Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • michi1982
    Gast
    0
    5 Juni 2004
    #1

    Fingern + Sperma = Schwanger??

    Hallo Community,

    ich brauche dringend eure Hilfe. Ich hatte früh mit meiner Freunding Sex bzw. Petting.
    Bin auf ihre Brust gekommen und habe dann mein Sperma mit den Fingern auf ihrer Brust verrieben. Nach ca. 15 Min habe ich dann meine Freundin gefingert.

    Wisst ihr wie lange Sperma überlebt an der Luft?? Ich habe Angst das meine Freundin Schwanger wird, sie nimmt nämlich keine Pille.
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2004
    #2
    :rolleyes:
    Du solltest dir in Zukunft vielleicht etwas früher Gedanken machen, oder?
    Also: Grundsätzlich kann deine Freundin immer schwanger werden, wenn Sperma irgendwie in sie gelangt.

    Allerdings kann ich dich ein bisschen beruhigen: Spermien können an der Luft nicht besonders lange überleben, wie lange genau, weiß ich jetzt nicht. Verhältnismäßig kurz auf alle Fälle und somit dürfte die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch sein, trotzdem ist sie da.

    Wie lange ist der "Unfall" denn schon her?

    Bea
     
  • Yalicia
    Yalicia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2004
    #3
    Hallo :smile:

    du solltest wirklich ein wenig vorsichtiger sein, wenn sie die Pille nicht nimmt.
    Sperma an deinen Fingern / unter den Nägel überlebt zwar nicht lange an der Luft, aber 15 Minuten sind schon noch in dem Bereich wo etwas passieren könnte.
    Normalerweise wird das Sperma ja beim Orgasmus tief in die Scheide gespritzt, und "schwimmt" dann weiter Richtung Eileiter.
    Wenn du sie gefingert hast, ist das Risko zwar nicht so hoch wie bei ungeschützem Verkehr, aber es könnte (sehr unwahrscheinlich zwar) möglich sein, das ein schwimmender Freund von dir, sich bis zum Eileiter vorarbeitet.
    Auch dann muß erstmal eine reife Eizelle bereit stehen, aber was nicht schon alles für "dumme" Zufälle passiert sind.
    Ich weiß ja nicht, wann genau das war, aber ein Besuch bei einem Gyn wäre event. nicht das schlechteste, denn der kann am ehesten beurteilen, ob wirklich eine "Gefahr" einer Schwangerschaft besteht, und dann vielleicht die Pille danach verschrieben werden muß oder nicht.

    Wie alt ist deine Freundin, hat sie einen regelmäßigen Zyklus? Dann könnte man nachrechnen, ob sie an dem Tag ihre fruchtbaren Tage hatte, auch wenn das nicht die absolute Sicherheit bietet.

    Ich hoffe, du achtest nächstes mal darauf, dir die Finger zu waschen, bevor du wieder an ihren Intimbereich gehst :smile:

    LG
    Yalicia
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2004
    #4
    Sperma überlebt an der Luft nur wenige Minuten, aber ihr solltet dennoch etwas vorsichtiger beim Petting sein

    Kat
     
  • 5 Juni 2004
    #5
    Sperma überlebt doch nicht so lange an der frischen Luft, und wenn tatsächlich doch noch ein paar von den kleinen Typen überlebt haben, dann sind die so schwach, dass die von dem sauren Klima in der Vagina fertig gemacht werden.
    Also es dürfte eigentlich keine Schwangerschaft daraus resultieren (Händewaschen hätte den ganzen Stress verhindert).
     
  • chen
    chen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2004
    #6
    Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt total lächerlich mache... Ich weiß es nicht hundertpro, aber seit wann sterben Spermien durch das "saure Klima der Vagina" ab???!!!
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2004
    #7
    Das ist auch müll... Die Vagina/Gebärmutter hat das optimale Klima für Spermien. Das ist genau der Ort, wo sie am allerlängsten überleben können...
     
  • mausewix
    Gast
    0
    5 Juni 2004
    #8
    da muss ich leider widerprechen

    das klima im vorderen bereich der vagina ist in der tat leicht sauer weil es bakterien und pilze abtöten soll
    hier sterben nach dem orgasmus schon ca 50 % der spermien innerhalb von 5 minuten ab
    bis zum ei schaffen es dann noch grade mal 20% aller schwimmer so gesehen ist es echt eine reife leistung,wenn man schwanger wird :zwinker:
     
  • michi1982
    Gast
    0
    5 Juni 2004
    #9
    also ich hab mir da schon sorgen gemacht, aber die Chance ist wirklcih sehr gering. Eigentlich waren die Finger ja trocken, sonst hätte ich das ja nicht gemacht, die Gefahr ist halt nur, das ein paar Spermien unter den Fingernäglen waren. Aber ich hoffe das die dann von der "saueren" Vagina :smile: schon abgetötet wurden.
    Zur 100%igen Sicherheit waren wir heute beim Arzt und haben uns die "Pille danach" geholt.
    Tja, so einen Fehler mach ich nicht mehr...ziehe meine Lehre draus.
     
  • 5 Juni 2004
    #10
    Da habt ihr wohl im Biologieunterricht nicht richtig aufgepasst! Wir haben uns letztes Jahr nen tollen Film angesehen, da war das alles dargestellt, das die Vagina (hört sich doof an, haben die aber gesagt) eine Art natürliches Auswahlverfahren durchführt, damit nur die besten durchkommen.
    Die haben da so Scheidenflüssigkeit im Mikroscop gezeigt und dann Spermien hinzugegeben, das ist ein Massaker, das könnt ihr mir glauben.
     
  • -Arwen-
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    93
    1
    nicht angegeben
    5 Juni 2004
    #11
    Also ich hatte das Problem auch mal... jugendlicher Leichtsinn. Wir hatten danach auch reichlich Panik und ich hab mir am nächsten Tag die "Pille danach" geholt. Ist zum Glück nichts passiert, aber den Stress brauch ich nicht wieder. Also immer schön aufpassen wo die Finger hinwandern :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste