Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #1

    Ficken ja, aber Anfassen nein?

    Hallo!

    Durch einen Beitrag in einem anderen Unterforum hier bin ich auf eine Frage gestoßen - die mir schon öfter beim Lesen hier im Forum durch den Kopf gegangen ist.

    Warum zum Henker, lassen sich manche Frauen (vorallem aber eigentlich junge Mädchen) ficken - aber sie haben Angst den Schwanz zu berühren? Warum? Das verstehe ich nicht. Ich finde sich ficken zu lassen müsste doch viel mehr Überwindung erfordern als den Schwanz zu berühren?

    Oder lässt man sich ficken aus - "er macht sonst Schluss"-Angst? Oder ist ficken einfach so kein Problem für Frauen? Oder was ist es? Ich verstehs einfach nicht.

    Als ich Sex kennen gelernt habe, war das was wunderschönes. Wir ham uns langsam an unsere Körper gewohnt (Busen, Vagina, Lippen, Klit, Rücken, Füße usw. und sie hat auch alles von mir berührt, mit Mund und Händen sowie Füßen). Sie hat mir schon 100mal einen runter gehohlt bevor wir miteinander geschlafen haben. Und hier liest man oft:

    "Wir ficken zwar, aber sie hat mir noch nie einen runter geholt."
    oder
    "Wie soll ich ihn anfassen? Fest? Nicht fest? Aja wir schlafen schon seit 2 Monaten miteinander.."

    Ich könnte 100 solche Zitate finden. Ich verstehst einfach nicht. Woran liegt das?

    Bitte klärt mich auf :grin:

    lg
    Oblivion (der es gern hat das seine Freundin sehr wohl HJ, BJ und sonstige Jobs erledigt *G)
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    21 Juni 2007
    #2
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    21 Juni 2007
    #3
    Ich hatte ganz am Anfang auch Angst, dass ich was falsch machen würde, aber da war ich 15, habe das erste Mal einen harten Penis gesehen und ich denke, das ist nachvollziehbar. Der Mann hat dann meine Hand geführt und von dem Tag an war alles super. Da war jegliche Scheu verloren. :grin:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #4
    Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen, oblivion.
    Klar kann ich verstehen, wenn vor allem junge Mädchen anfangs Scheu davor haben, den Penis anzufassen. Aber wie man mit seinem Partner schlafen kann, sich jedoch nicht in der Lage sieht, den Penis auch nur anzufassen, ist mir absolut nicht klar. :ratlos:

    Mein Freund und ich haben uns ebenfalls ganz langsam angenähert und den Körper des anderen erstmal vollständig erkundet (waren beide noch Jungfrau), bevor wir auch nur daran dachten, Sex zu haben. Ich persönlich hatte von Anfang an keine Probleme damit, ihn anzufassen.

    Traurig finde ich es, wenn ich lesen muss, dass sich Mädchen vor dem Penis ihres Freundes ekeln, jedoch dennoch mit ihm schlafen.
     
  • flobig
    flobig (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    812
    101
    0
    Single
    21 Juni 2007
    #5

    war bei mir auch so.
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    708
    103
    1
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #6
    Genau das meinte ich - du hast es fast besser in Worte gefasst als ich. Ich verstehe dies ebenso wenig - das kommt aber irgendwie so oft vor und ich versteh einfach nicht warum?!
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    21 Juni 2007
    #7
    Kann das nicht nachvollziehen - ich fand damals grad den Schwanz besonders interessant :-D.

    So long -
    MFG Katja
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #8
    Stimmt.....das zeigt doch eigentlich nur, dass sie noch gar nicht bereit sind für Sex. Eine Scheu am Anfang kann man vielleicht verstehen aus Angst was falsch zu machen, aber Ekel sollte wirklich nicht sein. Dann läuft was grundlegend falsch. :kopfschue
     
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #9
    Das ist wie eine Renovierung, zuerst wird gestrichen und danach kommt die Deko, für den Rest hat man noch alle Zeit der Welt, aber das worauf man eigentlich neugierig ist wird zuerst herausgefunden.
    Finde da nichts schlimmes dran.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #10
    eben! Ich raff das auch nicht.. da muss man doch rangehen :grin:
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    708
    103
    1
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #11
    Schon oder? *G :grin:
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    21 Juni 2007
    #12
    Off-Topic:
    Auf jeden :-D
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    21 Juni 2007
    #13
    dito...

    außerdem "muss" man sich beim berühren das "ding" fast anschauen^^ beim sex hat man es nicht direkt vor der nase... das war eigentl mein größtes problem... dass ich sowas intimes so genau anschau :tongue:
    naja, mittlerweile hat sich das auch geändert... :engel: :drool:
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #14
    Den besten Freund des Mannes anzufassen kostet meiner Meinung nach einfach mehr Überwindung. Und es wird von der Frau was bestimmtes gefordert, nämlich dass sie's richtig macht und es auch kann. Beim Sex muss sie ja nicht viel tun, sondern sich einfach vögeln lassen. Da liegt der Unterschied. Außerdem denke ich, dass sich zu vögeln in Betracht auf die Geschlechtsteile weniger intim ist, als das Geschlechtsteil des anderen mit der Hand zu berühren.
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    708
    103
    1
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #15
    Naja fordern tu ich von Frau nichts, ausser, dass sie hald lernwillig is? Falsch machen kann man ja nichts?

    Nur was du gerade sagst, und auch die anderen, ich versteh nicht was an anschauen/fassen intimer ist als an miteinander schlafen? Gerade als Frau, wo man den Mann in sich hinein lassen muss?
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #16
    ich habe kein problem damit den schwanz anzufassen oder anderes damit zu machen im gegenteil ich finde es geil das im vorspiel zu machen. fand es auch nie schlimm oder so.
    ich habe einfach mal probiert und das gemacht was mein freund gut fand.
     
  • *Labella*
    *Labella* (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #17
    Hab da ned wirklich Probleme mit.
    Vielleicht is es dass manche Angst haben,
    weil das Anfassen eher aktiv ist und das ficken lassen passiv.
    Also kostet das Anfassen mehr Überwindung,
    einfach weil man selber was machen muss ^^
    keine ahnung,wär so die erklärung die mir einfällt...
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    21 Juni 2007
    #18
    Was heisst hier, junge Mädchen? Penisscheue kann auch bei Mittzwanzigerinnen, die seit Jahren in einer Beziehung sind (und schon vorher sexuell aktiv waren), noch vorkommen.
    Vermutlich eine tiefsitzende Kopfsache, oder Veranlagung, was weiss ich...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #19
    Für mich gilt das zwar nicht, aber ich habs von manchen jungen Mädchen schon gehört, dass sie einfach unsicher sind. Beim Sex selber muss man nicht viel machen bzw kann man nicht so viel falsch machen, aber wie sie den Schwanz anfassen sollen, wissen sie oft nicht.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2007
    #20
    Ich hatte da nie Angst davor. Freilich hatt ich beim ersten Mal anfassen Angst gehabt etwas "kaputtzumachen":tongue: , aber bevor ich mit dem Ding vertraut wurde, gabs auch keinen Sex:schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste