Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • xxxevilxxx
    xxxevilxxx (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Verheiratet
    7 November 2006
    #41
    erstmal hut ab fuer die konsequenz!

    du solltest buecher schreiben, auch wenn der anlass eher traurig ist macht es spass die geschichte zu lesen!
     
  • Osna1976m
    Osna1976m (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    7 November 2006
    #42

    Also ich finde auch, das es eine Wohltat ist mal einen solchen Text zu lesen, der nicht vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern strotzt!! Aber in diesem Zusammenhang von Spass zu sprechen... ich weiss nicht... das käme mir irgendwie unangebracht vor...
     
  • Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    7 November 2006
    #43
    Naja - Osna1976m denke man kann doch fühlen was xxxevilxxx meinte - also nicht die Tatsasche ist lustig, sondern viel mehr die sehr gewählten Schreibart.

    @TS - Respekt vor deiner eisernen Konsequenz - solche Menschen sind mir doch am liebsten. Klare Ansage und man weiß genau was Tango ist. Hoffe es wird ein positiver weiterer Lebensabschnitt!
     
  • xxxevilxxx
    xxxevilxxx (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Verheiratet
    7 November 2006
    #44
    nunja brauchst es ja nicht schreiben wenn es DIR unangebracht vorkommt!
    trotz des traurigen anlasses konnte ich mir bei manchen formulierungen ein schmunzeln nicht verkneifen ...
     
  • Dunsti
    Dunsti (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    7 November 2006
    #45
    Kaum steht eine Kuh 5 Minuten einsam auf der Wiese, kloppen sich die Hirsche, dass die Schaufeln nur so krachen!

    Keep cool, Jungs, ich weiß schon, wie es gemeint ist und es freut mich, dass die meisten meinen Schreibstil mögen. Das höre ich übrigens nicht zum ersten Mal *hust* - ja okay, Eigenlob stinkt.

    Und so völlig relaxed und entspannt bin ich nicht. Ich habe schon einige Male Rotz und Wasser geheult heute und sehe vermutlich aus, als hätte ich drei Tage lang durchgesoffen. Aber ich werde jetzt erstmal zum Sport fahren und gucken, was der Frust für mördermäßige Energien in mir freisetzt!

    In diesem Sinne: Seid lieb zueinander. :kiss:
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    7 November 2006
    #46
    Tja, wenn ich Deine Texte so lesen, wäre ich ja gerne Mäuschen gewesen, als Du Dein Kerlchen rundgemacht hast. Wenn das verbal nur halb so geschliffen rüberkam wie schriftlich, dann dürfte er ziemlich klein mit Hut gewesen sein. :tongue:

    Im übrigen: Respekt. Erinnert mich daran, wie es mal mit mir und einem Ex auseinandergegangen ist. Gab immer eine klare Ansage, was ein absolutes No No ist. Ist trotzdem passiert, ich habe es rausbekommen. Bin fast geplatzt vor Wut. Kerlchen einbestellt, hat mir dumme Sprüche gegeben anstatt die Sache zuzugeben. Und es hieß, nach einer denkwürdigen Szene, bye bye my love, mach' es gut. Das ist für mich bis heute wichtig, weil ich für mich meine Selbstachtung behalten habe. Hätte ich es anders gemacht, wäre ich in meiner heutigen Beziehung bestimmt nicht so selbstbewußt, sondern vielleicht eines dieser ängstlichen Häschen, die alles mit sich machen lassen, nur weil sie Angst haben, einen Mr. Riesenmacker abzusägen und mal allein zu sein.

    Ansonsten wollen wir mal hoffen, dass Dein nächster Kerl mal etwas wenig lustige Fetische hat als seine diversen Vorgänger... :kopfschue Mir würde es ja völlig reichen, wenn mein Kerlchen einen Kraulfetisch hätte - ohne drei Stunden Weibchenkraulen am Tag ist er unbefriedigt. Aber das ist ein anderes Thema :flennen:
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    7 November 2006
    #47
    bin echt beeindruckt: von wegen Emanzipation .... was haben es die jungen Männer von heute doch gut!
     
  • Andi(sic)
    Andi(sic) (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    8 November 2006
    #48

    Was ich nicht verstehe ist: das kann Mann doch auch selbst haben (bis auf die Erlaubnis für Internet Pr0n und blowjobs auf der Couch.

    Internet (x)
    Chips im Haus (x)
    Fussball (kotz)
    und ne Kreditkarte zum tanken gehen hab ich auch.

    Was das jetzt mit einer Beziehung zu tun hat versteh ich nicht.
     
  • Tim Taylor
    Tim Taylor (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    nicht angegeben
    8 November 2006
    #49
    @ Wolf50 und andi(sic)

    Ihr müsst auch den zweiten Beitrag Dunstis lesen! Erstens beinhaltet es das Ende der Geschichte, zweitens findet Ihr die Antwort auf die Frage, was ein Kasten Bier usw mit einer Beziehung zu tun hat. Hier das Zitat, welches für "zweiteres" wichtig ist:

    Vielleicht ist die Erfüllung von Sexwünschen des Partners in diesem speziellem Falle etwas ungewöhnlich, aber anscheinend waren beide glücklich, sehr glücklich mit ihrer Beziehung. Bis der werte Partner etwas zu übermütig geworden ist.

    Man darf ja einen Aspekt nicht vergessen. Er hat seinem Freund erst durch sein energisches Drängen die Bilder gegeben. Vorher hat er ihm wohl schon einiges erzählt, was bei sich und seiner Freundin im Bett abgeht. Das ist ja auch schon nicht die feine Art!

    Dunsti, ich finde Deine Entscheidung sehr konsequent! Und auch richtig!
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    8 November 2006
    #50
    Das finde ich auch. Mit Freunden ber Sex reden,ok, aber so derart ins Detail gehen und damit mehr oder minder prahlen, finde ich ziemlich niveaulos und unfair dem Partner gegenüber. Es gibt nun mal Dinge in einer Beziehung,die keinen anderen außer die Partner etwas angehen.

    Dunsti, ich bewunder dich für deine Konsequenz!
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    8 November 2006
    #51
    Ein bisschen Prahlen ist schon okay, so von wegen: Ich bin total glücklich mit ihr, mehr als mit jeder anderen zuvor. Wir haben echt total viel spaß zusammen und im Bett läuft auch alles prima, mehr als ich mir hätte träumen lassen.

    Aber mehr ins Detail sollte man auch nicht gehen. Gut, hier im Forum mach ich es selber, aber das ist anonym und mein Schatz weiß auch, dass ich hier gerne schreibe, wenn ich nichts zu tun habe. Auch wenn er gar kein Interesse daran hat, jeden meiner Beiträge zu lesen, weil das ja meine Angelegenheit ist und er andere Dinge zu tun hat...

    Nee, ich find auch, Dunstis Freund ist zu weit gegangen. Es hätte noch toleriert werden können, wenn er zerknirscht zugegeben hätte, einen Fehler gemacht zu haben, weil er einfach so stolz auf seine Freundin ist und mit ihr angegeben hat. Einen Fehler, den man einsieht, kann man verzeihen, auch wenn man zuerst sauer war. Vor allem, wenn so was nie wieder vorkommt. Aber so, wenn er damit erst ganz langsam rausrückt und dann noch nicht mal einsieht, was daran so schlimm ist? Nee, nee, das hätte ich mir auch nicht gefallen lassen.
     
  • proudgirl
    proudgirl (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    8 November 2006
    #52
    Dunsti ist der Hammer! Ein echtes Vollweib, würd ich mal zu sagen wagen. :cool1: Aber wirklich gleich das Kind mit dem Bade ausschütten? Hmm. Ich hätt ihm vielleicht nochmal eine Chance gegeben. Aber Dunsti wird wohl gute Gründe gehabt haben. Hut ab jedenfalls (so ich einen hätte :tongue: ) vor so viel Lebenskonsequenz. Ab jetzt wieder die gute SB, gell? :drool:

    PS: Musst ne echt gute Ärztin sein, Dr. D. Und auch für den Pulizer Preis werd mer dich vorschlagen...
     
  • Sellerie
    Sellerie (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    8 November 2006
    #53
    Hm. Ich muss sagen, ich finds ein wenig übertrieben den jungen Mann wegen sowas gleich vor die Tür zu setzen.

    Sicher.. richtig wars nicht. Und mal großen Stress und Stunk hat er sich auch verdient. Aber gleich ein Beziehungsende? Es war immerhin sein Freund und nicht das Internet und es war auch sicher nicht böswillig, sondern einfach ein Zeichen dafür, wie stolz er auf dich ist, wie toll er dich findet und wie speziell :zwinker: euer Sex ist. Kommt mir fast ein wenig vor, als würdest du dich dafür schämen, dass du ihm bei seinem Fetisch entgegenkommst!?
    Allerdings sagst du selbst, die Fotos wären erotisch.. und eigentlich sieht man ja noch nichtmal wirklich was. Ausser, dass du ne spitzen Frau bist, um die jeder deinen Freund beneiden kann. Und ich glaub irgendwie, genau das wollte er damit zeigen.

    Also mei. Ist ja nichts passiert.. außer dass er ein Versprechen gebrochen hat. Wie gesagt, das ist natürlich nicht gut.. aber doch nicht gleich ein Grund eine ausgesprochen harmonische (klingt jedenfalls so) Beziehung in den Sand zu setzen.
     
  • derstrahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    nicht angegeben
    8 November 2006
    #54
    Ich denke die Entscheidung der TS steht hier nicht zur Diskussion. Viel interessanter finde ich, dass der Ex wirklich aktiv die Bilder rausgegeben hat - da kann ich nur sagen: shit happens. Wer vorher nicht nachdenkt, bei solch sensiblen Dingen und auch noch vor den Konsequenzen gewarnt wurde, brauch sich nachher auch nicht über die Folgen beschweren.

    Wünsche noch viel Spass beim buhlen... :tongue: :grin:
     
  • Sellerie
    Sellerie (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    8 November 2006
    #55
    Off-Topic:
    Wieso nicht?? Der Titel heißt doch sogar: "Fetisch - Rausschmiss gerechtfertigt?"
    Na, wenn da nicht der Rausschmiss zur Diskussion steht, dann weiß ich auch nicht. *gg*
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    8 November 2006
    #56
    Die Diskussion ist zwar durch die Ereignisse ein bisschen überholt, aber ich versteh jetzt nicht so ganz, warum das übertrieben sein soll?

    Sie hat gesagt, die Bilder werden nicht weitergegeben, sonst fliegst du raus. Er hat die Bilder weitergegeben, er ist rausgeflogen.

    Hoch gepokert und leider verloren, beschweren kann er sich ja wohl nicht. Wenn sie gewollt hätte, hätte sie Gnade vor Recht ergehen lassen können. Aber es ist einfach nur eine konsequente Entscheidung und er hat durch sein Verhalten nach dem erwischt werden seinen Teil dazu noch beigetragen.
     
  • Sellerie
    Sellerie (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    8 November 2006
    #57
    Wieso überholt.. sie hat ihn rausgeworfen, ich sagte, ich finde, dass das meiner Meinung nach ein wenig extrem reagiert war?

    War ja, wie gesagt, nur meine Meinung zu dem Thema. Ich finde nicht, dass das ganze es rechtfertigt, dass man eine vormals wunderschöne Beziehung einfach so in den Sand setzt.
     
  • Dunsti
    Dunsti (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    8 November 2006
    #58
    Ich habe mir natürlich die Frage gestellt, ob ein Rausschmiss übertrieben wäre. Aus diesem Grund habe ich ja auch diesen Thread hier überhaupt gestartet.

    Jetzt, wo es so gelaufen ist, muss ich sagen, ich bereue es nicht. Es ist zwar äußerst schmerzhaft und traurig, eine sonst so schöne Beziehung dafür zu beenden, aber ich frage mich auf der anderen Seite, wann er sich mit den Bildern zum Beispiel im Internet gerühmt hätte, wenn ich hier weich geworden wäre. Nach dem Motto: "Ich habs mal an einen Kumpel weitergegeben, da hat sie ein bißchen Terz gemacht, aber nach 2 Stunden war alles wieder in Butter. Insofern wird sich das auch wieder ausbügeln lassen, wenn ich die ins Internet stelle, sofern sie das überhaupt merkt. Obwohl sie eigentlich beides ausdrücklich nicht wollte."

    Nee, nee und nochmals nee. Es hat lange Tanz darum gegeben, ob er mich fotografieren darf und ich habe lange gezögert und Bedenken geäußert. Er hat hoch und heilig versprochen, das nicht weiterzugeben und nur deshalb habe ich noch zugestimmt. Und ich habe ihm klipp und klar die Konsequenz angedroht. Und dazu stehe ich jetzt.

    Off-Topic:
    Ab jetzt ist wieder Selbstbedienung angesagt, ja. Und promoviert hab ich nicht, werde ich glaube ich auch nicht. Kann man sich heute nix mehr für kaufen und hält nur auf.
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #59
    So schön eine Beziehung vorher auch war man soll zu sich stehen.
    Wer weiß was sie verpasst hätte wenn sie länger mit so einem Kerl zusammen bleibt. Ausserdem bleibt es dann nicht bei EINMAL und nie wieder herzeigen.
    Weil er nicht seine Konsequent bekommen hatte. Nur so lernt man. Sie hätte auch erstmal sagen können als Konsequent "3 Monate kein Sex Kein Fetisches. Keine Bedienung" uns sie wären trotzdem noch zusammen der Nachteil dabei wäre das wiederum die Gefahr besteht das er Fremd´geht weil er es zuhause nicht mehr so bekommt wie er es will.
    Ich finde auch das sie im zuviel Verwöhnt hat zuviel des guten.
     
  • elly
    elly (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    in einer Beziehung
    9 November 2006
    #60
    Kann auch nur sagen, absolut richtige Entscheidung. Man kann doch über sowas reden? Vielleicht sogar teilen, wenns jetzt wirklich was ist, was beide toll finden...
    Aber so, ist schon ein hartes Stück..

    Ich glaube, das die Männer jetzt Reihe bei dir stehen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten