Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Anquietas
    Benutzer gesperrt
    177
    28
    62
    Single
    24 Februar 2013
    #1

    Frauen in Discos ansprechen. Was muss man da bieten?

    Das ist zwar verwandt mit dem Thema hier, aber doch wesentlich spezieller und hoffentlich lösungsorientierter.

    Ich bin bspw. absolut nicht schüchtern, aber in Discos zum Beispiel klappt es (auch) nie. Ein Mal hatte ich Glück, und mit einer getanzt und rumgemacht, aber das war die Ausnahme und seit dem nie wieder. Ich sage "Hi", das Mädchen sagt "Bye". -.- Man kann mir gar nicht vorwerfen, dumm zu quasseln oder langweilig zu sein, weil es weiter als "Wie heißt du?" kaum kommt, und viele wollen mir gar nicht ihren Namen sagen, meinen, sie hätten kein Interesse, und dann gehe ich halt weiter. Im Laufe eines Abend spreche ich zwischen 10 bis 30 Mädchen an, häufig auch mehr, was ja keine große Sache ist in einer Disco mit >1000 Gäste zu jedem Zeitpunkt. Und nein, es liegt nicht daran, dass ich besoffen bin, weil ich seit einer langen Zeit kein Alkohol mehr trinke.

    Somit muss ich also zum Schluss kommen, Mal wieder, dass ich völlig unzureichend und wertlos für (diese?) Frauen bin. Natürlich könnte ich auch sagen, dass ich einfach nicht in *ihr* Beuteschema passe, aber da das ja für praktisch alle Frauen gilt, die ich in Discos kennenlerne, bin ich fast allgemeingültig wertlos für Frauen. -.- Ich mein, das Mädl mit der es Mal geklappt hat, war ja auch extrem betrunken, weswegen ich sie zurück zu ihrer Freundin gebracht habe und nach Hause bin.

    Somit meine Frage, was muss ein Mann zu bieten haben, damit eine Frau in der Disco mit ihm reden will? Unter der Annahme, dass die Frau überhaupt jemanden kennenlernen möchte.

    Ich spreche die Frauen zwar an, in der Hoffnung, das sie "innerlich" genauso viel zu bieten haben wie "äußerlich", aber ich komme nie zu dem Punkt, das herauszufinden, weil sie mich direkt ablehnen. Ich habe keine nennenswerte Hintergedanken wenn ich eine anspreche, ich würde mich einfach nur gerne normal(!) unterhalten, ohne, dass das Mädchen ziemlich besoffen ist.

    Mit Frauen in Discos zu quatschen, und nette Gespräche zu führen, klappt manchmal schon, aber nicht immer, und meistens setzt es voraus, dass die Mädls besoffen sind. Das ist... sehr ärgerlich und auf Dauer abstoßend.

    Off-Topic:
    (Ich weiß gar nicht, was besser ist - Mädchen im Puff, nüchtern, redet gerne (und viel), macht was sie will, und bekommt was dafür, oder Mädchen in der Disco, sturzbesoffen (sonst ist sie gar nicht bereit mit mir zu reden), redet kaum (weil sie kaum noch kann), und macht was der Mann will der grad mit ihr zu tun hat (weil sie kaum noch denken kann) und bekommt nichts dafür. Die Leute hier, die Bordelle verteufeln und Männer, die Bordelle nutzen, wie ich, in die frauenfeindliche Schweine Schublade stecken, sollte Mal echt überlegen, wie denn das Flachlegen in Discos so üblicherweise abläuft.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2013
  • Leanna
    Gast
    0
    24 Februar 2013
    #2
    Mal eine Frage: worauf bist du denn aus? Sehr ernst kann es dir ja nicht sein, wenn du mit einer Frau, die du gerade mal einen Abend lang kennst "herummachst"...
    Und du sagst du zu jeder unangemeldet "Hi" und wunderst dich über die Abfuhr?!
     
  • luxxy
    Gast
    0
    24 Februar 2013
    #3
    Ist das nicht vielleicht schon der springende Punkt. Wenn ich unterwegs bin, lerne ich zwar Mädels kennen, aber ich klappere nicht eine nach dem anderen mit meinem Sprüchchen ab, sondern spreche jemanden an, wenn es die Situation gerade erlaubt und das dann passend erscheint. Außerdem würde ich nie ein Mädchen "aus dem Nichts" ansprechen, sondern vielleicht erstmal abwarten, ob sie mir nen kurzen Blick zuwirft.
     
  • Anquietas
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    177
    28
    62
    Single
    24 Februar 2013
    #4
    Ich will jemanden kennenlernen, evtl. Freunde machen, da ich kaum jemanden kenne. Ernst ist es mir natürlich nicht, da ich erst ein Mal kennenlernen will. Soll ich auch eine hübsche Frau wegstoßen, die sich an mich ranmacht? Dass sie fast nicht ansprechbar war, habe ich nicht sofort festgestellt, da wir nicht gesprochen haben. Ich sage nicht zu jeder "Hi", es setzt Augenkontakt voraus.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 Februar 2013 ---
    "Hi" gilt jetzt als Sprüchchen? Welche Situation würde denn Ansprechen legitimieren oder erlauben, wenn man niemanden kennt?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 Februar 2013 ---
    Ich mein, wenn ich sagen würde, dass ich jetzt auf Teufel komm raus was Ernstes suchen würde, käme das halbe Forum daher und würde mir vorwerfen, zu verkrampft zu sein. -.-

    Ich verstehe einfach nicht, woran dieser Mangel an Erfolg liegt.
     
  • User 113006
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.504
    348
    3.823
    nicht angegeben
    24 Februar 2013
    #5
    An sich, sind die Antworten hier redundant: die wenigstens Frauen gehen in die Disko, um Männer kennenzulernen, sondern zum Tanzen, Feiern, Spaß haben.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • luxxy
    Gast
    0
    24 Februar 2013
    #6
    Ein "Hi" allein ist wahrscheinlich noch schlechter als ein Spruch. Das sieht danach aus, als hättest du den Gesprächsball an sie abgegeben und wartest jetzt erstmal ab...

    Für mich funktioniert es dann immer am besten noch ne Frage hinterher zu schieben, die zur Situation passt. Ich war am Freitag unterwegs und in dem Laden durfte man an diesem Abend was eigenes zu trinken mitbringen. Ein Mädel, deren Gruppe in der Schlange vor mir stand, hatte ne Plastikflasche mit nem weißen Getränk drin und ich hab sie dann gefragt, was sie sich da Feines zusammengepanscht hat. So kommt man dann eben ins Gespräch.
     
  • Anquietas
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    177
    28
    62
    Single
    24 Februar 2013
    #7
    Ja, natürlich lasse ich das nicht beim "Hi". :tongue: Ich frage sie meistens, wie ihr Abend verläuft, oder so, und dann entwickelt sich ein Gespräch, wenn sie es denn will.
     
  • User 126107
    Öfters im Forum
    224
    68
    118
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2013
    #8

    Irgendwie widersprichst Du dir da selber, Schon klar, dass Du nicht gleich mit dem Hi die endgültige Beziehung suchst, aber vielleicht signalisiert deine Haltung auch ein gewisses Desinteresse und das kommt beim Gegnüber halt auch an.

    imho ist eine Disco nicht der optimale Ort um Kontakte zu knüpfen die vielleicht auch mal über ein Hi hinaus reichen sollen. Sicher das 'Angebot'/die 'Auswahl' mag gross sein, aber auch die Konkurrenz ist da ja vorhanden, zu viele Alternativen für die Mädchen? und wie Du ja selbst bemerkst ist die Menge an Alk die da umgesetzt wird halt auch nicht der Bringer.
    Viele sind ja in der Disco an 'tiefergehender' Unterhaltung vielleicht auch gar nicht interessiert, sondern wollen bloss einfach abhängen.
    Hast Du keine andere Optionen ausser Disco?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2013
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.588
    348
    4.907
    Single
    24 Februar 2013
    #9
    Ist halt nicht wirklich einfach in der Disko was aufzureißen. Zumindest so meine Erfahrung. Selbst wenn man ins Gespräch kommt. Läuft eigentlich fast nur, wenn vorher schon was über blicke und so lief. Kommt aber auch sehr auf die Disko an. In eher, ich sag mal 'atzigen' Läden kommt unser eins 08/15 guy meist nicht weit :zwinker:
    In etwas netteren Läden muss man schon irgendwie was zu bieten haben, da gehen die wenigsten ja zum kennenlernen hin.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Ritter Lanze
    Benutzer gesperrt
    1.356
    188
    1.043
    nicht angegeben
    24 Februar 2013
    #10
    Die Disko ist eben einfach nicht der beste Ort um Frauen kennen zu lernen. Mann sollte sich als Mann nicht so darauf versteifen :grin:, dass dort der beste Platz wäre, um Frauen kennen zu lernen.
     
  • ManonLescaut
    0
    24 Februar 2013
    #11
    Wenn du wahllos eine Frau nach der anderen mit einem platten "Hi, wie geht's" anlaberst, wundert es mich nicht, dass es nicht klappt.

    Deine Art des Ansprechens suggeriert eine sehr hohe Flexibilität bei der Frauenwahl, was für 99 % der Mädels abstoßend ist. Wenn ich das Gefühl hab, dass ein Mann reihum alle Weiber im Club abklappert, bis er zufälligerweise an einer kleben bleibt, die besoffen und willig genug ist, ist dieser Mann komplett uninteressant für mich.

    Frauen wollen das Gefühl haben, dass sie aus ehrlichem Interesse angesprochen werden, du aber signalisierst, dass du sowieso jede nehmen würdest.

    Achso, dann sind also die nicht-paarungswilligen Frauen in Discotheken schuld daran, dass du ins Puff gehst?
    Das erschließt sich mir jetzt zwar nicht so ganz, aber macht ja nix :smile:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.828
    598
    8.923
    in einer Beziehung
    24 Februar 2013
    #12
    wenn du schon selber festgestellt hast, dass du nicht die zielgruppe der in discos anwesenden frauen bist - wieso versuchst du es weiter dort? sind denn frauen, die dich ohne dich kennenzulernen abblitzen lassen, deine zielgruppe? nicht wirklich, oder?
     
  • User 128179
    Ist noch neu hier
    47
    8
    11
    nicht angegeben
    24 Februar 2013
    #13
    Pauschal kann ich schonmal sagen, dass ich es nicht mag, wenn derjenige, der mich anspricht das
    a) beim Tanzen tut und mich eventuell dann noch ungeschickt antanzt und/oder
    b) betrunken ist und/oder
    c) ganz offensichtlich nur ein bisschen Spaß haben will --> es von Anfang an auf Rummachen hinausläuft.

    Daraus folgt, dass ich meistens von vorneherein nicht so begeistert bin, wenn ich in ner Disco angesprochen/angemacht werde.

    Wenn sich ein nettes Gespräch an der Bar entwickelt, könnte ich mir das noch vorstellen.. Vielleicht eher mit einem netten Kompliment als Gesprächseinstieg statt "Hi"? :zwinker:

    Aber wie gesagt, bei mir hätte man(n) es in der Disco eher schwer, ich bin da nicht erpicht drauf, von der Seite angemacht zu werden, wenn ich mit meinen Mädels / der Gruppe, mit der ich da bin, Spaß haben will :smile:
     
  • DSCH
    DSCH (31)
    Meistens hier zu finden
    353
    128
    155
    Single
    25 Februar 2013
    #14
    Hm. Ich versteh nicht ganz, was Du nun eigentlich willst. Auf jeden Fall vermute ich aber, daß Du es am falschen Ort suchst.

    Einerseits lässt Du mehr oder weniger unterschwellig durchklingen, daß Du die übliche Disko-Aufriß-Geschichte eher armselig findest (und warum muß eine Frau, die nunmal Bock hat, es an einem Abend ordentlich krachen zu lassen und bei Gelegenheit auch nen Kerl mit nachhause zu nehmen, immer ein wehr- oder auch würdeloses Opfer sein??), aber über die mangelnde Aufmerksamkeit dieser Frauen, die Dir dann im konkreten Fall sowieso zu besoffen und hemmungslos sind, beschwerst Du Dich dann schon.

    Insofern: wenn Du in der Disco jemanden abschleppen willst, musst Du das Spiel auch mitspielen. Dann kommst Du mit Deinem "Hi, ich bin xxx, wie heißt Du?/Wie war Dein Tag denn so?/Und was machst Du sonst so?" nicht weiter. Wenn ich mich an meine ausschweifende Single-Zeit letztes Jahr zurückerinnere, kann ich nur sagen, daß ich, wie wohl die meisten anderen auch, in einen Club gehe um zu tanzen, zu feiern und ohne Rücksicht auf Verluste den Alltag mal kurz auszublenden. Auf solche "normalen" Gespräche habe ich da keine Lust, sorry. (Das hat übrigens nichts damit zu tun, daß ich mich ständig bis zur Besinnungslosigkeit hätte volllaufen lassen.)
     
  • capricorn
    capricorn (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    90
    43
    27
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2013
    #15
    ManonLescaut hat es bereits gesagt. Wenn ich in der Disko bin und sehe einen Typen von Frau zu Frau laufen (das muss nicht direkt hintereiander sein, aber mir fällt es defitiniv auf, wenn ein Kerl 10 - 30 Mädels anspricht - gerade wenn er mir attraktiv erschienen ist) Mit seiner Attraktivität bzw. meinen Interesse ist aber eben ab dem Punkt Schluss, wo ich merke, dass er offensichtlich ziemlich wahllos vorgeht.
    Und bei 10 - 30 Mädels pro Abend ist das meiner Meinung nach der Fall.
     
  • drake13
    drake13 (29)
    Benutzer gesperrt
    9
    3
    1
    Single
    26 Februar 2013
    #16
    Dem kann ich nur zustimmen. Man sollte sowieso NIE mit irgendeiner Erwartung in die Disko gehen. "Erwarte das Unerwartete" Dann wirkt das Ansprechen auch gleich natürlicher und zeugt von echtem Interesse und nicht ein wahlloses Abklappern aller Frauen im Club. Hab deinen Spaß im Club, auch ohne Erwartungen. Die Frauen, für die du interessant sein könntest, sehen ja auch, dass du schon Spaß ohne sie hast und das wirkt gleich selbstbewusster.
     
  • petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    7
    Es ist kompliziert
    26 Februar 2013
    #17
    Ich kann mich da den anderen nur anschließen.

    Es gibt nichts über ein nettes gespräch an der Bar. Ein "Hallo" ist völlig überflüssig, ein nettes Kompliment dagegen nicht. Das darf dann aber auch nicht in die Richtung gehen à la " wow hast du schöne Augen" sondern eher so oberflächlich wie " die Schuhe sind ja mal stark", dann redest du ein bisschen über deine oder was anderes und wenn ihr euch 10min gut unterhalten habt kannst du die Dame ja fragen ob sie etwas trinken möchte ( das schließt dann auch die Gefahr aus, dass du 30 verschieden Frauen ansprichst :zwinker: - Da würdest du am Ende wahrscheinlich nur den Barkeeper näher kennenlernen) - Und irgendwann, verrät sie dir vlt ohne Aufforderung ihren Namen, dann hast du's meiner Meinung nach geschafft
     
  • User 121951
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    28
    6
    Es ist kompliziert
    26 Februar 2013
    #18
    Warum muss es denn unbdingt die Disco sein?
    Viele Mädels sind da zum Feiern und Tanzen und die Abfuhr ist vielleicht gar nicht persönlich gemeint, weil du was falsch gemacht hast, sondern vielleicht einfach, weil sie gerade keine Lust haben, mit Fremden zu reden?

    Wenn ich beim Weggehen angesprochen oder angetanzt werde, bekommen die Männer auch zu 98% eine "Abfuhr", ob besoffen oder nüchtern, nett oder schleimig, hübsch oder eben nicht.
    Wenn ich mit meinen Mädels weggehe, habe ich schlichtweg keine Lust, sie stehen zu lassen, um mich mit einem Fremden zu unterhalten, aus welchem Grund auch immer. Länger als ein kurzes Gespräch an der Bar wirds bei mir nicht.
    Gibt auch viele Frauen, die Männern in der Disco etwas mit Vorsicht genießen, der Großteil der Männer, der Frauen in Discoy anspricht ist meiner Erfahrung nach betrunken, unglaublich aufdringlich und meist nur auf ONS aus.
    Da habe ich dann zusätzlich ne gewisse "Grundvorsicht- bzw. ablehnung".

    Ich würde es nicht allzu persönlich nehmen und es mal zB im Sportverein versuchen.
    LG
     
  • Anquietas
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    177
    28
    62
    Single
    26 Februar 2013
    #19
    Naja, Sport kann ich zur Zeit wegen Krankheit nicht machen, und sonstige Vereine, in die ich gehen würde sind alle stark männerdominiert. Und ich habe praktisch keine Zeit für zusätzliche Aktivitäten neben meinem Studium. Ich habe auch absolut keine Zeit für eine Freundin. Ich möchte mich einfach nur nett mit Leuten unterhalten, insb. mit Frauen, die evtl. auf mich stehen. Nicht, um was mit ihnen anzufangen, sondern einfach weil es nett ist, gemocht zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2013
  • luxxy
    Gast
    0
    26 Februar 2013
    #20
    Dann geh doch mal in ne Bar statt in nen Club... Da ist dann die Chance auch höher jemanden kennen zu lernen, der vielleicht mehr Lust auf reden als auf tanzen hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten