Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • timmey
    timmey (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    25 Juni 2008
    #1

    ex will sachen nicht zurückgeben

    problem ist das meine ex noch haufen sachen von mir hat, sowie mein wohnungsschlüssel.
    sie sagt immer sie findet ihn nicht und meine andern sachen findet sich auch nicht...
    was kann ich tun damit ich das wiederbekomme?
    wenn ich mit ihre rede kommt nichts bei raus...
    aber ich habe doch ein recht darauf oder?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    25 Juni 2008
    #2
    Natürlich hast du ein recht auf DEINE Sachen!
    Fahr bei ihr vorbei, wenn du weißt, dass sie zu Hause ist und hol die Sachen persönlich ab.
    Vielleicht scheut sie sich vor nem Treffen mit dir.

    Achso, grad den Wohnungsschlüssel würd ich wieder haben wollen!
    Man weiß ja nie...
     
  • banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #3
    Schloss kannst du billig auswechseln (lassen). Fahr einfach bei ihr vorbei und frag nett nach deinen Sachen. Wenn es wirklich teure Dinge sind geh zur Polizei.
    Solltest übrigens nie anderen Leuten deinen Wohnungsschlüssel geben, ist wie mit Passwörtern und so, you know?
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    911
    148
    255
    Verheiratet
    26 Juni 2008
    #4
    meine freundin hat einen schlüssel, wüsste nicht, wiso sie den nicht haben sollte..
    wenn wir uns trennen sollten, und sie den schlüssel nicht geben möchte oder ihn "verloren" hat, müsste sie die kosten für die ersetzung des schloss tragen und damit hats sich..
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    26 Juni 2008
    #5
    MEin einer ex hatte auch noch viele sachen von mir,
    u.a. das reisebett von meinem Sohn inkl. bettwäsche, n paar cds, klamotten, schmuck.

    ich bin ne weile dem nachgerannt, er war angeblich nie zu haus, wo ich bei ihm vor der tür stand. Auch wenns angekündigt und abgesprochen war.

    Habe mich damit abgefunden, dass er noch sachen hat, na und?

    ganz ehrlich: ich würd an deiner stelle nicht nachlaufen, so hat sie dich ganz schön in der hand. Es sind nur gegenstände die man ersetzen kann:zwinker:
    Wies hier schon geschrieben wurde: n türschloss lässt sich einfach aus und ein bauen. dass sollte dir die sache wert sein.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #6
    Renn ihr nicht wegen Dingen, die sich ersetzen lassen, lass das Schloss auswechseln und gut is.
    Die lacht sich doch garantiert nen Ast, wenn Du ihr noch nachrennst.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    26 Juni 2008
    #7
    Und wieder sprach er weise.

    Da du nix aufgezählt hast weis natürlich keiner ob was wertvolleres dabei ist. Wenn's so ist wie bei meiner Bekannten das sie noch dein Flachtv hat dann solltest du doch mal etwas nachdrücklicher handeln.
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #8
    Na ja, ich würde meine Sachen sicher auch gerne wieder haben wollen, egal ob sie jetzt einen teuren Materialwert haben oder nicht. :schuechte Könnte ja sein das sie emotional bedeutsam sind für ihn!? Ich finde so ein benehmen idiotisch. Mein Ex wollte damals auch ein paar Sachen abholen (Spiele, Klamotten etc) und ich hab ihn gelassen, was sollte ich auch großartig damit anfangen (ok, die Spiele waren schon cool^^), aber der Rest währen einfach "unnötige" Erinnerungsstücke gewesen! Er hat mir im Gegenzug meinen Hausschlüssel wieder hingelegt, so gehört sich das auch!

    Wenn deine Ex den Schlüssel verbummelt hat, dann soll sie ihn halt suchen, dürfte sie ja wohl nicht überfordern. Ist er ihr verloren gegangen, dann ist das zwar blöd gelaufen, aber dann soll sie auch die Kosten für das Auswechseln des Schlosses zahlen. Ich möchte ihr zwar nichts böses unterstellen, aber sie könnte dir genau so gut was vom Pferd erzählen und den Schlüssel in Wirklichkeit noch haben. Im schlimmsten Fall spaziert sie irgendwann mal in deine Wohnung und räumt diese leer während du nicht da bist! :ratlos:
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #9
    ja das problem kommt mir bekannt vor. zwar hab ich fast alle sachen wieder bekommen, bloß geld wollte ich noch haben. da bin cih auch ewig nachgelaufen... kam nix raus.

    Der einfachste Weg: Geh zum Rechtsanwalt. Das hilft. Kann ich nur bestätigen.
     
  • Koyote
    Koyote (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    26 Juni 2008
    #10
    Wenn Gespräche nichts bringen dann muss man das auf die harte Tour durchziehen!

    Dazu sollte man als erstes nachweisbar zum Herausgeben der Sachen auffordern (zum Beispiel in einem Einschreiben mit Rückschein), dazu natürlich einen Zeugen der bezeugen kann das auch wirklich die Aufforderung in dem Einschreiben drinsteckt.

    Der nächste Schritt wäre dann eine Anzeige... das ist nämlich im Gegensatz zu einem Anwalt kostengünstiger!

    Der Wohnungsschlüssel kann unter Umständen auch richtig teuer werden, nämlich dann wenn es sich um eine Schließanlage handelt, oder dann wenn eingebrochen wird und die Täter dabei kaum Spuren von Beschädigungen an der Tür hinterlassen, dann kann nämlich eventuell die Versicherung die Zahlung verweigern.

    Auf sich beruhen lassen würde ich die Sache nur wenn es wirklich um Kleinigkeiten geht, sobald das aber wichtige/teurere Dinge sind, oder eben der Schlüssel (dabei insbesondere der für die Hauseingangstür bzw. Sytemschlüssel) dann muss man da eben deutlicher werden.

    Da dies dann eine Straftat ist, muss man sich mit einem Anwalt rumschlagen, denn dieser würde lediglich bei einer zivilrechtlichen Streitigkeit Sinn machen (zB wenn noch Miet oder Nebenkostenzahlungen offen sind oder der Besitz an einbehaltenen Gegenständen erst mal geklärt werden muss)

    Gruß
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #11
    kostengünstiger wie ein Anwalt vllt. das weiß ich nicht. meine anwaltskosten hat meine ex mit bezahlen müssen. also wars mir egal. und der große vorteil. du übergibst dem anwalt alles und mußt dich um nix mehr kümmern.

    ach ja, und wenn sies nicht gezahlt hätte, wozu hat man eine rechtsschutzversicherung
     
  • banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #12
    Vorschlaghammer und Russenmafia!


    Aber mal ehrlich, fahr zu ihr und bitte sie um den Schlüssel. Wenn sie die Herausgabe verweigert, geh zur Polizei und sag ihr das auch.
     
  • timmey
    timmey (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    221
    101
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #13
    hmm hab grad ne email von son typen bekommen das ich sie nicht mehr belabern soll sonst bekomme ich ärger von irgendwelchen russen...

    wenn ich ehrlich sein darf nen ungutes gefühl hab ich trotzdem..

    die ganzen sachen sind jetzt nicht sooo wichtig vllt materialwert 100€..

    aber das problem ist wie gesagt der schlüssel.
    ich wohne in son großen mietshaus mit 8 parteien drinne
    und nun ja.. haustürschlüssel müsste gewechselt werden und das quasi in 8facher ausführung.. und das wird natürlich nicht billig für mich.

    nun ja nach 2 jahre beziehung tauscht man schonmal schlüssel aus :grin:
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #14
    Dann schreib diesem ominösen "Russen", das du lediglich deine Sachen bzw. den Schlüssel haben möchtest, mehr nicht. Wenn sie ihn wirklich verloren hat, dann soll sie halt dafür zahlen, das kannst du ihn ja ausrichten lassen.:engel:

    OK, Spaß bei Seite! Wenn es jetzt schon so weit ist das sie dir irgendwelche Kerle auf den Hals hetzt, dann mach eine Anzeige um wenigstens den Schlüssel zurück zu bekommen. Ich kann mir gut vorstellen, das sie dass etwas antreibt intensiver nach ihm zu suchen oder ihn heraus zu rücken!
     
  • banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #15
    Womit sowohl sie als auch die "Russen" sich strafbar gemacht haben. Anzeige.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.344
    133
    29
    Verheiratet
    10 Juli 2008
    #16
    und wie bist du jetzt weiter vorgegangen? Hast du deine Sachen wiederbekommen?

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    10 Juli 2008
    #17
    frist -> polizei

    so einfach :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    10 Juli 2008
    #18
    Mein Freund hat auch seine Exfreundin angezeigt weil sie ihm Geld schuldete und es ihm nicht zurück gab. Waren auch noch andere Sachen dabei.

    Ich würde sie anzeigen. Was ist denn bitte dabei dass sie dir den Schlüssel zurück gibt? Und dann mit Russen drohen? :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste