Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MrsClumsy
    MrsClumsy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2008
    #1

    Frauen sollen sich erobern lassen???? Wie???

    Also...
    Es gibt da momentan so einen Typ:herz: . Ich hab ihn bei der Bandprobe meines Kumpels kennengelernt und wir haben uns recht gut verstanden.... er hat mich jedes mal nach der Bandprobe nach hause gefahren und als belohnung hat er beim letzten mal ein kleines küsschen bekommen! Jedenfalls haben wir uns jetzt für nächste woche samstag verabredet! Die reaktion meines vaters darauf war, mir zu sagen, dass ich darauf achten soll, dass frauen erobert werdern müssen, sonst würde der jagdinstinkz verloren gehen !!!... aha .. und was heißt das jetzt?? Wie lässt man sich denn erobern???? Gibt es besondere dinge die ich tun muss ... oder er?? Wie soll ich ihn zappeln lassen????? Und was heißt hier Jagdinstink???? Bin ich ein Reh???
    Vielleicht hat jemand hier ja einen Idee!!
    Würd mich *tierisch* freuen!!

    liebe grüße und frohe weihnachten
    sally
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2008
    #2
    Super :smile: Viel Spaß!!! :herz:

    Er meint damit bestimmt, daß Du es Deinem Verehrer nicht zu einfach machen sollst. Also nicht gerade zappeln lassern, das klingt so gemein, aber ihm auch nicht gleich "verfallen" und in die Arme laufen.
    Spiel ein Bischen mit ihm, aber übertreibe es nicht.
    Versuch vor allem herauszufinden, ob ihr beide wirklich zusammenpasst.
    Und versuch auch ihm seine Vorlieben, Eigenheiten und Macken zu entlocken, und schau, ob Du damit klarkommst oder ob diese ein absolutes No-Go für Dich wären!

    Natürlich, und was für eins :herz:
    Paß bitte nur auf, daß der erste Schuß nicht gleich ein treffer ist :drool: (das ist jetzt eine Anspielung auf Verhütung!)

    :engel_alt:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Dezember 2008
    #3
    Vergiss was dein Vater gesagt hat, er gehört einer anderen Generation an und weiß nicht, wie das heutzutage abgeht.
    Sei einfach du selber, alles andere ist sich verstellen, wirkt meist unecht, lächerlich und dumm.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    25 Dezember 2008
    #4
    Lass ihn nicht zu lange zappeln sonst beisst er woanders an :zwinker:
    Vertrau einfach auf dein Bauchgefühl. Wenn du ihn magst, warum solltest du es nicht auch zeigen ?
     
  • Satürnchen
    0
    25 Dezember 2008
    #5
    es gibt auch Männer, die erobert werden müssen... weil sie zu schüchtern sind :zwinker:
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2008
    #6
    Naja, ich glaub, dass es egal ist, welcher Generation wir angehören! Der gewisse Jagdinstinkt bleibt den Männern erhalten.

    Man darfs dem potentiellen Mann anfangs nicht zu leicht machen, da hat dein Pa schon recht.

    Wie du dich verhalten sollst? Natürlich aber nicht gleich alles preisgeben. Sich mit Intimität Zeit lassen, ihn nicht zu schnell bedrängen..locker, lustig und interessiert :smile:
     
  • Gritar
    Gritar (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    26 Dezember 2008
    #7
    Naja dein Vater hat schon Recht. Dieses Gentlemen - Lady-prinzip ist schon noh gern gesehen. Auch ich habe es lieber, wenn ich für meine Frau "kämpfen" muss, als wenn ich erobert werde.

    Du bist kein zu jagendes Reh, aber das Männer-und-Frauen-sind-gleich-system funktioniert noch in einigen Bereichen nicht.
    Deswegen denken ja auch alle Männer, sie müssten die Frauen mit Komplimenten überhäufen und ihnen alles spendieren:smile:

    Wirst du denn nicht gerne erobert? würdest du ihn lieber erobern?
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    26 Dezember 2008
    #8
    Ich bin zwar nicht schüchtern, lasse mich aber trotzdem erobern. Die Frau bekommt mich ja nicht "umsonst"
     
  • Stanford
    Stanford (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2008
    #9
    Dazu fällt mir nur ein:

    "Die Frau ist die einzige Beute, die dem Jäger auflauter" :grin: :grin: :grin:
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2008
    #10
    Ich bin der Meinung, dass es sowohl bei Männern als auch Frauen einen gewissen "Jagdinstinkt" gibt. Nur andere Arten zu Jagen :zwinker: Bildlich: Männer gehen auf die Pirsch, sie erobern, Frauen locken in Fallen. Das Ergebnis ist das gleiche, die Frau freut sich wenn sie sich als Beute so verhalten hat, dass der Mann in die Falle gegangen ist und der Mann freut sich über die Beute, die er gemacht hat :zwinker:
    Trotzdem ist es bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Es gibt Frauen, die nicht Beute spielen um zu locken, sondern gleich zuschlagen und es gibt Männer, die das mögen. Es gibt aber auch Männer, die total verschreckt sind, wenn sie als Beute behandelt werden :zwinker:

    Und ich denke insbesondere wenn man jünger ist, sind die Rollen da manchmal noch nicht so klar. Wenn beispielsweise sein Interesse an Mädchen noch gar nicht geweckt wurde, wieso sollte ER jagen wollen? Das bedeutet aber nicht, dass SIE nicht die erste sein kann, die sein Interesse weckt. Aber sie müsste in so einem Fall aktiver sein.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 Dezember 2008
    #11
    So wie ich das lese "Küsschen als Belohnung" "Verabredung" hast du bisher doch alles richtig gemacht ;-).
    Ein wenig geflirtet hast du also schon.
    Mach weiter das, was dir grade richtig vorkommt, bisher hat es ja geklappt. Und natürliches Interesse ist meist eh besser als unnatürliches Verhalten um ihn zu ködern.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.352
    348
    2.227
    Single
    26 Dezember 2008
    #12
    Manche Männer möchten vielleicht wirklich erobern und sind "enttäuscht", wenn das "Zielobjekt" gleich mitspielt und aktiv wird...

    Aber längst nicht alle Männer sind so!

    Es gibt auch mehr als genügend Männer, die unsicher werden, wenn das "Zielobjekt" überhaupt nicht mitspielt. Man fragt sich dann: Mag sie mich überhaupt? Findet sie mich interessant - und wenn ja, warum zeigt sie denn überhaupt nichts davon?

    Zumindest ich vertrage es überhaupt nicht, wenn man mich zu stark zappeln lässt, weil ich zwischen zappeln lassen und Desinteresse meistens keinen Unterschied bemerke und dann eher an Zweiteres glaube...

    Also: Lass es einfach auf dich zukommen und sei du selbst!
    Du musst ihn ja nicht nur noch anhimmeln und sofort auf Alles eingehen, aber zu viel Zappeln lassen kann auch schief gehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste