• Kuschelzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    14 Dezember 2003
    #21
    Beziehung ist für Vertrauen ein Primärer Punkt. Heisst soviel wenn ich mit einer Frau eine Beziehung eingehe weiss ich egal wo sie ist sie liebt mich und würde mich nicht verletzen. Das selbe gilt natürlich auch umgekehrt. Sowie muss man Vertrauen sich erst verdienen. Wenn man wirklich etwas falsch gemacht hat z.B. durch ein OnS dann würde für mich die Frage kommen wieso? Das ganze würde sicher in ein längeres Gespräch auswirken aber wenn es geklärt ist würde ich sofern man schon länger zusammen ist eine 2 Chance geben. Sollte sie dies nicht wahr nehmen ist sie weg. Wenn sie mir es aber gar nicht sagt und ich kriege es von irgendwo her raus ist sie gleich weg. Ich hasse nichts mehr als wenn man hintergangen wird und erst dann rausrückt wenn man es selbst entdeckt hat.

    Mfg

    Kuschelzwerg

    PS: Was die Medien verzapfen ist wieder mal Schwachsinn. Genau so wie die Studien und Umfragen. Sie müssen ja mit irgendwas die Zeitungen füllen denn leere Seiten verkaufen sich schlecht. Also hört auf euer Herz und nicht auf paar Blätter Papier die irgendeiner geschrieben hat damit er seine Seite vollkriegt.
     
  • Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #22
    ..........
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #23
    @sammysahne

    Da muß ich dir leider widersprechen :cry:
    So n Arschloch hat es vor ner Woche bei meiner freundin gemacht.Er hat sie in ne Ecke gedrängt und dann festgehalten.Sie hat sich anfangs gewehrt.Irgendwann hat er sie dann zu ner Bank gezerrt und wetergemacht.Sie hatte angst und hat sich dann irgendwann der situation ergeben und mitgemacht.war danach total am arsch gewesen.sie bereut es heute sich nicht grächt zu haben.Hab irgendwie lust mich zu "rächen" aber sie hat es ja nicht freiwillig gemacht und deshalb find ich es dermaßen von scheiße das ich so denk
    :angryfire
     
  • Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #24
    ..........
     
  • D!883Z
    D!883Z (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #25
    Würde mich freuen wenn noch ein paar Leute ihre Meinung zu meinem Post/situation abgeben würden. Weil ich an dieser Situation sehr zu knabbern habe.

    @ Wuatan, inwiefern stellst du dir das vor. Alleine könnte ich sie nicht mit ihm treffen lassen das würde ich nicht überleben, da ich einfach zu grosse angst habe, ich weiss das das falsch ist.
    Und wenn ich dabei wäre würde ich sobald der Typ nur Hallo zu ihr sagt ihm die Fresse so breit polieren das es er sie nie wieder zubekommt und man ständig in seinen Rachen schauen könnte und das möchte ich auch nicht unbedingt riskieren obwohl es eine innere befriedung wäre, da ich vorhabe zur BW zu gehen und da kein ich mir keine Vorstrafen erlauben
     
  • LaTina
    Gast
    0
    14 Dezember 2003
    #26
    ich find fremdgehen mega scheiße, würde es selber nie tun und wenns n kerl mir antut, is schluss, zudem er bestimmt noch von meinen kollegen n bisschen verhaun wird oda so...; P nein ma im ernst, ist echt nicht in ordnung sowas, wenn man single is kann man ja machen was man will, aber inner beziehung sollte sowas net vorkommen...
     
  • Robman
    Gast
    0
    14 Dezember 2003
    #27
    Habe ich zufällig auch mitbekommen.
    Ich finde es auch recht daneben, oder eher gesagt sau "komisch". Natürlich sollte man das seinem Partner sagen. Ich finde es nicht in Ordnung. Entweder binde ich mich fest und liebe den Partner verdammt nochmal so das ich ihm sowas nie antun würde oder ich bleib gleich solo und habe einfach nur meinen Spass. Aber ein Zwischending ist total bescheuert!
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    14 Dezember 2003
    #28
    Ich auch. Aber es kann sein, dass - einmal fremdgegangen - man gemerkt hat, wie schlimm das ist und sich vornimmt, es NIE wieder zu tun. Und dann sollte man es vorerst verschweigen...

    @mobbidikk: Ich denke, dass die meiosten Männer Schluss machen würden und dass du eine Ausnahme bist. Deswegen würde ich - gerade wenn mir was an meinem Partner liegt - sowas nicht beichten!!
     
  • xIceTigerx
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    14 Dezember 2003
    #29
    ...


    Hey D!883Z (what a name, hat der ne Bedeutung?)

    Eine meiner Exfreundinnen hat mich auch betrogen. Nicht wie bei dir, besser. :angryfire Ostern 1999 bekam ich von meiner Mutter einen Anruf, das mein Opa im sterben liegt.
    40 min später saß ich im Auto und bin ins KrH gefahren. Habe meiner Ex damals die Situation erklärt und war weg. Nach 4 Tagen kam ich wieder, weil 400 km weg. Aber nicht wie ich sagte abends, sondern war schon gegen 12 Uhr zu Hause. War ein Sonntag. Ich fand sie im Bett. Zwar allein, ABER (!!!) 1. zwei Tassen und eine Kanne Kaffee neben dem Bett. Sie hat nie Kaffee getrunken. 2. ich wollte mit ihr schlafen, sie hatte aber keine Lust. Selten, da wir 4-5 mal die Woche Sex hatten und fast nie nein sagte. 3. Sie ging arbeiten und mein Nachbar schellte. Bei Kaffee und Kuchen erzähle er mir von der seltsamen Geräuschkulisse... Ab da war mir alles klar! Meine beste Freundin bestätigte mir auch, das sie an dem Abend zuvor, mit dem Kerl zu uns nach Hause ging.

    Ab da war Ende. Liebe hin, Liebe her. Gab den sofortigen Abschuss. Sie versuchte sich auch mit Alkohol rauszureden. Dafür habe ich kein Verständnis.

    Treue ist bei mir das oberste Prinzip und das erwarte ich auch von Ihr.

    Daher mein Tip: Schieß sie in den Wind. Wenn sie über den Kerl noch nicht weg ist, warum stürzt sie sich in eine Beziehung mit dir???

    Und lass die Finger von Ihm!!!!! Das bringt nichts. Vor allem nicht, wenn du zur BW willst.
     
  • chen
    chen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Dezember 2003
    #30
    Auf jedenfall immer alles gestehen!
    Wenn man Pech hat, geht die Beziehung kaputt, aber wenn man Glück hat, wird die Beziehung nur noch stärker. Das heißt jetzt aber nicht, das man fremdgehn sollte, um die Beziehung zu vertiefen, wär ja blöde, wenns nur so klaapen würde :-/
    Wenn man es aber net aushält (wenn man betrogen wurde) sollte man lieber Schluss machen.
    Andererseits sollte man versuchen net zu sehr drauaf herumzuhacken, daran geht eine Beziehung dann garantiert zu Bruch...
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #31
    @sammysahne ja ich war nicht dabei.Und ja sie bereut es sich nicht gewehrt zu haben.Muß zu ihrer Verteiligung sagen daß sie schon schlechte erfahrungen mit so nem Spasten gemacht,er hat sie zu sachen gezwungen die sie nicht wollte,und der Spast sah genauso aus,vielleicht ist dieses _alles über sich ergehen lassen- wieder aufgebrochen.
    Ja und ich würd den Typen am liebsten in den Boden treten oder ih m mit ner Flaches sein verf***tes Maul ausschlagen,aber ich kann nicht immer bei ihr sein und hab Angst daß er oder einer seiner kumpel ihr dann was antun.
    Hab sie versucht zu überreden ihn anzuzeigen,aber sie will nicht.
    Und was hätt er in unserem ach so tollen Rechtssystem dafür gekriegt?Sozialarbeit.echt.vielleicht 16 h.Hätt er ihre Brieftasche geklaut hätt er evtl. mehr gekriegt.wenn man es überhaupt beweisen könnte,und der Prozess würd verdammt schwer für sie werden.Ach ja: Da er minderjährig ist wird seine Akte mit dem 21 Lebensjahr gelöscht,d.h.er kann dann z.b. Sozialarbeiter werden und z.b.in nem Jugendhaus oder Frauen haus arbeiten. :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire

    @D!883Z
    Ich mein nur daß wenn sie dich will von sich aus nix mehr mit ihm anfangen wird.Wenn dus ihr verbietest bleibt die angst daß sie gern noch mit ihm wollte.Und wenn sie dann noch was mit ihm anfängt,mach echt schluß.
     
  • D!883Z
    D!883Z (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #32
    Danke erstmal für deinen Post und deine Story ist echt übel.

    Zuersteinmal habe ich die Gründe erklärt warum ich gerade sie nicht in den Wind geschossen hab. Es ist zum einen diese Neugier und zum anderen auch Gefühle der glaube in einen Menschen das er diese Dinge nie so gewollt hat. Die Neugier was danach kommt. Es wird auf ewig eine Narbe in meinem Herzen vorhanden soviel ist sicher aber ich glaube einfach daran sie mit ihrer Hilfe wieder geflickt werden kann.
    Ich glaube einfach daran und diese Neugier und alles lässt mich den Schmerz dürchstehen.
    Was mir heute noch viel im Kopf vorschwebt warum hat sie mich zu ihr gebeten wenn es geplannt war und irgendwie wusste was passieren wird, WARUM wollte sie mich dabei haben. Und dazu kenne ich sie zu gut das sie das nicht getan hat damit ich keinen Verdacht schöpfe, es hätte genauso gut sein können das ich gesagt hätte ich komme vorbei. Aber dieser Gedanke bedeutet mir heute noch viel Schmerz, es ist irgendwie ein Gefühl das ich selber dran schuld bin auch wenn das falsch ist.

    Öfters hatte ich mich bei den Gedanken erwischt was wäre gewesen wenn...
    - wir keinen Streit gehabt hätten
    - ich diesen Dialog von vorne rein mitbekommen hätte
    - ich von diesem Kuss erfahren hätte
    - ich vorbei gekommen wäre
    - ich später vorbei gekomm wäre
    - die Beziehung nie zu stande gekommen wäre
    - ich diesem Wixer von vorne rein eine aufs Mowl geschlagen hätte
    - ich die Zeit zurück drehen könnte

    (hatte eine Art fliessband arbeit in der Zeit da konnte man viel nachdenken)

    Die ganzen Konsequentzen wären gewesen das ich ihm direkt eine gegebn hätte, ich direkt den Kontakt verboten hätte..vieleicht wäre die Beziehung damit kaputt gegangen aber sie wär mir nicht fremdgegangen. Ich hätte die Wut abbauen können. Ich hätte dieser Missetat zeigen können wie beschissen er ist.
    Zudem er steckte selber in einer neuen Beziehung, und hatte sie wo er mit ihr zusammen war, mit einer anderen beim Küssen betrogen und kamm mit der anderen zusammen. Das ist so ein kleines I-net kiddie was immer im Internet gammelt und seine subba weiber auch darüber aufgabelt. Er war so "krass" das er nach dieser Geschichte meiner Freundin verbot mir das zu erzählen, mit den Worten der macht mit dir eh schluss. Allein dafür hätt er schon ein paar dinge verdient.
    Der kamm von anfang damit nicht klar das wir beide zusammen sind, er hat immer alles versucht und dann ist sie auch damit eingestiegen.
    Aber ich will diese Kraft haben das dürchzustehen, es mit ihr dürchzustehen nicht mehr verletzt zu werden. Und diesem Idioten nicht auf die Fresse hauen. Das ist mein Wunsch wie es laufen sollte, die Zeit wird mir zeigen ob ich richtig lag. Es ist diese Neugier, mir selber zu beweisen das ich das Verzeihen kann, mir selber zu beweisen wie arm der Typ doch ist, mir selber zu beweisen das sie es es mir Wert ist und auch weiterhin sein wird.

    Ja, das postitive was ich daraus gewinnen konnte ist das die Beziehung stärker und intensiver geworden ist, auch dürch den Schmerz.

    Ich selber passe schon auf das ich da nicht zu oft rumhacke aber manchmal muss ich einfach was dazu sagen. Und wenn sie diesen Weg mit mir will dann wird sie weiterhin dazu stehen.

    Mir jedenfalls war von Anfang an klar was es bedeutet weiterhin mit ihr zusammen zu sein.

    Und ich finde es wirklich eigetnlcih für jeden klar verständlich wenn ich will das sie gar keinen Kontakt mehr hat. Dadürch kann sich keine Freundschaft oder ähnliches mehr entwickeln.

    Denn das problem ist das sie nicht soviele Freunde hat und er dann wieder einen auf Lieb macht, wenn wir vieleicht ein bisschen Stress haben und auf solch ein Riskio hab ich keine Lust. Sollte es passieren und sie nimmt Kontakt mit ihm auf, dann bin ich weg. In der Hinsicht muss sie prioritäten setzen. Und die ZEIT wird zeigen ob sie das will und macht, ich wünsche es mir !


    Zu meinem Namen D!883Z = DibbeZ = Dibbe :zwinker: hessisch
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #33
    respekt.echten Respekt vor dieser einstellung und vor dir.
    Ich könnte es nicht.
    Ja der Spast hat was auf die Fresse verdient.Aber er ist nichts anderes als dreckiges Gewürm mit nem kaputten ego,der es damit zu kompensieren versucht daß er Tussen dazu bringt mit ihm zu schlafen.Ich würd so was nicht mit'm Arsch anschauen.
    BTW:deine Freundin hat anscheinend auch kein großes selbstvertrauen das sie sich von so nem Spast hat "verführen" läßt.
    Na ja ich wünsch euch beiden noch alles Gute,und laß dich nicht nochmal verarschen!
     
  • D!883Z
    D!883Z (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #34
    Thx a lot wuotan :zwinker:

    Was noch hinzuzufügen ist das ich mit ihr mein 1. mal mit ihr hatte.
    Und ich liebe sie :zwinker:

    Und ein 2. mal lass ich mich sicherlich nicht verarschen dann gibts nur noch einen Weg, und zwar meinen Weg. den ich aber nicht möchte

    Und ich denke nicht das ich ihn schlagen werde wenn der so weiter macht erledigt das ein anderer für mich :zwinker:. Und ansonsten wenn sowas nochmal vorkommen sollte schwöre ich Rache...:what:

    Gruss
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #35
    dein Weg???
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #36
    dein Weg???Wie sieht der denn aus? :eckig:
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #37
    dein Weg???Wie sieht der denn aus?wenn man fragen darf. :ratlos:
     
  • CrAsh
    Gast
    0
    14 Dezember 2003
    #38
    ich habs zugegeben war aber auch ne andere situation da ich mit meiner ex freundin geschlafen hab die ich zu dieses Zeitpunkt noch sehr geliebt hab daran ist die beziehung natürlich kaputt gegangen aber alles andere wäre super unfair gewesen

    wenn ich eine Frau wirklich liebe würde ich ihr allerdings auch verzeihen
     
  • D!883Z
    D!883Z (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #39
    Mein Weg ?
    Bundeswehr angebot als SaZ auf 8 Jahre SOFORT annehmen, sie vergessen und mein weiteres Leben erst einmal alleine dürchziehen bis ich bereit für eine neue Beziehung bin, aber darüber möchte ich ehrlich gesagt nicht wirklich nachdenken...Macht einen Traurig
     
  • D!883Z
    D!883Z (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2003
    #40

    Hab schonmal gesagt man merkt erst wie weh es tut und wie Schwer es ist wenn man es selber erlabt hat /erlebt. Dann weiss man erst bescheid nicht böse gemeint. Aber man gibt eine Zeitlang sein eigenes Leben auf.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten