Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    21 März 2006
    #1

    Ex treffen , wie verhalte ich mich wenn er Andeutungen macht ?

    xxxxx
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.775
    298
    1.834
    Verheiratet
    21 März 2006
    #2
    Nimm deinen Freund mit hin er kann sich ja für die Zeit an einen Nachbartisch setzen so daß er sich schon mal keine Sorgen machen muß.
    Auf der anderen Seite denke ich das dir so ein Gespräch gut tun wird um eben die Hintergründe und alles zu erfahren und somit auch entgültig abschließen zu können.
     
  • katrienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2006
    #3
    Hey Ulki! :winkwink:

    Wenn es dir darum geht, die Geschichte mit deinem Ex endlich abzuschließen, würde ich mich an deiner Stelle an einem neutralen Ort treffen.
    Ein Cafè ist sicher eine gute Idee - gibt ja auch ruhigere, wo nicht so viel los ist und die Musik auch recht dezent.
    Zu ihm nach Hause würde ich auf keinen Fall gehen -> zu privat, zu viele Erinnerungen, und wenn er dann doch wieder versucht, dich rumzukriegen, fällts dir vielleicht schwerer dich dagegen zu wehren.
    In einem Cafè kannst du auch jederzeit gehen, wenns dir reicht.

    Außerdem ist es für deinen Freund sicher auch leichter wenn er weiß, dass du nicht beim Ex zu Hause bist.
    (Wobei dein Freund eigentlich eh nicht verdient hast, dass du da Rücksicht auf ihn nimmst - aber das ist eine andere Geschichte...)

    Überleg dir vielleicht auch vorher schon, worüber du reden und was du alles von ihm wissen möchtest - und halt dir auch unbedingt vor Augen, was er dir damals alles angetan hat, dann fällts dir vielleicht leichter.

    Ich wünsch dir alles Gute für das Treffen!

    Katrienchen :knuddel:
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    21 März 2006
    #4
    Ganz ehrlich erspar dir das und erspar es deinem Freund das er sich vielleicht immer fragen wird was da so abgelaufen ist bei dem Treffen.
    Du hast doch jetzt nen neuen Freund, wieso willst du die alte Geschichte nochmal aufrollen???
    Ne kleine Anekdote:
    Ich und mein erster Freund waren auch drei Jahre zusammen. Er hat mich betrogen, belogen und ziemlich verarscht. Ich hab lange gebraucht bis ich darüber hinweg war. Dann haben wir über ICQ gelabert, uns angerufen und SMS geschickt.
    Er wollte sich natürlich mit mir treffen. Am besten wolle er mit mir ins Casino gehen...:kopfschue
    Zuerst dachte ich mir ja so zum reden wäre ja nicht so schlimm. Bis er anfing auch so komische doppeldeutige Anspielungen zu machen und ich ihm sagen musste dass ich nie wieder seinen ******* sehen will und ihn eigentlich auch nur dann wenn es ums reden gehen würde. Er hat sich nicht mehr gemeldet!

    Deswegen manchmal ist es echt gar nicht gut längst vergangene Sache wieder aufzukochen. Was bringt es dir wenn du weißt mit wievielen er dich hintergangen hat, für wie dumm er dich offensichtlich hält.
    Du bist schon längst über ihn hinweg, sonst könntest du gar keine neue Liebe aufbauen...
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    444
    0
    0
    Single
    21 März 2006
    #5
    xxxxx
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste