Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • EGAL0081
    EGAL0081 (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    Single
    15 Juni 2010
    #1

    Frage an die Mädels (Nylons im Sommer?)

    Guten Tag zusammen,

    ich habe mich letztens mit meiner Freundin über alles mögliche unterhalten. Irgendwie kamen wir auf das Thema Sommer, Schuhe und Socken bzw. Nylons. Sie trägt im Sommer meistens Ballerinas es sei denn beim feiern mal Pumps oder Stiefel. Sie meinte Sie fände es eklig wenn sie sieht wie viele Frauen im Sommer bei warmen Temperaturen Nylonstrümpfhosen, socken oder sonstiges aus Nylon anziehen würden, da das zu 100% schweißfüße verursachen würde und sie sich da schämen würde die Schuhe auszuziehen.Hatte nichts dazu gesagt aber ist das nicht totaler quatsch?denn ich kenne genug bekannte die sehr wohl nylons tragen und da passiert auch nichts wenn die die schuhe ausziehen....wollte die aber jetzt aber auch nicht direkt fragen "sagt mal wie ist das denn bei euch..."man weiß ja nie ist zwar nichts unnormales aber denke doch ein thema was einige peilich finden....:hmm:aber kommt das nicht viel mehr auf die qualität bzw. das material der schuhe an?man kann doch nicht allgemein sagen barfuss in pumps oder ballerinas bekommt man keine schweißfüße oder nicht soviel...wiederum im winter trägt sie beim weggehen mal stiefel mit nylons...kann mir nicht vorstellen das das dann besser sein sollte bzw. die füße nicht schwitzen zumal man ja auch tanzt und sich bewegt...denke das meiste hängt doch vom material der schuhe ab oder?:ratlos:
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #2
    Als ob es so viel besser wäre, barfuß in den Ballerinas rumzulaufen, da schwitzen die Füße doch genauso - zumindest hab ich die Erfahrung gemacht.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #3
    also besser ist das sicherlich nicht denke ich. ich ziehe im sommer auch keine strumpfhosen hab, sonst werden die beine ja gar nicht braun ^^
     
  • MsThreepwood
    2.424
    15 Juni 2010
    #4
    Bis auf Sandalen oder Schlappen ziehe ich keine Schuhe ohne Strümpfe an. Es wäre schlichtweg unbequem. Und in Ballerinas schwitze ich zB ohne Strümpfe mehr als mit.

    Strumpfhosen muss ich bei dem Wetter auch nicht haben. Aber Haltelose oder Strapse, wahlweise auch ganz kurze Nylonsöckchen gehören für mich dazu.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Daphne
    Daphne (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    13
    Single
    15 Juni 2010
    #5
    Barfuß schwitze ich in Schuhen garantiert mehr.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    15 Juni 2010
    #6
    ich besitze gar keine nylons, find das gefühl auf der haut furchtbar. aber niemals käme ich auf den gedanken, sowas im sommer anzuziehen. nylon ist kunstfaser und lässt die haut nicht atmen, also schweiß wird quasi nicht aufgesaugt -> BÄÄÄH
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.369
    898
    9.204
    Verliebt
    15 Juni 2010
    #7
    Im Sommer schwitzt man sicherlich überall, auch an den Füßen. Egal in welchen Schuhen.

    Nylons würde ich nie tragen! Finde die ganz furchtbar und die verursachen in der Tat Schweißfüße! Der Geruch stört mich dabei viel weniger als die Feuchtigkeit an den Füßen. Ein Paradies für Fußpilzsporen. :grin:

    Ich trag entweder Sneaker mit Sneakersöckchen oder Pantoletten barfuß.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2010
    #8
    Sneakersocken oder "Barfußsohlen" find ich bei warmem Wetter in geschlossenen Schuhen am angenehmsten.
    In Sandalen/offenen Schuhen laufe ich barfuß.

    Ich nehm ein Fußgel bzw. -deo, das reduziert auch die Entstehung von Fußschweiß und kühlt angenehm. Das massiere ich nach dem Duschen in die Füße.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #9
    in nylons schwitze ich im sommer genauso gut in meinen ballerinas/pumps wie ohne.. von daher ist es doch gehoppst wie gesprungen..
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.091
    598
    8.682
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #10
    Glaub nicht, dass man davon Schweißfüße bekommt. Ich trage jedoch auch keine Nylons im Sommer. Wenn's heiß ist, brauch ich Beinfreiheit (und damit einhergehende Fußfreiheit).
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #11
    Barfuß und Frotteesohlen, Schwitzproblem erledigt!
     
  • Sternengucker01
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    88
    3
    nicht angegeben
    15 Juni 2010
    #12
    ...ich kann Schuhe auch im Sommer nicht barfuss tragen - eben weil meine Füsse dann viel stärker schwitzen als mit Strümpfen.
    Darum ziehe ich auch immer Strümpfe an und auch in Nylons schwitzen meine Füße nicht mehr als in Baumwollsocken - eher im Gegenteil, da die doch dünner sind. Und barfuss schwitzen die Füsse erst recht...
    Liebe Grüße!
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.008
    Verheiratet
    16 Juni 2010
    #13
    :jaa: Genau!

    Man schwitzt mit den Dingern wie Sau, eklig.

    Ich hab in meinen Ballerinas, Turnschuhe etc immer Barfusssohlen drin. Da schwitz ich ohne Socken nie!
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2010
    #14
    Also Barfuß in Schuhen find ich schon nicht so toll... in offenen sicher, klar, aber in geschlossenen Schuhen??? nee... ich hab das bisher nur so erlebt, dass man fast umfällt, wenn jemand diese Schuhe dann auszieht...
    Nylon find ich aber auch extrem ungeeignet, denke auch, dass das dadurch nur noch schlimmer wird...
    ich bin für normale Baumwolle: Sneakersocken, Füßlinge (die gibts sogar zehenfrei, aber ich trage eh keine peeptoes), je nach Schuh halt und gut!
    Baumwolle saugt schweiß sicher besser auf als nylon und ist daher au jeden Fall geeigneter denk ich...
     
  • aiks
    Gast
    0
    16 Juni 2010
    #15
    Ich find es auch immer ekelig, wenn ich eine Frau in Nylons im Sommer seh - das macht auch so einen unhygienisch-schwitzigen Eindruck auf mich. Auch in diesen Nylon-Söckchen.
     
  • nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    112
    Verheiratet
    16 Juni 2010
    #16
    Ich trage auch Nylon-Söckchen. Ich sage nicht dass ich es angenehm finde, aber es geht nicht anders: Ohne Söckchen könnte ich keine Ballerinas/sonstige geschlossene Schuhe anziehen, weil ich da sofort Blasen kriege! Und immer mit offenen Sandalen kann ich im Sommer auch nicht rumlaufen, und in Turnschuhen ist ja auch nicht so prall... Deswegen bleibt mir nur die Nylon-Söckchen-Alternative.
     
  • Dunja
    Dunja (25)
    Öfters im Forum
    138
    53
    35
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2010
    #17
    Ich trag im Sommer alle Schuhe barfuß mit entsprechenden Sohlen. Bevor ich morgens in die Schuhe schlüpfe massiere ich meine Füße mit kühlendem Fußgel. Vorallem achte ich beim Schuhkauf auch auf die Qualität. Früher hab ich mir oft solche billigen Ballerinas aus Kunstleder gekauft. Darin können die Füße nicht atmen, man schwitzt total und nach wenigen Wochen kann man sie entsorgen, weil selbst Deo nichts mehr bringt. Seitdem ich nur noch gute Ballerinas aus echtem Leder kaufe, habe ich keine Probleme mehr im Sommer.

    Wie Nylonsöckchen gegen schwitzende Füße helfen sollten verstehe ich auch nicht. Darin können die Füße doch noch schlechter atmen und das Material nimmt die Feuchtigkeit auch nicht auf.
     
  • Karla465
    Karla465 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    10 Februar 2012
    #18
    Habe auch lange Probleme mit Fußschweiß gehabt, besonders im Sommer. Habe dann verschiedene Sachen ausprobiert, wie Salben und Fußpuder. Das hat auch eine zeitlang funktioniert, aber dann kam der Fußschweiß jetzt im Winter wieder. Eine Freundin von mir hat mir dann geraten es mal mit Zederna-Einlegesohlen zu probieren. Das klappt bisher auch ganz gut und meine Füße sind trocken und riechen nach Zeder.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.382
    133
    47
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2012
    #19
    Im Sommer trage ich wirklich nur zu ganz besonderen Anlässen Nylons (z.B. wenn ich auf nem Geburtstag bin und das Kleid ohne Strumpfhose blöd aussieht). Ansonsten trage ich im Sommer immer Ballerinas und laufe darin barfuß. Allerdings trage ich das auch nur an Orten, wo ich Schuhe tragen muss. Am allerliebsten laufe ich im Sommer barfuß :smile:
     
  • wolfordwoman
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    Verliebt
    29 April 2012
    #20
    Außer wenn ich gerade zum Baden an den See gehe, trage ich im Sommer immer feine Strumpfhosen. Wenn ihr auf deren Qualität achtet, sind sie auch kein bisschen unangenehm....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste