?

Wie ist eure sexuelle Neigung?

  1. heterosexuell ("normal")

    389 Stimme(n)
    78,6%
  2. homosexuell (schwul, lesbisch)

    7 Stimme(n)
    1,4%
  3. bisexuell (Mix aus hetero und homo)

    78 Stimme(n)
    15,8%
  4. zoophil (Tiere [z.B. Hunde] erregen mich sexuell)

    3 Stimme(n)
    0,6%
  5. nekrophil (Tote erregen mich sexuell)

    4 Stimme(n)
    0,8%
  6. Beiträge im Forum erregen mich

    14 Stimme(n)
    2,8%
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #21
    hetero...

    würde es aber auch mit einer frau mal ausprobieren (nur um zusehen, wie es is.... bin trotzdem ganz fest der meinung, dass ich hetero bin)
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2003
    #22
    etwas erstaunlich, wer hier
    "nekrophil (Tote erregen mich sexuell)" angekreuzt hat, und das noch andere 'normalere Praktiken' keinen Anhänger gefunden haben.

    Dieser Punkt setzt meines Erachtens ein Mord voraus, anders dürfte sowas kaum möglich sein. Und damit wohl am verabscheulichsten.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    717
    Single
    3 Januar 2003
    #23
    @ Kanaldeckeldieb:

    Warum soll nekrophil einen Mord voraussetzen? Wenn sich z.B. ein Pathologe, Bestatter o.ä. vergreift oder jemand eine Tote ausgräbt? Hat es alles gegeben.
    Für mich absolut unvorstellbar, dabei Lust zu empfinden. :eek:
     
  • Elbi
    Gast
    0
    3 Januar 2003
    #24
    Hetero,..
    Zum thema schwule:mein friseur ist schwul und der ist voll in ordnung und total lustig.
    Ich hab nicht gegen schwule ,doch ich würde sowas niemals unterstützen,...
    Und gegen die adoption von kinder durch homosexuele bin ich voll und ganz,die natur hat vorgesehen das nur eine frau+mann,ein kind habe können und dabei sollte es auch bleiben.
    Aber wie gesagt das ist nur meine meinung.

    Elbi[​IMG]
    .
     
  • *BlackLady*
    0
    3 Januar 2003
    #25
    Bei Autopsie hatten sie mal so einen Fall, da hat ein Arzt, ich glaube in den 20ern, eine Patientin durch eine krankheit verloren in welcher er unheimlich verliebt war. Die Frau wurde dann in einer Gruft beerdigt und er hatte die Erlaubnis der Angehörigen, dass er sie dort besuchen durfte. Naja, er hat sie dann irgendwann mit Konservierungsmitteln eingeschmiert und sie dann dort raugeholt und sie zu sich nach Hause genommen. Dort hatter er die Frau mehrere Jahrzehnte im Doppelbett liegen (nachdem ihre Haare dann trotz der Konservierungsmittel ausgefallen waren, hat er ihr eine Perücke aus ihren Haaren machen lassen) im Hochzeitskleid und hatte ihr unten ein Rohr "eingebaut", damit er mit ihr Sex haben kann..
     
  • Elbi
    Gast
    0
    3 Januar 2003
    #26
    Also mein beitrag hat nichts mit dem thema zutun aber totzdem:
    KOTZ, ERBREChH und nochmal KOTZ [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]


    ICH hab nichts mehr zu kotzen.

    Elbi[​IMG].

    EDIT: IGIT, BAH,.... und doch nochmal kotz, das ist wirklich wiederlich,...
     
  • Dragon
    Gast
    0
    3 Januar 2003
    #27
    @Elbi
    Ich verstehe nicht was du meinst mit "die natur hat vorgesehen das nur eine frau+mann,ein kind habe können " wenn eine Mutter nach der Geburht stribt muss der Vater demnach sein Kind abgeben da es ja nur ein Mann ist der die kinder erzieht.
    Also ich begreife es nicht wieso du schwulen dass recht auf kinder verwähren willst. Es sind normale Menschen und ob ein Kind keine Mutter und einen Vater oder zwei Väter besitzt ist doch egal.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2003
    #28
    diese ganzen Horror-Storys würd ich aber nichtmehr unter "Sexuelle Neigungen" laufen lassen.
     
  • succubi
    Gast
    0
    4 Januar 2003
    #29
    ich bin hetero. - und ich find aber genauso homosexuelle oder bisexuelle "normal"... :smile:
     
  • kasom
    Gast
    0
    4 Januar 2003
    #30
    bin nekro.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2003
    #31
    erzähl doch mal was dazu, wäre eine Bereicherung
     
  • Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2003
    #32
    sexuelle neigungen gibt es in meinen augen genau drei: hetero, homo und bi. alles andere sind ernsthafte erkrankungen der menschlichen psyche.
     
  • Dragon
    Gast
    0
    4 Januar 2003
    #33
    @Lord Hypnos

    Vor 50 Jahren habe sie homosexualität als erkrankung der menschlichen Psyche bezeichnet heute wundert man sich wie die Leute soetwas gesagt haben. Außerdem solltest du nicht so herablassend von diesen Menschen reden sie können nichts daführ und leiden oft auch darunter und du musst sie nicht noch als krank bezeichnen.
     
  • Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2003
    #34
    das war nicht herablassend. es heisst ja nicht, dass ein psychisch kranker mensch zwingend ein schlechter mensch sein muss. und wenn diese "sachen" irgendwann als normal gelten, will ich auf dieser welt nicht mehr leben.
     
  • Helena
    Helena (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    93
    1
    nicht angegeben
    4 Januar 2003
    #35
    Viele hier schreiben sehr tolerant von der sexuellen Neigung oder Abweichung oder Krankheit "Pädophilie" - meine Frage dazu: Was würdet ihr tun, wenn euer Partner pädophile Neigungen hätte, diese zwar nicht ausleben würde, aber ihr eben von dessen heimlichen "Sehnsüchten" wüsstet - wie weit geht da eure Toleranz?
    Helena
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    4 Januar 2003
    #36
    Hui... Als ich hier n paar Beiträge von (hauptsächlich) männlichen Forumsbenutzern zum Thema "Homosexualität" gelesen hab dachte ich doch echt: "Wo sind wir denn hier?!" - war da ja aber zum Glück nich die ainzige :smile:

    Hab grade den kleinen Punkt vor "bi" angeklickt ...
     
  • Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2003
    #37
    hetero

    Ich glaube, die bei dieser Umfrage abgestimmt haben, dass sie auf Kinder und Tote stehen, haben sich wohl eher nen Scherz erlaubt. (Hoffe ich zumindest)
     
  • GreenY
    Gast
    0
    6 Januar 2003
    #38
    Wer auf Tote steht.. naja... *igitt*.. jedem das Seine.
    Aber auf Kinder.. Da werd ich wütend :angryfire
     
  • Dragon
    Gast
    0
    6 Januar 2003
    #39
    @Green Y

    Ließ dir erstmal die Beiträge von B@man und proxysurfer durch bevor du von etwas redest von dem du keine Ahnung hast.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    6 Januar 2003
    #40
    Nein, die Leute, die "pädophil" abgestimmt haben, haben sich mit Sicherheit keinen Scherz erlaubt. Aber wie gesagt- Pädophilie heißt nicht automatisch, dass man sich an Kindern vergreift.

    Und was das hier
    angeht: Ich für meinen Teil will nicht, dass sich irgendjemand nach meinem Ableben an meinem Körper vergreift. Mit "jedem das Seine" kann man das nicht einfach abtun- meiner Ansicht ist das Leichenschändung, und sowas gehört bestraft. Es sei denn, der Tote hat zuvor schriftlich in seinem Testament festgehalten... *bla* ihr wisst schon.

    Ich für meinen Teil habe bei dieser Umfrage nicht abgestimmt. Ich bin erst achtzehn Jahre alt und habe keine Ahnung, ob ich mich nicht irgendwann mal in eine Frau verlieben werde- dementsprechend weiß ich selber nicht so genau, ob ich nun hetero oder bi bin. Und eigentlich ist es mir auch ziemlich egal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten