Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #1

    Fingernägel machen lassen - was kostet mich sowas?

    Weiß jemand, was es mich kosten würde, wenn ich mir die Fingernägel machen lasse?
    Keine Ahnung, wo man sowas machen lassen kann (Kosmetiker?) und was genau. Sollte halt schön sein, so, dass die vorne weiß sind. Eventuell auch länger.

    Wer weiß, was sowas circa kostet?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Fingernägel!
    2. Fingernägel
    3. Fingernägel
    4. Fingernägel
    5. Fingernägel
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #2
    Also die Tussis aus meiner Klasse haben so von 60 Euro gesprochen...komme aus Österreich, keine Ahnung, wird wahrscheinlich ziemlich gleich sein.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #3
    Du meist sicher diese Gelnägel mit einer weißen French-Lackierung darunter. Das machen die Nagelweibchen im Nagelstudio, manchmal gibt auch welche in Friseursalons oder bei Kosmetikerinnen. Mußt dich einfach mal umschauen.
    Ja, ist schon ein etwas teuerer Spaß. Das erste Mal wird es sicher so zwischen 40-50 Euro kosten, danach muß man alle paar Wochen hingehen, um das Gel hinten auffüllen zu lassen. Das Auffüllen kostet vielleicht so um die 20 Euro. Geht mit der Zeit ins Geld, aber sieht meist klasse aus, wenn es gut gemacht wurde.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #4
    Meine Freundin hat das erste mal 60Eur bezahlt und das auffüllenkostet sie jeweils 25Euro meine ich..

    Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten als Gel.. vielleicht müssen deine nur mal vernünftig gefeilt werden und gut is,...

    vana
     
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    6 Februar 2006
    #5
    bei mir kostet das 25 €. das auffüllen und das 1. mal. das ist schon günstig. hier gibts 4 oder 5 nagelstudios und die alle teurer. feilen nützt nix, wenn du brüchige, dünne oder nägel mit spliss hast. ich habe auch solche und lass die deswegen einmal im monat machen. auch mit weißen spitzen, also french. ich komm gut damit klar und möchte das nicht mehr missen!
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2006
    #6

    wie lange hält das denn? und halten die was aus? ich reite nämlich und grade bei den arbeiten ums pferd werden die nägel sehr in mitleidenschaft gezogen :/
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #7
    Soweit ich das bei Freundinnen mitbekommen habe, halten die was aus. Einige von denen haben auch Pferde und die hatten keine Probleme.

    Allerdings zieht das die richtigen Nägel wohl total in Mitleidenschaft und bei den meisten sieht es nicht schön, sondern billig aus. Diese langen, unpraktischen Dinger... :kopfschue
     
  • nex
    nex (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #8
    meine freundin hat auch gelnägel und ich finde, dass gut gemachte gelnägel schön aussehen. wieviel die nägel gekostet haben weiß ich nicht, da sie einen gutschein dafür zu weihnachten geschenkt bekommen hat. sie allerdings nochmal 5€ für french (das weiß an den spitzen) und 10€ oder so für tips (künstliche verlängerungen) gezahlt. gelnägel müssen nach ca 4 wochen aufgefüllt werden (kommt auch darauf an wie schnell die nägel wachsen), das kostet dann bei der nageldesignerin meiner freundin 30€.
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    6 Februar 2006
    #9
    **************
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    6 Februar 2006
    #10
    Wenn es einem das Geld nicht wert ist, sollte man es eben lassen. Genau wie Solarium oder Markenklamotten: Es ist eben nicht jeder bereit, soviel Geld für eine gewisse Sache auszugeben.

    Ich halte solche Fiongernägel für Blödsinn. Sie würden mich vor allem auf der Arbeit nur stören. Aber wer es leiden mag, soll sich gern daran erfreuen.
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    6 Februar 2006
    #11
    **************
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    7 Februar 2006
    #12
    sicherlich haben nicht alle gute Nägel.. aber ich find nicht wirklich dass es gepflegt aussieht, wenn man sieht wie die Nägel darunter nachwachsen und das Gel nach vorn schieben...

    Ich find dass es schöner ist, wenn man kurze und saubere Nägel hat, statt künstliches Zeug oben drauf..

    vana
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2006
    #13
    Hm ich würde mir meine Nägel nur genr mal schön feilen lassen, da sie blöderweise absolut unförmig sind.
    Aber da ich auch sonst an meinen Fingern (nicht an den Nägeln) rumpicke würde es immer noch scheisse aussehen...
    Wieso gibts da eigentlich nix gegen? :zwinker:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    7 Februar 2006
    #14
    Das ist ja echt sauteuer...
    Also ich hab die Nägel meist total ungleichmäßig lang, weil die mir immer abbrechen, sind super brüchig und so.
    Hätte die auch gerne so "french". Aber so viel Geld werde ich da nicht für ausgeben... Mal fragen, ob eine meiner Freundinnen mir das macht. Ich selbst bin da zu zittrig für:tongue:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    7 Februar 2006
    #15
    geh doch erstma bei deinen Studios fragen.. vielleicht sind die ja billiger ^^

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste