Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2007
    #21
    ...aufs schon lange bestandene Abi...:bier:
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 Februar 2007
    #22
    Ok, hehe. Prost!
     
  • Maja_86
    Maja_86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    64
    93
    4
    Single
    1 Februar 2007
    #23
    sorry, dass ich hier etwas "ruppig" reagiert habe, stolzes herz.

    ich bin einfachnur verzweifelt wegen ihr.
    und btw ich hab mein abi hier in bayern gemacht und , ganz ehrlich, viele freunde vonmir sind nach hessen gewechselst undhaben zugegeben, dass es um einiges einfach ist.

    ist schön, dass du an ihrem verstand zweifelst, aber statt lustige sprüche zu machen, hast du vielleicht einen tipp, was man jetzt machen könnte??

    ich kenn mich halt auch nicht so gut aus, hab mein abi und musstemir nie um anderes gedanken machen.
    bewerben brauch sie sich wohl auch nicht für ne ausbildung.. denkenicht, dass jemand sie einstellen wird...
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 Februar 2007
    #24
    Naja, die andere Möglichkeit wäre das Fachabi in Bayern an einer FOS, dazu braucht sie ne bestandene 10. Klasse am Gym (sofern sich das ned geändert hat) und dann kann sich an der FOS die 11./12. machen zum Fachabi.
     
  • Maja_86
    Maja_86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    64
    93
    4
    Single
    1 Februar 2007
    #25
    ich glaub das mit der fos ist auch ne ganz gute idee:smile:
    weiß jemand wanns da wieder losgeht?
    bin da seit ich studiere garnicht mehr drin*g*
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 Februar 2007
    #26
    FOS geht auch im Sep los, wie jede Schule. Aber wann der Anmeldezeitraum vorbei ist, weiß ich nicht. Frag bitte beim nächsten Schulamt (aufm Landratsamt bzw. in einer kreisfreien Stadt) nach.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    1 Februar 2007
    #27
    Die Frist ist eigentlich immer der 28. Februar, egal wo.

    Trotzdem würde ich an ihrer Stelle mal gründlich darüber nachdenken, ob das Abi das Richtige für sie ist. Wenn man gleich zweimal ein Klassenziel nicht erreicht, sollte man sich evtl. eine Alternative überlegen.

    Fachabi bedeutet wieder 3 Jahre.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 Februar 2007
    #28
    2 Jahre - das was du meinst wäre fachgebundenes Abi, was in Bayern nur über Berufsausbildung und dann BOS geht, zumindest zu meiner Zeit damals wars noch so wo ich am Gym war.
     
  • Maja_86
    Maja_86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    64
    93
    4
    Single
    1 Februar 2007
    #29
    @Maria88
    hast ja nicht unrecht..
    aber was für eine alternative?
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 Februar 2007
    #30
    Sie könnte höchstens so ne externenprüfung für mittlere reife ablegen glaub ich...
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    1 Februar 2007
    #31
    Ich habe das gerade schon mit wem anders diskutiert. Hier ist die Regel, dass man nach der Realschule auf ein Fachgymnasium geht. Das dauert 3 Jahre und damit kann man genauso studieren wie mit einem "normalen" Abi. 2 Jahre gibt's hier nur, wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat.



    Maja, es gibt auch Ausbildungen. Wieso bewirbt sie sich nicht für eine?
     
  • Maja_86
    Maja_86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    64
    93
    4
    Single
    1 Februar 2007
    #32
    es sieht doch momentan sowieso so schlecht aus auf dem arbeitsmarkt..

    und ichkann mir nicht vorstellen, dass jemand, der aufm gymi zweimal sitzengeblieben ist da so gute chancen hat.

    klar mankannst versuchen.. aber die wahrscheinlichkeit, dass es was wird, schätz ich sehr gering ein
     
  • candyfloss
    candyfloss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #33
    Finde ich ja ziemlich ungerecht, dass man kein Abi machen darf, nur weil man zweimal sitzen bleibt.

    Wieso ist ihre Zukunft deswegen im Arsch? :ratlos:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 Februar 2007
    #34
    Was möchte SIE eigentlich? Ich les nur immer ihre Eltern raus....was ist ihr Traumberuf, was kann sie sich vorstellen, braucht sie ein Abitur dazu?
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2007
    #35
    Ich finde es gerecht. Die Oberstufe hat nur 3 Jahre...zweimal sitzen bleiben ist da ganz schön happig.
     
  • candyfloss
    candyfloss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #36
    Aber wenn man gern einen Beruf lernen möchte, der Abi voraussetzt, dann kann man das vergessen und das ist sehr schade. Selbst wenn man 5 mal wiederholen muss, das ist doch egal eigentlich.
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    1 Februar 2007
    #37
    Ich kenn jemanden der in der FOS in Sachsen jedes der beiden Jahre nochmal gemacht hat. Scheint also irgendwie doch ohne Probleme zu gehen.
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    2 Februar 2007
    #38
    Geht auch, wie schon geschrieben, einmal zurückstufen und einmal nicht zum Abi zugelassen werden.
     
  • Reispudding
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    1
    Single
    2 Februar 2007
    #39
    Wer würde denn einen Gymnasiasten zum Lehrling machen, der sein Abi erst im 5ten Anlauf geschafft hat? Also in NRW, wo ich immer den Eindruck habe, dass das Abi der Standardschulabschluss ist und rein gar nichts mehr aussagt, würde ich das garantiert nicht machen.

    An die TS dann noch die Frage, warum denn die Zukunft versaut ist, wenn man kein Abi hat. Ist das unglücklich formuliert gewesen, oder denkst du wirklich so schlecht über Menschen mit den anderen möglichen Schulabschlüssen?
     
  • candyfloss
    candyfloss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #40
    Wieso sollte man denn nicht? Es sagt doch garnichts über die Eignung eines Menschen für ein bestimmtes Berufsbild aus. Ausserdem weiss der Arbeitnehmer ja garnicht, wieso man mehrmals wiederholen musste.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste