Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2005
    #1

    Fürchterliche Halsschmerzen

    Habe seit gestern Abend fürchterliche Halsschmerzen,
    inkl. Schluckweh...!
    Habt ihr eine Idee, wie man das beheben kann?!
    Ausser Tabletten, die haben bei noch nie geholfen?! :geknickt:
     
  • cat85
    Gast
    0
    10 Mai 2005
    #2
    heiße Milch mit Honig!!!
     
  • VerumGaudium
    0
    10 Mai 2005
    #3
    Sofern es sich um eine Entzündung handelt, kann ich Locabiosol empfehlen. Es wird in den Rachenraum gesprüht und leistet schnell gute Arbeit. Erhältlich ist es in der Apotheke :zwinker:
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    10 Mai 2005
    #4
    du könntest mit salbei tee gurgeln. dauert bischen bis es dann weg ist dafür ohne nebenwirkungen.
    gute besserung
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    10 Mai 2005
    #5
    Alles, was ich seit zwei Jahren gegen Halsschmerzen mache, ist
    viel (VIEL!) trinken. Nicht die üblichen empfohlenen 2 Liter pro Tag,
    sondern auch gern das doppelte. Bevorzugt heißen Tee, Kamille,
    Pefferminz oder sonst'n Kräuterzeug.
    Allerdings: Wenn es nach ein paar Tagen nicht besser wird, lieber
    zum Arzt gehen. :zwinker: Meine Halsschmerzen halten meist auch nur 2
    bis 3 Tage an.
    Gute Besserung! :smile:
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2005
    #6
    TRINKEN und lemocin!
    wenn das länger als 3tage dauert: arzt wg. eventl mandelentzündung
     
  • VerumGaudium
    0
    10 Mai 2005
    #7
    Ich trink täglich zwischen 4-6 Liter (stilles Wasser), das hilft mir jedoch nicht bei Halsschmerzen :zwinker:
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    10 Mai 2005
    #8
    nen trotpfen minzoel schlucken ... wenns n bissl zuviel war brennts im ersten moment ein wenig aber danach sollte der hals sich zumindest fuer ne weile besser anfuehlen ...
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    10 Mai 2005
    #9
    was schnell linderung bringt und wirklich sehr gut hilft ist ein kartoffelumschlag. kartoffeln kochen, in ein geschirrtuch geben und klein machen, das tuch zusammenschlagen so das es um die kartiffeln gelegt ist und so heiß wie möglich um den hals legen, dann nen dicken schal mit drm und erst wenn es kalt oder halt lauwarm ist wieder runter nehmen.
    hört sich vielleicht ein wenig ekelig an, aber das stinkt nicht (riecht ein wenig nach gekochten kartoffeln, das ist aber nicht schlimm), es ist sogar nach den ersten sekunden recht angenehm, und das wichtigste: es wirkt!

    nachteil: zeitaufwendig da man kartoffeln erst kochen muss
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    10 Mai 2005
    #10
    Jepp, und zusätzlich dreimal am Tag mit Salzwasser gurgeln (NICHT runterschlucken!!!), das hilft, evetuelle Bakterien abzutöten.
     
  • cat85
    Gast
    0
    10 Mai 2005
    #11
    manche Methoden hier sind echt eklig.... :wuerg:

    :grin:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2005
    #12
    Ne heiße Zitrone: Saft einer Zitrone in ein Glas heißes Wasser eben und trinken.
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    10 Mai 2005
    #13
    Ja, ich weiß, aber es hilft. :zwinker:
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    10 Mai 2005
    #14
    Heißer Kräutertee mit viel Honig!!

    Und falls es überhaupt net leichter wird, dann ab zum Arzt! Könnte eine ansteckende Grippe sein. Hatte sowas vor gut 'nem Jahr, war ein Mischmasch aus Bazillen und Viren. Kommt net gut :kopfschue

    Gute Besserung :karate-ki
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    11 Mai 2005
    #15
    blasen
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Mai 2005
    #16
    na dann... wer stellt sich mir zur verfügung um meine halsschmerzen zu lindern?! *rofl* :grin:
     
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    11 Mai 2005
    #17
    Gurgeln damit hilft auch schon :zwinker:
    Danach (egal ob trinken oder gurgeln) nicht gleich die Zähne putzen. Sonst schleift man sich damit ne dünne schicht Zahnschmelz weg.

    Was auch hilft: Kochsalz (so ungefähr 2 gehäufte Teelöffel) in heißes Wasser geben und damit gurgeln.


    Was bei mir sonst noch hilft: Einen "Heilpraktiker" fragen, also jemanden, der mit homöopatischen Mitteln arbeitet. Ich hab gestern von meinem noch ein weiteres MIttel gekriegt und die Halsschmerzen, die ich seit Sonntag hatte, sind jetzt über Nacht fast verschwunden.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    11 Mai 2005
    #18
    mir geht's genau gleich wie dir, jou.

    deswegen bereits heute morgen ausgeführt: mit salzwasser und billigem fusel gurgeln.

    das salz töten so ziemlich alles ab und der alk lähmt gewissermassen das schmerzempfinden.

    mache ich seit jahren so und funzt prächtig
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Mai 2005
    #19
    sollte ich dann wohl auch mal testen...

    übrigens... was geht zur zeit eigentlich um? sind so viele krank...
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    11 Mai 2005
    #20
    hier in der umgebung: ICH :jaa:

    die gesunden schweine sollen auch was davon haben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste