• Sommer2000
    Gast
    0
    27 März 2002
    #21
    ok MrX......


    also....

    das is mittlerweile 2 einhalb jahre her....

    ich war mit meinem kumpel fußball spielen als meine ex freundin uns übern weg lief.... sie ärgerte uns und wir haben "mit gespielt"
    am abend bekam ich dann n zettel von ihr zu gesteckt..
    wir sind also zusammen gekommen und waren 6 moante zusammen...irgendwann hab ich sie dann mal mit zu nem anderen kollegen mitgenommen..und der hat es ihr angetan.....sie hat sich dann
    in den typ verknallt...is wärend ich auf nem lehrgang warmit ihm in die kiste gehüpft..... vorher hat sie mir ihre ex-beste freundin vorgestellt...wir verstanden uns gut....als freunde....als ich dann vom lehrgang zurück kam rief mich diese freundin an und hatte mir das alles erzählt....
    so kam es das wir immer öfters telefoniert haben.....
    irgendwann kam es dann zu nem HDL.....und das hat sich immer mehr gesteigert....bis zum ILD
    meine bis dahin noch freundin meinte dann noch das ihre freundin sich um mich kümmern soll weil sie n neuen hat und mir nich weh tun wollte....aba was sie ja nich wuisste war das ich mit dieser freundin schon zusammen war....
    naja nun sind wir bald 2 jahre zusammen ...und haben einen sohn... und sind super happy.....


    CYA Sommer
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    27 März 2002
    #22
    *lol* gut, dass wir das jetzt auch geklärt haben.... wiesos zulässig ist, wenns mein Freund erzählt, aber net, wenns ich sag, ist mir aber sehr schleierhaft - jaja, Männer glauben halt nur Männern was :zwinker:
     
  • The Saint
    Gast
    0
    28 März 2002
    #23
    Thx Internet!!

    Naja wie ich sehe haben überwiegend Weibliche Wesen hier gepostet :grin:

    Naja dann will ich mal was für die Männliche Quote hier tun *lol*

    Nun bei mir fing alles am 29.12.01 an.
    Ich saß erkältet und alleine auf meinem Zimmer und war ein bißchen im Internet unterwegs mal die Site dann die Site aber das wurde auf die Dauer auch langweilig.
    Da habe ich mich entschlossen doch ein weing zu in einen chat zu gehen in dem ich schon ewig nicht mehr war ( musßte ich auch sonst wäre mein Nick verfallen ).
    Nun gut also ich durch die Chaträume gehüpft und im Chatcafé war sie dann.
    Sie hat mich begrüßt ohne das wir uns vorher schon kannten und haben uns ein weing unterhalten.
    Als der Chat immer leerer wurde haben wir unsere ICQ Nummern ausgetauscht und haben uns da noch etwas unterhalten.
    Ich muss zugeben zu dem Zeitpunkt hatte weder ich noch sie etwas derartiges im Hinterkopf, wir wußten werder ob der anderen Solo oder vergeben ist.

    30.12.01
    So gegen Mittag habe ich meinen Rechner Hochgefahren wollte nur ein wenig Zocken.
    Nun da habe ich mich halt doch entschlossen mal meine Mails abzurufen und was sahen meine entzündeten Augen da? Eine Mail von ihr: " Bin ab 17 Uhr on (also bei ICQ )! " .

    Also, ich bis um 17 Uhr gezockt und dann ICQ mal angestartet und was sehe ich da? Sie ist online.
    Kaum hat sie gesehen das ich auch on bin hat sie mich gleich begrüßt und wir haben die ganze Nacht bis morgens gechattet.

    Nun gut wir haben uns über sehr viel unterhalten, seit der Nacht wußten wir beide auch, daß wir beide momentan Solo sind.
    So die ganzen Fragen und Antworten gingen dann schon immer mehr in eine gewisse Richtung und wir haben uns sehr offen über alles unterhalten.

    Nach einer Weile kam halt die frage wie denn jeder von uns Silvester verbringt, das war so gegen 3 Uhr Nachts.
    Naja als sich dann rausgestellt hat das wir beide Silvester wohl alleine verbringen würden, sie war ja auch erkältet,
    hab ich nicht lang gefackelt.

    Ich hab eigentlich eher im Spaß gesagt das ich ja vorbei kommen könne und wir zusammen ins Neue Jahr feiern könnten.
    Nur als sie dann meinte ja warum den nicht, habe ich mich im I-net nach einer passenden Zugverbindung umgesehen und ... .
    Nun eines kam zum andern und ich bin dann so gegen 18 Uhr bei ihr angekommen, wir haben uns am Bahnhof getroffen und sind uns gleich in die Arme gefallen.
    Kurz danach sind wir dann zu ihr gefahren.

    Wir haben uns noch etwas unterhalten, dann haben wir uns das Silvesterprogramm zusammen angeschaut und sie meinte plötzlich sie habe kalte Hände, naja da hab ich sie gefragt ob ich sie wärmen soll, man ist ja Gentleman, nun gut ca. 15 min später saßen wir Arm in Arm auf ihrem Sofa und haben uns geküsst und gestreichelt.
    Wobei das Umarmen ehr von mir ausging und das Küssen von ihr.

    Um Mitternacht haben wir dann gemeinsam auf das neue Jahr angestoßen, noch etwas Fernsehen geschaut und sind dann so gegen 2 Uhr in ihr Bett gegangen.
    Leider ist in der Nacht nicht besonders viel gelaufen ( Blasenentzündung).
    Aber wir sind dennoch Arm in Arm eingeschalfen.

    Am nächsten Tag haben wir noch viele Zärtlichkeiten ausgetauscht und ich bin dann so gegen 15 Uhr wieder zurück gefahren, wobei sie mich dann gefragt hat wann ich denn das nächste mal vorbeikommen könne/würde? Worauf ich nur meinte ob ihr das nächste Wochenende passen würde.
    Sie meinte:"Ja Klar, warum nicht ich freu mich schon darauf !".

    Ich muss gestehen ich hab bis zu diesem Zeitpunkt gedacht das sie nur auf einen ONS aus war.
    Ich muss gestehen ich mag keine ONS.

    Nun gut also bin ich am 02.01.02 gleich erstma zum Doc und hab mich Untersuchen lassen wegen der Blasenentzündung und was war ich hatte tatsächlich eine.
    Der Witz ist das ich sie mir auf der Zugfahrt zu ihr in dem Klo im Zug eingefangen habe.

    Naja als ich dann am nächsten Wochenende zu ihr gefahren bin haben wir uns sehr innig am Bhf begrüßt ( wie ein Paar das schon ewig zusammen ist ).

    Wir sind jetzt seit fast 3 Monaten zusammen und ich muss wirklich sagen das wir sehr glücklich zusammen sind.
    Ich denke ein Gro dazu trägt die Entfernung bei die uns in der Woche trennt, es sind immerhin gute 300 Km.
    Nur wir haben beide einen Solchen Partner gesucht.

    Wenn ich heute mal so zurückblicke wäre ich nicht Krank gewesen und in der Kaserne geblieben, hätte ich meinen Schatz nie kennengelernt.
    Ist das Schicksal oder wie kann man das nennen ??

    Ich kann nur sagen das ich mich schon sehr auf Ostern und meinen Urlaub freue denich komplett bei ihr verbringen werde.

    Nun das war mein Beitrag für diesen Thread.

    The Saint
     
  • Pusteblume
    Gast
    0
    28 März 2002
    #24
    alsoooooooooooo, bei mir und meinem schazi war das ne echt lustige geschichte. vor 4 1/2 jahren ist er in meine klasse gekommen (7.) und nach zettel schreib aktionen sind wir dann "miteinander gegangen", hat abe rnatürlich nich wirklich etwas an dem geändert, wie wir miteinander umgegangen sind. irgendwann wars mir dann zu doof und ich hab die sache beendet, nachdem wir eh kaum mehr geredet haben. dann hat er die schule gewechselt. kein kontakt. 2 jahre später ham wir n paar mal telefoniertr und uns einmal getroffen. wieder kein kontakt. vor einem jahr hab ich auf nem football spiel zeitungen verkauft und da ruft mir meine freundin rüber "hey, guck mal wer hier ist..." ham dann nur kurz handy nr. ausgetauscht,uns in den nächsten tagen a bissl gesmst und dann is der kontakt wieder eingeschlafen, nachdem ich mich nich mehr gemeldet hab obwohl ich versprochen hatte anzurufen. soooooooo, dann bin ich 5 monate in amerika gewesen. kaum bin ich 1 1/2 wochen wieder da, krich ich ne sms, "hab gehört du bist wieder im lande" n mädel aus meiner stufe hat ihn wohl in ner discothek getroffen und gefragt"hey, kennst du die julia noch? die is wieder da..." und ohne böse vorhaben hat er sich dann einfach mal gemeldet. musste ihm jetz beweisen das sich zuverlässig bin und hab ihn am nächsten tag angerufen. 2 stunden telefonat, total faszinierend, wie wir uns verändert haben und uns jetz so genial unterhalten haben. party 2 tage später. er fragt spontan ob wir uns da treffen können. klar, warum nich. meinem besten freund ahtte ich schon von ihm erzählt.
    hab sort viele leute das erste mal seit meiner rückkehr wiedergetroffen aber stand doc viel bei ihm rum... irgendwann zog mich dann mal mein bester freund (daniel übrigens...) zu sich rüber und meinte "mensch der will die ganze zeit deine hand nehmen und traut sich nur nich, mach du doch mal was...." - "nee, ich trau mich nich und außerdem soll da snich so schnell gehen, wenn das was ernstes werden soll..." ich wieder rüber, kurze zeit später: daniel schnappt sich meine hand und legt sie einfach auf die von meinem schatz. ich: "ja, der daniel is wohl sehr direkt..." - er: "ich find das aber gut, was der daniel so macht..." - "ja, ich eigentlich auch..." blickkontakt, dann wieder in de rgegend rumgeschaut, blickkontakt - sein freund kommt genau im richtigen moment und fragt ihn was...grrrrrr - wieder in de rgegend rumgeschaut, bis sich unsere blicke trafen und nach einiger zeit wohl wa spassierte????? daraufhin kam dann daniel rüber, riss mich weg, küsste erst mich, dann meinen freund auf den mund, mit einem "hey, sie hams geschafft!"
    ne ziemlich coole "wiedersehens-geschichte" also.
     
  • Cyril
    Gast
    0
    28 März 2002
    #25
    du machst einfach ´ne eckige Klammer auf [ (=<alt gr><8>) schreibst quote rein und machst sie wieder zu ] <alt gr>+<9>, dann schreibst du den text den du zitiert haben willst rein und machst den sog. tag wieder zu: [ /quote ]
    sorry war net zum thema ich schreib gleich noch was zum thread
     
  • Cyril
    Gast
    0
    28 März 2002
    #26
    so, ich hab das süßeste mädchen des universums vor ca. nem jahr das erste mal gesehn in so ner internet-programmierer-gruppe, sie war das einzige weibl. wesen dort, ich war damals vierzehn und schätzte sie auf 16.
    aber sie hatte es mir schon von anfang an angetan.
    naja vor ca. 6 monaten haben wir uns immer öfter getroffen sind durch die stadt gelaufen und eines tages, vor genau 5 1/2 monaten, gestand ich ihr meine liebe, seit da sind wir glücklich zusammen.

    :bandit:s:bandit:e:bandit:r:bandit:
     
  • Sabrina
    Sabrina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    28 März 2002
    #27
    Schööön

    Ach...danke MrX, ich liebe solche Geschichten und ich finde es ist echt ne tolle Idee, dass sich ein paar Leute mal alles von der Seele schreiben können.

    Und nun zu meinem Glück: :drool:

    Vor ca. 4 1/2 Jahren kam mein jetziger Freund neu in meine Klasse (damals also 6 Klasse).
    2 Mädels hatten sich sofort in ihn verliebt und er kam dann auch als erstes mit einer zusammen, die ich nicht besonders leiden konnte. Dauernd schwärmte sie von ihm, aber ich konnte absolut nicht verstehen, warum sie sich in ihn verliebt hatte denn ich fand absolut nichts besonderes an dem Kerl.
    Bis ich ihn dann näher kennenlernte.
    Ich sahs hinter ihm und so begann es, dass wir uns ab und zu Briefe schreibten, und wir kamen dann auch zusammen, allerdings nur für 2 Wochen, da das ganze nicht besonders gut lief. Anfangs wollte er mich nur ein bissel veräppeln weil mich ein paar Wochen zuvor ein älterer Kerl schon verarscht hatte und das fand er anscheinend so lustig, dass ers auch mal versuchen wollte. Das habe ich auch erfahren und dann hab ich ihm meine Meinung gesagt und wollte nicht mehr mit ihm reden.
    Doch dann sagte er, dass er mich wirklich erst verarschen wollte aber sich dann doch in mich verliebt hätte.
    Aber na ja...wie gesagt, das Ganze ging nur 2 Wochen lang.
    Dann war er mit meiner besten Freundin zusammen und ich war immernoch in ihn verliebt. Es war wirklich hart da ich die beiden immer zusammen sah. Trotzdem bin ich oft mit den beiden weg gegangen und habe mir alles mit angesehen, die Tränen habe ich mir meistens bis zum Abend aufgehoben wenn ich im Bett lag und alleine war.
    Ja...er war in der ganzen Zeit mit 3 anderen Mädchen zusammen.
    2 Jahre später war ich noch immer unsterblich in ihn verliebt und ich kam kaum noch von ihm los. Zwar hatte er wieder eine Freundin, allerdings in einem anderem Land, aber trotzdem waren wir super gute Freunde.
    Ich habe ihn dann gefragt ob er mit Nachhilfe in Mathe geben kann da ich auf 5 stand. Somit hatte ich das Glück ihn 2 Mal die Woche bei mir zu haben. Es war echt schwer mich zu konzentrieren, wenn er sich über mich beugte um mir etwas zu erklären und wenn er mich was fragte kam ich mir immer total dumm vor. Ich glaube das konnte er sich denken, er wusste ja die ganzen 2 Jahre über, dass ich ihn liebe, daraus habe ich nie ein Geheimniss gemacht!
    Ich war echt glücklich dass er so oft bei mir war wegen mathe denn so hatten wir auch etwas Zeit um zu reden und wir lernten uns viel besser kennen, in der Schule sind wir beide ja völlig verschieden, er ist auch ein ganz anderer Mensch in der Schule. Darum war es schön, dass wir so mehr von einander erfahren konnte und uns immer besser verstanden haben.
    Trotzdem war es so wahnsinnig schwer weil ich wusste ich würde nie eine Chance bei ihm haben.
    Ein Mal, da habe ich all meinen Mut zusammen genommen und fragte ihn, ob er meint, dass es jemals wieder eine Chance für uns geben könnte. Und seine Antwort war ein klares und gemeines "NEIN" !! :frown:
    Komischerweise hat mich dies auch nicht davon abgehalten weiter zu hoffen, mir war das alles ziemlich egal, natürlich tat es weh aber ich hatte mir geschworen nicht aufzugeben, da ich ihn einfach zu sehr liebte.
    Also versuchte ich auch mehr Treffen zu organisieren, ich wollte einfach Spass mit ihm haben um wenigstens bei ihm zu sein.
    Also gingen wir öfters bowlen oder er kam zu mir.
    Ich habe versucht ganz ich selbst zu sein und mich nicht zu verstellen wie ich es in der Schule immer tat.
    Und ich merkte, dass ich mich so auch viel besser fühlte und wir kamen auch immer besser miteinander zurecht.
    Wir haben viel telefoniert, haben uns SMS geschrieben und und und.

    Eines Tages kam er dann wieder zu mir um mir bei Mathe zu helfen. Ich muss dazu sagen, dass ich durch ihn in Mathe von 5 auf 2 gekommen bin. :eek4:
    Na ja...er war dann jedenfalls bei mir und es lief nicht gerade sehr gut, denn ich hab mich echt total dumm angestellt, ich war an dem Tag ziemlich genervt weil ich den Tag zuvor wieder meine Depri-Phase hatte und geweint habe weil ich nicht mehr wusste was ich noch tun soll. Ausserdem hatte ich ein paar Tage zuvor entschieden, dass es vielleicht besser sei wenn ich mich ein bissel von ihm fern halte, da es so weh tat ihn zu sehen aber ihn nicht umarmen zu können.
    Nach Mathe habe ich ihn dann wie immer bis zur Bushaltestelle begleitet und dort fingen wir an zu reden.
    Er fragte mich komische Dinge, zum Beispiel in wen ich verliebt sei. Dinge, die er alle schon wusste. Ich habe auch ganz ehrlich gesagt "In dich natürlich und das schon seit 2 Jahren, das weisst du doch".
    Dann kamen noch ganz dumme Fragen die damit zusammen hingen, wie z.B "Warum bist du dann nicht mit mir zusammen" oder sowas.
    Ich habe mich darüber so ziemlich aufgeregt weil es mir auch weh tat, da er ja mit diesem anderem Mädchen zusammen war und daher konnte ich nicht verstehen, warum er mir solche Fragen stellt.
    Dann sah er mir an, dass ich kein Wort mehr verstand und endlich wissen wollte was das soll. Er meinte dann, er würde endlich aufhören drum rum zu reden und sagte, dass die Beziehung mit dem anderem Mädchen vorbei sei, da sie einfach zu weit weg wohnt und das nicht gehen kann, ausserdem sagte er noch, er hätte sich in eine andere verliebt.
    Eigentlich wollte ich garnicht wissen in wen er sich nun wieder verliebt hatte, denn ich würde eh nur heulen, aber er wollte dass ich rate. Also fing ich an alle Mädels aus der Klasse aufzuzählen aber keine war gemeint. Ich hatte dann irgendwann keine Lust mehr und sagte:
    "Du, ich will das nicht mehr mir ist das eigentlich egal, mich interessiert nur eines und ich bin es ja wohl nicht oder?"
    Im Nachhinein bereute ich diese Frage bis zu dem Moment wo er mich ansah und "DOCH" sagte.
    Ich kann euch garnicht sagen wie es mir da ging ich dachte jetzt rutscht mir mein Herz in die Hose und ich habe voll gezittert.
    Das muss man sich mal überlegen, 2 Jahre war ich unglücklich in ihn verliebt, habe aber nie aufgegeben und genau dann, wo ich schon keine Hoffnung mehr hatte, sagt er, dass er sich in mich verliebt hat. Dann meinte er noch
    "Jetzt bleibt ja nurnoch eine Frage...willst du mit mir gehen?"
    Damit war mein Glück vollständig. Ok...ich gebs zu...manches hört sich sehr kindlich an, aber ich war ja auch noch ein Kind, da war ich 13. :grin: Und dass kann man ja nicht sehr erfahren nennen.
    Ja...das war der schönste Tag in meinem Leben, der 2. November 1999 ein Dienstag um 18:15Uhr !!!!!!! :drool:
    Und mitlerweile bin ich schon 2 Jahre und beinahe 5 Monate mit ihm zusammen. Das warten hat sich also gelohnt denn so eine lange Beziehung hatte ich noch nie und so starke Gefühle auch nicht.

    Jo....soviel zu meinem Glück!

    Bye bye
    Sabrina :engel:
     
  • User 1515
    User 1515 (40)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.794
    198
    849
    Single
    29 März 2002
    #28
    Sabrina, die Stelle ist wohl die schönste an der ganzen Story. Ist ja echt so schön romantisch, dass er erst sagt "ich hab mich in eine andere verliebt". Also ich das gelesen hatte wusste ich das er bestimmt gleich sagen würde "In Dich!". *TränenInDenAugenHab* :herz:
    Super Ende kann ich da nur sagen. thx. :smile:
     
  • Sabrina
    Sabrina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    29 März 2002
    #29
    Danke!

    Ja, das war mit Sicherheit auch der schönste Moment in meinem Leben, denn ich habe ja extrem lange darauf gewartet.
    Ich hab immer noch kribbeln im Bauch wenn ich an diesen Tag denke, denn was ich da gefühlt habe kann ich garnicht beschreiben.

    Liebe Grüsse
    Sabrina :drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten