• Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #41
    sorry, aber mir platzt echt gleich der kragen!!!...besonders wenn ich sowas lesen muss:

    ..."aber wie schon gesagt, kaum einer würde sich gegen sex wehren... lol..."

    ich finde sowas ganz und gar nicht lustig!!...




    verstehe ich das jetzt richtig???..ein mann, der "wehrlos ist..sei es durch "drogen, fessel" oder was auch immer, kann nicht vergewaltigt werden???...
    weil er angeblich keinen "hoch kriegt"...und es ist auch zu 100% ausgeschlossen???..weil, wenn mann nicht will, dann will er auch nicht???...

    sorry, aber was ist denn das für ein bullshit???...ja mensch, dann kann "mann" also seine erregung steuern...

    ende..aus...
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    2 April 2004
    #42
    genau das meinte ich mit meinem etwas anstößig formulieren beitrag :zwinker:

    damit hier mal alle aufwachen, die's noch nich sind. *g*
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #43
    Ungefähr das stand auch in meinem wegeditierten Beitrag...

    Dieser Thread bzw. die Kommentare von einigen wäre für viele ein Schlag ins Gesicht.
     
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 April 2004
    #44
    An alle Männer, die sich vergewaltigen lassen würden...

    Jetzt stellt euch mal nicht das vor, was ihr in eurem Kopf habt. Sondern denkt mal wirklich an eine Frau, die es nötig hätte euch zu vergewaltigen.
    Das ist dann keine junge süße Schnecke, die ein Mann vielleicht vergewaltigen würde, sondern ihr müsst euch denn Mann, der dem Mädchen auflauert in weiblich vorstellen. Sicher kein schöner Gedanke.
    Und noch viel sicherer keine schöne Frau, eher ein Viech!
    Also lasst den Scheiß, wenn ihr Sex wollt holt geht und macht nen ONS, dann ist es freiwillig- beidseitig!
     
  • Papa Bär
    Gast
    0
    2 April 2004
    #45
    Das Schlimme an einer Vergewaltigung ist doch nicht nur die körperliche Gewalt, auch wenn die schon ziehmlich katastrophal ist. Viel dramatischer sind da vermutlich die Seelenqualen, die der Mensch erleiden muss. Die Dehmütigung, die Hilflosigkeit, das dem Anderen ausgeliefert sein! In dem Moment, in dem eine Frau einen Mann, gegen seinen Willen(!) mit sexuellen Handlungen dehmütigt, ist das eine Vergewaltigung, egal ob mit oder ohne Erektion und Orgasmus.
     
  • milchmann9876
    0
    2 April 2004
    #46
    hier mal nen stück erpressung von der 1,60m 50kg blonden cheffin bei einer finanziellen notlage (gehaltspfändung, sonstiges), entlassung androhen oder sonstiges und dafür geschlechtsverkehr verlangen und schon hat man seine penetration.
    penetration ist überigends auch anal möglich, und das nicht nur bei der frau, wie hier einige männer zu denken scheinen.

    es muss nicht körperliche gewalt sein, gibt auch psychische.

    ergo ist eine vergewaltigung eines mannes durchaus möglich
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #47
    siehe was gerade bei SAM auf Pro7 läuft..
     
  • User 11320
    User 11320 (49)
    Benutzer gesperrt
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #48
    soso, meinste... na, stell dir mal vor da kommt so'n schwerer junge nachts auf dunkler straße, klatscht dich an die wand und rammt dir sein teil hinten rein - wie würdeste das nennen?

    und wenn's 'ne frauenbande is', die dir 'n riesendildo in den a.... stopft? auch keine vergewaltigung? weil, da regt sich bei dir garantiert nix...

    m.
     
  • Laja
    Laja (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    2 April 2004
    #49
    Erregung

    Also, ich würde sagen, dass die einzige Problematik darin liegt, dass der Mann für Geschlechtsverkehr ja ein steifes Glied haben muss.
    Und das bedeutet doch meistens, dass er erregt ist, oder?
    Und ich glaube, wenn ein Mann absolut nicht will, wird er auch keine Errektion bekommen.
    Aber es kann sein, dass ich mich irre, immerhin bin ich ja kein Mann.
    :zwinker:
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #50
    Kommt sicher nicht so häufig vor, aber kann durchaus passieren, da sist es ja.
    Ich als Frau bin auch manchmal feucht obwohl ich nicht erregt bin und gar keine Lust auf Sex habe.
    Und wie zuvor schon mal jermand anführte, kommt es bei Vergwaltigungsopfern durchaus vor, dass sie sogar einen Orgamsus erleben - obwohl sie den Sex selber nicht wollten. Der Körper hält sich halt nicht immer an die seelische und geistige Verfassung.
     
  • Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    nicht angegeben
    3 April 2004
    #51
    In Rio

    Eines Nachts spazierte ich allein durch die Strassen von Rio de Janeiro. Plötzlich wurde ich von 3 Frauen umringt. Eine griff mir an den Schritt. Ich war total perplex, denn Frauen habe ich nicht erwartet. Eine Sekunde lang wollte ich nichts tun und nur schauen, wie das weiter gehen sollte. Dann hatte ich plötzlich den Verdacht, dass da noch Männer im Hintergrund sein könnten. Ich habe deshalb sofort einen 200 m Sprint um die nächste Hausecke eingelegt.

    (Vorsichtshalber trug ich fast kein Geld und keine Ausweise auf mir).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten