Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    29 August 2008
    #1

    Frau verliert Interesse

    Wie sieht es aus, wenn man noch nicht zusammen ist und die Frau erst interessiert ist, dann aber das Interesse verliert? Ist der Zug für immer abgefahren, oder ist noch alles möglich? Wie sind eure Erfahrungen?
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    29 August 2008
    #2
    Es wird wohl seine Gründe haben, wieso man sein Interesse verliert...Und solange diese Gründe bestehen, wird es auch nicht wiederkommen. Hängt aber von verdammt vielen Faktoren ab.
     
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.227
    168
    409
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #3
    Naja, musst vorallem auch rausfinden, ob Du Dich nicht selber verrueckt machst. Zudem, auch wenn sie sehr interessiert ist, wenn nicht kommt von Dir, geht das Interesse auch weg.
    Und...ich scheine auch nicht immer und jeden Tag gleich interessiert.

    Hat sie denn was gesagt/gemacht? Oder sind alles Deine Interpretationen irgendwelcher Beobachtungen, die Du angestellt hast?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 August 2008
    #4
    Man verabredet sich mit der Frau, schildert seine Beobachtungen und was man sich dabei denkt und lässt sich die These entweder von der Frau mit Gründen bestätigen oder gegenteiliges. Nur sie kann dir ehrlich die Frage beantworten, ob du weiterhin eine Chance hast oder eben nicht.

    Wenn ich das Interesse verliere, dann kann das viele Gründe haben. Vielleicht hat mich irgendein kleines Detail misstrauisch oder stutzig gemacht und ich ziehe mich ein wenig zurück um keine Gefühle aufzubauen die hinterher enttäuscht werden könnten.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    29 August 2008
    #5
    Ich soll sie fragen: hey, habe ich noch Chancen bei dir? Ist das nicht zu direkt?
     
  • Riot
    Gast
    0
    29 August 2008
    #6
    Bei mir persönlich muss das nicht bedeuten, dass der Zug für immer abgefahren ist - bei meinem ersten Freund war es genau so und nach einiger Zeit hab ich mich dann doch ganz schön für ihn interessiert.
    Frag sie doch, wieso sie sich zurückzieht/man sich nicht mehr so oft sieht/sie sich nicht mehr so oft meldet.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 August 2008
    #7
    Ein wenig mehr Direktheit könnte unserer Gesellschaft zwar nicht schaden, aber nein, du sollst ihr lediglich sagen, dass es dir in letzter Zeit so vorkommt, dass sie weniger Interesse zeigt, woran dies liegen könnte und was sich dagegen machen lässt.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    29 August 2008
    #8
    Das muss für deinen Fall nichts bedeuten, aber bei mir war das in der Vergangenheit öfter mal der Fall. Einmal das Interesse verloren, gab es kein Zurück mehr...
     
  • FreakAZOIDto
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verliebt
    30 August 2008
    #9
    Sry das ich mich einklinke aber hätt im mom eine. ähnliche Frage gestellt.

    Was waren das denn für Kleinigkeiten für dich? Wenn ich gehört habe das das Interesse nicht mehr da ist hab ich nie erfahren warum. Hast du den Personen auch gesagt warum du das Interssse verloren hast? Besonders das "nicht Gefühle aufbauen" war häufig das Problem. Wie verhält man sich denn dann gegenüber der Person wenn man merkt das sie abblockt und wenig an sich heranlässt um nicht enttäuscht zu werden?

    lg
     
  • User 32843
    User 32843 (31)
    Sehr bekannt hier
    1.520
    168
    347
    nicht angegeben
    30 August 2008
    #10
    Das kommt darauf an woran es liegt. Wenn mir irgendwelche Gründe aufgefallen sind, die eine Beziehung so oder so verunmöglichen, dann ist das auch irreversibel, da bin ich vernünftig genug um mich von dem Kerl fernzuhalten. Wenn es nur kleinere Dinge sind, so dass ich nicht sicher bin ob ich es wagen soll, dann würde ein Gespräch wohl helfen, so dass man die aus der Welt schaffen kann.
    Ergo: Ansprechen, sonst weisst du nicht woran es liegt und ob du daran etwas ändern kannst.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 August 2008
    #11
    Off-Topic:
    Ach, es gibt doch so viele Kleinigkeiten. Zum Beispiel wenn der Mann mein Studiumsfach runtermacht, nur weil er persönlich nichts damit anfangen kann. Auch bestimmte Aussagen über ein religiöses oder politisches Thema könnten stutzig machen. Aussagen über weibliche und männliche Rollenverteilung. Aussagen über Drogenkonsum. Manchmal verliere ich das Interesse, wenn ein Mann zu forsch an die Sache rangeht. Aussagen über das Verhalten am Wochenende oder die Beziehung zu den Eltern. Es gibt so viele kleine Details, aber man kann bereits erkennen, dass es dann nicht zusammen passt.

    Wenn mich jemand fragt, warum ich weniger Interesse habe als vorher, klar, dann sage ich ihm das auch, ich finde jeder hat ein Recht darauf dies zu erfahren. Sind ja nun auch keine weltbewegenden Dinge.

    Wenn jemand blockt, dann fragt man wieso und wenn jemand nicht enttäuscht werden will, dann gibt man ihm viel Zeit und baut Vertrauen auf.
     
  • FreakAZOIDto
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verliebt
    30 August 2008
    #12
    Verstehe Xoxo.

    Da geht es bei dir aber auch direkt um verschiedene Meinungen bzgl. Politik, Religion, Studium. Verliert sich aber auch das Interesse wenn die Konversation (über längeren Zeitraum) eher Platonisch verläuft aber vorher beiderseits Interesse vorhanden war? Wie schnell kann die Dame das Interesse verlieren wenn objektiv keine unterschiedlichen oder negativen Meinungen vorhanden waren. Natürlich nur Erfahrungsgemäß da man ja nie vergleichen kann.

    lg
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 August 2008
    #13
    Off-Topic:
    Ja, auch durch Konversationen die sich nicht von dem platonischen Level abheben, kann das Interesse verloren gehen, dann ist es allerdings um einiges einfach zu wecken im Vergleich zu unterschiedlichen Meinungen. Interesseverlust taucht in diesem Falle wohl meist nach fünf, sechs Treffen auf, schätze ich.
     
  • FreakAZOIDto
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verliebt
    30 August 2008
    #14
    Ist es dann besser in dieser Situation die Iniatiative zu ergreifen oder sollte man besser abwarten? Es ist ja nur ein schmaler Grat zwischen Aufdringlichkeit und wirklichem Interesse.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 August 2008
    #15
    Off-Topic:
    Darauf weiß ich auch keine wirkliche Antwort, ich denke, dass es von Frau zu Frau unterschiedlich ist. Man(n) hat also eine 50:50 Chance. Obwohl, wenn ich das Interesse verliere, dann melde ich mich nicht. Macht ja auch Sinn, dass sich derjenige meldet, der das größeres Interesse hat um eben zu zeigen, dass Interesse besteht. In diesem Fall sollte sich also der Mann melden, allerdings einmalig per Anruf. Nicht mehrmals, nicht per SMS, nicht per Messenger. Kommt keine Antwort, solle man es darauf beruhen lassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten