• BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.649
    598
    6.296
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2020
    #1

    Fetischobjekt Transfrau

    Trans Women and Femmes Speak Out About Being Fetishized
    (auf Englisch)

    Nicht direkt News, der Artikel ist von 2018. Aber ich finde er fasst echt gut diverse Eindrücke zusammen, die ich seit meiner Transition gesammelt habe. Da ich lesbisch bin und keine Beziehungen zu Männern habe/anstrebe, bin ich da nur bedingt von betroffen. Aber ich werde auch von Männern abgebaggert, real und online. Ich kriege mit was andere so von ihren Erfahrungen berichten. Und ich höre und lese wie sich manche Männer über Transfrauen unterhalten (auch hier im Forum). Und ich kenne die diversen Kategorien im Porno-Bereich, und das "realistische" Bild das diese zeichnen.

    Es wäre ganz ganz sicher unfair und einseitig, das zu verallgemeinern - ich wurde selbst schon sehr freundlich und respektvoll von Männern angeschrieben, und ich kenne mehrere Transfrauen, die in glücklichen Beziehungen mit wundervollen Männern sind. Und von der klaren Mehrheit der Männer fühle ich mich tatsächlich ganz normal behandelt.

    Aber es gibt eben auch die dunkle Seite, die nicht zu knapp ausfällt. Phänomene, die ich immer wieder mitkriege:
    • Männer, die sich Frauen suchen die trans sind, weil sie hoffen dass diese verzweifelter sind, mehr mit sich machen lassen.
    • Die Suche nach dem exotischen Kick, ohne auch nur den Hauch von Interesse am Menschen dahinter. Gerne mit vorgespielter Liebe.
    • Männer, die ihre Partnerin geheim halten, weil sie nicht die Eier haben zu ihr zu stehen.
    • Freundliches Auftreten, das bei Enttäuschung nur allzu schnell in transphobe Beleidigungen umschlägt.
    • Das extreme Auseinanderklaffen der Wertschätzung, die einer Transfrau entgegen gebracht wird. Je nachdem, wie sehr man diese für geeignet hält, die eigenen sexuellen Gelüste zu stillen. Als hinge die Legitimität eines Trans-Lebensweges davon ab, wie scharf das äußerliche Endergebnis ist.
    • Erschreckend, wie oft man von Erfahrungen mit Gewalt und Missbrauch hört.
    Der Artikel ist nicht super lang, lohnt sich da mal rein zu schauen!
     
    • Interessant Interessant x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • sleepyDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    103
    29
    Single
    28 Februar 2020
    #2
    Das passt wahrscheinlich leider genauso auf so ziemlich alle anderen Fetische, die "Abnormitäten" betreffen, z.B. Amputationen oder besonders Fettleibige oder Hautfarbe/Ethnie.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten