Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.239
    598
    5.782
    nicht angegeben
    28 April 2011
    #1

    Fragt euch der Postbote, ob ihr Pakete für den Nachbarn annehmt?

    Hallo!

    Frage steht ja schon im Titel: Fragt euch der Postbote, ob er euch auch ein Paket für den Nachbarn dalassen kann, damit er nicht noch einmal wiederkommen braucht?
    Und interessant wäre dabei auch, ob ihr in einer größeren Stadt oder eher auf dem Dorf wohnt, denn ich denke, dass das in der Anonymität der Großstadt eher seltener wäre.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    28 April 2011
    #2
    :jaa:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.988
    398
    2.250
    Verheiratet
    28 April 2011
    #3
    Sowohl in einer Millionenstadt, als auch in der Kleinstadt in der ich jetzt wohne, hat mich das der Postbote gefragt. Allerdings nicht mit dem Grund, dass er noch einmal wiederkommen müsste, das macht die DHL ja eh nicht.
    Die Pakete von UPS (das waren nicht viele die ich bekommen sollte) wurden bei denen grundsätzlich nicht beim Nachbarn abgegeben, auch auf Nachfrage nicht. Kann aber sein, dass das nur bei teuren Paketen der Fall ist!?
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    28 April 2011
    #4
    Jupp das tut er. Ich wohne in einer großen Stadt (200.000 EW). Ich dachte, bevor ich herzog, dass auch die Anonymität eine Rolle spielt.
    Mittlerweile aber bin ich überzeugt, dass es auf das Haus ankommt und das jedes Haus noch ne Art Eigendynamik entwickelt. Ich war noch nie mit den Nachbarn einen trinken, oder hab mich ausführlich mit ihnen unterhalten. Aber man grüßt sich schon freundlich, wenn man sich begegnet. Es ist ja nicht so anonym , wie durch die Einkaufsstraßen zu gehen:smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    28 April 2011
    #5
    Kommt selten vor, weil meine Nachbarn kaum Pakete bekommen oder zu 99% selbst zuhause sind, aber es kommt vor.

    Viel öfter nehmen allerdings meine Nachbarn Pakete für mich an. :grin:
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    28 April 2011
    #6
    passiert mind. 3 mal die woche, obwohl ich nur 2 nachbarn habe. :grin:
    ich lebe in einer sehr kleinen stadt (13.000 einwohner) und ihr ist das eigentlich üblich, das erst bei nachbarn geklingelt wird. wenn die auch nicht da sind, geht das ganze eben in die packstation oder zur post.

    bei meinem ex in der nahen millionenstadt wurde nicht bei nachbarn gefragt. wobei das paket da auch in der packstation landete, wenn einer in der wohnung war und darauf gewartet hat. :rolleyes:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    28 April 2011
    #7
    Ich lebe in einer Millionenstadt - und ja, hier werden oft Pakete in der Nachbarschaft abgegeben. Oft auch ein-zwei Häuser weiter, ohne dass ich eine Systematik erkennen kann. Allenfalls werden Nachbarn im Erdgeschoss bevorzugt als Abgabestation erkoren... selbst wenn ich zuhause gewesen wäre.
     
  • EndlessPain84
    Meistens hier zu finden
    470
    128
    105
    Single
    28 April 2011
    #8
    Kommt schon mal vor, auch wenn mein nächster Nachbar gut 5 Kilometer von mir weg wohnt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 April 2011
    #9
    ja, regelmäßig. da ich tagsüber daheim bin und die nachbarn so gut wie nie.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    28 April 2011
    #10
    Wohne am Land (kein Dorf) und der Paketdienst (GSL, DBD) fragt öfters mal und ich mach es gerne weil die Nachbarn auch für mich oft ein Paket entgegen nehmen.
     
  • User 103439
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    103
    59
    vergeben und glücklich
    28 April 2011
    #11
    Häufiger, aber nur wenn die Nachbarn wirklich nicht öffnen. Wohne in einer ruhigen Wohngegend am Rande einer größeren Stadt.
     
  • 28 April 2011
    #12
    Kommt schon häufiger mal vor und für mich werden auch Pakete von Nachbarn angenommen. Ist recht praktisch...
     
  • User 85539
    User 85539 (35)
    Meistens hier zu finden
    817
    128
    98
    vergeben und glücklich
    28 April 2011
    #13
    ich wurde hier (Großstadt) zwar noch nie gefragt, aber meine Nachbarn haben schon oft Pakete für mich angenommen. find das praktisch. :smile:
    bei meiner letzten Arbeit wurde ich allerdings häufig gefragt und ich musste dem netten DHL-Mann regelmäßig 'ne Abfuhr erteilen, weil mein Chef ein Problem mit den Nachbarn hatte und ich die klare Anweiseung hatte, dies zu unterlassen :rolleyes:

    früher hab ich auf dem Dorf gewohnt und habe regelmäßig Pakete für unsere Nachbarn angenommen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    28 April 2011
    #14
    Ja, sowohl auf dem Dorf als in einer größeren Stadt.

    Was mich eher nervt, ist, dass die oft keine Zettel verteilen und man dann oft nicht weiß, dass ein Paket beim Nachbarn liegt bzw. die Nachbarn nicht wissen, dass man was für sie hat. Neulich wurde sogar mal ein Päckchen im Erdgeschoss abgegeben, obwohl ich zu Hause war und darauf gewartet habe.

    Einmal musste ich auch ein Päckchen suchen gehen, weil ich keinen Zettel hatte, es angeblich seit einer Woche zugestellt war und der Name des Nachbarn nicht entziffert werden konnte. Sehr ärgerlich sowas...
     
  • Sunnydale
    Sunnydale (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    415
    43
    22
    vergeben und glücklich
    28 April 2011
    #15
    ja, aber uns eher selten - wir müssen unsere Pakete meist woanders abholen

    auf em Land kam das nie vor, da musste man dann zur Post es abholen
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    28 April 2011
    #16
    Ich wohne in einer Millionenstadt. Der Postbote fragt mich natürlich, da meine Nachbarin meine Schwester ist.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 April 2011
    #17
    Nein, er hat nicht gefragt und ich würde auch keine Pakete für andere annehmen. Davon abgesehen kommt der Postbote aber auch ein zweites und drittes Mal, wenn niemand zu Hause ist.

    Ich wohne übrigens in einer Kleinstadt.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    28 April 2011
    #18
    550000 und ja.
     
  • User 8333
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    2
    Es ist kompliziert
    28 April 2011
    #19
    kommt schon mal vor (im Gegenzug nehmen die Nachbarn aber auch Pakete für uns an) und die Einwohnerzahl liegt hier in etwa bei 28000
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 April 2011
    #20
    Ich wohne in einer Millionenstadt, und ja, hin und wieder kommt es vor, dass der Postbote mich bittet, was für die Nachbarn anzunehmen, was ich auch gerne bereit bin zu tun. :smile: Die Nachbarn nehmen im Gegenzug auch immer mal wieder was für mich an, eine Hand wäscht die andere.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste