Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dab
    dab
    Gast
    0
    17 Januar 2003
    #1

    Fernbeziehung

    Ich (männlich, 16Jahre alt) hab meine kleine maus (weibl., 17Jahre) vor 4Monaten im Chat kennengelernt, nach nem Monat merkte ich und sie sagte es mir auch, das sie was für mich empfindet, ich hab sie auch gemocht und ihre Art hat mir gefallen und letztendlich hab ich mich in sie verliebt, wir chatten jeden Tag von 14-22Uhr, tauschten massig Bilder aus bis wir uns so liebten das wir uns treffen mussten! Sie wohnt in Mannheim und ich in München, das is einen grosse Entfernung, wir wollten uns Sylvetser für 3Tage und wir dürfen von unseren Eltern aus nicht so weit alleine fahren, deshalb ging es an Sylvetser nicht, aber wir beschlossen die Sache heimlich zu machen, sie sollte für 2Tage zu mir kommen, das war letztes Wochende, und das Trefen war göttlich, wir haben uns geliebt, wie es sich keiner vorstellen kann, sie fuhr zu mir mit der Ausrede das sie zu ihrer bester Freundin fährt, als die mutter die mutter der freundin anrief und erfuhr das sie nicht dort ist, hat sie gleich nach meinem Schatz´s Ankunft ihre Sachen durchgestöbert und hat das BahnTicket gefunden, sie bekam Ärger wie nie zuvor, und ihr wurde der PC, Handy und Telefon weggenommen, um ihr den Umgang mit mir zu verbieten, naja die Sache legt sich wieder, sie bekam ihr Tele zurück und den Rest später uach, aber wir gebn nicht auf den wir lieben uns so sehr, und werden irgendwann zusammenziehen............
    Was meint ihr dazu?
    Habt ihr auch eine Fernbeziehung, wie läuft sie bei euch?
    usw... allles zum Thema hier rein THX
     
  • luvbine
    Gast
    0
    17 Januar 2003
    #2
    Hab sowas noch nicht erlebt und auch aus meinem Bekanntenkreis noch nichts ähnliches gehört, aber was ich doch extrem krass finde sind die Eltern :eek: Sind wir hier noch inner Steinzeit? :kotz: Wie steht sie denn sonst zu ihren Eltern?
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    17 Januar 2003
    #3
    das is eine heikle Sache ihr Vater war Polizist und Sozialpädägoge und ihre mutter ist Lehrerin, sie hat ein schwere leben mit Ihnen, sie kann mit ihnen nicht über Sachen reden die ihr wehtun oder so, sie is auf sich allein gesteellt, mein eltern haben das Traffen erlaubt, ich wollte zu ihr, aber ihre Eltern ahben es nicht erlaubt
     
  • luvbine
    Gast
    0
    17 Januar 2003
    #4
    Das is' mal ziemlich übel, aber Lehrer und Sozialpädagogen ham ja eh was anner Waffel...kann man wohl nicht ändern, wobei natürlich auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen.

    Aber mir fällt ein, bei meiner Freundin wars so ähnlich hat sie mir mal erzählt, bevor sie nicht 16 war, hiess es "Wenns dunkel ist daheim sein!" und bis 18 war maximal 24 Uhr angesagt und das auch nur mit guten Freunden. Im Gegenteil zu den Eltern deiner Freundin waren bzw. sind die Eltern meiner Freundin top in Ordung und ihnen gings nur um die Sicherheit ihrer Tochter. Ich hab selten so ein gutes Eltern-Kind Verhältnis gesehn wie dort.
    War allerdings vor meiner Zeit und ob ihre Eltern so reagiert hätten wie jetzt die Eltern deiner Freundin kann ich sie leider nicht fragen :frown:
    Naja ihre Eltern könnte ich fragen, aber das will ich nicht.

    Kann dir kein rechten Rat geben, aber das mit dem Zusammenziehen ist leichter gesagt als getan...wenn sie 18 ist kann sie ja machen was sie will, wenn sie es schafft sich gegen ihre Eltern durchzusetzen, dann sollte es auch möglich sein euch mal länger zu sehn und zu testen ob ihr euch nicht aufn Wecker geht nach 1, 2 oder mehr Wochen/Monaten...dann klappts vielleicht auch mitm Zusammenziehn, wobei du/sie oder beide ja evtl. auch noch studieren wollt und da sicher Unterstützgun von euren Eltern braucht, und so wie ihre Eltern drauf sind, werden sie sie sicher nicht unterstützen wenn sie wissen, dass sie mit dir zusammen wohnen will. Naja, scheiss Eltern halt
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2003
    #5
    Das ist ja voll gemein...als 16/17jährige(r) ist man ja den Launen der Eltern ausgesetzt, was daran wohl so schlimm sein soll, wenn da mal einer zu Besuch kommt oder sie zu dir fährt....grml...könnte ich mich drüber aufregen....

    Meine Eltern waren glücklicherweise noch nie so, aber jetzt können se ja auch nix mehr sagen :smile: ...

    naja hab grad ne Fernbeziehung von 490km Entfernung ungefähr, wenn sowas vorübergehend ist ists ok :smile:
    (Also mit vorübergehend meine ich jetzt nicht die Beziehung sondern die Entfernung *ggg*)
    Sowas hat natürlich den Vorteil dass man nie streitet, und immer versucht das beste aus der Zeit zu machen wo man sich sieht!
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    17 Januar 2003
    #6
    Ja, aber ich weiss net wie ich dieses Jahr bis sie 18 ist, überstehe, in 2 Jahren habe ich mein Fachabi, und ich habe vor in ihre stadt studieren zu gehn, ich frag mich ob die saatliche Unterstüzung reicht um dort eine Wohnung zu kriegen, und zu essen und etc.. Naja das hat noch Zeit, nur wie soll ich diese Zeit überstehen, es fällt mir so schwer und ich muss mich oouten, das ich öfters deswegen fleene und ich aggressiv werde, ich will einfach bei ihr sein, aber es geht nicht....... ;(
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2003
    #7
    das hat meiner meinung nach nichts mit dem beruf der eltern zu tun!
    ich kenne auch mehrere, von denen die eltern auch solche berufe ausüben und die "kinder" trotzdem net so streng behandelt werden!
    das hat viel mehr mit dem vertrauen der eltern zum kind zu tun, würd ich sagen und wenn sie das bis jetzt immer so gehandhabt hat (etwas heimlich machen), wundert mich die reaktion und das misstrauen der eltern ehrlich gesagt nicht...
     
  • andikl
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Januar 2003
    #8
    hmmm :smile: *chilly mal wieder zustimm* *gg* wieso nur? :grin:

    also das is echt mies von den eltern... wirklich wie vor 50 jahren oder so :ratlos:

    am besten wär vielleicht deinen eltern zu sagen was los ist.. ich mein mit der bahn nach münchen zu fahren wird wohl net gefährlich sein :/
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #9
    Nein, sie machte nix heimlich @Mod

    Ja, kann auch dran liegen das ich Ausländer bin, ihre Eltern haben ja früher nicht erlaubt, das sie mit ihrem ex-freund (türke) zusammen ist, ich hab keinen ahnung
     
  • snot
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #10
    ich kann mir dieses gejammer nicht anhören!

    ist wirklich keiner hier, der die eltern versteht? ich meine, die beiden sind a) beide minderjährig und b) seit läppischen 4 monaten zusammen! ich würd mein kind auch nicht allein zu irgendeinem unbekannten typen in eine fremde stadt trampen lassen!

    besonders wenn sich die beiden über CHAT kennengelernt haben! im chat kann man doch wirklich ALLES faken! und wenn mein kind dann heimlich abhaut, würd ich ihm auch ordentlich hinter die löffel geben.
    ich kann die reaktion der eltern voll verstehen und unterstütze sie auch. offensichtlich ist den eltern sehr bewußt, wie unreif sich ihr kind verhält.


    und überhaupt: wie kann man nur so kindisch sein, nach ein paar monaten schon übers zusammenziehen zu labern - IHR KENNT EUCH DOCH NOCH GAR NICHT RICHTIG! chat gilt nämlich nicht als kennen, da interpretiert man immer in den anderen dinge rein, die gar nicht stimmen.
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #11
    ich vertsehe die sorgen der eltern, aber wer versteht unsere sorgen, wir wollen uns sehen, wir weinen aus sehnsucht und sind traurig, das sehen die eltern nicht, tztztz,
     
  • snot
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #12
    lies deinen eigenen beitrag in "kommen wir jemals zusammen" von giorgio armani und betrachte das als meine antwort
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #13
    dieser beitrag war nicht über meine fernbeziehung, sondern über meine letzte Liebe, und wo is da die antwort?
     
  • snot
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #14
    nimm den wortlaut und übertrage ihn auf diese deine situation. mehr kann und werde ich dazu nicht sagen.
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    18 Januar 2003
    #15
    ah egal nun, ich weiss nur nicht wie ich dieses eine jahr überstehe
     
  • holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2003
    #16
    hmm

    also 2 jahre warten würde ich wohl nicht. meine einstellung zu der sache ist, dass sich fernbeziehungen nicht rentieren. wenn du sie über alles liebst, dann vermisst man den partner zu stark und wenn du "nur" gefühle für sie hast, dann findet man auch in der eigenen stadt was besseres...

    so fertig, wie es dich macht würde ich das ganze beenden. nach 6-12monaten hast du es wahrscheinlich überwunden und freust dich auf neue frauen
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    19 Januar 2003
    #17
    @holde: Warst noch nie richtig verliebt oder?
     
  • andikl
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2003
    #18
    also 2 jahre warten würde ich wohl nicht. meine einstellung zu der sache ist, dass sich fernbeziehungen nicht rentieren. <- holde
    rechnest immer vorhher????


    @snot: wo stand da bitte was von zusammen ziehen? bzw. trampen.. und wenn dann kann er ja auch zu ihr kommen... das wollten die eltern auch net.. also quatsch nich son müll
     
  • holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2003
    #19
    hmm

    meiner meinung nach war ich schon richtig verliebt, wobei ich nicht sage, dass es das maximal mögliche war...
    aber wie gesagt, je mehr du die person liebst, desto mehr vermisst du sie in der zeit in der du sie nicht siehst, das würde mich mehr verletzen, als wenn ich sie gar nichtmehr hab, weil dieser schmerz wie gesagt nach 6-12monaten vorbeigeht

    ich sage auch nicht, dass ers nich probieren soll, ich habe lediglich meine meinung dazugeäußert...
     
  • dab
    dab
    Gast
    0
    19 Januar 2003
    #20
    wir leiben usn so sehr, könnt ihr euch net vorstellen, wir schaffen das auch wenn die sehnsucht uns die lauune versaut
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste