Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    4
    Single
    24 Januar 2015
    #1

    Finde keinen Partner

    Hallo,

    mein Problem habe ich oben ja bereits angedeutet. Ich bin seit über 2 Jahren Single. In dieser Zeit hatte ich 2 kleinere Flirts, aus denen aber nichts ernstes wurde. Ich lerne einfach keine Männer kennen.
    Angesprochen von einem Mann wurde ich NOCH NIE!

    Meinen 1. Freund, den ich nach 10 Jahren Beziehung geheiratet hab, hab ich übers Internet kennengelernt. Nach 1 Jahr Ehe hat er mich betrogen und verlassen.
    Danach gabs noch einen Freund. Den einen hab ich auf meiner alten Arbeitsstelle kennengelernt, die Beziehung hat sich also so ergeben, hielt aber nur 4 Monate.
    Ich war zwischenzeitlich ein bisschen in einen anderen Kollegen verknallt (hab ich hier gepostet) aber daraus hat sich nichts entwickelt...

    In der Arbeit sind die meisten vergeben. Im Fitnessstudio ergibt sich leider auch kein Flirt und da alle meine Freunde in Beziehungen sind, geh ich abends nicht mehr recht oft weg.
    Entweder bin ich dann mit einem Pärchen unterwegs; da gehen wir ins Kino/zum Essen und dann wieder nach Hause oder ich geh nur mit 1-2 Freundinnen weg, was aber selten ist.
    Internetdating hab ich auch schon probiert, allerdings lerne ich da nur Männer kennen, die gleich deutlich machen, dass sie "nur das eine" wollen, Männer, die ein Treffen vorschlagen, dass sie dann 2-3 Mal verschieben/absagen, Männer, die ellenlange Texte über sich schreiben, keine einzige Frage zu mir stellen und auch kein Treffen vorschlagen oder Männer, die aus verschiedenen Gründen gleich für ne Beziehung ausscheiden (will keine Fernbeziehung, mehr als 40-50 km Distanz finde ich untragbar/ will keinen kleineren Mann, was mein einziges optisches Kriterium ist)

    Ich gehe inzwischen auch allein in Cafes, zum Schwimmen, in den Park.
    Gehe oft spazieren oder wie oben erwähnt ins Fitnessstudio. Ich mache auch regelmäßig Pilates. Wenn möglich, treff ich mich mit Freunden (was aufgrund der Arbeit, deren Beziehungen/Kinder eben nicht so oft möglich ist). Ich bin also kein Stubenhocker, gehe regelmäßig raus, aber es ergeben sich NULL Gelegenheiten, einen Mann kennenzulernen.

    Hat jemand von euch Tipps, wo man sonst noch so einen Partner kennenlernen kann? Alleine ins Discos möchte ich nicht gehen.
     
  • Michi04
    Michi04 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.227
    398
    3.975
    Verheiratet
    24 Januar 2015
    #2
    Vielleicht solltest du dich nicht zu sehr auf das Wo, sondern auf das Wie konzentrieren.

    Sprich doch mal selbst einen Mann an!
    Dabei hast du den Vorteil, dass du nur Männer ansprechen brauchst, die dir gefallen.
    Das ewige Warten, dass dich einer anspricht muss doch auf Dauer frustrieren. Der Anfang wird etwas ungewohnt sein, aber irgendwann gewöhnst du dich daran und vielleicht dauert es gar nicht so lange und du bist wieder mit jemanden zusammen. :smile:
     
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    28
    4
    Single
    24 Januar 2015
    #3
    Ja, aber um einen Mann anzusprechen, muss sich auch erst einmal die passende Gelegenheit ergeben. Zumindest sollte Blickkontakt bestehen, oder man sollte evtl mal ein Lächeln ausgetauscht haben.
    Ich bin extrem schüchtern und ohne oben genannte Signale trau ich mich das nicht. Diese Art von Signalen bekomme ich aber nicht von Männern.
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2015
    #4
    Bekommst Du sie nicht, oder erkennst Du sie einfach nicht, vielleicht gerade weil Du aus Schüchternheit im "richtigen" Moment wegguckst?
     
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    28
    4
    Single
    24 Januar 2015
    #5
    Kann natürlich beides sein, aber es läuft aufs selbe raus: ich erkenne keine Signale, die mich ermutigen würden, den ersten Schritt zu machen.
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2015
    #6
    geht mir ähnlich.
    Vermutlich interessieren wir uns auch einfach nur immer für die falschen Leute, die aber ganz andere Ansprüche haben und die uns überhaupt nicht im Blickwinkel haben.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • huhngesicht
    Benutzer gesperrt
    2.364
    188
    1.074
    Verheiratet
    24 Januar 2015
    #7
    In Deinem Fall scheint das internet vielleicht gar nicht der schlechsteste Weg zu sein, weil man Schuecherternheit ein wenig abbauen kann. Wenn Du auf entsprechenden Portalen angemeldet bist, solltest Du auf keinen Fall darauf warten, dass Typen Dich ansprechen, sondern Du solltest bei gefaelligem Profil den Mann anschreiben. Ich kenne nicht einen Fall, bei dem "Mann spricht Frau an" funktioniert haette, aber sogar eine Ehe mit zwei Kindern, weil die Frau den Mann kontaktierte.
     
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    28
    4
    Single
    24 Januar 2015
    #8
    Internet hab ich schon probiert. Auch renommierte Datingseiten, die mir persönlich nicht viel halfen, außer meinen Geldbeutel zu erleichtern. Wenn man die Möglichkeit haben will, einem Mann zu schreiben, zahlt man sich gleich dumm und dämlich. Ich probiere es natürlich auch weiterhin noch übers Internet, da mir auch scheint, dass das so das beste für mich ist, aber ich bin weg von den großen Datingportalen.
     
  • huhngesicht
    Benutzer gesperrt
    2.364
    188
    1.074
    Verheiratet
    24 Januar 2015
    #9
    Eine andere Moeglichkeit waere es, auf eine Ü30-Party zu gehen. Da sind alle verzweifelt und jeder weiss, warum er da ist. Ist nicht ganz fair, weil Du etwas zu jung bist, aber umso besser sind Deine Chancen (Du waerst Licht fuer die Fliegen. Ich setze voraus, dass Du keine offensichtlichen Probleme bezueglich des Aussehens hast. Und da meine ich nicht zwei Kilo zuviel oder eine etwas krumme Nase. Man muss als Frau schon sehr schlimm aussehen, um keinen Kerl abgreifen zu koennen.)
     
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    28
    4
    Single
    24 Januar 2015
    #10
    Eigentlich wird mir immer gesagt, dass ich recht hübsch bin.
    Krieg trotzdem keinen ab...
    Naja Ü30 Party hab ich schon überlegt, aber da geht ja keiner mit mir hin und allein auf Partys will ich irgendwie nicht. Da käme ich mir irgendwie blöd vor.
    Wie macht ihr das alle? Geht ihr, wenn ihr Single seid, alleine auf Partys/in Discos, um jemanden kennenzulernen?
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2015
    #11
    Zu privaten Parties muss man erst eingeladen werden, was bei einem kleinen Freundeskreis schwierig ist, und auf Ü30-Parties hat es mich bisher nie gezogen.
    Und für Disco bin ich weder der Typ, noch pass ich da noch vom Alter her rein.
    Ich gehe ab und zu zu Musik-Konzerten, nur ist da bislang nichts Nennenswertes in Sachen Beziehung passiert.
     
  • huhngesicht
    Benutzer gesperrt
    2.364
    188
    1.074
    Verheiratet
    24 Januar 2015
    #12
    Hast Du keine einzige Freundin, die das nicht ganz witzig finden wuerde, Dich zu einer Ü30-Party zu begleiten? Selbst wenn sie einen Freund hat, welche Frau findet es nicht mal ganz spassig, von notgeilen Zauseln Komplimente zu bekommen? Ein bisschen wirst Du ueber Deinen Schatten springen muessen. Wenn Du auch noch huebsch bist, dann hast Du nach so einem Abend drei Telephonnummern (ich wage eine Wette :zwinker: Normale Discos sind nichts (da bist Du auch schon ein bisschen zu alt). Am besten ist der Arbeitsplatz (zum Kennenlernen), aber das passt bei Dir ja anscheinend nicht so. Grundsaetzlich gilt, dass Beduerftigkeit unvorteilhaft ist. Brauchst Du einen Job, kriegst Du keinen. Hast Du Geld, kommt mehr wie von selbst. Fehlt es, wird es immer weniger. Hast Du einen Freund, kommen fuenf andere und wollen Dich auch. Gehst Du das ungezwungen an, dann hast Du morgen einen Freund (insofern Du sogar gut aussiehst und nicht ansonsten irgendwie total schraeg bist oder eine Megaanspruchshaltung hast und den Eindruck erweckst Du nicht).
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • minzenbrei
    minzenbrei (18)
    Benutzer gesperrt
    56
    8
    13
    Single
    24 Januar 2015
    #13
    Ü30-Parties, ich dachte immer das wären so Partys, wo dann so alte Musik aus den 70ern läuft, so Schlagermusik von Wolfgang Petry oder sowas.
     
  • Seestern1
    Seestern1 (30)
    Öfters im Forum
    684
    68
    223
    Verheiratet
    25 Januar 2015
    #14
    Wie wärs denn eigentlich so mit gezielten Dating-Aktionen wie "Speed-Dating" oder dieses "Wir kochen alle zusammen in 3 verschiedenen Wohnungen und jeweils mit einem anderen Partner"? Da gibts doch inzwischen so einiges. Da sitzen dann Leute die tendenziell dasselbe suchen wie du und ihr sitzt euch direkt gegenüber, sodass einige Internetprobleme wegfallen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 150280
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    43
    33
    nicht angegeben
    25 Januar 2015
    #15
    Die meisten haben ja schon gute Tipps gegeben, aber wie sieht es den mit Hobbies aus? Je nachdem wo für du dich interessierst gibt es vielleicht Gruppen/Vereine wo du gleichgesinnte findest und eventuell sind da auch ein paar Singlemänner bei die in Frage kommen. Dann würdest du evtl. auch den Freundeskreis vergrößern und vielleicht gehen die dann mal mit dir feiern, selbst wenn da kein passender Mann bei ist. So wie es sich sonst anhört sind die meisten deiner Freunde ja zeitlich eher verplant.

    Hier gibt es doch auch ne Rubrik Kontaktanzeigen, vielleicht versuchst du es auch mal da. Keine Ahnung ob das etwas bringt, aber evtl. meldet sich ja dort jemand. Kostet auf jeden Fall nichts und einen Versuch ist es doch wert.

    Ich persönlich gehe nicht alleine auf Parties/in Discos, da käme ich mir komisch vor. Wobei generell Discos nicht mein Fall sind, da möchte ich auch gar nicht mit.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • NeroNoir
    Benutzer gesperrt
    42
    43
    31
    nicht angegeben
    25 Januar 2015
    #16
    Eine gute Freundin hat es damit einmal probiert. Leider war die anwesende Zielgruppe nicht Ihre (+20 Jahre). Tendenziell ist es aber eine gute Idee, nur dringend auf den Altersschnitt achten. Wenn Du in einer großen bzw. größeren Stadt wohnst gibt es auch häufig Facebookgruppen "Neu in (Stadt)". Dort organisieren Menschen die Anschluss suchen Stammtische in Kneipen usw. Du musst ja nicht unbedingt "Neubürger" sein...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • lonelyheart
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    28
    4
    Single
    25 Januar 2015
    #17
    Erst einmal danke für die vielen Tipps.
    Den mit dem Kochen und den Facebookgruppen werd ich definitiv mal ausprobieren. Evtl auch mal das Speeddating. Mal schauen, wann und wo es sowas bei mir in der Gegend gibt.
     
  • Damian
    Doctor How
    8.207
    598
    7.328
    Verheiratet
    25 Januar 2015
    #18
    Das Camp soll gut sein um Leute kennenzulernen, hab ich gehört...und die kennen wieder Leute..und so weiter :grin:
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.788
    298
    1.840
    Verheiratet
    26 Januar 2015
    #19
    1. Männer kennen lernen kannst du überall ob im Supermarkt oder an der Tankstelle dabei hast du als Frau den Vorteil das du ja nen Kerl nur um etwas Hilfe bitten mußt um ins Gespräch zu kommen

    2. Internetseiten Speeddating etc halte ich persönlich wenig von weil das schon so einen leicht verzweifelten Touch hat...und sorry aber ne frau mit Torschlußpanik ist wie ich finde sehr unattraktiv.

    3. Ü30 Partys geht man nicht unbedingt hin weil man verzeifelt ist sondern einfach weil man mal unter gleichaltrigen feiern möchte ohne überall über komatöse Kiddies zu stolpern ;-)

    4. Wie groß´bist du denn das das ein Ausschlußkriterium ist
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • aiks
    Gast
    0
    26 Januar 2015
    #20
    Warum wirkt denn Internetdating verzweifelt? Ich würde eher sagen, dass das persönlichkeitsabhängig ist. Ich geh zum Beispiel überhaupt nicht gerne feiern, bin nicht supersozial. Da sind Datingseiten genau das Richtige, um ähnliche Leute kennenzulernen. So ganz ohne Verzweiflung :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten