• Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    22 September 2003
    #21
    ich denk , dass eine fb, die kaputt geht auch dann nich gehalten hätte, wenn es keine fb gewesen wäre...
     
  • Metalhead
    Gast
    0
    23 September 2003
    #22
    Mein erster Freund und gleich ne Fernbeziehung*g*

    400km
    wir haben beide kein Auto und sehen uns in den Ferien und verlängerten Wochenenden.Is manchma hart aber ich bin so glücklich, dass die Entfernung ein Sabdkorn für mich ist.:smile2:
    Ich hab mich dazu endschieden und stehe auch dazu.
     
  • daos
    Gast
    0
    23 September 2003
    #23
    Fernbeziehung is für mich eigentlich ganz ok.
    Hat den Vorteil, dass ich unter der Woche, wo ich viel arbeit hab, auch "meine Ruhe" hab udn wenn ich die ned haben will, gibt's ja nen Tele.
    Das, was bei mir allerdings sehr gestört hat war, dass ich alles allein bezahlen musste, was grad bei ner Fernbeziehung mit den Fahrtkosten ziemlich am Geldbeutel knabbert :-/

    Und wo ich mir sowas nimemr leissten konnt/wollte, hat's Vorwürfe gehagelt warum denn ned :-/
     
  • binichen
    binichen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 September 2003
    #24
    fb

    also ich bin jetzt seit ca 7 monaten in ner ferbeziehung. uns trennen ca. 500km... is zwar nich immer leicht, aber ich würde meinen süssen nie mehr hergeben wollen
    kennengelernt haben wir uns im internet (chat) dann haben wir telefoniert und täglich gechattet ja und jetzt sind wir zusammen.
     
  • Alishanee
    Gast
    0
    26 September 2003
    #25
    ...zwar ein bisserl spät... aber immerhin *g*

    Bin noch ganz superfrisch&glücklich mit meinem Freund in ner FB zusammen (am 6.10. sinds 3 Monate) :smile: :engel:
    Uns trennen ca. 150 km (die ja wirklich gut zu "ertragen" sind). Sehen uns eigentlich jedes Wochenende, wenn er nicht grad arbeiten muss. Fahren - wenn die Arbeit es zulässt - abwechselnd zu dem anderen hin. Hab uns im Internet in nem Single-Chat kennen gelernt, erst superviel telefoniert und dann hab ich Nägel mit Köpfen gemacht und hab ihn in Bonn besucht.. wär am liebsten gar nicht mehr gefahren...
    Sind schon ne Woche zusammen im Urlaub gewesen, war ein Traum.
    Mir brichts zwar jeden Montag das Herz wenn er fährt bzw. ich wieder fahren muss, aber dafür freu ich mich dann immer umso mehr auf Freitags... Unter der Woche schicken wir viele Mails, allerdings kaum Sms und telefonieren auch nur einmal die Woche, dafür aber sehr lang.
    Denke, wenn der Partner das auch genauso will, kanns mit jeder FB klappen. Man muss es eben nur wollen und dafür kämpfen. Jede Beziehung hat halt seine Vor- und Nachteile :smile: Dafür lernen wir uns durch die ganzen Mails usw. viel besser kennen und geniessen die Zeit am WE auch viel intensiver. :eckig:
     
  • dirty_beast
    0
    27 September 2003
    #26
    f b

    Also ich habe eine Fernbeziehung mit einer Urlaubsbekanntschaft
    Wir sehen uns alle 2 bis 3 Wochen. Wie lange dsa hält weiß ich nicht aber ich liebe ihn und genieße jeden Augenblick mit ihm.
     
  • Kyle
    Kyle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2003
    #27
    *threadhochschiebweilsenfdazugebenmuss*

    300km in 2,5 Stunden sind etwa 120 km/h

    hmmm ich brauch aber wirklich 5 Stunden für den Trip. Bei extrem leerer Autobahn ( erst einmal passiert) 4,5 h. Sind laut Tarro etwa 475 km ergibt also ne Durchschnittsgeschwindigkeit von 95 km/h. Wenn man bedenkt, dass ich selbst bei freier Autobahn net schneller als 130 fahre (ehhhmmm mein Peugot schafft 150 .... aber der soll ja net auseinander fliegen *fg*) und etwa 1 Stunde dieser Strecke Landstraße (also Maximum 105 ;-) wenn nicht grad ein Lastwagen vornwegschleicht....) ist kanns evtl. hinkommen --- Ach ja: 10 Minuten Pause mach ich ja auch noch bei jeder Fahrt ...

    Kyle
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    29 September 2003
    #28
    und schneller kommst meistens nich voran, weil fast überall 100 oder 80 is
     
  • succubi
    Gast
    0
    29 September 2003
    #29
    was sag ich zum thema fernbeziehung? - ich find's okay... nicht immer ganz einfach, aber es is zu schaffen. is mir lieber als wenn ich den menschen den ich lieb überhaupt nicht hab.

    wie hat sie sich entwickelt... naja, wir haben uns im chat kennengelernt lang bevor wir zusammen gekommen sind... dann haben wir uns bei einem chattertreffen gesehen und dann hat es sich so entwickelt, dass wir viel mehr miteinander gechattet haben und dann auch der wunsch entstanden is, dass wir uns mal sehen. das problem war, dass er 2000 km entfernt auf malta war, während ich in Ö gesessen bin. *g* er hat mir dann den flug zu sich bezahlt und so bin ich zu ihm geflogen.
    bin am 27. oktober 2002 bei ihm angekommen und am 28. oktober 2002 waren wir zusammen. :drool: wir haben uns gesagt, dass wir mal schaun was auf uns zukommt und wie wir's hinkriegen.
    jetzt is er mittlerweile wieder hauptsächlich in österreich und wir wohnen "nur mehr" 200 km auseinander.
    haben uns eine zeitlang öfter gesehen, da ich noch keine arbeit hatte und somit unter der woche zu ihm fahren konnte.
    jetzt wird es wieder mehr eine WE-beziehung, da ich endlich einen job gefunden hab.

    bisher sind wir 11 monate zusammen und jetzt auch wieder glücklich. - und wollen es zum jetzigen standpunkt auch noch länger bleiben. :smile:
    und wenn ich mir mal was eigenes aufgebaut hab bzw. mal auf meinen eigenen füssen steh & wir uns bis dahin immer noch so gut verstehen, dann gibt es die überlegung, ob ich nicht zu ihm zieh. wär schon super.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    30 September 2003
    #30
    Dann bin ich mal die einzige, die etwas gegen die FBs sagt.

    Ich hatte bisher 2 und beide sind ähnlich gescheitert. Bei der ersten haben wir uns jedes WE gesehen, aber es wurde ihm irgendwann einfach zu wenig und zu unspontan.
    In der anderen (150 km auseinander) sahen wir uns ca. alle 2 Wochen, aber er konnte mir wegen der Entfernung nicht vertrauen und er wollte mich immer öfter sehen, dann hatte er Angst sich zu sehr in mich zu verlieben (dumme Ausrede!), so dass ihm irgendwann mal jedes WE nicht ausreichen würde, außerdem war er viel zu eifersüchtig.

    Ich denke mittlerweile auch, dass beide Beziehungen auch sonst rel. schnell gescheitert wären, trotzdem habe ich es mir nun vorgenommen, keine mehr einzugehen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten