Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.170
    nicht angegeben
    14 April 2007
    #41
    Ich dürfte was mit einer anderen Frau haben, weil mein Freund das nicht als Konkurrenz empfindet.

    Er würde niemals was mit einem Mann anfangen, aber ich käme mir in dem Fall auch weniger betrogen vor, weil der nun mal etwas Körperliches hätte, das mir fehlt.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    14 April 2007
    #42
    So, wie der jedem weiblichen Wesen hinterhersabbert, macht der des net :zwinker:

    Nein, aber in offener Beziehung ist ein kleines Abenteuer zum Glück nicht mehr mit dieser moralischen Unerträglichkeit des Betrügens verbunden, von daher wird er mich eh nicht betrügen.:smile:
     
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    14 April 2007
    #43
    Und nur das ist das Patentrezept für eine glückliche Beziehung (Ausnahmen bestätigen die Regel), lebenslange Monogamie halten die meisten eben einfach nicht aus!
    Bei manchen hilft allein schon die Erlaubnis mit anderen Sex zu haben, auch wenn es in der Praxis nie dazu kommen sollte, man wird sich freier fühlen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.674
    598
    8.643
    in einer Beziehung
    14 April 2007
    #44
    weniger, wer vom andern geschlecht ist nicht in dem sinne konkurenz, kann was absolut anderes bieten als ich. aber er könnt mit rechnen dass dann in absehbarer zeit die frage nach nem dreier folgt *g*
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    14 April 2007
    #45
    Schwere Frage: Ich finde beides schlimm.Weil betrügen ist betrügen,egal ob mit Frau oder Mann...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste