• Jamaicakiss
    0
    2 Mai 2003
    #21
    Ich hatte noch nie einen Orgasmus weder beim Sex mit meinem Freund noch bei SB. So wichtig ist es mir auch nicht. Vielleicht ändert sich das ja eines Tages.
     
  • philadelphia
    0
    4 Mai 2003
    #22


    *g* das feine girly :cool1: LOL

    also bei mir gehts recht schnell... :zwinker2: :tongue:
     
  • Luzi
    Gast
    0
    4 Mai 2003
    #23
    Ne, ne, keine Angst, das ist echt bei vielen Frauen so, dass sie den Orgasmus gar nicht unbedingt "brauchen". Ich verstehe das nämlich umgekehrt bei Männern gar nicht so richtig, warum für sie der Orgasmus eigentlich das wichtigste ist... :grin:

    Wie schon weiter oben gepostet (glaub ich) - ich brauch ziemlich lang
     
  • CountZero
    CountZero (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    Verheiratet
    4 Mai 2003
    #24
    Na, ich denke, dass kann man sogar halbwegs biologisch begründen (Vorsicht, der Graf fängt wieder an zu spekulieren:smile:

    In der Natur zählt vor allem die Fortpflanzung, und dafür ist der männliche Orgasmus nunmal ziemlich unverzichtbar.

    Der weibliche Orgasmus ist eher so eine Art Bonus. 1.: Die Frauen wollen (öfter) Sex, wenns schön ist. 2.: Die Samenzellen werden durch die Kontraktionen etwas weiter nach innen transportiert. 3.: Der Hormonhaushalt wird leicht (!) auf Empfängnis eingestellt.

    Die drei aufgezählten Dinge sind wissenschaftlich nachgewiesen. Der Rest spekulation, aber in meinen Augen schlüssig...

    C0
     
  • Brezelhasi
    Gast
    0
    4 Mai 2003
    #25
    bei mir...+ frage

    Hey ho,

    also, ich komme leider nicht immer, aber doch manchmal beim GV, aber dafür eigentlich nie beim OV. Mein Freund hingegen kommt immer, aber ich stimme dem zu, dass frauen nicht unbedingt einen O brauchen, denn es ist einfach schön den Partner so nah zu spüren und auch in sich, also näher gehts ja nun gar nicht. ein unbeschreibliches gefühl. :ashamed:)

    naja, dann nochmal ne Frage:

    kann es sein, dass man beim GV erst nach öfterem Sex zum O kommen kann? Denn am anfang unserer Beziehung kam ich eigentlich nie. Kann es nur daran liegen, dass man mit der Zeit lockerer wird oder kann das noch andere "ursachen" haben?

    lg dat hasi
     
  • succubi
    Gast
    0
    5 Mai 2003
    #26
    @X'E'R'O'X
    bist ganz ein witziger, gell? - mal abgesehen davon hat dein beitrag sowas von gar keinen sinn, dass es scho weh tut...
     
  • Jamaicakiss
    0
    6 Mai 2003
    #27
    Ich glaub bei mir isses eher so ''was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß'' *gg
    Ich hatte halt überhaupt noch keinen Orgasmus vielleicht fehlt es mir deswegen auch nicht. Ich hoffe trotzdem das ich irgendwann mal einen haben werde :drool: :grin: :engel:
     
  • Meth0dmaN
    Gast
    0
    6 Mai 2003
    #28
    @ cherry bei welcher stellung kommst du denn immer vaginal zum O ?? Würd mich mal interessieren!
     
  • trinity
    Gast
    0
    6 Mai 2003
    #29
    glaubs mir, ich brauch auch recht lang. und je weniger ich daran denke (zB bei 69 - da konzentrier ich mich dann mehr auf meinen schatz), desto schneller und besser gehts wohl. lg.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Mai 2003
    #30
    @ Graf: *agree*

    Eine andere Spekulation: Vielleicht legen Männer, eben weil sie eigentlich immer einen O bekommen, zu viel Wert darauf und genießen die Strecke bis zum Ziel nicht in der Art und Weise, wie Frauen das tun.
    das müßte im Umkehrschluß heißen, daß der Sex für Frauen schöner ist, WEIL sie nicht immer kommen.

    Okay, recht wilde Theorie. Verdammt, ich sollte morgens keine 10 Liter schwarzen Tee trinken...
     
  • XEROX
    Gast
    0
    7 Mai 2003
    #31
    :grin: @ succubi:

    schätze mal du meintest dem mit dem Kitzler....

    sorry war nur ein Spass, hätt halt erst denken müssen und dann meinen Senf dazugeben - aber ja ich bin scho ein ganz witziges Kerlchen denk ich...:grin:

    P.S.: ...oder doch: ...stört es euch wenn euere Freundin so lange braucht ...

    der war echt saublöd formuliert, hab's ein bisschen geändert...
     
  • tobibo
    Gast
    0
    8 Mai 2003
    #32
    da hab ich neulich was gelesen, moment

    ah, da hab ichs ja

    also:
    frauen brauchen durchschnittlich 18 minuten bis zum orgasmus. ein mann braucht vom kaltstart bis zum höhepunkt schlappe 2,5 minuten.
    das erklärt auch, rein statistisch, warum nur 27% aller frauen zum höhepunkt kommen.
    Die kurze Kopulationsdauer des Mannes hatte sogar Sinn, weil schneller Sex in der Vorzeit das Überleben der Art sicherstellte...
     
  • Spike
    Gast
    0
    8 Mai 2003
    #33
    Ich hab mal einige Antworten mir zur Gemüte geführt, na ja !!

    Wir unterhalten uns mit Freunden ab und an mal über Sex und Partnerschaft.
    Die meisten Frauen waren beim Orgasmus-Thema der gleichen Meinung. Sie sagen das es auf den Partner an kommt wann und wie sie zum Orgasmus kommen.
    Einige Ex waren einfach nicht in der Lage aus welchen Gründen auch immer sie zum Höhepunkt zu bringen.
    Ich bin auch der Meinung das der männliche Part mehr Einfühlungsvermögen beim Sex zeigen muß als der weibliche.
    Das ist halt biologisch so und wär auf Liebe und Partnerschaft wert legt sollte sich Mühe geben die Frau zum Orgasmus zubringen.
    Wenn nicht beim GV dann anders!

    Viele Wege führen zum Ziel!


    Gruss Spike :grin:
     
  • Brezelhasi
    Gast
    0
    8 Mai 2003
    #34
    schön das von einem mann zu hören, obwohl ich sowieso kein prob habe, mein schatz ist in der hinsicht total liebevoll und einfühlsam ;o)

    lg dat hasi
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten