Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nemo
    Nemo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2004
    #1

    eure schlimmsten Frisörerlebnisse

    Hallo :smile:

    also ich war gerade bei ner Freundin und mir viel auch gleich ein Thread dazu ein!

    Sie war SA beim Frisör und wollte sich die Haare ein bisschen heller färben! Und wie sieht sie jetzt aus? Jetzt siehts nachm Tussen-Blond aus! Ihr bleibt wohl nix über, und muss sich’s drüberfärben! Sie traut sich nicht ausm Hause :eek4:

    Also: erzählt mal eure schlechtesten Erfahrungen mit dem Frisör, sei es jetzt verschnitten, verfärbt etc........

    PS: es dürfen auch Männlein antworten :zwinker:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2004
    #2
    Oh, da hab ich was :smile:
    Ich war mal bei nem Friseur in den USA und wollte mir leichte Stufen schneiden lassen. Dazu sollte man wissen, dass ich sehr feine Haare habe und die kann man ja nicht allzu sehr stufen, weil sie ausdünnen. Jedenfalls schnippelt er da munter drauflos und macht mir über die ganze Haarlänge extreme Stufen, bis ganz oben :eek4: Die Haare sind mir danach Stück für Stück komplett ausgedünnt und kaputt gegangen und ich hab - kein Scherz - fast zwei Jahre gebraucht, bis alles wieder rausgewachsen war :frown:

    Seither lass ich mir die Haare nur noch ab und an von meiner Mutter schneiden :grin:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    31 Mai 2004
    #3
    Eine wollte mir erzählen, dass ich Naturlocken habe...(glätter als meine geht fast nicht), hat dann alles mit dem Diffuser geföhnt, hat zwei Stunden gehalten, in denen ich aussah wie ein Pudel oder mit ner 80er Welle und das wars dann.....
    Ich geh nur zu meinem Stammfriseur seitdem, auch wenn der fast 800km weiter weg ist *gg*
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    31 Mai 2004
    #4
    Ich habe mir mal meine Haare ganz kurz schneiden lassen. Hatte aber nicht gedacht, dass die soooooo übelst lockig werden. Danach haben mich nur noch alle "Elvis" genannt :cry: :cry: :zwinker:
    Und später habe ich mir mal ne blaue Strähne reinmachen lassen. Also zuerst blondiert und dann blau drüber. Das Blau war nach der ersten Wäsche schon fast raus und dafür war die Strähne von nun an grünlich :wuerg:

    Naja, seitdem schneidet meine Mutter mir nur noch die Spitzen und ich arbeite selbst mit Tönungen und Aufhellsprays.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    31 Mai 2004
    #5
    Mir hat mal a Mädel dort ins Ohr reingeschnibbelt... *heul* :cry:

    iss aba alles wieder heile.. :grin:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2004
    #6
    Ui neee *autsch* Zu DER Friseurin wär ich aber nie mehr hin! :grin:
     
  • Chicy
    Gast
    0
    31 Mai 2004
    #7
    Wirklich? Zu Udo Walz :link: ? Wie oft fährst du da hin?

    Hm, also mir hat mal ne frisöse die Haare viiiiiiiel zu kurz geschnitten, seitdem hab ich nur mehr lange Haare :bandit:
     
  • Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    31 Mai 2004
    #8
    Ist mir auch schon passiert.:grin: Mit der Haarschneidemaschiene hat sie mir ins Ohr geschnitten:grin:
    Das schlimme ist das Blutet ja wie Schwein am Ohr und hört auch so schnell nicht auf :mad:
    Hätte bis zu dem Zeitpunkt nicht gedacht das das Ohr so gut durchblutet ist:tongue:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    31 Mai 2004
    #9
    Ich glaub die hat da auch nur Praktikum gemacht.. somit war sie dann beim nächsten mal auch nimmer da.. Ich habs ihr auch net übel genommen.. So nervös wie sie war, da hats mich schon gewundert das net mehr passiert iss.. *gg*

    Das alles hat auch seine Vorteile.. *lach*
    Seitdem kann ich ein paar Sätze nimmer hören.. z.B. Schatz, da steht noch dreckiges Geschirr in der Küche... oder.. Schatz, deine Wäsche könnte ruhig mal wieder Ordentlich zusammen gelegt werden..

    EDIT: joa das hat schon ziemlich heftig geblutet.. aba ich habs grad noch überlebt.. *gg*

    LG.. bärchen..
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    31 Mai 2004
    #10
    Ich geh eher selten zum Friseur... Das, was der an
    mir macht, dass kann ne Freundin von mir auch.
    Für's Spitzenschneiden, waschen und föhnen brauch
    ich keine 20 Tacken hinzublättern :smile:.

    Das letzte Mal als ich bei nem Friseur war, hat die gute
    Frau gemeint, meine Haare mit so'nem Diffusordings
    zu föhnen... Bei Naturlocken ist das halt fatal.
    Sie meinte nur. "Und, wieviel Haar darf's heute sein?",
    als meine Haare immer Afromässiger wurden... Sehr
    lustig, die Dame... SIE musste ja nicht so rumlaufen....

    Auri
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2004
    #11
    Ich hab mir in meine aufgehellten Haare mal rote und blauschwarze Strähnen machen lassen.
    Leider hat sich das sehr schnell ineinander verwaschen und ich sah aus wie ein Punk^^
    Hatte von roten Strähnen bis hin zu lila und blauen und grau alles drin..
    Hab sie dann letztendlich komplett blauschwarz gefärbt und es gefällt mir ganz gut.
    Nur schade ums Geld wars trotzdem.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.045
    248
    676
    Single
    1 Juni 2004
    #12
    Ein Frisör rasierte mich um die Ohren und schnitt mich dabei. "Oh, entschuldigen sie, ich habe ihnen aus Versehen den Sehnerv durchgeschnitten!" "Macht nix, aber wenn sie kein Blut sehen können, müssen sie doch nicht gleich das Licht ausknipsen!" :tongue: :tongue: :tongue:
    (nicht ernst nehmen...)
     
  • made
    made (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    101
    0
    Single
    1 Juni 2004
    #13
    hehe ist ja witzig

    ich lass mir die haare immer von meiner mutter schneiden

    muss danach nachm duschen immer noch bissl korregieren weil ab und zu ma was nich ganz synchron ist :tongue: :tongue:

    aber nen friseur kann ich mir halt nicht leisten...und will ich eigentlich auch nicht
     
  • Shaded
    Shaded (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    1 Juni 2004
    #14
    Also ich lass mir meine Haare immer von meiner Mutter schneiden die mal Friseurin war.
    Als ich meine Haare abschnitt die bis aufs Schulterblatt gingen, und ich das erste mal danach in den Spiegel sah war der Scheitel von den langen Haaren noch drinnen.. Gott, sah das dämlich aus.
    Ich musste etwa 30 Minuten kämmen bis der mal weg war! *g*
     
  • shabba
    Gast
    0
    1 Juni 2004
    #15
    mir hat mal sone *grml argh* friseuse (ich verwende mit absicht den politisch inkorrekten begriff) die haare geschnitten.....also zur erklaerung: frueher sah ich etwas "wilder" aus, hatte die haare so wie die freiheitsstatue..also an den seiten und hinten 3mm, oben drauf recht lang zum gel reinmachen und zu stacheln machen...(ok ok wuerd ich heute nicht mehr machen *gg*, sah damals funny aus..), auf jeden fall hat die mir einmal diesen haaransatz (krasser uebergang von ganz kurz zu oben lang) viieeeeel zu weit nach oben gesetzt, nicht auf schlaefenhoehe, sondern so, dass ich aussah wie ernie...boah ich hab' die so dafuer gehasst.....hab die haare nen monat lang nicht hochmachen koennen, bin im popel-mittelscheitel rumgerannt...*grml*.....


    gruß
    shabba
     
  • december
    december (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    1 Juni 2004
    #16
    Schonmal genau vor meinem geburtstag wo ich extra schöne funzeln auf dem Kopf haben wollte viel zu kurz geschnitten und total scheiße gefärbt. Seitdem mach ich die Farbe alleine drauf und geschnitten wurde seitdem noch nicht wieder. Hab mir aber schon einen Frisör ausgesucht den ich dann mal antesten werd.
    Aber manchen sollte man das Arbeiten in diesem Bruf verbieten!
     
  • delicacy
    Gast
    0
    2 Juni 2004
    #17
    also ich war noch nie zufrieden. einmal hab ich ne dauerwelle bekommen, die sah supertoll aus, und 1 woche später, war sie schon wieder draussen! war aber ne permanete! *grrr* hab 80 euro dafür bezahlt.

    und einmal hatte ich meine haare über der schulter und wollte mir die SPITZEN schneidel lassen, und dann hatte ich sie a la leonardo di cabrio (bis zur nase...) manche sind echt zum Scheissen zu blöd...
     
  • danewbie
    Gast
    0
    2 Juni 2004
    #18
    ich war vor zwei wochen beim friseur und hab gesagt: bitte diesmal bisschen kürzer wg. bundeswehr (wehrübung).
    dazu muss man sagen: ich hab normal zwar kurze, aber schon noch so 3-4cm lang, dass man gut stylen kann und so...
    naja jetzt hab ich 1cm lange und mit stylen is nix mehr...so ein mist.
    dabei hat die nicht mal rasiert oder so...bis ich gemerkt hab was los ist war alles schon zu spät...
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2004
    #19
    Naja, mein schlimmstes Frisörerlebnis ist es zwar nicht, aber ich glaub das von meiner Cousine *lol*.
    Hat sich gestern die Haare von einem Freund blondieren lassen, bzw. wollte Strähnchen. Sie selbst hat braune Haare und hat das dann mit so einem Intensivaufheller für extrahelle Haare gemacht - und wie's der liebe Gott so will, hats der Freund total versaut und sie sah echt zum schreien komisch aus.
    Ist aber sofort zum Frisör gerannt und hats übertönen lassen, aber wirklich gebracht hat's trotzdem nix ;-).
    Sorry, dass ich so schadenfroh bin :rolleyes:
     
  • BiBi
    Gast
    0
    2 Juni 2004
    #20
    Ich hatte mir mal ganz kurze Haare schneiden lassn. kA hatte da so ne Phase: alles musste sich ändern :smile: hmmpff... naja das war schon krass von ganz lang auf kurz und hintenraus so mit Gel gestachelt. Und dann ganz blond. (naja OK, bin sowieso blond) *g* Das hielt dann n halbes Jahr.
    Bis ich einmal vom Friseur Heim kam und geheult hab, weil ses ZU kurz geschnitten hatte und ichs mir SO gar net vorgestellt hab. :angryfire

    Seit dem Erlebnis lass ich eigentlich schon wachsen. Ab da hats mir dann gelangt. Wollte ab da wieder gaaanz lange Haare!

    Njo, un jetzt hab ich so knapp über die Schulter (wills aba noch viiiel länger) un färb mir n paar blonde Strähnen zum den restlichen blondn Haaren selber rein.
    ...Spitzenschneiden sollt ich aber vll mal wieder...... *überleg*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste