Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    19 November 2010
    #1

    Euer Kühlschrank

    Angeregt durch diese kleine Diskussion Die erste gemeinsame Wohnung möchte ich von euch gerne wissen, was sich alles in eurem Kühlschrank befindet und wie es angeordnet ist (Wie viele Fächer, in welchem Fach was etc.). Wenn ihr wollt, könnt ihr noch gerne dazu schreiben, wie groß euer Kühlschrank ist und ob dort ein Gefrierfach integriert ist oder nicht.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    19 November 2010
    #2
    Wir haben....3 Fächer, zwei "Gemüseschubladen" und einen Gefrierschrank "unten dran". Das Fach ganz oben ist offiziell meins, das drunter gehört meinem Freund...wir haben ja zu Beginn als WG zusammen gewohnt und das ist geblieben. Aber langsam aber sicher verschwimmen die "Grenzen". Aber der Joghurt, der in meinem Fach steht ist immer noch meiner- und wenn ich ihn in sein Fach stelle weiß er, dass er ihn essen darf...

    Ordnung muss sein :grin:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.435
    Single
    20 November 2010
    #3
    In einer kleinen, unscheinbaren Ecke des Fuchsbaus ist eine noch viel unscheinbarere Tür angebracht. Man möchte sie nicht sehen und vielleicht fürchtet man sich gar, sie zu öffnen, aber fasst man einmal seinen Mut zusammen und geht durch diese Pforte, so entdeckt man eine Welt voller Wunder! :eek:

    Als erstes fällt der große Eisberg auf, der im Himmel schwebt. Gerüchtenzufolge soll es sich dabei in Wirklichkeit um eine Truhe handeln, in welcher sich sonderbare Schätze befinden, welche die "große Hand von außen" dort einst einlagerte. Zumindest wird diese Geschichte von den Ureinwohnern, den Ältesten, wie beispielsweise dem Bier erzählt. Aber auch der Löwensenf kann förmlich nicht damit aufhören, etwas zu der Geschichte hinzuzugeben... :schuettel:

    Aber so sind halt die Ältesten. Befinden sich schon seit Ewigkeiten in dieser Welt und habe so manche Wurst kommen und gehen sehen. Da wird man hochmütig und denkt, man wisse alles. :rolleyes:

    Bier und Löwensenf leben in dem Türbereich gemeinsam mit der Butter, der Soja- und der Knoblauchsauce. Letztere ist schon weit herumgekommen und erzählt viel von außerhalb. Von seltsamen Gittern über Feuergruben, auf denen Fleisch verbrennt. Sowas ist für die Wurst, welche eigentlich nur die Kälte kennt, immer schwer vorstellbar. Aber auch sonst glaubt keiner der Knoblauchsauce, was wohl auch maßgeblich daran liegt, dass sie ziemlich stinkt. Überhaupt werden die Bewohner dieser Welt mit der Zeit "komisch" und die Knoblauchsauce ist das beste Beispiel dafür. Manche (insbesondere Käse und Putenbrust) sagen, dass die Knoblauchsauce eigentlich schon tot sei (oder zumindest ungewöhnlich lange für eine Knoblauchsauce leben würde).

    Der Frischkäse hält sie für untot und fürchtet sich vor ihr. Das ist auch der Grund, warum er sich meistens hinter der Margarine versteckt. Die Margarine ist aber solide und lässt sich nicht so einfach erschrecken oder beschwatzen. Die glaubt natürlich auch nicht den Unsinn mit dem Schatz im Eisberg. Sie weiß natürlich, dass das einfach nur ein Eisberg ist, der immer weiter wächst und irgendwann die ganze Welt umfassen wird... :confused:

    Die Leberwurst wird von fast allen Einwohnern gemobbed, weshalb sie sich meist in die hinterste Ecke verkriecht und schwer beleidigt ist. Der Streukäse rollt aber ab und an vorbei (der ist ihr einziger Freund). Ansonsten haben der Käse und die Putenbrust eine Affäre, was aber der ganze Kühlschrank weiß. Die liegen die ganze Zeit irgendwie aufeinander und sind auch sonst völlig schamlos... :rolleyes:

    Für Recht und Ordnung sorgt die Fleischwurst. Die ist so groß - an der kommt eigentlich keiner vorbei und der widerspricht auch keiner! :jaa:
    Die scheint auch immer da zu sein - mal kürzer, mal länger, aber irgendwie reinkarniert die sich. :eek:
    Zusammen mit der Fleischwurst leben Truthahnbrust, Scheibenkäse, Käse, Frischkäse und Margarine auf der Mittleren Ebene. Leberwurst, Putenbrust und Streukäse bilden hingegen den Bodensatz der Gesellschaft, wenn man mal von den Ältesten im Türbereich absieht.

    Unangefochtene Herrscher dieser Welt sind die beiden Yoghurts. Sie leben ganz oben, im höchsten Fach direkt neben dem Eisberg und sprechen dort zu ihrem Volk. Der eine Yoghurt ist politisch Kirsche, der andere Pfirsisch-Maracuja, was natürlich immer zu Streitigkeiten führt, da beide Yoghurts um die Herrschaft wetteifern und nach Macht streben. Derzeit steht Kirsche ganz vorn, aber Pfirsisch-Maracuja weiß, dass die Leute, die an der Spitze stehen, für gewöhnlich nicht lange in dieser rauen und kalten Welt überleben... :link:

    Nebst den weltlichen Oberhäuptern gibt es noch den religiösen Führer in Form des Quarks. Auch er lebt ganz oben, hält sich aber im Hintergrund und das schon seeehr lange Zeit. Er versteht es halt, sich nicht in diese aminosäurelastigen Affären einzumischen. Seine Aufgabe nimmt er dennoch sehr ernst und erfüllt sie gewissenhaft: Alles, was er erzählt passt sehr authentisch zu seinem Wesen, was ihn zum idealen Theologen macht.

    So predigt er von dem sogenannten "Abtaugeddon", der Heißphase, in welcher der große Eisberg abtaut und alle Einwohner der Welt, ja sogar die Fleischwurst und die Ältesten, sterben werden. Aber die Hoffnung stirbt nicht, denn nachdem der Eisberg abgetaut ist, wird sich die Welt wieder abkühlen und neu besiedelt werden. So sagen es zumindest die alten Legenden.

    Viel gäbe es noch zu berichten, aber wenig von dem, was ich darüberhinaus erzähle, würde man mir glauben. Solcherlei Wunder, wie sie im Fuchsbau existieren, muss man mit eigenen Augen sehen... :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    20 November 2010
    #4
    Ich hab 3 Fächer und noch 2 Schubladen + Gefrierschrank mit 2 Fächern. Angeordnet ist da überhaupt nichts, ich bin sehr chaotisch und schmeiße alles einfach rein. So aus dem Kopf weiß ich, dass ich meistens eine Milch drin habe, ne Gurke, ne Tomate, frischen Knobi, Zwiebeln, Wurst, Käse, Tomatenmark, Ketchup, Senf und Eier. Und Schnaps. Allerdings frage ich mich gerade, wieso er dann schon fast überquillt...vielleicht sollte ich mal wieder auf die Suche nach Abgelaufenem gehen :grin:
    In meiner Gefriertruhe sind eingefrorenes Fleisch, Eiswürfel, Kräuter und Gemüse drin und auch da müsste ich wohl mal ausmisten, weil nichts mehr reinpasst.
     
  • Erdbeerfee
    Erdbeerfee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    113
    51
    Verheiratet
    20 November 2010
    #5
    Wir haben 4 Fächer und 2 Gemüseschubladen. In der obersten Etage sind fast nur Schraubgläser. Also verschied. Marmeladen, Senf, saure Gurken, Oliven usw. In der zweiten Etage sind Eier, Margarine und Butter. In der dritten Etage sind Joghurt und Wurst und in der untersten Etage sind Käse und frische Nudeln, Maultaschen, Fleisch. In den Gemüseschubladen ist natürlich Gemüse bzw. Obst und in der Türe sind Milch, Saft, verschied. Grillsoßen und Ketchup. Ich habe gerne Ordnung im Kühlschrank und das System hat sich irgendwie so eingebürgert.
    Unterm Kühlschrank ist dann noch die Gefriertruhe mit 3 Schubladen. Da befindet sich meist Brot, Pizza, Fisch, Buttergemüse, Suppengemüse und Eis. Da gibts aber keine Ordnung, es wird einfach je nach Platz verteilt.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.906
    398
    2.200
    Verheiratet
    20 November 2010
    #6
    Unser Kühlschrank ist etwa mannshoch.
    Darin befinden sich von oben nach unten (also der T nach)
    -Konfitüren, Fruchtsaft
    -Milch und Joghurt
    -allerlei, z.B. Quorn, Resten
    -Butter und noch einmal Milch
    -Fleisch (für die welche es nicht lassen können)

    darunter Schubladen für Gemüse usw. (was nicht im Keller ist)

    In der Tür: Käse, unten Getränke.

    Die Gefriertruhe ist separat und imKeller
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    20 November 2010
    #7
    Lese ich da "KÜHLSCHRÄNKE"......hechel..... ..... Bild wurde entfernt

    Ich habe ein riesen, fast schon begehbaren Kühlschrank..... :zwinker: ( jedenfalls kann meine Freundin bequem einsteigen und grade stehen ..... ) 2 Meter hoch, mit Gemüse und 0 Grad Fach, obwohl er schon 4 Jahre alt ist und aussen ein blau beleuchtetes Touch Dingens Display hat......
    Gefrierfach hat es keines, ein Kühlschrank steht in der Garage, der wird nur im Sommer genutzt, um die Getränke kalt zu halten und damit nicht alle Leuts durch die Bude latschen...und im Keller steht eine 1,80M große Gefriertruhe...oder ein Schrank, ganz wie mans nimmt.... :zwinker:

    Und das ist mein Traum im Garten....ein Kühliglu im Garten..... :zwinker:

    Bild wurde entfernt
     
  • MsThreepwood
    2.424
    20 November 2010
    #8
    Wir haben nen recht kleinen Kühlschrank mt 2 Fächern, plus Gemüsefach und Eisfach. Dazu eben noch 3 kleine "Abteile" in der Tür. So, dann versuche ich mal blind aufzuzählen was momentan drin ist:

    Tür: Grober Dijonsenf, Bautzner Senf (mittelscharf), Marmelade (Johannisbeer, Erdbeer, Kirsch, Sekt, Himbeersekt, Schwarze Aster (Ingwer, Schattenmorellen, Absinth), Heidelbeer), Butter, Knoblauch, Zitrone, Eier, Ketchup, Hamburgersauce, Salatcreme, Tomatenmark, Salatdressing (Joghurt, Kräuter), 1 Kinderriegel, 2 Nährstangen, Katzenmilch.

    Gefrierfach: Eis (Waldbeer Mascaporne), 1 Stieleis (Schoko), TK-Kräuter (7 Kräuter), Blattspinat.

    Gemüsefach: 2 Salatherzen, Frühlingszwiebeln, Paprika (3 Stück, rot, grün, gelb), 1/2 Gurke, Cherry-Tomaten.

    Weiterer Kühlschrankinhalt: Lys Kräuterfrischkäse, Lys Walnussfrischkäse, Gut und Günstig FK (natur und Kräuter), Sandwichscheiben (Gouda, Emmentaler), Reibekäse (Emmentaler), Schmelzkäse (Kräuter), Frischkäse-Scheiben, Hühnchenbrustaufschnitt, Geflügel Mortadella, Salami, 6 Wiener, Käsesalat, Kartoffelsalat, Joghurt (2 Stück), Saure Gurken, Lätta.

    Ordnung? Nicht vorhanden :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.389
    898
    9.213
    nicht angegeben
    20 November 2010
    #9
    3 Fächer plus eben die Fächer in der Tür. Unten ist ein Gemüsefach, in dem ich regelmäßig Sachen vergesse. :grin: :grin:
    KLeines Gefrierfach ist oben dabei.
    Was ich an unserem Kühlschrank gar nicht mag, ist die Tür. Ist nämlich so eine Verkleidung außen dran wie der Rest der Küche und leider nicht magnetisch. :frown:
     
  • Riot
    Gast
    0
    20 November 2010
    #10
    Wir haben nen normalen Kühlschrank ohne Gefrierfach mit 3 offenen Fächern und einer Schublade.

    In der Schublade sind nur Gelkompressen, da sie undurchsichtig ist und wir sonst ständig vergessen würden, dass dort etwas Essbares lagert (ich musste schonmal ne ganze Schale verschimmelter Erdbeeren dort rausholen :ashamed:).

    In den Fächern lagert einfach das, was wir halt so kaufen, völlig ungeordnet: Käse, Butter, Marmelade, Gemüse, Saft, Eier, Essiggurken, Aufstriche, Holundersirup usw.

    In der Tür unten sind Milch, Sojasauce, Sweet-Chili-Sauce, Zitronensaft, Ketchup usw. In den Fächern oben an der Tür sind Senf, Wasabi, Currypaste, Bohnensoße, im anderen Fach sind Medikamente.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    20 November 2010
    #11
    Off-Topic:
    (Geöffnete) Milch sollte man übrigens nicht in der Tür des Kühlschranks lagern, da dort die Temperaturschwankungen zu hoch sind.
     
  • Riot
    Gast
    0
    20 November 2010
    #12
    Off-Topic:
    Naja, aber unsere Milchtüten sind nicht so dicht, dass man sie liegend lagern könnte (schon getestet :rolleyes:), außerdem kommt Milch bei uns eh schnell weg und wir kaufen nach gewissen Vorfällen mit Frischmilch leider eh nur noch H-Milch. :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.826
    298
    1.143
    Verheiratet
    20 November 2010
    #13
    1. Kühlschrank:
    Ganz oben: eier, Joghurte, Butter, Wurst, Käse
    Mittleres Fach: Speck, Wurst, Ketchup, Cottage Cheese, Eingelegte Tomaten
    Auf Glas: Tomatensaft, Wurst (in Tupper), Pfefferoni
    Gemüselade: Parmesan, Gabelroller, Senf, Tomatenmark, Majo, Thunfischpaste, Wasabi etc.
    Standfach rechts: Milch, Kürbiskernöl, Kaffeemilch.
    Oberhalb in kl. Fächern: Flüssigbutter, Tabasco.
    Gefrierfach: Erdbeerknödel, Butter, Kürbiscremesuppe, Spinat, Blaukraut, usw.

    2. Kühlschrank:
    Oberes Fach: Blätterteig, Milch, Litschi-Sekt, Kürbiskernlikör, Schnaps, Bacardi.
    Mittleres Fach: Bier, Red Bull
    Fach auf Glas: Underberg, Bier, Mineral
    Gemüsefächer: Bier, Radler, Red Bull
    Links Standfach: O-Saft, Schnäpse, Bier
    Gefrierfach oben: Gemüse, Fleisch, Pommes, farschiertes
    Gefrierfach unten: Eiswürfel, Jolly Eis.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:13 -----------

    Wie bei uns. Aber zum Glück haben wir ja nen zweiten Kühlschrank da hängt schon alles mögliche dran und so sind wir auf Fan´s von Kühlschrankmagneten geworden. :grin:
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    20 November 2010
    #14
    Off-Topic:
    Und wann bin ich zum trinken eingeladen? :link::grin:
     
  • Seine Kleine
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    113
    31
    Single
    20 November 2010
    #15
    ich will einen begehbaren kühlschrank.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.826
    298
    1.143
    Verheiratet
    20 November 2010
    #16
    Den aus der Heineken Werbung? :anbeten:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:28 -----------

    Off-Topic:
    Jederzeit. :bier:
     
  • Seine Kleine
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    113
    31
    Single
    20 November 2010
    #17
    Genau den! :smile:
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.092
    168
    481
    nicht angegeben
    20 November 2010
    #18
    Meine WG hat einen Kühlschrank mit 3 Fächern + 2 Gemüsefächern.
    Ordnung herrscht da keine, jeder packt eben das Zeug da rein wo Platz ist. Getränke, Butter und Senf/Ketchup werden in der Tür gelagert, der Rest je nach Platzangebot.
    Ein Gemüsefach ist voll mit Kaffeebohnen, das andere enthält meist Kopf- oder Eisbergsalat.

    Außerdem hat es unter dem Kühlschrank noch einen Gefrierschrank mit 4 Fächern.
    Im obersten Fach befindet sich Fleisch, im zweiten Pommes, Kroketten, Rösti; im dritten Tiefkühlgemüse und Spinat und im vierten Eis und TK Früchte.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.378
    298
    1.024
    Single
    20 November 2010
    #19
    Ich wüsste nicht wohin sonst mit der geöffneten Milch. Liegend läuft sie aus. Ausserdem wird sie bei uns innerhalb von 2-3 Tagen geleert.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.847
    348
    4.231
    Verheiratet
    20 November 2010
    #20
    Off-Topic:
    Mein Freund will auch mal ein Kühlhaus und wird hundertprozentig eins ins erste eigene Haus einbauen. Sind gar nicht so teuer die Dinger.


    Bei uns kommt das auf die Jahreszeit an. Jetzt im Winter lagere ich beispielsweise Obst und Gemüse kaum im Kühlschrank, nur Blattsalat, Gurke und schon abgeschnittene Kräuter müssen dann im Gemüsefach Platz finden.

    Wir haben 3 Fächer, ein Eisfach, zwei Gemüseschubladen und zwei Schubladen für Wurst bzw. Käse.
    Für's Ordnung halten bin ich zuständig, weil ich da spleenig bin und alles gefälligst an dem Platz zu liegen hat an dem ich finde das es da liegen sollte :link: Meinem Kerl ist's wurscht.

    Heute ist etwas mehr drin, weil mein Kerl morgen ein 5-Gänge-Menü für mich kocht.

    Aktuell ist drin..

    Tür: zwei Tüten Frischmilch, Flasche O-Saft, Milchtank von der Nespresso / Senf, Ketchup, Tomatenmark, ein gekochtes Ei, Curry-Mango-Sauce

    untere Schubladen: 15 Eier, eine Gurke

    kleine Schubladen: gekochter Schinken in Scheiben, Schwarzwälder Schinken, Bauchspeck am Stück / Reibekäse, cremiger Schafskäse, Gouda in Scheiben

    Fächer: Zanderfilet, Rinderfilet, Lammkarree, zwei Becher Schlagobers, ein Becher Creme fraiche, ein Blätterteig, eine Packung Aldiversion von Zott Monte, ein halber Becher Saurrahm, ein Päckchen Butter, ein Rest Tomaten-Chili-Sauce von den Enchiladas

    Wir kochen eh immer frisch und haben deshalb einen großen "Turnover". Ansonsten wär grad noch da... Blumenkohl, Brokkoli, Zwiebeln, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Suppengrün, Sellerie, Zuckerschoten, Tomaten, Ingwer, Möhren, Orangen, Äpfel, Bananen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten