Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #1

    Ferien-Bekanntschaft

    Nun ja...ich war vor kurzem im Süden und hab dort ein Mädl in einem Club kennengelernt...nur sie gehörte zum Club dazu, sprich sie arbeitet dort *g* Aber sie is trotzdem süss, wenn auch etwas älter als ich (ich: 19 sie: so Mitte 20)

    Wir haben uns recht gut verstanden, da lief eigentlich nix besonderes - wir haben halt immerzu miteinander geredet/unterhalten usw. trotzdem find ich sie irgendwie aufregend, obwohl es mir scheint dass sie mich zwar nett findet aber mehr nicht.

    Sie ist aus D, ich aus Ö :smile:

    Nachdem ich wieder daheim war haben wir uns ein paar Mails geschrieben aber nicht mehr - der Inhalt war jetz auch nicht sooo aufregend, einfach nett miteinander hin- und hergeschrieben *g*. Trotzdem, die letzten Tage saß ich praktisch wie ein besessener vorm PC und hab nur darauf gewartet dass sie zurückschreibt!! Was is bloß los mit mir?? Ich weiß es selbst nicht genau, jedenfalls weiß ich doch, dass eh keinen Sinn hat da irgendwas anzufangen oda mehr Gefühle reinzuinterpretieren.

    Denn schließlich schreibt sie nicht einfach so "freiwillig" von sich aus, sondern antwortet nur auf meine Mails. Also sie ist einfach nett zu mir und so find ich sie auch aber irgendwie hab ich mich doch etwas in ihre total liebe Art verknallt kommt mir vor.

    Naja...jetz hab ich überlegt ob ich nicht doch noch mal später in den Sommerferien dort hin fahr. Einfach so. Nicht nur zum entspannen und nochmal Urlaub-machen sondern auch um sie nochmals zu sehen. Soll ich das machen??
    Ich würd sie gern nochmals sehen und im Urlaub ist es halt am besten...weil ich glaub kaum dass ich sie nachher in D nochmals sehen würde.

    Gehts wem so wie mir oder habt ihr auch schon mal sowas erlebt? Schreibts einfach was dazu :smile:


    greetz, der Scheich
     
  • aida
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #2
    So etwas kenne ich. Brauchst dir da keine Hoffnungen zu machen, wenn da wirklich irgendein Interesse da wäre, hätte es ne dicke Verabschiedung gegeben und sie würde etwas intensiver Emails schreiben.

    Tut mir Leid aber so sind eben nun einmal Urlaubsbekanntschaften. Vor allem Personal in Hotels, Clubs usw. sind oft sehr nette Menschen nur muss man aufpassen das man das nicht missinterpretiert.
    Wenn du nun noch einmal hinfährst hast du ja eine gewisse Erwartungshaltung. Eben das ihr euch wieder so gut versteht oder sogar besser, aber so etwas lässt sich eben schwer wiederholen. Ich würde mal darauf wetten das du etwas enttäuscht wärest.

    Tue dir selbst einen Gefallen und mach Urlaub in einem anderen Ort und betrachte Urlaubsbekanntschaften so toll sie doch sein könnnen, eben als kurzzeitige Bekanntschaft ohne viel Tiefgang....außer man stellt fest das man direkt nebeneinander wohnt :tongue: dann kann man sich ja mal wiedersehen.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #3
    hm jo du hast recht...ich sollt da echt nicht viel reininterpretiern, ich hab das schon richtig verstanden.

    ich glaub aber nicht dass ihre Freundlichkeit mir gegenüber nur gespielt war, aber gleichzeitig kam da auch nicht mehr als nettes Unterhalten von ihrer Seite.

    Das was ich irgendwie erhoffe ist sie nochmals zu sehen, weil ich mich mit ihr recht gut verstanden hab und sie für meine Begriffe extrem liebwürdig ist. Sie geht mir halt jetz irgendwie ab *gg*

    Nur sie wohnt halt recht weit weg. Und sie außerhalb vom Urlaub zu treffen käme selbst mir etwas komisch vor...


    hm...hat sonst noch wer sowas in der Art zu berichten oder einfach eine Meinung dazu?


    greetz, der Scheich
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #4
    Ich kenne das genauso. War mal in Zypern und hab mich da einen Nachmittag mit einem Manager des Hotels getroffen und wir sind spazieren gegangen. Es ist zwar nichts gelaufen, aber er war einfach total süß. Hat dann immer einen Tisch für meine Mum und mich extra reserviert und kleine Kärtchen geschrieben. Wir haben auch NUmmern ausgetauscht, ein paar nette sms geschickt und ich wollte natürlich auch wieder hinfahren.

    Aber im Endeffekt ist der Kontakt dann verlaufen und nix war. Man verbindet mit Urlaub immer andere Gefühle, die eben meistens etwas "extremer" sind. Man entspannt sich dort, hat ein super-leichtes Leben und da steigert man sich (leider) in so etwas oft rein.

    Wie gesagt, ich kenn das. Aber im Endeffekt ist es besser sich sowas aus dem Kopf zu schlagen.
     
  • aida
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #5
    Ich glaube auch das die Freundlichkeit nicht einfach gespielt war. Auch bei von Natur aus sehr offenen und freundlichen Menschen muss ja eine gewisse Harmonie zur anderen Person vorhanden sein. Sie wird dich auf jeden Fall gut leiden können, nur mehr eben nicht.

    Persönlich habe ich dies schon selbst mehrfach erfahren, zunächst war ich in derselben Lage wie du aber mittlerweile weiß ich solche Situationen besser einzuschätzen und freue mich einfach so tolle Menschen kennengelernt zu haben.
    Geh mit der gleichen offenen Art, wie mit ihr, auf neuen Bekanntschaften zu. Du wirst sehen das du noch viele tolle Menschen kennenlernen wirst.

    @orbit
    Der war aber nicht Zypriot oder? Das wäre ein stark a-typisches Verhalten! :tongue:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2004
    #6
    jo danke für den Tipp :smile: scheinst das ja echt schon mehrmals mitgemacht zu haben *g*


    greetz, der Scheich
     
  • Don Felipe
    Don Felipe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Juli 2004
    #7
    Ich glaub sie dürfte auch garnix mit Dir anfangen, wenn sie da arbeitet.
     
  • aida
    Gast
    0
    3 Juli 2004
    #8
    Kommt auf die Clubregeln an. In einem normalen Club ists egal aber ists ein Ferienclub oder Kreuzfahrtschiff riskieren die damit meistens ihren Job aber naja, der einzige den das interessiert ist der Chef und normalerweise sagt keiner dem Chef der Bande etwas, der ist eh noch mit irgendeiner Urlauberin dran.

    Generell sagen die "Dürfen nichts machen" aber wenn man die Leute näher kennenlernt erfährt man schon was geht und was nicht. :tongue:
     
  • Don Felipe
    Don Felipe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2004
    #9
    Soso, sprichst Du aus Erfahrung? ;-)
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2004
    #10
    mal kurz als erklärung....

    als Animateur gibt es da so zwei ziemlich wichtige Grundregeln....
    zum einen : der kunde ist König...

    daß heißt - immer nett sein - immer freundlich und jeden Wunsch von den augen ablesen....

    dann gibts da eine 2. Regel....und die verbietet irgendwelche näheren persönlichen Kontakte zu Kunden - sprich - alles was richtung beziehung geht verbietet und auch wenn es unter der hand passiert auch kontakt zwischen den einzelnen angestellten nicht gerne seiht. Dort wo ich gearbeitet habe war eine beziehung zu einem Kunden Kündigungsgrund.

    behalte den Urlaub und sie in schöner erinnerung - aber zuviele hoffnungen würde ich mir da nicht machen
     
  • aida
    Gast
    0
    3 Juli 2004
    #11
    Mehrmaliger Erfahrung :bier:
    - ist auch immer eine Herausforderung weibl. Personal rumzukriegen :gluecklic
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste