Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juni 2004
    #1

    Frage: Pille nicht mehr vertragen?

    Hallo,
    ich nehme nun schon seit knapp einen Jahr die Pille Leios. Allerdings habe ich vor- vorgestern auf einmal Zwischenblutungen bekommen, die bis heute anhalten. Ich dachte nach einer solangen Einnahmenzeit der Pille kommt dies nicht mehr vor. Dachte nur, dass sowas in den ersten 2 Monaten auftreten kann :-/...
    Kann es also sein, dass sowas auch nach längerer Zeit auftritt? Und sollte ich mir dann eine andere Pille verschreiben lassen?

    Kann es aber auch damit zusammenhängen, dass ich bis vor einigen Tagen eine starke Erkältung mit leichtem Fieber hatte und nun ein Antipiotikum nehmen muss? Dieses Antipiotikum verträgt sich allerdings noch mit der Pille, da es sehr niedrig dosiert ist ( bin mir nicht sicher, ob das fachlich richtig ausgedrückt ist..). Habe sowol bei der Packungsbeilage des Antipiotikums nachgelesen als auch bei der Pille... beides verträgt sich wirklich...

    Wäre echt nett, wenn hier einer weiter helfen könnte, da ich erst in knapp 4 Wochen zum Frauenarzt könnte... (Lebe ja im Ausland und die hiersigen Krankenhäuser sind nicht gerade "toll" und englisch- sprechende Frauenärzte zu finden ist erst noch schwerer :-( )

    biba,
    Zanzarah
     
  • cat85
    Gast
    0
    11 Juni 2004
    #2
    ich würd erstmal abwarten. da kann sich immer mal was verschieben. wenns nicht fter vorkommt, würd ich mir keine Gedanken machen und auch bei der Pille bleiben...
    wahrscheinlich hats was mit dem Antibiotikum oder Streß (?) zu tun...
     
  • Mutti
    Gast
    0
    11 Juni 2004
    #3
    Hallo!
    :jaa:
    Also meine Freundin nmmt seit 3/4 Jahr die Pille und sie hat immer noch Zwischenblutungen oder Schmierblutungen wie man sie ja auch nennt. Und das net zu knapp!Sie hat jetzt auf ne sog. Minipille gewechselt (was heißt jetzt,vor 1/2 Jahr!) und das hat rein gar nix gebracht. Zur Info sie nimmt die ...Novial? Kann des sein

    Voll lustig zu so nem Thema als Kerl zu schreiben *g*

    Alles Liebe
    Mutti
     
  • baztet
    baztet (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    11 Juni 2004
    #4
    ....
     
  • 12 Juni 2004
    #5
    Hab letzte Woche auch Antibiotika genommen..
    Und hatte am nächsten Tag sofort Zwischenblutungen - haben auch angehalten!
    Aber ich musste sowieso meinen Arzt anrufen und Sie hat gesagt, dass käme von dem Antibiotika (jedenfalls bei mir) und wäre normal!
    Also würde ich sagen, es ist noch kein Grund beunruhigt zu sein.
    ..auch wenns halt unangenehm ist!!
    Gute Besserung :zwinker:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #6
    hm, würd mir da jetzt nicht auch gleich sorgen machen...

    stand zwar da das sich das antibiotikum mit der pille verträgt aber vllt war's in der praxis bei dir gerade nicht der fall... warte erst mal ab, aber meine ersten gedanken waren wirklich gleich: das lag an dem antibiotikum...

    würd halt dann zum arzt gehen, wenn die beschwerden wirklich nicht abklingen...

    gute besserung :smile:
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #7
    Vielen vielen Dank für eure Antworten!
    Fühl mich echt gleich wohler...

    Bis bald!!!
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #8
    Halthalthalthalt, Antibiotikum, das sich mit der Pille vertägt? Ist es ein LOKALES AB (also z.B. Tropfen fürs Auge oder eine Salbe) oder eins zum Einnehmen?

    In der Packungsbeilage der Pille steht generell Antibiotika, weil bei Breitbandantibiotika nicht nachgeforscht wird, welches genau die Pille beeinträchtigt (interessiert die Pharmafirmen nicht..)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste