Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LaPlusAmoureuse
    Öfters im Forum
    106
    53
    39
    Single
    12 Oktober 2012
    #1

    Fremdgehen

    Ich hatte letztens schrecklichen Krach mit meiner besten Freundin, weil sie einen Freund hat und ihn, meiner Meinung nach, mit ihrem Ex-Freund betrogen hat!
    Sie haben sich auf einer Party geküsst und er schreibt ihr jetzt wieder, dass er sie liebt und so weiter...
    Treffen oder ähnliches tun sie sich nicht !
    Und sie sagt mir ständig wie sehr sie ihren eigentlichen Freund liebt und meint, dass sie nicht fremd gegangen ist!

    Wann beginnt Fremdgehen für euch?
    Liebe Grüße <3
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    12 Oktober 2012
    #2
    "Fremdgehen" ist so ein unkonreter Begriff. Ich mag ihn nicht, weil er extrem vage ist, jeder versteht darunter etwas Anderes.
    Ich spreche lieber davon, dass Grenzen überschritten werden. Mein Partner und ich haben festgelegte Grenzen innerhalb unserer Beziehung, die es nicht zu überschreiten gilt. Darunter fällt bei uns auch Kuscheln, Schmusen, Händchenhalten, Küssen,... mit Anderen. Andere küssen wäre für uns ein großer Vertrauensmissbrauch.

    Wenn deine Freundin es nicht als schlimm empfindet, würde sie es denn noch genauso locker sehen, wenn ihr Freund mit seiner Ex rumknutschen würde? Ich wage es zu bezweifeln :zwinker:.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Oktober 2012
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.834
    298
    1.144
    Verheiratet
    12 Oktober 2012
    #3
    Erstmal: Du solltest dich da raushalten. Es ist ihre Sache und jeder definiert etwas anderes als Fremdgehen. Für mich zb sind es schon zärtliche austauschende Blicke und Berührungen für andere beginnt Fremdgehen "erst" beim Sex oder einer sexuellen Handlung.

    Wenn deine Freundin sagt sie liebt ihren Freund dann ist das so und dir bleibt nichts anderes als das zu akzeptieren auch wenn du es nicht richtig findest was sie gemacht hat. :zwinker:
     
  • Miss_Geschick
    0
    14 Oktober 2012
    #4
    Fremdgehen beginnt für mich persönlich im Kopf. Wenn man genau weiß, was den Partner verletzt und wo die Grenzen sind und sie überschreitet - auch, wenn es gedanklich ist. Wenn man flirtet ist das nicht das Problem - das ist ein Selbstbewusstseins-Push und hat nichts mit fremdgehen zu tun, solange keine ernsthafte Absicht dahinter steckt, d.h. Nummern ausgetauscht werden o.ä.
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2012
    #5
    Fremdgehen beginnt für mich genau da, wo es für meinen Partner beginnt. Solange die Grenzen meines Partners dahingehend nicht krankhaft sind und mir zB verboten werden würde, mit anderen Männern zu sprechen oder Freundschaften zu pflegen, akzeptiere ich das, was mein Partner als Fremdgehen definiert. Wenn er sagt ein Kuss ist Fremdgehen, dann ist es das! Punkt.

    Für mich selber wäre ein Kuss auch ein wirkliches Problem. Ich möchte nicht, dass mein Freund andere Frauen küsst, egal unter welchen Umständen. Ein Trennungsgrund wäre es für mich wohl nicht, würde aber durchaus Gesprächsbedarf und vielleicht ein paar Probleme in die Beziehung bringen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 122847
    Benutzer gesperrt
    188
    53
    51
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2012
    #6
    sehe ich auch so...aber ab küssen ist für mich fremdgehen
     
  • User 99916
    Meistens hier zu finden
    572
    128
    103
    Es ist kompliziert
    14 Oktober 2012
    #7
    Mein Freund und ich haben gemeinsam beschlossen, was für uns Fremdgehen ist. Denn sonst kann man den Begriff je nach Situation definieren und ist fein raus, falls mal etwas "passiert".
    Er geht so weit, dass für ihn Untreue damit beginnt, dass ich eine andere Person bewusst geil mache. Aber da muss jeder seine Entscheidung selber treffen. Grundsätzlich gilt für mich, dass Fremdgehen da beginnt, wo man die Grenzen des Partners wissentlich überschreitet.

    Die Situation die du beschreibst, ist nach meinen Vorstellungen definitv Fremdgehen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.986
    548
    5.196
    Single
    14 Oktober 2012
    #8
    Super Satz, unterschreibe ich sofort.
    Dazu gehört für mich aber auch: ihre und meine Grenzen müssen klar sein und ausgesprochen. Und ihre Grenzen sollten mit meinen korrespondieren (und umgekehrt natürlich), sonst haben wir ein großes grundsätzlches Problem in der Beziehung, das ich persönlich nicht für lösbar halte.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten