Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • animelover
    Gast
    0
    26 März 2006
    #1

    Flirthilfe für schüchternes Kerlchen

    Moin moin


    Da ich ein recht schüchterner Typ bin, habe ich so meine Probleme ein weibliches Wesen (meine Altersgruppe) direkt anzusprechen!
    Kann man sowas lernen oder was gibt es Tipps für diese "Zielgruppe"?
     
  • pipsi
    Gast
    0
    26 März 2006
    #2
    ....
     
  • EisbärMensch
    0
    26 März 2006
    #3
    lösung: einfach aufhören schüchtern zu sein, es bringt euch doch nichts!!!

    Manche glauben vielleicht dadurch dass sie schüchtern sind können Sie punkten (durch nettigkeit) aber das ist blödsinn!! Hört doch einfach auf mit dem blödsinningen schüchtern sein...es ist sowas von unnütz das glaubt ihr garnicht!
     
  • MR.Love 88
    Gast
    0
    26 März 2006
    #4

    Dan sag mal wie :zwinker:
     
  • animelover
    Gast
    0
    26 März 2006
    #5
    Eben, im Internet geht es viel besser als in der Realität, hier musst du keinem direkt in die Augen schauen! Es gibt halt Menschen, so wie mich und die anderen beiden "Leidensgenossen", denen das sehr schwer fällt!
     
  • EisbärMensch
    0
    26 März 2006
    #6
    das nächste mal wenn ihr eine heisse braut seht habt ihr ja zwei optionen

    a) Sich denken "Hmm ich glaub ich bin jetzt lieber schüchtern! Dann trau ich mich auch einfach nicht die anzusprechen!"

    b) Hingehen....anlabern!


    entscheidet euch für b)
     
  • MR.Love 88
    Gast
    0
    26 März 2006
    #7
    ^^ und dan ... dan muss man sich unterhalten was bestimmt nicht nur mir schwer fällt
     
  • animelover
    Gast
    0
    26 März 2006
    #8
    Das größte Problem ist dann, falls es soweit kommt :zwinker:, die richtigen Gesprächsthemen zu finden!
    So wie ich mich kenne werde ich fast nur über "typisch männliche" Themen reden wie mein Hobby mit den PDA's, Smartphones und HPC's!



    Au Backe, ein Untergang wie die Titanic!
     
  • EisbärMensch
    0
    26 März 2006
    #9
    wer sagt denn dass IHR reden müsst! Lasst doch das weib reden wenn euch nichts einfällt!

    Um guten eindruck zu machen muss man dem gegenüber keine diskussionsrunde bieten!
     
  • animelover
    Gast
    0
    26 März 2006
    #10
    Na gut, das wäre geklärt!
    Jetzt fehlt mir nur noch ein Ort in Dresden zum "anquatschen"! Bin nich so der Disco-Typ, fühle mich da etwas unwohl!


    Kommt Zeit, kommt Rat! :cool1:
     
  • MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    26 März 2006
    #11
    bahnhof... :grin:
    überall wo mädels sinn....:grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    26 März 2006
    #12
    Ich sag dazu nur ein Wort
    ÖPNV respektive öffentlicher Nahverkehr :smile:
     
  • FrankTheZander
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 März 2006
    #13
    Hast Du, bevor Du Dich zum ersten mal an nen PC gesetzt hast, erst 3 Programmiersprachen gelernt?
    Hast Du, bevor Du Deinen DVD-Player angeschlossen hast, die Bedienungsanleitung gelesen?

    Bist Du beim Fahradfahren am Anfang nicht schonmal auf die Fresse geflogen? Hats weh getan? Hast Du trotzdem weitergemacht und geübt und kannst es heute?

    Du kannst Dir noch soviel Theorie über Flirten reinziehen, am Ende musst Du es selbst machen. Und grau ist alle Theorie verglichen mit dem Feldversuch. Flirten ist keine Sache die man von Anfang an KANN, vielmehr eine Sache die man lernen MUSS.
     
  • TakeMeOuT
    TakeMeOuT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    27 März 2006
    #14
    Du redest wirklich wie der letzte Sexist, der selbst keine Ahnung hat, bei Frauen mit seiner matcho Art nie gut angekommen ist und das Wort Emanzipation nicht mal buchstabieren kann.

    Glaubt ihm bitte kein Wort. Ich gestehe es gibt Leute hier im Forum, die Leuten begreiflich machen können, wie und vor allem in welcher Art sie ihre Schüchternheit überwinden können. Direkt, zielführend, und ohne überheblich zu werden. Halt das übliche: nicht mundtot sein, seine Meinung sagen, ein Bisschen necken, und so weiter. Aber was dieser EisbärMensch hier zum Besten gibt ist wirklich tief.

    Ich meine nicht nur hier, auch in anderen Threads merkt man das hier jemand spricht der schlicht und ergreifend schlechte Erfahrungen gemacht hat, und Frauen nun als reine Triebbefriedigung ansieht.

    Schüchternheit, nicht extrem, aber das Verhalten, nicht jede geschlechtsfähige Frau anzubaggern kommt bei vielen Frauen durchaus gut an.
    Immer nur zuhören und die Frau das Gespräch führen lassen ist überhaupt bescheuert, wie soll sie sich zu einem hingezogen fühlen, wenn man nichts von sich gibt.
     
  • EisbärMensch
    0
    27 März 2006
    #15

    Wenn du ahnung von dem hättest was du hier schreibst, wüsstest du dass das gesagte lediglich 7% der kommunikation sind. Mit dem was du redest kannst du die Frau nur geringfügig dazu bringen sich zu dir hingezogen zu fühlen.

    93% sind: Auftreten, Körpersprache, Tonlage, Selbstbewusster Blick

    Wenn du das richtig machst, dann brauchst du nicht mal 2 Sätze sagen und du hast sie!


    Beispielrechnung:

    Schüchterner - spielt den entertainer - Beim gesagten schöpfte er alle 5% aus, bei dem rest erreicht er nur 20% da er zu schüchtern rüberhkommt

    Drauufgänger - sagt garnichts ausser hi und wie gehts, hat nur 1% hier, davür tritt er so souverän und selbstbewusst rüber dass er die 93% voll hat. Na? Wer hat mehr chancen!


    Ausserdem gibts noch pluspunkte wenn man die frau reden lässt. erstens lieben girls jemanden der zuhört, ausserdem zeigt man damit dass man nicht im geringsten darüber nachdenkt und dass man sich überhaupt keine sorgen macht wenn man eine frau anspricht und sich auch zu nichts verfplichtet fühlt--->einfach locker flockig ist und alles so kommen lässt wie es kommt!


    2-3 Sätze reichen pro Abend und Frau meistens vollkommen aus wen man genug mit körpersprache und blicken labert!
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    27 März 2006
    #16
    Dann schreib das doch direkt und nicht erst auf Nachfrage.
     
  • Argy-Bargy
    Argy-Bargy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 März 2006
    #17
    eisbärmensch hat im prinzip schon recht!
    jedoch bin ich eigentlich genau nur in dem moment schüchtern in dem es konkret ums hin gehen und "hi" sagen geht! davor, also flirten und so no problem und danach einfach bissel smaltalk auch absolut kein problem . ich weiß auch nich wieso, aber am WE hätt ichs mir dadruch echt fast versaut - hat irgendwie total viel überwindung gekostet, aber hat sich absolut ausgezahlt :drool:
     
  • seelenlos
    seelenlos (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    27 März 2006
    #18
    Drücken wir es doch mal ein bischen mathematisch aus:

    -Chance bei einer Frau zu landen, wenn du sie ansprichst:

    1% - 99%

    -Chance bei einer Frau zu landen, wenn du sie nicht ansprichst:

    0% - 1%


    Schluss aus dieser Rechnung:

    Was hast du zu verlieren???




    Ich weiss is zwar ein bischen hart ausgedrückt, aber mir hilfts das immer.


    Just my 2 cents
     
  • Willi Wiberg
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    29 März 2006
    #19
    Man(n) kann aus einem Flirt wirklich ein wissenschaftliches Ereigniss machen.. oder es sein lassen.:tongue: Ich war/bin auch sehr schüchtern. Mein Tip an euch (3?!): Zum Anfang beginnt doch erstmal mit einem freundlichem Gruß. Ein simples "Hi" :cool1: mit kurzem Blickkontakt reicht. Oft sind die Reaktionen dann Selbstläufer.. Mir hilft dann immer so eine Art "Kamikazeeinstellung".. Ihr denkt zuviel über den zweiten Schritt (Reaktion der Gegenseite bzw. evtl. Auswirkungen) nach...:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste