Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ursel
    ursel (32)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Verwitwet
    6 August 2017
    #1

    Fremdgehen & ONS verzeihen?

    Hallo Community,

    ich war 4 Jahre mit meiner freundin zusammen.
    Wir haben gemeinsamen in einer wohnung gelebet, zukunftspläne, Familie etc. geplant.

    Ich habe in dieser Zeit Meinen Job gekündigt da ich sehr unglückich war und ich dachte meine Freundin steht mir bei.

    Sie war natürlich nicht erfreut... Es war nicht so das wir nicht mehr die miete zahlen konnten oder nichts mehr zu essen hatten..

    da ich das geplant habe, hatte ich natürlich schon andere Jobs in aussicht.. in dieser Zeit ist sie sehr oft ohne mich mit freundinen in Bars trinken gegangen..

    Ich habe sehr schnell wieder einen guten Job gefunden, da ich in den ersten 3 Monaten (Probezeit) sehr viel lernen musste, habe ich es vernachlässigt mit ihr dinge zu unternehmen..

    Sie ist weiterhin in verschiedene Bars mit ihren freunden die ich teilweise nicht kannte gegangen..

    Ich habe ihr vertraut und dache mir auch nichts dabei, wenn sie mit neuen Freunden (Männern) die sie in dieser Bar kennen gelernt hat geschrieben hat..Ich sagte ihr das ich ihr vertraue und sie vergewisserte mir das es nur freunde sind...

    Eines abends habe ich aufgeräumt und ihre tasche verräumt, die tasche war offen und in ihr ein Fotostreifen auf dem meine Freundin mit einem fremden typen am rum züngeln ist.

    ich stellte sie zur rede, Sie lügte mich an, sagte sie sei betrunken gewesen und es war nur an diesem abend einmalig etwas mit diesem typen gelaufen.

    Ich erfuhr wo dieser typ arbeitete und stellte ihn zur rede, er entschuldigte sich bei mir und sagte mir das es schon ein paar Monate mit meiner freundin ginge und er nicht wusste das Sie einen freund hat...

    Laut ihm hat Sie ihm erzählt das Sie single ist... Sie hat ihm sogar geschrieben das Sie eine Beziehung mit ihm führen möchte...Er hat mit den Whatsapp verlauf gezeigt...

    ich war natürlich am boden zerstört...
    innerhalb von einer Woche habe ich alle Konten aufgelöst und Sie aus der Wohnung geworfen....

    Jetzt ein Paar wochen später hat Sie kontakt zu mir aufgenommen und sich entschuldigt.. sie wisse anscheinend nicht was mit ihr los ist und warum sie das getan hat...Sie wollte nie eine Beziehung zu diesem anderen Typen und sie wisse nicht warum Sie das getan hat.

    ich fragte sie was ihr den fehlte, es muss ja einen grund gegeben haben das sie fremdgegangen ist...doch Sie konnte mir keinen grund nennen.. sie wisse einfach nicht was mit ihr los sei...

    Sie schreibt mir das ich die liebe ihres lebens gewesen bin etc... Wir haben uns getroffen und geredet, es war ein schöner tag und Sie gestand mir unter tränen das sie weitere ONS hatte, nach dem ich schluss gemacht hatte da Sie mir fremdgegagnen ist...Sie sagte das sie dabei nichts gefült hat, der sex war ok aber mehr nicht...und sie wolle nur mich....

    Einerseits habe ich immer noch gefühle für Sie doch auf der anderen Seite wiedert es mich an zu wissen das sie etwas nach mir mit anderen typen hatte und jetzt erst erkennt was Sie an mir hatte..

    Sie kann es ja nicht ungeschen machen und das vertrauen ist zerstört... ich sehe das Sie sich sehr bemüht doch warum jetzt und warum sagt Sie das Sie mich immer noch liebt und springt dann mit anderen in die Kiste ? ich verstehe es einfach nicht..Sie schreibt mir jeden Tag und will mich um jeden Preis zurück...
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen ?
    habt ihr mir tipps ?
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.934
    138
    537
    in einer Beziehung
    6 August 2017
    #2
    Ich könnte ihr das ehrlich gesagt nicht verzeihen.
    Das Fremdgehen war das eine, gegen die ONS nach eurer Trennung kannst du eh nichts sagen, immerhin wart ihr da schon getrennt.
    Aber dass sie diesem anderen Typen geschrieben hat, sie würde eine Beziehung mit ihm wollen, das hätte für mich das Fass zum Überlaufen gebracht. Außerdem ist so eine langwierige Affaire ja nichts, Was kurzfristig und ungeplant geschieht, sie hat über Wochen hinweg mit diesen Typen Kontakt gehabt, in dem Wissen, dass sie dich mit ihm betrügt wenn sie ihn wieder sieht, uns trotzdem ist sie immer wieder hingegangen.

    Wenn ich du wäre, würde ich den Kontakt jetzt abbrechen. Sag ihr, dass du ihr nicht mehr Vertrauen kannst und dass es das war.
    Allerdings bin ich ja nicht die jenige, die in der Beziehung steckt, im Endeffekt musst also schon du wissen, ob du ihr das verzeihen könntest.
    Etwas Bedenkzeit ohne Kontakt würde ich dir aber trotzdem empfehlen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 133315
    Sehr bekannt hier
    932
    178
    437
    offene Beziehung
    6 August 2017
    #3
    Das sehe ich ganz genau so. Wenn man so etwas schreibt, muss ja eigentlich schon irgendwo ein ernster Gedanke dahinter stecken.
    Natürlich hast du sie vernachlässigt, es gibt halt mal schlechte Zeiten, aber das heißt nicht, dass man sich dann "gleich" was neues suchen muss...

    Ich finde die Geschichte mit den ONS auch irgendwie merkwürdig, klar ward ihr da nicht zusammen, aber wenn sie dich doch so liebt, warum muss man dann gleich mit dem nächst Besten ins Bett springen?

    Ich könnte ihr nicht wieder vertrauen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.286
    598
    7.612
    in einer Beziehung
    6 August 2017
    #4
    Ich finde es fast schon am schlimmsten, dass sie nicht nur fremdgegangen ist, sondern obendrein noch erzählt hat, dass sie Single sei und damit nicht zu dir gestanden hat.

    Ich würde sie nicht zurück wollen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.853
    348
    4.911
    Verheiratet
    6 August 2017
    #5
    Kann es sein, dass sie nur zurückkommt, da der andere sie auch nicht mehr will?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 164664
    Öfters im Forum
    211
    68
    119
    Single
    6 August 2017
    #6
    Das ist auch meine Vermutung.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.252
    108
    308
    in einer Beziehung
    6 August 2017
    #7
    Ich würde auch das Verleugnen am schlimmsten finden.
    Eine ONS-Affaire, ein rein sexueller Fehltritt ist das eine.
    Und sollte es halt in einer gewissen Krisensituation passiert sein, könnte ich auch event. verzeihen und eine 2. Chance einräumen. Wir sind alle auch nur Menschen.

    Aber dass sie dich bei ihren Escapaden einfach aus ihrem Leben gestrichen hat und sich zu einem Singel, das lässt charakterlich tief blicken. Das riecht nach Vorsatz und Selbstsucht.

    Ich käme mir hier ziemlich missbraucht vor
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    vergeben und glücklich
    6 August 2017
    #8
    Nein hier gäbe es keine zweite Chance für mich.
    Ihr habt auch keine Kinder, also keine gemeinsamen Verpflichtungen o. ä., wo man vielleicht kompromissbereiter ist und mehr verzeiht, auch wenn einem der Verstand eigentlich was anderes sagt.
    Du hast jede Freiheit auf deinen Verstand zu hören!
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 August 2017 ---
    Ach so und ich geh mal davon aus, dass ihr nicht mit Kondomen Sex hattet, deswegen würde ich an deiner Stelle mich vorsichtshalber auch mal entsprechenden Tests unterziehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 154044
    Öfters im Forum
    224
    53
    28
    Single
    6 August 2017
    #9
    Solche Sätze wie "Ich weiß nicht, was mit mir los ist/war" kann ich null ab. 1. Weil das keine Begründung ist fürs Fremdgehen. 2. Weil man sich so mit sich und seinen Verfehlungen nicht beschäftigen muss. 3. Weil das schlicht eine Lüge ist; wie kann man denn nicht wissen, warum man (monatelang) fremdgeht? Es gibt zig Gründe warum jemand fremdgeht und selten trifft nur einer zu, sondern mehrere, aber sie tut so als wäre sie von einer unerklärlichen Macht dazu verleitet worden. Leider liest man so einen Satz häufig. Leere Worthülsen, Feigheit und "Eigenschutz" dem Partner in dem Moment nichts erklären zu müssen/wollen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • Mr. Anonymus
    Öfters im Forum
    260
    53
    58
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #10
    Also das Vertrauen wäre bei mir weg. Und die Liebe auch. Vielleicht würde ich der alten Zeit nachtrauern (denn da war ja gewiss viel Schönes dabei), aber mit dem Wissen, dass sie Dir da wohl etwas vorgespielt hat und neben Dir noch eine andere Geschichte am Laufen hatte, könnte ich keine Gefühle der Zuneigung mehr für die Frau aufbringen.
    Ich finde, dass man auch gegen die ONS etwas sagen kann. Ich weiss nicht, wie der TS grundsätzlich dem Thema ONS gegenüber eingestellt ist, aber bei mir sind ONS ein No-Go. Ich würde mich selbst nie auf so etwas einlassen und es würde mich massiv stören, wenn ich erfahren würde, dass meine Freundin ONS's gehabt hätte.
    In meiner Mentalität ist Sex halt etwas sehr Intimes. Bis es soweit kommt, braucht es viel Vertrauen und ich mache mich in dem Moment, da ich meinen Körper mit einem andern Körper teile, auch verletzlich und lasse mich auf etwas "Exklusives" ein. Wenn die Frau da anders tickt und sich einfach mal schnell auf eine Nummer mit einem andern einlässt, wäre ich auch gekränkt, auch wenn wir in dem Moment des ONS gerade getrennt waren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Sun am See
    Sun am See (23)
    Öfters im Forum
    338
    68
    118
    offene Beziehung
    7 August 2017
    #11
    Ich sehe das wie die meisten anderen hier. Monatelanges Fremdgehen ist die eine Sache, da ist es wohl schon schwierig nochmal Vertrauen aufbauen zu können.
    Aber eine ganz andere Geschichte ist die, dass sie behauptet hat sie wäre Single und dass sie eine Beziehung mit dem anderen wollte. Das finde ich schon sehr krass :eek: Ich wüsste nicht mit welcher Begründung man sowas wieder gut machen könnte..
    Dass mit den ONS nach der Trennung finde ich nicht schlimm und würde ich auch nicht automatisch als Beweis sehen, dass sie dich nicht mehr liebt. Da könnten die ersten beiden Punkte viel eher daraufhin deuten. Meiner Meinung nach können die ONS auch genauso gut Ablenkung sein, weil sie mit der Trennung nicht klarkommt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 157222
    Benutzer gesperrt
    378
    53
    65
    Verliebt
    7 August 2017
    #12
    Off-Topic:
    :rose:
     
  • Mizuki
    Mizuki (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    57
    33
    5
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #13
    Ich würde sie auch nicht zurück wollen. Ich hätte auch so meine Probleme damit, wenn mein Partner auf einmal so wenig Zeit hat, aber ein Grund zum fremd gehen ist das natürlich nicht.

    Am meisten Probleme hätte ich aber damit, dass sie sich als Single ausgegeben hat und das über einen längeren Zeitraum. Das ist bewusstes Hintergehen und kein einmaliger Ausrutscher.
    Die ONS fände ich auch nicht toll, v.a. weil sie dich gerade betrogen hat und dich zurück will. Wenn ich in einer Beziehung Mist gebaut hätte und ihn zurück wollte, würde ich ganz sicher keine ONS haben.
    Mein Vertrauen wäre jedenfalls zerstört.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.934
    138
    537
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #14
    Off-Topic:
    Naja, ich finde es immer schwer, jemanden für etwas zu verurteilen, das vor odernach mir passiert ist. Außerdem wird die Einstellung zu ONS dem TE wohl schob bekannt gewesen sein, nach einer Jahrelangen Beziehung hätte ich das zumindest irgendwann mal gefragt. Dann im Nachhinein zu sagen "Nö, finde ich scheiße" fände ich ziemlich blöd, zumindest, wenn man das nicht vorher schon so kommuniziert hat.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 154044
    Öfters im Forum
    224
    53
    28
    Single
    7 August 2017
    #15
    Das Problem ist doch, dass sie ONS hatte NACHDEM sie gesagt hatte, dass es ihr leid tut und ihn zurückhaben will. Auch wenn sie zu dem Zeitpunkt getrennt waren. Wenn man jemanden zurückhaben will, geht man nicht weiter mit Hinz und Kunz schnackseln.

    Ich muss mir nochmal den Eingangspost vom TS durchlesen, um die Reihenfolge diesbezüglich zu checken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Inspektor Notauge
    Öfters im Forum
    98
    53
    55
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #16
    Ein Seitensprung kann passieren - er hat ja meistens auch seine Gründe. Wäre die Beziehung komplett harmonisch und stabil, käme er meist nicht zustande. Darüber kann und muss man dann auch offen reden. Es kann sich daraus sogar eine Chance für eine stabilere Beziehung eröffnen.

    Das von Dir beschriebene Verhalten ist jedoch für mich indiskutabel und demzufolge auch inakzeptabel. Möge sie ihr Glück finden---ich stünde diesem nicht im Weg.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    7 August 2017
    #17
    Mir fällt einfach auf, dass die Frau an jedem Punkt der Geschichte und zu allen Beteiligten unehrlich war.
    Damit hätte sich für mich jede weitere Überlegung erledigt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.559
    138
    763
    nicht angegeben
    7 August 2017
    #18
    Unter den Umständen würde ich mich nicht weiter verarschen lassen und sie zum Teufel schicken. Anstatt sich zurückzuziehen und mal über das eigene Verhalten nachzudenken, poppt sie sich munter weiter durch die Betten und weiß angeblich nicht mal genau warum. :grin: No way. So jemand könnte mir gestohlen bleiben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.934
    138
    537
    in einer Beziehung
    7 August 2017
    #19
    Off-Topic:
    Wo liest du das?
     
  • User 154044
    Öfters im Forum
    224
    53
    28
    Single
    7 August 2017
    #20
    Off-Topic:

    Deshalb schrieb ich, ich checke das mal.:ninja:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten