mal hoffen, daß es auch weiter so ruhig bleibt.
    Viel Erfolg dabei!
     
  • Mephorium
    Mephorium (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    19 Juni 2006
    #97
    Da ist man richtig beruhigt wenn man das so liest.
    Vorallem das deine Schwester das so einfach eingesehen hat, hat mich überrascht, wo sie es doch vorher immer so abgetan hat.

    Ich freu mich richtig für euch und hoffe das es weiterhin alles so gut verläuft.
     
  • Ilenia
    Ilenia (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    563
    101
    0
    Verheiratet
    19 Juni 2006
    #98
    Da liebe ich diesen Satz!!
    Oft kommt es anders als man denkt.

    Freut mich für deine Schwester und dich das es gut ausgegangen
    ist und sie soll sich das mit der Anzeige noch mal
    durch den Kopf gehen lassen.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.599
    248
    787
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2006
    #99
    oh,das freut mich aber für euch :smile:

    (ich wusste dass du "zurückkommst")
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.826
    Verheiratet
    19 Juni 2006
    #100
    Das freut mich!

    Da sies selbst eingesehen hat, sind die Chancen auch gut, dass sie nicht wieder zu ihm zurück will.

    Wichtig ist jetzt, dass es weiter geht. Sie sollte die Möglichkeit zur Aufarbeitung haben, am besten mit professioneller Hilfe. Vereine wie z.B. der weiße Ring bieten Beratungen an - auch bezüglich Anzeige, wo ihre Rechten und Pflichten liegen, wie das ablaufen wird, Prozessbegleitung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten