Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #21
    Ich denke das wäre kein unüberwindbares Problem, sofern er noch Kinder mit mir haben will. Kommt mir aber stark drauf an, wie seine Ex so ist. Eine von der das Kind immer gesagt bekommt "Papas neue Freundin ist gar nicht nett" etc. könnt ich echt nicht brauchen.
    An liebsten wärs mir dann tatsächlich, wenn das Kind beim Vater lebt.
     
  • Antonella
    Antonella (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    10 Januar 2008
    #22
    :grin: , genau, kann ich mich so anschliessen..ausser dass wir nur im Dreierpack erhältlich sind :grin:


    Hm, da allerdings muss ich sagen bin ich nicht gleich von vornherein "begeistert" :schuechte ..kommt drauf an, wo das/die Kind/er leben. Wenn sie bei der Mutter leben okay, aber auf eine Alltags-patchwork-familie kann ich mich, denk ich, nicht einlassen. Ich möchte demnächst wieder halbtags arbeiten und hab den Rest der Zeit ehrlich gesagt genug zu tun mit Hausaufgabentheater, Terminen, etc.. Mir wäre es zuviel...
    Off-Topic:
    tja, und er müsste sich auch damit abfinden mit mir kein Kind mehr haben zu können. Ich habe fertig :zwinker: ..also da müsste schon ein Wundermann vom Himmel fallen, und der müsste mich auch erstmal lange von seinem Wundermannsein überzeugen..und ganz leise hör ich da jetzt schon das Ticken einer gewissen Uhr, das kann sich schon zeitlich eigentlich garnicht mehr aufgehn...mal ganz abgesehen davon dass es keine Wundermänner gibt :grin:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #23
    Das kann man ja so nicht sagen. Das käme immer drauf an, wie der Typ ist und die Kinder. Und ausserdem was mit der Mutter der Kinder ist.
    Wäre also situationsabhängig, aber ich schließ es nicht von anfang an aus.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #24
    geht mal nicht. ne sorry. :ratlos: :kopfschue

    ich sag mal nicht garnicht, aber ich könnts mir einfach nicht vorstellen.

    ne.
     
  • Papier
    Gast
    0
    10 Januar 2008
    #25
    Bei mir würde das leider auch nicht gehen...

    Gibt einfach grundlegend andere Lebensplanungen bei mir, wo ein Kind garnicht bis erst sehr viel Später möglich ist. Möge man mir da gerne Egoismus vorwerfen, aber auch ich habe Vorstellungen von meinem Leben und ein Kind würde das nicht einfach abändern sondern radikal umwerfen.
     
  • Tiggerli
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #26
    Als ich meine Frau kennenlernte hatte sie schon 3 Kinder, was mich in keinster Weise abhielt, mit ihr eine Beziehung einzugehen.

    Nun hat sie 4 Kinder :schuechte
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #27
    Ich habe nen Freund mit Tochter. Ich wusste das aber auch schon vorher. Ist aber alles gar kein Problem. Wir verstehen uns super und wohnen auch in einer Wohnung (sie nicht jeden Tag). Ich bin ihre 2. Mami wie sie sagt und ich liebe die Kleine über alles.

    Wir werden aber in den nächsten Jahren auch noch Kinder haben. :smile:

    Kann so sein aber muss nicht. Ich hab hier das beste Beispiel sitzen. :zwinker: Ihr wäre es am liebsten wir würden sofort heiraten.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.015
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #28
    Ich habe selbst 2 Kinder, die nicht von meinem jetzigen Freund sind. Er ist kinderlos und war auch nie verheiratet, das war mir auch sehr wichtig. Ich weiß, das sich das jetzt widersprüchlich anhört, aber dafür gibt es eine ganz logische Erklärung, einen Grund den viele Frauen vielleicht haben aber nicht wirklich zugeben:
    Ich möchte selber noch 2 Kinder und heiraten. Wenn mein Partner jedoch schon Kinder aus einer vorherigen Beziehung hat (oder sogar verheiratet war), dann sieht es für meinen Kinderwunsch nicht mehr so rosig aus, da er ja ne Menge an Unterhalt für seine Kinder und evtl Ex-Frau zahlen muss. Und ich möchte die ersten 3 Jahre(mindestens) auf jeden Fall bei meinen Kindern zu Hause bleiben...wie soll man das finanziell realisieren, wenn der Partner noch Unterhalt zahlt ?
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.777
    298
    1.835
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #29
    Früher hab ich auch gesagt kommt nicht in Frage aber naja hat mich dann später (25+) nicht mehr wirklich gestört und meine Frau hat noch kein Kind wenn sie eins haette würde mich das bei ihr aber auch nicht stören
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #30
    Genau so sehe ich das auch. Ich moechte zwar keine 3 Jahre zu Hause bleiben, aber eben auch nicht arbeiten muessen, nur weil er schon eine Familie zu versorgen hat.

    Eine Frau mit Kind faende ich weniger problematisch.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #31
    ich weiß es ehrlich gesagt nicht... zum nachdenken würds mich schon bringen...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #32
    Natürlich ist das was anderes als wenn er Kinderlos wäre, auch wenn ich Kinder mag weiß ich ehrlich gesagt nicht was ich mit Kinder anfangen soll die nicht meine eigenen sind/wären. Weiß nicht ob ich das könnte.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.015
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #33
    :jaa: Ganz genau!! Ich versorge mich und die Kinder ja selber, mein Ex zahlt Unterhalt für die beiden, ich arbeite...da hat mein Freund keinerlei finanzielle Einbußen. Umgekerht ist das immer viel schwieriger.
     
  • psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #34
    Also mein Freund hat auch eine kleine Tochter und ,auch wenn ich seine Ex Freundin nicht unbedingt liebe, finde ich es gut das er sich um seine Tochter kümmert und sich nicht vor der Verantwortung drückt, auch wenn die Kleine nicht geplant war.
    :herz: Ich liebe ihn trotzdem überalles und es stört mich ganz und garnicht das er schon ein Kind hat.
    :engel: Immerhin hat er noch einen ausgeprägten Kinderwunsch. Andernfalls hätte es mich wohl schon gestört.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #35
    Ich wollte eigentlich nie einen Mann mit Kind(ern), aber aus Erfahrung weiß ich, dass ich mich doch darauf einlasse, wenn es nun mal "der" Mann für mich ist. Es ist sicher nicht der Idealzustand für mich, aber ich könnte nie deswegen auf meine Liebe verzichten.
     
  • sprotte
    sprotte (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    103
    10
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #36
    habe 2 ex mit kind. fazit: nie wieder. eigene kinder ja in ner intakten beziehung, aber nie wieder 5. rad am wagen. kommt mann dazu ist es nicht nur die freundin, man bekommt gleich das gesamte familien- paket. dazu gehören dann auch noch der ex, die familie vom ex und und da hab ich simpel schlicht und ergreifend keinen bock mehr drauf.
    wenn dann noch das kind und der rattennschwanz an familie vor der beziehung stehen (nein, mann muss nicht die erste geige sein, aber gleichberechtigt wäre schon nett...) wird es unerträglich.

    man kann mir jedenfalls nicht nachsagen das ich es nicht versucht habe...
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #37
    Das käme ganz auf die Umstände an...
    ich kenne einen Mann mit Kindern, da würde es mich überhaupt nicht stören. Gesetzt den Fall, ich hätte keinen Freund und er würde mich wollen... :grin:
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    10 Januar 2008
    #38
    Wenn die Gefühle sagen : Du willst die Frau, dann denke ich darüber nicht mehr nach.
     
  • ¡Ich!
    ¡Ich! (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    103
    1
    Verheiratet
    10 Januar 2008
    #39
    Ich liebe zwar Kinder, aber irgendwie missfällt mir der Gedanke für ein fremdes Kind sorgen zu müssen. Außerdem sinkt so vermutlich die Wahrscheinlich, dass sie noch ein paar mit mir möchte. Und ich will definitiv eigene Kinder, meine tollen Gene müssen doch weitergegen werden :-D

    (Aber letztlich weiß man ja nie...)
     
  • neeleleen
    neeleleen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #40
    Ich möchte wahrscheinlich selber keine Kinder, bzw. erst spät und dementsprechend auch keinen Partner mit Kindern. Zunächst ist mir die Selbstverwirklichung, Studium und Karierre wichtig, ich will noch soo viel erleben, ich bin ja erst 20.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste