Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #21
    also ich habe eine freundin die bringt locker 130-140 kg auf die waage. und ich weis das sie seit jahren die pille nimmt. und noch kein arzt hat ihr gesagt das die wirkung abnimmt wegen gewicht.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #22
    jup, ich glaub um 60% nimmt das Risiko zu...

    berechnet man das aber über den PI der Pille von 0,1 sind wir immernoch bei einem PI von 0,6 und das ist doch immernoch sehr gut! (oder steh ich jetz völlig aufn Schlauch?!)
    man muss halt wirklich drauf aufpassen, keine Einnahmefehler zu machen und wenn einer passiert is, lieber übervorsichtig sein!

    hier mal was zu Pille und Übergewicht:

    http://www.medknowledge.de/abstract/med/med2005/01-2005-12-adipositas-pille-da.htm
     
  • Limoneneis
    Gast
    0
    14 Februar 2006
    #23
    Also ich habe mich ja etwas länger mit dem Thema beschäftigt und habe in keinem Forum von jemandem persönlich oder einem derer Bekannten gehört, die trotz Pille wg. Übergewicht schwanger geworden sind und wenn dem so wäre, dann würde das auch viel öffentlicher gemacht werden, als nur mal eben in irgendwelchen Magazinen und Studien, die im Internet rumwuseln.
    60 % hört sich dramatisch an, aber wenn man es mal so ausrechnet wie fMaTu es schon getan hat, dann ist das, wie ich schon sagte, kein erheblicher Unterschied, vor allem, wenn man dann noch mit Kondom verhütet.

    Sicherlich, gibt es ärzte, die da auch abraten, aber ich glaube, diese sind eher in der Minderheit und lassen sich womöglich durch solche "Gerüchte" beeinflussen.

    Also ich würde mal sagen, das ist quatsch, aber wenn es wirklich zu Adipositas neigt, sollte man vielleicht doch lieber vorsichtiger sein, alleine der Gesundheit wegen!
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #24
    ich weiß dass meine cousine die pille nicht bekommen hat weil sie übergewichtig ist, ihr wurde damals gesagt dass sie sie aber jederzeit haben kann wenn sie ihren BMI unter 30 bekommt!
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #25
    mh, das liegt dann aber vielleicht eher an den möglichen Nebenwirkungen der Pille!

    da starkes Übergewicht allein schon die Thrombosegefahr u.a. erhöht, sollte man das Risiko nicht auch noch durch die Pille unnötig in die Höhe treiben!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #26
    Na, dann habe ich ja pünktlich zur Schallgrenze aufgehört..

    Ich denke, extremes Übergewicht mag wohl Probleme machen -aber 70kg ist doch nicht viel!?
     
  • nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #27
    Hallo,

    kurz um ich bin 22 und nehme die Pille seit ich 14 bin ohne Pause und sowas höre ich jetzt zum ersten mal.

    Ich habe früher mit einer größe von 176 cm ca 85 kilo gewogen (definitiv zuviel) und selbst zu der Zeit haben meine Frauenärztinen nichts in der Richtung erwähnt...

    Jetzt wiege ich bei der gleichen Größe 73 Kilo und auch da wurde nichts in der Richtug erwähnt.

    Ich würde auf jedenfall noch einmal nen anderen Frauenarzt um seine Meinung dazu bitten

    Liebe Grüß
    Nadine
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #28
    jep, das würde ich auch auf alle Fälle vorschlagen!

    @Event Horizon: wie groß ist deine Freundin denn?
    wenn sie über 1,53m ist, hat sie einen BMI unter 30 und sollte die Pille eigentlich ohne Probleme bekommen!
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #29
    Sie ist knapp 1,80 und müßte für 70kg einen BMI von 22 haben. Das ist schonmal dreist, oder? tatsächlich kratzt sie allerdings schon knapp an der 30
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #30
    hä? was meinst du mit "sie kratzt knapp an der 30"? ihr Alter?

    wie auch immer, einer so schlanken Frau zu sagen, dass sie zu dick für die Pille sei, ist schon mehr als dreist!

    geht zu nem anderen FA!!!
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #31
    das versteh ich jetzt auch nciht!
     
  • katrienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #32
    Ich denk, ich weiß, was er meint:
    Die Frauenärztin hat doch gemeint, dass bei einem Gewicht von über 70 kg (bei dicken Frauen) die Pille nicht mehr wirkt. Hätte seine Freundin aber 70 kg, hätte sie auch einen BMI von 22 - wäre also schlank und auf keinen Fall dick.

    Tatsächlich hat seine Freundin aber einen BMI von knapp 30.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden?
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #33
    aber er meinte doch sie hätte 70kg... oder??? :eek:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #34
    wie gesagt, denke ich auch.
    und er meinte doch dass sie fast 30 ist - oder?!...aber was hat das mit dem Alter zu tun???
    THREADSTARTER, KLÄR UNS AUF!!! :cry:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    14 Februar 2006
    #35
    Er hat nur gesagt:
    und dass der FA gesagt hat, ab 70kg wirkt die Pille nicht mehr richtig.

    In einem anderen post steht, damit seine Freundin die 70kg Kilo Grenze erreicht, müsste sie einen BMI von 22 haben.

    Daraus folgt für mich, dass sie schwerer ist (BMI von knapp 30 wie er sagt).
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #36
    Ich denke er meint dass ihr BMI bei fast 30 ist. Das sie 70kg wiegt steht nirgends, es geht nur um Frauen über 70 kg weil das der Wert ist den der FA genannt hat.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #37
    ok, ja...aber trotzdem kann sie die Pille doch nehmen, wenn sie nciht großartig über BMI 30 ist...
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #38
    OK, sorry. Der Arzt sagt, sie dürfte wohl 70kg wiegen. Macht einen BMI von 22. Ihr BMI liegt so grade eben unter 30.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #39
    asso. naja, also ich würde den Arzt wechseln.
    unter BMI 30 geht ja doch noch!
    is zwar erhöhtes Risiko, schwanger zu werden, aber immernoch sehr sicher.
    damit müsst ihr aber dann leben können!


    und wenn er sagt, über 70 kg ist man zu schwer für die Pille, da sagt er ja auch einer 1,80 m großen Frau, die 75 kg und damit einen BMI von 23, sie wär zu dick für die Pille, und das ist eine Unverschämtheit! :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste