Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #1

    Frühstückt ihr unter der Woche?

    Wenn ja, wann genau (Uhrzeit)?
    Und was frühstückt ihr in der Woche?


    Ich kann in der Woche vor der Arbeit nichts essen und bekomme meist gegen 10 Uhr hunger.
    Dann schaffe ich es aber nicht mir Zeit für ein Frühstück zu nehmen (wegen der Arbeit) und esse schnell irgendwas.
    Ich denke es ist vielleicht eine Gewöhnungssache vor der Arbeit zu frühstücken-jedoch mag ich so früh kein Brot oder Brötchen essen.

    Wie handhabt ihr das?
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.111
    198
    933
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #3
    Ich frühstücke immer, eine halbe Stunde nach dem Aufstehen meist. Da ich aber noch Studentin bin verschiebt sich das jeden Morgen :grin:
    Würde ich nicht frühstücken würde ich entweder verhungern oder zusammenklappen :grin:
    Ich ess mittlerweile immer ein Brot mit Margarine.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #4
    Ich kann morgens auch nichts essen und ich hätte auch gar nicht die Zeit vor der Arbeit etwas zu essen. Auch bin ich nicht bereit früher aufzustehen, nur damit ich was essen könnte.

    Aber so langsam krieg ich jetzt auch hunger. Oft liegt bei uns etwas Obst in der Küche, das reicht um den Hunger etwas zu stillen, ansonsten nehm ich mir die Zeit einfach und hol mir was vom Bäcker. Ansonsten wird Essen überbewertet. :grin:
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2009
    #5
    Ja, jeden Morgen. Ich brauch das einfach. Unter der Woche sind es einfach zwei belegte Brotscheiben, ein Quark/Joghurt und eine Tasse Carokaffee. Am Wochenende ist es meist das gleiche, aber manchmal gibt es auch Brötchen und das dann mit Marmelade/Honig.

    Unter der Woche frühstücke ich so zwischen 7 und 8 Uhr, am Wochenende kann es auch mal 11 Uhr werden, da ich dann meinen Partner ausschlafen lasse.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #6
    Ich frühstücke so gut wie nie. Ab und zu am Wochenende, je nachdem wann ich aufstehe, meistens ess ich dann gleich Mittagessen *gg*.
    Hab in der Früh einfach keinen Hunger und esse dann halt auf der Uni wenn ich Hunger bekomme.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #7
    Ja, und wenn ich bei meinen Eltern bin. Normalerweise gibt's nur Kaffee.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #8
    Haha, seh ich auch so.
    Man müsste ja auch die Zeit haben um morgens gesund zu frühstücken-das heißt: noch früher aufstehen. Geht gar nicht :hmm:

    Ich esse meist gegen 10 in der Schule ein Brot oder auf der Arbeit Obst/Joghurt.
    Nur leider hab ich vorher schon 2 Tassen Kaffe (mindestens) getrunken und auf nüchternen Magen geraucht-sehr gesund, ich weiß! :geknickt:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    14 Oktober 2009
    #9
    So sieht mein Frühstück auch aus :zwinker: ich penn morgens halt auch lieber länger als zu frühstücken... Dafür nehm ich mir dann Obst, Joghurt oder n Brötchen mit und futter das dann zwischendurch auf der Arbeit...
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    14 Oktober 2009
    #10
    Puh, da bin ich ja froh, nicht der Einzige zu sein, der so "Ungesund" lebt.

    Ich bekomme vor 11-13 Uhr garnix runter. Vielleicht etwas Süßes oder ein paar Kekse.

    Ich steh schon um 4:45 auf, habs auch versucht, da will nix rein.
    Ausser Kaffee, 2 große Pötte, na ja und die Zigarette(n).

    Manchmal ist es Samstags auch schlimm, wenn dann zum "Kaffee" geblasen wird, gegen 16 Uhr, fange ich an mir Brote zu machen...
     
  • GreenEyedSoul
    0
    14 Oktober 2009
    #11
    Ich frühstücke immer. Spätestens eine halbe Stunde nach dem Aufstehen bekomme ich ohnehin Hunger, egal wie früh oder spät es ist.
    Ich stehe aber auch auch ein paar Minuten früher auf, damit ich in Ruhe frühstücken und meinen Kaffee trinken kann. Wenn ich morgens nichts esse, kann ich mich nicht gut konzentrieren und außerdem bin ich leicht unausstehlich, wenn ich Hunger habe.

    Ich frühstücke unter der Woche immer 2 Toasts, am Wochenende ein Brötchen.

    Achso, ich steh morgens immer unterschiedlich auf. Meist zwischen 7 und 9 Uhr. Frühstücke aber immer.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #12
    Ich frühstücke nie. Aber ich trinke jeden Morgen einen Kaffee, der ist überlebensnotwendig.

    Ausnahmen gibt es nur, wenn ich einen Gast habe - sofern es geplant war, mache ich dann auch mal ein Frühstück. Oder wenn ich zu Besuch bei meinen Eltern bin.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    14 Oktober 2009
    #13
    Ich stücke täglich früh (Brot mit Butter und Honig, Tee oder kalte Ovomaltine, Birchermüesli.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #14
    ohne frühstück gehe ich normalerweise nicht aus dem haus.

    ich muss jetzt immer 9:15 in der uni sein, also frühstücke ich so 10 vor 9.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2009
    #15
    Es kommt darauf an, wann ich aufstehe.
    Unter der Woche, wenn ich Uni habe, frühstücke ich nie. Ich habe die Zeit dafür nicht und außerdem wird mir schlecht wenn ich so früh etwas esse.

    Wenn ich frei habe, und am Wochenende, frühstücke ich schon aber dann meist erst gegen 11 oder 12 :zwinker:
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #16
    Ich frühstücke meistens. Und zwar Müsli und Tee. Am Wochenende eher Brötchen. Manchmal Pfannkuchen.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.352
    348
    2.227
    Single
    14 Oktober 2009
    #17
    Ich frühstücke jeden morgen ziemlich lange, weil ich das gleich mit der Lektüre der Tageszeitung verbinde. - Ohne dieses Morgenritual fängt mein Tag schon mal überhaupt nicht gut an (das merke ich schon, wenn es an einem Feiertag keine Tageszeitung gibt :mad:)

    Wann ich aufstehe und anschließend nach dem Anziehen frühstücke, hängt davon ab, was ich noch tun muss. - Aber zwischen Aufstehen udn dem Verlassen des Hauses brauche ich eine Stunde Zeit (Anziehen, frühstücken, Zähneputzen, evtl. noch kurz das Zeug für die Uni zusammenpacken).
    Ich brauche diese Zeit einfach, um richtig wach zu werden und wenn ich mir diese Zeit nicht nehmen konnte, bin ich immer ziemlich schlecht gelaunt.
    Nur wenn ich z.B. für die Fahrt in den Urlaub extrem früh aufstehen muss, verzichte ich manchmal auf die Zeitung und esse nur sehr wenig und lasse mir wenig Zeit.

    Und was ich frühstücke, ist auch ziemlich variabel. Normalerweise Brot, Toastbrot oder Brötchen mit Nutella, Marmelade, o.Ä. (selten auch mit Wurst oder Käse) oder Müsli.
    Am Wochenende wird teilweise auch eher herzhaftes gefrühstückt: Brot mit Wurst/Käse, Spiegelei, etc.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 Oktober 2009
    #18
    ich frühstücke immer, aber meist etwas später, so 10 oder 11 uhr. heute hab ich zb noch nix gegessen. hab aber auch noch keinen hunger.
    unter der woche esse ich meist müsli/cerealien mit oder ohne obst, manchmal auch toast oder brötchen, wenn welche da sind. am wochenende frühstücke ich mit freund, da gibts dann immer toast oder brötchen.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    14 Oktober 2009
    #19
    Ich frühstücke unter der Woche 1 Brötchen mit Belag um 8:50 Uhr, und um 9:05 Uhr bin ich in aller Regel aus der Tür.

    Am Wochenende darf es dann auch später sein - und zwei Brötchen. Da hat mein Magen dann ja auch alle Ruhe weg.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    14 Oktober 2009
    #20
    Ich frühstücke nur im Skiurlaub, damit ich nicht bereits nach 2 Stunden völlig entkräftet aufgeben muss...sonst nie, denn vor 11.00 Uhr habe ich so gut wie keinen Hunger und verbinde die erste Nahrung gleich mit einem Mittagessen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste