Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wolke87
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    13 April 2008
    #1

    Frage zu HIV-übertragung

    Hallo!
    Ich habe eine frage zur Übertragung von HIV.
    hab zwar schon einiges gelesen und weiß eigentlich auch viel über die krankheiten, aber manchmal bin ich mir unsicher, deswegen frage ich hier mal nach :smile:

    besteht z.b. ein risiko, wenn man sich (vorm richtigen geschlechtsverkehr) aneinander reibt und der mann noch kein kondom drüber hat? man berührt sich ja schließlich schon sehr intim dadurch..

    und was ist, wenn der mann ohne kondom eindringt in die scheide, aber ohne orgasmus? hiv-wird doch durch die flüssigkeit übertragen. ist man geschützt, wenn er vor dem orgasmus das kondom drüber zieht? oder ist ein schnelles rein-raus am anfang ok? (sorry für die bezeichnung, aber lässt sich blöd erklären)

    in wie weit darf man sich nackt denn berühren und wann sollte das kondom drüber gezogen werden?

    sind echt blöde fragen, aber die spuken mir trotz vielem lesen immer noch im kopf herum!!
    danke für eure antworten im voraus!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 April 2008
    #2
    sobald körperflüssigkeiten ausgetauscht werden, besteht ein risiko. beim äußerlich berühren wird da wohl nichts passieren, aber beim einführen / eindringen ist das schon möglich, da ja lusttropfen aus dem penis austreten können. daher das kondom drüber, bevor der penis der vagina zu nahe kommt.
     
  • User 62847
    User 62847 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    103
    7
    nicht angegeben
    13 April 2008
    #3
    Ich würde sagen, dass die Wahrscheinlichkeit so HIV zu übertragen relativ gerin ist. Jedoch würde ich es nicht ganz ausschließen. Bei HIV sollte immer Vorsicht geboten sein.
    Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig aufpassen.

    Da kann definitiv etwas passieren. Denn bereits der Lusttropfen kann HIV übertragen (ist ja auch eine Körperflüssigkeit). Jemanden, den ich nicht gut kenne (z.B. bei einem ONS) würde ich nicht vertrauen geschweige denn mit diesem Mann Geschlechtsverkehr ohne Kondom haben.

    Genau genommen kann man ja schon beim Küssen HIV übertragen (da muss es aber auch schon sehr blöd laufen). Ich würde sagen, dass man ein Kondom benutzen sollte, wenn man in direkter Berührung mit dem Penis ist (sei es durch die Vagina oder den Mund).
    Ich hoffe ich konnt dir helfen.
    Wenn etwas nicht richtig war, was ich erzählt habe, bitte ich euch mich zu korrigieren.

    Liebe Grüße, ann :smile:
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #4
    Wie schon gesagt: Ja, so kann man sich anstecken!
    Genauso, wie man dadurch auch schwanger werden kann.

    Und ich würd glatt sagen, dass die Gefahr sich mit HIV dabei anzustecken ist fast größer, als dadurch schwanger zu werden. (Natürlich nur, wenn einer der beiden HIV hat) Ist allerdings nur ne Idee aus meinem Kopf und möglicherweise völlig falsch!!!!
     
  • Blue Eye
    Gast
    0
    14 April 2008
    #5
    Ehm hab auch eine Frage zu HIV. Schreib die hier einfach mal mit rein, dann muss ich kein extra Thema aufmachen.

    Wird man eig jedesmal auf Aids untersucht wenn einem Blut abgenommen wird? Also ob die das da sehen müssten usw. ..oder muss man wirklich einen gezielten HIV-TEST machen? Weil mir wird jede paar Monate Blut abgenommen wegen meiner Epilepsie.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #6
    Normalerweise findet man nur das, was man auch sucht.
    Wenn man dein Blut auf Dinge die mit Epilepsie zusammenhängen wird man wohl kaum feststellen ob du HIV positiv bist.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #7
    Aber wenn du jetzt zum Beispiel zum Blutspenden gehst und dir im vorwege Blutabgenommen wird, dann (denke ich!) wird es darauf getestet. Muss ja eigentlich so sein, denn die werden das Blut ja nicht an andere Menschen weiter geben, wenn's sie's nicht auf diverse Krankheiten getestet haben.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #8
    Nein, das muss speziell angefragt werden. Einfach so wird das nicht gemacht.
     
  • Blue Eye
    Gast
    0
    14 April 2008
    #9
    Okay danke. Also geh ich einfach zu meinem Hausarzt und sag dass ich nen Aids-Test machen will, ne? Oder ist das kostenpflichtig?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #10
    Da kannst du einfach mal nachfragen. Oder auch beim gesundheitsamt. Da ist das manchmal auch kostenlos.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #11
    Du kannst auch zu einem Gesundheitsamt gehen, da ist der Test kostenlos.

    Edit: Mietzie war schneller
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #12
    außer bei spiechel:zwinker:
    da müsste man schon mehrere liter speichel des anderen schlucken. ich glaube, 15 liter oder so etwas in der richtung.
    sollte bei einem kuss nciht der fall sein :zwinker:

    lg
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #13
    Jeder Test muss extra angeordnet werden. Wenn du alle paar Monate zum Messen des Carba-Spiegels gehst, wird auch nur darauf getestet.
    Für eine Serologie braucht es also einen extra Auftrag.

    Beim Blutspenden werden auch nicht extra Röhrchen vorher abgenommen. Wer schonmal da war kennt das Prozedere. Neben dem großen Beutel wird noch ein kleiner gefüllt, der für die Befüllung der Kontrollröhrchen dient. Und diese werden dann getestet. Jedes Blut wird bei eine Spende getestet.

    Wer den Blutspendedienst aber als Nachweis für HIV nutzt, kann sich strafbar machen!
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #15
    Das stimmt. Wenn du aber die Befürchtung hast, und darum geht es in diesen Threads immer, machst du dich strafbar. Denn es gibt ja dieses schöne Feld mit Frage nach wechselnden oder neuen Sexualpartnern und allgemein einer möglichen Erkrankung. Und dort das Kreuzchen falsch setzen ist fatal.

    Wird es also angekreuzt, wird das Blut für die Transfusion meines Wissens eh verworfen oder geht in die Forschung oder wohin auch immer. Insofern kann man es gleich lassen und dem Institut das Geld sparen. Daher lieber zum Gesundheitsamt oder Arzt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste