Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #1

    Frauen zum Heiraten IMPORTIEREN

    Hi,
    hab schon oft beobachtet, dass sich Männer eine Frau zum Heiraten importiert haben. Früher waren es in erster Linie Thailänderinnen, dann gings so in Richtung Jamaikanerinnen, dann in Richtung Afrikanerinnen.
    Und hab gehört, jetzt sollen grad Osteuropäerinnen billig im Angebot sein ...
    Hat jemand ein Angebot .... ääääh ... ne Meinung ? :zwinker:
    Liebe Grüße, Waschbär
    :tongue: Und jetzt nicht´s wie weg, bevor Cecile kommt ... :tongue:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. frage zum thema heiraten
    2. Zu jung zum heiraten?
    3. Heiraten?
    4. Heiraten???
    5. heiraten ?
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Januar 2004
    #2
    Du hast ja Themen :grin: ...

    Also ich finds mehr als traurig, wenn man sich ne Frau schon "importieren" lassen muss ... zudem man ja nicht mal von Liebe sprechen kann ...

    Nee nee, ich halt davon absolut nichts.

    Juvia
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    22 Januar 2004
    #3
    Also davon halt ich überhaupt nix. Ich finde, man sollte aus Liebe heiraten und nicht, weil man grad ma auf die Idee kommt man importiert sich ein Mädel und zwei tage später heiratet man einfach so.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    22 Januar 2004
    #4
    ekelhaft. :kotz:
    Das sind dann die Kerle, wo die Frau immer mit 2 Meter Abstand hinter ihm herdackeln muss!!
    Und meistens sind die Männer auch wirklich abgrund hässlich und nicht fähig auf normalem Weg überhaupt irgendwelche Menschen kennenzulernen.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #5
    na so krass seh ichs nicht...

    für manche frauen ist es traurigerweise der einzige weg ihrem schicksal zu entkommen und viele männer haben halt wirklich leider nur diese möglichkeit eine frau zu finden.

    und dass die männer einfach so auf die idee kommen und 2 tage später wird geheiratet ist auch nicht so allgemein zu sagen...

    importiert man sich die frau allerdings nur weil man ne abhängige hausfrau und bedienerin will, kann ich auch nur *kotz* dazu sagen!

    nur wie soll man wissen ob gute absicht dahinter steckt...
    in dem fall oder in dem - ich finds traurig...
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #6
    Ich denk auch das machen oft nur viele Frauen, weil es für sie die einzige Chance ist, in ein westliches Land zu kommen und ein einigermaßen geregeltes Leben zu führen.
    Andererseits find ich es aber schade, daß Männer, die eben nicht wie Brad Pitt aussehen, dies oft nur als einzigen Weg sehen sich die Liebe zu holen, die sie hier "normal" nicht kriegen würden. Vielleicht liegt das dann auch ein wenig an den Frauen in unserem Land, die manchmal meinen ein Mann muß eben Waschbrettbauch, Muskeln und was weiß ich noch alles perfekt haben. Wieviele Männer gibt es denn, die nicht "so gut" aussehen, charakterlich aber mindestens genau so gut sind wie ihre "sexy Kollegen", aber einfach in den Rotlichbereich abrutschen oder zu Vergewaltigern werden,weil sie einfach keine Frau finden?!?

    Greetings
    Sun
     
  • Rona
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #7
    Da muss ich dem Herrn da über mir (ähem das Posting oben) schon recht geben. Generell bin ich der Ansicht: alles ist erlaubt, wenns den (allen!) Beteiligten was bringt / gut tut. Und wenn der Besteller und die "Importware" damit leben kann u. es für beide ok ist - why not?

    Im Prinzip finde ich diese Methode der Partnerfindung aber doch sehr, wie soll ich sagen, unnatürlich...
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #8
    Und, SunsetLover, vergiß mal neben den von dir angesprochenen Frauen nicht die Mütter eben jener Männer.

    Die ziehen sich ihr Söhnchen zu einem Muttersöhnchen mit

    - wer weiß wie hohen Ansprüchen an alles (Mutti ist die Beste)
    - in Wahrheit null Selbstvertrauen
    - bescheidenen kommunikativen Fähigkeiten, weil Mutti ja alles regelt
    - usw. und so fort

    heran.

    Auch die tragen Mitschuld an dieser Tatsache, obwohl sie es doch "nur gut gemeint haben", daß sie dem Sproß alles abgenommen haben. Und was sie damit anrichten, sehen sie gar nicht; eine solche Erziehung trägt schon ihren Teil dazu bei, daß Männer heranwachsen, die sich Frauen kaufen müssen und nicht in der Lage sind, sie auf normalem Weg zu finden.
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #9
    Ja da hast du Recht.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #10
    @Juvia *immernochdeinbildanschmacht*
    Will halt mal etwas andere Themen anschneiden, die nicht schon mal in irgeneiner Art und Weise da waren.

    @topic

    Setz mal noch einen drauf:
    Nach den derzeitlichen gesetzlichen Bestimmungen, werden solche Frauen wieder ausgewiesen (auch wenn Sie verheiratet sind !!!), wenn der deutsche Partner innerhalb von 3 Jahren den Unterhalt verweigert.

    Hey, ist doch klasse !!! Eine Frau mit "Umtauschrecht". Mit Garantieleistung über 3 Jahre. Besser als bei nem Auto :zwinker:

    :tongue: ..und nichts, wie weg, bevor Ceccile kommt ... :tongue:
     
  • coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2004
    #11
    Boah, also mit Liebe hat das ja wohl nichts mehr zu tun... ist mehr so ne "Dauer-Prostitution". Der Kerl hat für mich bezahlt, also muss ich wohl für ihn die Sex-Mieze spielen.
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #12
    ja, ich denke auch, daß sich hinter viel solchen "seriösen" Heiratsvermittlungen getarnte Schieberbanden verstecken, bei denen es nur um Prostitution geht.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #13
    na ein kerl der zum vergewaltiger wird weil er keine frau findet, hat sicher nen spitzenmäßigen charakter...!
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #14
    hatte er dann vielleicht mal. schon klar daß ein vergewaltiger kein charakter hat.
    Aber wie viele sexuelle Reize gibts denn in den Medien, wie viele Tussies laufen denn aufedonnert wie Nuten durch die Nacht und wundern sich dann wenn sie vergewaltigt werden? Nicht falsch verstehen, das soll keine entschuldigung sein, aber männer, die echt eben keine super Aussehen nach Vorbild 1a haben, die haben oft einfach keine chance eine normale sexuell-emotionale beziehung aufzubauen, weil vielen es nur auf den körper ankommt! So isses doch!
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    22 Januar 2004
    #15
    Es gibt bei dieser Geschichte immer zwei Seiten. Zum einen gibt es Männer, die vielleicht keinen anderen Weg sehen eine Frau zu bekommen. Wieso machen diese Frauen das? Sie wollen IHRER Welt entkommen und so aragieren sich beide...Wenn der Mann auch korrekt zu ihr ist sehe ich da keine Probkeme.

    Auf der anderen Seite gibt es schon sehr krasse Beispiele, kann da auch etwas erzählen: Ein Mann hat sich eine Afrikanerin gekauft (sag ich jetzt einfach mal), die er heiraten wollte. Diese Frau war dann mit ihrem Kind hier in Deutschland. Der Mann hat sie nicht gut behandelt und sie floh vor der Heirat ins Frauenhaus, von wo sie auch wenig später ausgewiesen wurde. Ihre Tochter kam in Deutschland ins Heim. Während die eine noch im Frauenhaus war holte er sich die nächste Afrikanerin nach Deutschland. Aber jetzt war er schlauer. Er heiratete sofort. Diese floh dann auch ins Frauenhaus nach einigen Wochen. Diese Frau war auf das übelste eingeschüchtert und traute sich kaum ein Wort zu sagen. Noch bevor eine Woche vergingt haute die Frau wieder aus dem Frauenhaus ab zu ihrem "Mann".

    Wahrscheinlich hatte sie doch Angst bekommen wieder ausgewiesen zu werden und wollte dann doch dem Mann hörig sein.......wer weiss?

    Ich finde es sehr schlimm, wenn Männder die Notlage dieser Frauen ausnutzen.
    Oft ist es leider so, dass sie nur als Putzfrau und Sexobjekt benutzt werden.
     
  • nomoku
    nomoku (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    103
    5
    nicht angegeben
    22 Januar 2004
    #16
    hallo!

    das ist halt 'ne zweckheirat. das machen auch einige deutsche frauen. im studium hab ich eine kennengelernt, die nur studiert hat, um einen späteren manager zum heiraten zu finden. der waren hat schöne kleider, teurer urlaub und viel andere freizeitbeschäftigungen wichtiger als die liebe. die hatte sich auch schon ausgerechnet, dass sie ihren späteren mann nicht immer sehen wird, weil manager halt viel beschäftigt sind. da bleibt dann halt auch viel zeit sich selber zu verwirklichen.

    das muss jeder selber wissen, ob er damit glücklich wird. kein mensch ist wirklich 100% frei und unabhängig. unter umständen ist eine solche ehe sogar wiederstandkräftiger, weil halt keine gefühle als "geschäftsgrundlage" dient.

    tschööö ... nomoku
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    22 Januar 2004
    #17
    Also bei so einer kindlich-naiven Aussage kriege ich aber sooooooo nen Hals...

    Natürlich fühlen sich 99,9% aller Männer sexuell angemacht, wenn eine Tussi sich aufdonnert und mit Minrock durch die Gegend läuft.

    Trotzdem sind mindestens 95% eben dieser Männer in der Lage, die eben aufgestiegenen Triebe zu zügeln. Vergewaltiger sind meiner Meinung nach hochgradig gestörte Männer - oder evtl. bei Kriegen und Massenvergewaltigungen in einer hochgradig gestörten Situation.

    Wen soll man denn deiner Meinung nach von der Straße fernhalten: die Tussis mit den breiten Gürteln oder die Männer???

    Außerdem sind solche Vergewaltigungen eher in der Minderheit, wenn ich richtig informiert bin, meistens sind Vergewaltigungen Beziehungstaten.

    Toll, wie soll ich das sonst verstehen?

    Sorry @waschbär wegen Offtopic.
    Krieg ich eigentlich auch ne Putzfrau aus Fernost? :grin: :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #18
    Schon OK. Cassie,
    werd das Thema nachher auch noch ein wenig puschen :zwinker:
    Und Putzfrauen hat ALDI zur Zeit billig im Angebot :grin:
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #19
    Es geht ja nicht drum wer sich fernzuhalten hat... Aber es ist doch so, daß es mehr und mehr beziehungsunfähige und beziehungsgestörte Menschen gibt, die an dieser Isolation leiden.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2004
    #20
    hey cool, komm leider aus österreich - da gibts keinen aldi.
    kannst mir nicht eine besorgen und per nachnahme schicken?

    (blöder schmäh - weiß ich eh)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste