Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buttermilch
    0
    17 April 2007
    #1

    frauenarzt und schwangerschaft

    hi, mal eine frage die mir jetzt gekommen ist, als meine schwester zum frauenarzt musste.
    wenn man so jetzt keinen verdacht hat schwanger zu sein, dann zur kontroll untersuchung zum fa geht, kann der das einfach so feststellen oder muss man doch schon extra untersuchungen machen?

    lg
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.551
    Verliebt
    17 April 2007
    #2
    Ich war mal in der 7. SSW bei einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt und er (ich auch nicht:grin: ) hat nichts bemerkt. Duch reines Abtasten geht das auch erst ab der 10. SSW.
    Hatte auch ganz normal Blutungen, evt. ein bischen leichter.

    Nur falls Urin oder Blut untersucht werden, würden sie es wohl merken, bei mir gehört das aber nie zur Routineuntersuchung
     
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 April 2007
    #3
    eigentlich nur durch zufall, wenn der fa beim abtasten eine vergrößerte gebärmutter feststellt. und da muss man ja schon ein paar wochen schwanger sein. sonst eigentlich nicht, wenn man keinen verdacht äußert schaut er auch nicht danach...
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    17 April 2007
    #4
    Das hängt vom Schwangerschaftsalter ab.

    Aber Schwangerschaftstest oder ähnliches werden nicht einfach nur so routinemäßig gemacht.

    Darauf muß man den Fa schon ansprechen. :zwinker:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    17 April 2007
    #5
    Es kommt in der Tat auf die SSW an. Im Anfangsstadium wird das der FA nicht sehen. Wenn du möchtest, dass ein SST gemacht wird, musst du das extra beim FA-Besuch sagen.

    LG
     
  • Buttermilch
    0
    17 April 2007
    #6
    hi,

    es ist nämlich so, meine schwester heult mir die ganze zeit dir ohren voll sie könnte ja schwanger sein, obwohl da eg kein grund für besteht, ich glaube sie hat auch thread wegen durchfall und pille aufgemacht, das war nämlich irgendwie so, das sie in der 2. woche nach den 4std. glaub ich weichen stuhlgang, hatte in der 3. woche auch mal (obwohl weicher stuhlgang ja eg nicht schlimm ist und nach den 4 std ja eh nit) dann hatte sie allerdings in der pillenpause mal richtig durchfall (aber das ist ja auch nicht schlimm) und dann hatte sie wohl mal darauf die woche leichte blähungen, und hatte dann angst das das was ausmachen könnte (aber eg doch nichts), in der zeit ging es ihr nit so gut, und das schlägt bei ihr halt so an, hat aber dann auch mit kondom wohl verhüttet aber da wär wohl auch mal was schief gegangen.... aber sie braucht sich doch eg keine sorgen zu machen oder sehe ich das falsch???

    und ich wollt ihr jetzt einfach mal einen schwangerschaftstest holen aus der drogerie und jetzt wollt ich mal fragen wie sicher die sind? und ab wann man den benutzen kann...

    lg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    17 April 2007
    #7
    Sind recht zuverlässig und zeigen 19 Tage nach dem letzten "gefährlichen" Verkehr an.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    17 April 2007
    #8
    Sehr sicher (zur gegebenen Zeit). Ein SST kostet 4,29 € (z.B. Schlecker), es gibt für 7-10 € allerdings auch schon ein Frühtest in der Drogerie.

    LG
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    17 April 2007
    #9
    Also einfach so feststellen kommt auf den Zeitpunkt der Schwangerschaft an und natürlich die Sensibilität des Gyns.

    Wenns zu früh ist merkt der nix beim Abtasten und wenn er im Handling ein Trottel ist dann merkt er das sicher erst sonst wie spät-

    Meiner merkts recht früh ab Anfang 5 Woche

    Kat
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    17 April 2007
    #10
    Von den Frühtests würde ich allerdings die Finger lassen, die sind nicht so sicher, zeigen am ehesten mal falsch-negative Ergebnisse an.
    Ich hatte insgesamt 3 Tests gemacht, 2 normale und 1 Frühtest, der Frühtest war der einzige der noch kein Ergebnis angezeigt hatte was ja eindeutig falsch war, denn da war ich schon schwanger.

    Ach ja, der von Femtest soll auch nicht sehr gut sein. Der billigste von Rossmann und der billigste von Schlecker, zeigen korrekt an, zumindest bei mir.
    Wichtig ist halt, dass 19 Tage um sind nach dem Sex der zur Schwangerschaft hätte führen können.
     
  • Buttermilch
    0
    18 April 2007
    #11
    ok danke, dann werd ich ihr dann mal einen besorgen, dann gibt sie vllt endlich ruhe, weil ich meine nicht das sie schwanger sein könnte...
    aber naja sie macht sich immer um alles sorgen, daher auch die magenprobs
    naja aufjedenfall danke
     
  • Buttermilch
    0
    19 April 2007
    #12
    hi
    noch ein prob ist aufgetretten sie weiß nicht ab wann sie rechnen soll^^ also die 19 tage, es kommt jetzt drauf an ob blähungen, wenn das welche waren, also sie hatte ständig bauchweh, hatte öfters stuhlgang und musste öfters pupsen (sind das welche?) ich hab keine ahnunng.... also ob die was an der wirkung der pille machen, ihr ist nämlich in der zeit wohl auch noch mal ein missgeschick mim kondom passiert (muss ich ihr noch mal zeigen wie das geht:zwinker: )
    aber eg doch nicht oder greift das auch die magenund darmhaut an?

    lg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste