• BlackRain666
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2003
    #21
    Ich raten davon auch ab.Hätte selber nicht gedacht das ich das ma sag aber naja.
    Ich bin mit meiner Freundin seit Silvester zusammen und uns trennen ca 450 km
    Das Problem ist nicht das ich sie nich Lieben würde (oder doch??)
    aber wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist und dann immer den spruch zu hören bekommst :grin:u hast ne Freundin bla bla bla
    und das bei jedem bissel was ich mit anderen Mädels mach,
    dann nervts echt.
    Es is quasi so als wärst du singel und darfst trozdem nichts

    Also ich würde mir lieber wünschen dann bei meiner Kleinen zu sein wenn ich sie brauche und wenn ich einfach nur abends zum kuscheln ma vorbei kommen könnte wärs das schönste für mich.
     
  • Dreamgirl99
    0
    25 Mai 2003
    #22
    Hey du! Ich muss auch ganz ehrlich sagen...auch ich führe eine Fernbeziehung! Zwar noch nicht sehr lange (um genau zu sein 2Monate, 2Wochen und 4Tage), aber es steigert sich! Wir beide waren noch nie sooo glücklich! Mit dem sehen und der Entfernung, des stimmt schon alles, ja ok auch mit dem vertrauen kann es schon mal schwer werden. Aber Liebe kann ja bekanntlich Berge versetzen und wenns vertrauen und alles stimmt! Ich finde nämlich auch persöhnlich, das die Entfernung die Beziehung auch auf einer total starken Basis aufbauen kann, nämlich vertrauen! Ja, aber ich weiß echt das es schwer werden kann! Ich z.B. kann meine Maus wahrscheinlich erst so am 12 o. 13. Juli sehen! Das is doch schlimm! Mal schauen obs nicht früher klappt! Aber wir chaten jeden Tag, ganz zu schweigen denn die ganzen sms am Tag huiii, wir telefonieren ziemlich oft! hahaha unser Rekord liegt bei 6 1/2 Std aber den schaffen wir bestimmt auch noch. Wir konnten einfach nicht auflegen! zum Glück haben wir beide nen Tarif das man da nichts an Sonntagen u Feiertagen bezahlen muss! meine Eltern würden mich umbringen! HAHAA! Nein wir beide, also mein Schatz und ich, verstehn uns wirklich super und hängen sehr sehr aneinander. Ich hab noch nie einen Menschen getroffen mit dem ich so viel gemeinsam hab! Nee aber im großen und ganzen sind wir beide überglücklich! Ich liebe ihn so wahnsinnig!!!!! Die Sehnsucht kann manchmal auch ziemlich hart werden! Ach, auf jeden Fall will ich ihn nicht mehr hergeben! ahhh etz tun mir erst ma meine Finger weh!

    Also dann, TSCHÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜ!!
    1000 liebe Bussis!!!
     
  • babydoll23
    Gast
    0
    25 Mai 2003
    #23
    also ich hatte fast ein jahr lang eine,leider ist jetzt schluß was hauptsächlich mit an der entfernung lag.also ich werde sowas wenn möglich nicht noch mal durch machen!
     
  • Janina
    Janina (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Mai 2003
    #24
    Ich würd jetzt net generell einfach von einer Fernbeziehung abraten. Wir hatten auch eine Fernbeziehung über 1 1/2 Jahre, wo wir uns net viel gesehn haben, so jeden Monat mal und einmal 5 Monate gar nicht. Aber dennoch sind wir jetzt glücklich und froh, dass wir zusammengehalten und unsere Beziehung nicht aufgegeben haben. Die Sehnsucht und Abschiede, dass hatten wir auch zu genüge, wie auch Missverständnisse. Leider mussten wir dann halt vieles am Telefon ausreden, auch wenns net die beste Lösung ist, es hats uns leichter gemacht.

    Einen ganz wichtigen Punkt find ich, ob die Sache absehbar ist oder nicht. Wenn ich gewusst hätte, dass wir die nächsten 5 Jahre nicht zusammenziehn könnten, dann hätten wirs sicher nicht durchgezogen. Dann häts für mich keinen Sinn gemacht, weil man ja in der Zeit eigentlich mehr leidet als was andres.

    Aber abraten würd ichs direkt keinem. Ausprobiern. Manche könnens und andre nicht, hängt doch auch von den Personen und deren Einstellung dazu ab.
     
  • Katinka
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    26 Mai 2003
    #25
    Fernbeziehung.. ja!

    Hallo!
    Ich führe jetzt auch schon fast 2 Jahre eine durchs Studium bedingte Fernbeziehung. Uns trennen etwa 600 km und wir sehen uns etwa alle 4-8 Wochen. Das hört sich für viele wahrscheinlich sehr wenig an, aber es klappt sehr gut. Es liegt viel an der persönlichen Einstellung zu dieser Situation. Wir denken uns: besser eine Fernbeziehung als gar keine! Und die Zeit, in der wir uns sehen, ist unsere "Liebes-Akku-Aufladezeit". Von diesem "Liebes-Akku" zehren wir dann bis zum nächsten Wiedersehen. Es klappt ganz gut, vor allem weil wir ja fast täglich telefonieren und somit immer wissen, wie es dem anderen geht, was er so macht usw. Wir sind uns dadurch geistig sehr nahe, wissen von den Gedanken und Wünschen des anderen und ich würde behaupten, dass wir uns teilweise sicherlich näher sind, als manch anderes Paar, dass sich täglich sieht und das Alltagsleben miteinander teilt.
    Also nur Mut, eine Fernbeziehung lässt sich bewältigen.
    Katinka
     
  • Aqua
    Aqua (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    26 Mai 2003
    #26
    Ich habe seit 2 Jahren eine Fernbeziehung. Er wohnt in Kanada, ich hier in Deutschland.
    Ist schon hart sich immer nur in den Ferien zu sehen (er kommt gerade wieder für 4 wochen hierher!!! :grin: ) und man ziemlich zurückstecken. Auch bei einer nicht so weiten Fernbeziehung (mein letzter Freund war 200km entfernt).

    Ich würde keinem davon abraten. Eine "normale" Bezeihung wo der Freund nur ein paar Minuten entfernt wohnt ist sicher einfacher, aber wenn beide sich Mühe geben klappt's schon!
     
  • desperado76
    0
    27 Mai 2003
    #27
    Hallo. ich habe eine Fernbeziehung seit 7 Monaten über 300Km.
    Wir lieben uns sehr. Nur ist es immer sehr schwierig. Ich bin dort auf Jobsuche, finde aber momentan nichts. Diese ungewisse Zukunft macht mich schier verrückt. Wir zählen ständig die Stunden und unser diesjähriger gemeinsamer Urlaub war dank kurzfristiger unflexibler Arbeitgeberplanung nicht länger als 1 Woche. Telefonieren ( Auslandsgespräche!) und Emails, SMS sind unter der Woche das Einzige was geht. Probleme lassen sich leider am Phone nur sehr schwer regeln und wenn sie schlecht drauf ist oder einfach nur mal müde läßt sich immer nur sehr schwer herausbekommen über diese Medien. Aber wir sind eigentlich beide sehr mobil und zB morgen vorm feiertag fahre ich hin, bin abends um 9 uhr dort und muß am feiertag abends um 10 wieder fahren. sehr kurz aber wir nutzen jede minute miteinander.
     
  • Woelfchen
    Woelfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2003
    #28
    ach es gibt auch noch andere Beziehungen ? *g*

    Huhu,

    also meine erste Beziehung wurde nach 1 1/2 Jahre ein Fernbeziehung ... dann hatte sie kaum noch Zeit wenn ich bei ihr war und umgedreht auch. Hat so einiges kaput gemacht. Haben dann nach 1 Jahr Fernbeziehung schluss gemacht. (war über 650Km)
    Dann hatte ich wieder 7 Monate und 1 Tag eine Fernbeziehung, war am Anfang alles super, aber sie wusste zum schluss nicht mehr was sie machen soll und sie meinte das es besser für uns ist wenn wir die Beziehung beenden ... na ja, sind aber noch ganz gut miteinander befreundet (waren 350Km).
    Meine jetzige Beziehung läuft seit Dez. 2002, ich fahr min. 1 mal im Monat von Fr - So oder bis Mo zu ihr oder sie kommt zu mir. Sind auch 350Km entfernt. Im Sommer zieh ich aber wahrscheinlich wegen einer weiteren Ausbildung zu ihr. *smile*
    Man überlegt alles, und wie einge schon sagen, manschmal ist es ganz gut wenn man sich nicht jeden Tag sieht ... aber es kann manschmal einem auch ganz schön den nerv rauben.
    Ich red fast tägl. mit meiner Freundin über ICQ .... und die Vorfreude auf das nächste treffen ist auch immer riesig als wenn man sich fast jedes WE sieht :zwinker:

    Wölfchen
     
  • Metalhead
    Gast
    0
    29 Mai 2003
    #29
    Ich führe seit ca. 4 Monaten ne Fernbeziehung und bis jetzt hatten wir noch keine Probleme außer, dass wir uns halt total vermissen und so. Klar, es is schwer aber wir SMSen uns jeden Tag und können uns auch nur an Feiertagen oder Ferien sehen. Die Fahrt dorthin ist auch nicht gerade billig aber wir lieben uns so sehr, dass wir schon Zukunftspläne machen und ans Schlussmachen nie denken würden. Ich vermisse ihn zwar aber ich denke wenn man sich jeden Tag sehen würde, würd man sich irgendwann auf die Nerven gehen. So können wir uns immer auf unser nächstes Treffen freuen und uns in der Enthaltsamkeitszeit überlegen, was wir so als nächstes unternehmen könnten.:engel:
     
  • Pflümli
    Gast
    0
    8 Juni 2003
    #30
    Dankschön für das viele antworten...
     
  • Luzi
    Gast
    0
    8 Juni 2003
    #31
    Hm, tschuldige, aber für mich klingt das so, als hätte sie dich total ausgenützt. Hättest es ja mit der Post schicken können oder so.. wenn ihr irgendne Zuganbindung habt, hätte sie ja auch mit dem Zug/Bus fahren können. Aber ich find's hart, was du alles für sie getan hast...
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    8 Juni 2003
    #32
    Ich hatte beim ersten Freund ne Fernbeziehung.. haben uns aber sogut wie jeden Samstag gesehn..

    Doch jetzt.. mein FReund wohnt in Frankfurt un ich nähe Köln.. wir sehen uns alle paar Wochen.. un dann nur ein Wochenende.. is selten das wir uns länger sehen..
    Neben den finanziellen Dingen kommt auch noch das Problem dazu, dass mein Vater was gegen ihn hat, da er über und ich unter 18 bin :angryfire Davon lassen wir uns zwar nicht aufhalten.. aber ohne meinen Vater wäre einiges einfacher..

    Wenn wir uns n Wochenende sehen.. hab ich paar Tage davor immer super gute Laune.. doch wenn ich wieder da bin, brauch ich erstma n paar Tage bis ich mich wieder einigermassen normal fühle.. In der Zeit wo wir uns nicht sehen, hab ich manchmal einfach nur das Verlangen die Gewissheit zu haben, dass wir uns auch mal ohne Sorgen darüber zu haben, ob mein Vater was merkt oder nicht, zu sehen..

    auch wenn es nicht einfach ist, und das ist es wirklich nicht bin ich mir sicher mit ihm absolut keinen Fehler eingegangen zu sein.. Ich liebe ihn und denke sogut wie immer an ihn.. ausser dem Abschied ist mit ihm alles wunderschön !..

    Ich war sogar schonmal so weit, schluss zu machen, weil ich ihm den Stress wegen meinem Vater etc. net antun wollt.. na ja, er hat mir dann ne sms geschickt mit "wir schaffen des schon" usw. ... da war ich irgend wie wieder happy.. *g

    Ich hoffe, dass wir noch Jahre lang zusammen bleiben und auch mal zusammen wohnen werden..

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten