Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    14 August 2001
    #121
    Hat der Zug eine Notbremsung gemacht?Nein.
    Hat er einen Geist gesehen? Nein. -aber gute Idee :tongue:
    HAT SICH DER MANN DAS GENICK GEBROCHEN ODER IST GAR GEKÖPFT WORDEN??? Nein. Ist das für dich ein naütrlicher Tod?
    UND ZWAR DESHALB, WEIL ER DEN KOPF AUS DEM FENSTER STRECKTE, DER GEGEN EINEN MASTEN ODER ÄHNLICHES SCHLUG? Nein.
    *nachdenk* Da wirst du wohl leider etwas weiter oben starten müssen, wäre aber ja auch unfair, wenn man das Rätsel ohne Lesen der anderen Fragen und Antworten lesen könnte!
     
  • Suzie
    Gast
    0
    15 August 2001
    #122
    @Liza:
    Er ist an einem Herzinfarkt gestorben, weil er etwas zu spät bemerkt hat (durch seine Schwerhörigkeit). Dieses Erschrecken hat den Herzinfarkt ausgelöst.

    @Daucus:
    Befand sich das, was ihn erschreckt hat, innerhalb des Zuges?
    Befand sich das, was ihn erschreckt hat, außerhalb des Zuges?
    Befand es sich am Meilenstein 62?
    Befand es sich an der Außenseite des Zuges und ist sozusagen "mitgefahren"?

    War es ein Tier?
    War es etwas in der Luft?
    War es ein Flugzeug?
    Ein Heißluftballon?
    Ein Zeppelin?
    Ein Drache?
    Ein Fallschirmspringer?

    (Frag mich hier grad, was das mit Schwerhörigkeit zu tun haben soll... aber na ja... :rolleyes: )

    War es ein anderer Zug, der vorbeifuhr und ihn erschreckt hat?
    Hat er diesen Zug (falls es einer war :confused: ) vielleicht nicht gehört und erst bemerkt, als er dicht an ihm vorbeigebraust ist?
    War das Fenster geöffnet?
    War die Tür nicht richtig verschlossen?

    hmmm... *nachdenk*... ich glaub mir fällt nix mehr ein!

    Suzie
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    15 August 2001
    #123
    Befand sich das, was ihn erschreckt hat, innerhalb des Zuges? Nein.
    Befand sich das, was ihn erschreckt hat, außerhalb des Zuges? Ja.
    Befand es sich am Meilenstein 62? J.
    Befand es sich an der Außenseite des Zuges und ist sozusagen "mitgefahren"? Nein.
    War es ein Tier? Nein.
    War es etwas in der Luft? Nein.
    War es ein Flugzeug? Nein.
    Ein Heißluftballon? Nein.
    Ein Zeppelin? Nein.
    Ein Drache? Nein.
    Ein Fallschirmspringer? Nein.

    (Frag mich hier grad, was das mit Schwerhörigkeit zu tun haben soll... aber na ja... ) Das frag ich mich auch...

    War es ein anderer Zug, der vorbeifuhr und ihn erschreckt hat? Nein.
    Hat er diesen Zug (falls es einer war ) vielleicht nicht gehört und erst bemerkt, als er dicht an ihm vorbeigebraust ist? Nein.
    War das Fenster geöffnet? Nein.
    War die Tür nicht richtig verschlossen? Doch. - Bitte keine Negationen verwenden, da ein "Ja" oder "Nein" missverstädlich sein kann!
     
  • eheu
    eheu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    15 August 2001
    #124
    War es der Meilenstein 62, der ihn erschreckt hat? :grin: (blödfrag)

    noch einmal zusammenfass: er fuhr mit dem Zug von Köln nach Wuppertal, und beim Meilenstein 62 hat ihn etwas erschreckt, das ihn nicht erschreckt hätte, wenn er nicht schwerhöriggewesen wärre, sodass er einen Herzinfakt bekommen hat und gestorben ist! Hast du den Satz verstanden?? :cool:
    ist das richtig?
     
  • eheu
    eheu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    15 August 2001
    #125
    mir ist gerade noch eine Frage eingefallen:
    ist das, was vor der Rückfahrt nach Wuppertal passiert ist für den Herzinfakt von Bedeutung?
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    15 August 2001
    #126
    War es der Meilenstein 62, der ihn erschreckt hat? Nein. (blödfrag) -Ja, stimmt! :grin:

    noch einmal zusammenfass: er fuhr mit dem Zug von Köln nach Wuppertal, und beim Meilenstein 62 hat ihn etwas erschreckt, das ihn nicht erschreckt hätte, wenn er nicht schwerhöriggewesen wäre, so dass er einen Herzinfakt bekommen hat und gestorben ist! Hast du den Satz verstanden?? Ja. ist das richtig? Ja.
    ist das, was vor der Rückfahrt nach Wuppertal passiert ist für den Herzinfakt von Bedeutung? Ja, aber eher indirekt.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    15 August 2001
    #127
    Hat er etwas gesehen, was einen normalen Menschen nicht erschreckt hätte, weil dieser es vorher gehört hätte?

    >>Hörte er mit Hörgerät wieder richtig? << *verdacht heg*

    Hat er das, was ihn erschreckt hat, überhaupt gesehen?

    Oder war es ein Geräusch?

    War sein Hörgerät richtig eingestellt?

    Oder war es zu laut?

    Hat das, was in dem Waggon kaputt war, direkt oder indirekt zu seinem Tod geführt?
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    15 August 2001
    #128
    Hat er etwas gesehen, was einen normalen Menschen nicht erschreckt hätte, weil dieser es vorher gehört hätte? Nein.
    &gt;&gt;Hörte er mit Hörgerät wieder richtig? &lt;&lt; *verdacht heg* Nein.
    Hat er das, was ihn erschreckt hat, überhaupt gesehen? Liebe. Eine wichtige Frage, die zu ungenau gestellt ist, aber du könntest sehr nah dran sein!
    Oder war es ein Geräusch? Nein.
    War sein Hörgerät richtig eingestellt? Nein. - um es nicht zu schwer zu machen: trotz Hörgerät konnte er im entscheidenen Augenblick nicht richtig hören!
    Oder war es zu laut? Nein.
    Hat das, was in dem Waggon kaputt war, direkt oder indirekt zu seinem Tod geführt? Ja.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    15 August 2001
    #129
    Hm...?
    *nachdenk* Probieren wir's!

    Hat es ihn erschreckt, dass er etwas bestimmtes NICHT gesehen hat?

    War das Hörgerät kaputt?

    War das, was im Waggon kaputt war, an sich lebensbedrohlich?
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #130
    Hat es ihn erschreckt, dass er etwas bestimmtes NICHT gesehen hat? Indirket ja. Obwohl:.. Ja.
    War das Hörgerät kaputt? Ja, es war nicht funktionsfähig.
    War das, was im Waggon kaputt war, an sich lebensbedrohlich? Nein.
     
  • Suzie
    Gast
    0
    16 August 2001
    #131
    War das, was ihn erschreckt hat, ein Lebewesen?
    War das, was ihn erschreckt hat, ein Gegenstand irgendeiner Art?
    War das, was ihn erschreckt hat, etwas aus der Natur?
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #132
    War das, was ihn erschreckt hat, ein Lebewesen? Nein.
    Ein Gegenstand? Eher nein.
    Etwas aus der Natur? Eher ja.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #133
    Ich hab das Gefühl wir sind ganz nah dran... :zwinker:

    Es hat ihn erschreckt, dass er etwas nicht gesehen hat. Hätte sein Hörgerät funktioniert, hätte er aber gemerkt, dass trotzdem alles in Ordnung ist. Ist das so richtig?

    OH GOTT... *wieder so eine erleuchtung über mich komm*

    War dieser Mann jemals blind? Ich meine, dass er es zum Zeitpunkt seines Todes nicht war, ist klar, aber war er es vorher?

    Wenn ja: Ist er in Köln operiert worden?
     
  • Suzie
    Gast
    0
    16 August 2001
    #134
    @Liza
    Wenn er vorher blind gewesen wäre und dann nach einer Operation in Köln nicht mehr, dann hätte er doch das gesehen, was ihn erschreckt hat, oder?
    Und wenn er bei seinem Tod immer noch blind war, dann wäre die Operation erfolglos gewesen oder es hätte keine gegeben, oder?

    Die Idee mit der Blindheit finde ich echt gut!!! *Liza-mit-Lob-überschütte-Button-drück* :zwinker: , aaaaaber: deine Logik verstehe ich nicht so ganz... wenn, dann würde ich doch denken, er war auf der Rückfahrt immer noch blind, wenn er da etwas NICHT gesehen hat, oder?

    @Daucus:
    Hat er das, was ihn erschreckt hat, NICHT gesehen?
    Oder hat er es ZU SPÄT gesehen?
    Wenn er das, was ihn erschreckt hat, nicht gesehen und auch nicht gehört hat, hat er es dann gespürt?
    War es eine Erschütterung?
    War es etwas, das man auch ohne Hör- und Sehsinn wahrnehmen konnte?
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #135
    Es hat ihn erschreckt, dass er etwas nicht gesehen hat. Hätte sein Hörgerät funktioniert, hätte er aber gemerkt, dass trotzdem alles in Ordnung ist. Ist das so richtig? Ja.
    OH GOTT... *wieder so eine erleuchtung über mich komm* - Oh, ja Mädchen, weiter..du bist so gut..weiter!
    War dieser Mann jemals blind? Ich meine, dass er es zum Zeitpunkt seines Todes nicht war, ist klar, aber war er es vorher? Ja.
    Wenn ja: Ist er in Köln operiert worden? Ja.
    Wenn er vorher blind gewesen wäre und dann nach einer Operation in Köln nicht mehr, dann hätte er doch das gesehen, was ihn erschreckt hat, oder? Ja. - aber sei jetzt vorsichtig!
    Und wenn er bei seinem Tod immer noch blind war, dann wäre die Operation erfolglos gewesen oder es hätte keine gegeben, oder? Ja, wenn...!
    Die Idee mit der Blindheit finde ich echt gut!! Ich auch! *klatsch* *Liza-mit-Lob-überschütte-Button-drück* , aaaaaber: deine Logik verstehe ich nicht so ganz... wenn, dann würde ich doch denken, er war auf der Rückfahrt immer noch blind, wenn er da etwas NICHT gesehen hat, oder? Könnte man denken, könnte man..
    Hat er das, was ihn erschreckt hat, NICHT gesehen? - wierder mal eine Negation, sorry, aber: Liebe.
    Oder hat er es ZU SPÄT gesehen? Nein.
    Wenn er das, was ihn erschreckt hat, nicht gesehen und auch nicht gehört hat, hat er es dann gespürt? Nein.
    War es eine Erschütterung? Nein.
    War es etwas, das man auch ohne Hör- und Sehsinn wahrnehmen konnte? Eher nein.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #136
    Gut. Ich weiß die Lösung. Soll ich's sagen... :tongue:?

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 16. August 2001 15:14: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Liza ]</font>
     
  • eheu
    eheu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    16 August 2001
    #137
    ja, sag, ich bin eh schon gespannt auf die antwort......
    außerdem will ich mein Rätsel starten *ggg+ :grin: :loch: :grin:
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #138
    Okay. Daucus, bitte berichtigen, wenn das jetzt nicht hundertpro stimmt oder unvollständig ist.

    Also. Der Mann fährt von Wuppertal nach Köln. Er ist blind und schwerhörig. Er setzt seine ganze Hoffnung auf eine Operation in einer Kölner Spezialklinik, die ihm sein Augenlicht zurückgeben soll.

    Die Operation ist erfolgreich. Der Mann ist überglücklich und will nach Wuppertal zurückfahren und setzt sich in seinen Zugwaggon, in dem zufälligerweise DAS LICHT kaputt ist.
    Der Zug fährt los, der Mann betrachtet die Landschaft und freut sich, sehen zu können. Dann kommt der Meilenstein 62. Und mit ihm noch zwei Sachen:
    Ein Ausfall seines Hörgerätes- möglicherweise ein Wackelkontakt. Und EIN TUNNEL.
    Der Zug fährt hinein. Der Mann kann nicht hören, dass es sich um einen Tunnel handelt, denn sein Hörgerät ist ausgefallen.
    Das Licht ist kaputt, und deshalb wird es urplötzlich stockduster um ihn.
    Was schlussfolgert dieser Mann? Urplötzlich kann er nichts mehr sehen! "Oh Gott, ich bin wieder blind geworden..."

    DAS hat den Schock ausgelöst!

    Und, richtig? :grin:
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #139
    Oh, jaaaaaaaaaaaaa! Du bist es Liza!
    @Suzie: Ich hab dir ja gesagt, dass Liza die richtige Idee hat, aber du wolltest ja nicht hören...
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (37)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    525
    328
    2.032
    nicht angegeben
    16 August 2001
    #140
    Wir haben jetzt nen neues Forum für solche Spiele und dahin move ich jetzt mal...

    CU

    Crazy-Achmet
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.