Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Single
    1 Juni 2009
    #1

    Fensterfolie mit Spiegeleffekt

    Hallo!
    In meiner neuen Wohnung habe ich eine 5,70 m lange Fensterfront, bodenhohe Fenster. Die Leute an einer vielbefahrenen Straße schauen gerne mal rein :frown:
    Im Internet bin ich auf eine Fensterfolie mit Spiegeleffekt gestoßen. Wäre das überhaupt eine gute Idee? Sieht das denn aus? Ich kann doch ganz normal noch rausgucken :smile:

    Hab mich grad dumm und dämlich gesucht im Netz.. Ich suche eine ganz normale Seite, wo ich sofort bestellen kann :smile: Hat jemand Erfahrung mit einer Seite, die er mir empfehlen kann?
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    1 Juni 2009
    #2
  • Levana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    101
    0
    Single
    1 Juni 2009
    #3
    Hab grad erfahren, dass spiegelfolien abends nicht das bringen, was sie sollen. Habt ihr andere Ideen, wo ich rausschauen und andere aber nicht reingucken können?
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    2 Juni 2009
    #4
    frag doch einfach mal einen anbieter, ob die spiegelfolie als sichtschutz auch bei nacht was taugt wenn du licht an hast ... aber ich glaube nicht, das das was bringt.

    http://www.sun--point.de/html/sichtschutz.htm

    da steht:
    aber meiner meinung nach bringt dir die folie abends und nachts nichts.

    du könntest vielleicht halbhoch mit milchigen folien arbeiten, oder eben mit dem guten alten vorhang.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2009
    #5
    ich hab im bad ein fenster.

    hab milchglasfolie aufgeklebt. sieht nicht schön aus, da ich stückeln musste und es mir nicht möglich war, die folie faltenfrei aufzukleben...
    außerdem hats den selben effekt von außen wie von innen und ich nehme an, dass du noch raus schauen willst.
    jetzt hab ich ein rollo drüber.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2009
    #6
    Wie wärs klassisch mit Vorhängen/Rollos? Flächenvorhänge finde ich ganz gut, viele Modelle lassen auch genügend Licht, aber keine Blicke rein. Deine Silhouette kann man je nach Lichtquelle natürlich trotzdem sehen.
    Zusätzlich kannst Du in einer zweiten Schiene ein lichtundurchlässiges Modell anbringen, das Du abends davorziehst.
    Und bevor Du in solche Folien investierst, solltest Du mit dem Vermieter sprechen - Spiegelfolie am Fenster verändert ja auch das Aussehen des Hauses ein wenig.

    Off-Topic:
    Dass bei einer Wohnung im EG die Leute durch die Fenster genauso reinschauen können, wie Du rausschauen kannst, ist doch eigentlich klar, hast Du darüber vor dem Einzug gar nicht nachgedacht? (Ist nicht böse gemeint, überrascht mich nur, aus genau diesem Grunde zöge ich nie in eine EG-Wohnung...:zwinker:)

    Ich hoffe, es sind moderne und gut gegen Einbuch gesicherte Fenster?
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Juni 2009
    #7
    Licht geht ja immer in beide Richtungen, von daher schwierig. Spiegelfolien gehen, solange es draußen heller ist wie drinnen.
    Ich würde auch zu Vorhängen greifen, die kannst Du durchlässig/undurchlässig machen, wie du es gerade willst.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    2 Juni 2009
    #8
    theorie: das silber der spiegelfolie ist immer auf der seite transparent, auf der am meisten licht auftrifft. diesen effekt könnte man eventuell umgehen, indem man das licht schlichtweg absorbiert. sprich: auf der einen seite des glases die spiegelfolie und auf der anderen eine schwarze tönungsfolie. welchen schwarzgrad man nehmen sollte, müsste man dann ausprobieren

    oder ganz einfach: vorhang
     
  • Keule+Keulchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2009
    #9
    Finde ich vom Prinzip her gut die Idee, jedoch zahlst du dich dafür dumm und dämlich, jedenfalls für Folie die was bringen soll.
    Vllt solltest du lieber nach Vorhängen, Übergardinen oder sowas schauen.
     
  • Levana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    101
    0
    Single
    2 Juni 2009
    #10
    Ja doch.. Hab vorher schon daran gedacht, aber ich wollte das einfach mit den Folien übergehen :smile:


    Ja, dann ist die Überlegung mir Vorhänge zu kaufen. Schiebegardinen sind nämlich a****teuer ...
    Ich hatte mir das anderes vorgestellt, ohne mich vorher zu erkundigen :smile:
    Blöd ..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2009
    #11
    Fotolink funktioniert nicht, anscheinend erlauben Studi- und Schülervz keinen Direktlink zu Bildern.

    Preis der Schiebegardinen: Unterschiedlich, bei Ikea habe ich da durchaus günstige Modelle gesehen, die auch ganz ansehnlich sind. Lamellenrollos, bei denen Du die Neigung der Lamellen verstellen kannst, wären auch eine Möglichkeit.
     
  • Levana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    101
    0
    Single
    2 Juni 2009
    #12
    Das Bild müsste man jetzt anschauen können!
    Bei Ikea war ich schon .. Ich konnte da keine schönen, günstigen Schiebegardinen finden können.
    Wenigstens weiß ich, dass die Klebefolien nichts bringen, ich halte dann einfach Ausschau nach Gardinen oder Schiebegardinen ...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste