Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 September 2005
    #1

    Essen in Jugendhergerbe gebucht, bezahlt und nie bekommen

    War letzte Wche auf Abschlussfahrt gewesen in Berlin.
    Wir hatten inkl. Frühstück und Abendessen ne Jugendherberge für eine Woche gebuchtu nd gezahlt.

    Die Planung der Lehrer war so schlecht, dass wir kein einziges Mal zum Abendessen dort waren.

    Man musste sich für den kompletten Tag irgendwo Essen und Getränke kaufen. Wurde derb teuer zumal wir nicht in McDoof usw durften.

    Jetzt isse shalt so dass meine Eltern ziemlich sauer sind, wurtde eben bezahlt und dann durfte man doch fü die ganze Woche ständig für Essen blechen.

    Was kann man da jetzt machen?

    Achja, für alle die es interessiert - es war die Schlimmste Klassen- bzw. Abshclussfahrt meines Lebens..
     
  • localhost
    Gast
    0
    24 September 2005
    #2
    Ich moechte einmal wissen, warum ihr nicht in einen McDoof "durftet".
    Über "Lehrer" lasse ich mich jetzt erst einmal nicht aus :smile:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 September 2005
    #3
    Wir sind immer mim Bus rumgefahren und bei jedem MCDonalds usw haben wir gefragt ob wir dort essen dürfen weil wir Hunger hatten.
    Durften wir nicht wir haben immer an teuren Autobahnraststätten gehalten und einem "durften" wir auf einem Schriff essen was auch derbst teuer war.
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    24 September 2005
    #4
    also irgendwie sind deine lehrer doof.erst abendessen buchen dann nie anwesend sein und dann noch 16 jährigen verbieten fritten und burger zu futttern(ist doch dein problem wenn du zu viel fettiges ist). das ist doch nicht normal. bist du auf waldorfschule?
    wir hatten mit 16 im schullandheim abends immer ausgang in gruppen bis 22 uhr. da konnten wir machen was wir wollten außer nach paris innenstadt gehen.

    allle eltern sollten auf dem klassenabend den lehrer drauf ansprechen ob sie der planung fähig sind oder weshalb das so war.
     
  • Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    24 September 2005
    #5
    Naja die Planung war scheisse also würde ich vllt da mal ansetzen.. wobei ich denke dass die JH dafür gar nix rausgibt wahrscheinlich haben sie das essen sogar gemacht aber es kam niemand.. auch ärgerlich für die... die einzige Stelle wo man ansetzen könnte wären also die lehrer und ich geh davon aus dass die jetzt nicht das ganze geld dass jetzt futsch is privat ersetzen also denk ich mal - Pech gehabt...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 September 2005
    #6
    Nö das is allerdings so eine verdammte Christenschule..
     
  • AncientMelody
    0
    24 September 2005
    #7
    Off-Topic:
    Wenn du so verdammt ist, warum gehst du denn dahin?
     
  • localhost
    Gast
    0
    24 September 2005
    #8
    neugierigerweise, was ist das genau?
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    24 September 2005
    #9
    christenschule , da haben die es bestimmt auf dich punk besonders abgesehen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    25 September 2005
    #10
    Weil ich mir das mit 10 Jahren ja auch schon freiwillig ausgesucht habe...

    @ all: Ja is eben eine katholische Schule in der Glaube usw sehr wichtig is.
    Is eben in meinem Ort und damals wusste ich noch nich worauf ich mich einlasse deshalb bin ich nun mal dort.

    Aber ich glaube nicht an Gott und ich musste mich auch schon oft deshalb und wegen meines Auftretens usw. von den Lehrern dumm anmachen lassen.

    Naja das is nich das Thema.
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    25 September 2005
    #11

    dein Leben ist ja noch nicht (ganz) am Ende ........ :link:

    nee, da hast Pech gehabt, mit so Lehrern, fürchte ich .... aber das Gute daran ist - es war die letzte Fahrt dieser Art mit diesen Idioten. Nach Dir die Sintflut, Kleines .....
     
  • AncientMelody
    0
    25 September 2005
    #12
    Off-Topic:
    und da das nicht das thema ist, habe ich es ja auch als ot markiert....
    nur komisch, dass du mit 10 jahren anscheinend schon in der 8ten klasse warst oder so. denn du meintest ja mal, dass du vom gymnasium auf die realschule gewechselt bist...

    nun zum thema:
    ich glaube kaum, dass du da irgendwie geld zurückfordern kannst. so wie du es schilderst, war es die "schuld" der lehrer und nicht die der jugendherberge. und die lehrer werden dir das wohl kaum aus eigener tasche ersetzen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    25 September 2005
    #13
    Erst informieren, dann reden.

    Es handelt sich um eine Gesamtschule in der ich intern vom Gymnasium auf die Realschule gewechselt habe.

    Vermutlich war es aber meine letzte Fahrt.
    Und vor allem für eine Abschlussfahrt habe ich mir viel erhofft.
     
  • AncientMelody
    0
    25 September 2005
    #14
    Off-Topic:
    dann hättest du trotzdem auf ne andere schule wechseln können....also reg dich mal ab.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    25 September 2005
    #15
    löl

    euer OT is klasse :zwinker:

    _____________________

    ich würd sagen da kannste nichts machen,war bei meiner abschlussfahrt (die allerdings geil war) auch so,dass wir vom bezahlten essen selten mal was ahtten °~°...
    is eben halbpension,man kann ja garnich NUR frühstück zahlen,...
     
  • AncientMelody
    0
    25 September 2005
    #16
    deins auch... :zwinker:
    doch, ich glaube, dass man das schon so buchen kann...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    25 September 2005
    #17
    Nö hätte ich nicht. Gut irgendwie vll. Aber es wäre mit sehr viel mehr Aufwand verbunden gewesen, falls du dir das vorstellen kannst.
    Zumal ich dann hätte in einer anderen Stadt zur Schule gehen müssen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    25 September 2005
    #18
    Ich denke nicht, daß du von der Jugendherberge irgendwelches Geld zurückbekommen kannst. Denn die hätten euch das bezahlte Abendessen ja gegeben - wenn ihr dagewesen wärt, worauf die Jugendherbergsleitung ja aber keinen Einfluß hat.

    Wie sah es denn bei den anderen Leuten aus deiner Klasse aus, waren die Eltern da ähnlich "begeistert" wie deine? Ich denke nicht, daß es in deinem Fall irgendeine Chance gibt, da von einem Lehrer Geld zu bekommen, aber vielleicht könnte man ihnen wenigstens klarmachen, daß das bei zukünftigen Klassenfahrten anders laufen sollte, weil die Eltern keine Lust haben, doppelt Abendessen zu zahlen...

    Na ja, nach meinen Erfahrungen mit Lehrern und der Schule kannst du nur froh sein, wenn du aus dem Laden raus bist.

    Sternschnuppe
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    25 September 2005
    #19
    Ja klar die meisten Eltern waren sauer...

    Bis auf die von ein paar Weiber die sich gegenseitig damit unterboten haben, wer am wenigstens isst, auf der Klassefahrt. Weil sie ja sooo schrecklich dick sind und es sooo peinlich ist wenn man mal ein komplettes Brötchen isst. :eek4: :angryfire :madgo:
     
  • Strandläufer
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    26 September 2005
    #20
    Ich würde wohl Sternschnuppe zustimmen... von der Herberge ist da nix zu holen. Wenn allerdings klar ist, dass die Lehrer es Euch verunmöglicht haben, dort zu essen, und wenn Ihr wirklich nie dort gegessen habt, und wenn man die Herberge ohne Essen hätte buchen können, dann würde ich da vermutlich mit möglichst vielen einen bösen Brief schreiben. Da könnte man einfach sachlich zum Ausdruck bringen, dass man sehr aufgebracht ist über die unangemessene Planung und das rausgeworfene Geld. Natürlich kann man da auch sagen, dass man "weitere Schritte in Erwägung ziehen wird", aber "eine für alle annehmbare Lösung" vorzieht :zwinker: Ob das so erfolgreich wäre, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall würde es Eindruck machen...

    Viel Glück damit weiterhin!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste