• Logonpower
    Logonpower (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    Verliebt
    2 August 2006
    #21
    Mehr als dreist ist deine Freundin aber nicht oder?
    Wie kann man wenn man Fremd geht, dann noch die schuld bei anderen Suchen :angryfire
    Für mich wäre der Fall vollkommen klar, ich würde ohne weiteres schluss machen und sie in den Wind schießen. Man weiss doch jetzt garnicht ob sie es noch einmal macht oder nicht. Ganz zu schweigen vom vertrauen her, das ist doch jetzt völlig hin...
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #22
    Hä, da hast du was gründlich missverstanden.

    ich habe nur klargemacht, wie ich die Situation sehe. Denn so kommt seine Freundin bei mir rüber. Wenn sie an zuhgause gedacht hätte, wäre sie wohl kaum fremdgegangen, oder? Sie hat doch gesagt, es hat ihr Spass gemacht. Also würde ich mal sagen, muss es sich so oder ähnlich abgespielt haben.

    Wenn es ihr keinen spass gemacht hätte, hätte sie es nicht gemacht. Aber dass sie das dann noch offen zugibt, finde ich schon ehrlich. Aber sie kann nur die Entscheidung für sich treffen, dass sie es nicht mehr macht, wenn sie weiß, welche negativen Konsequenzen das haben wird. Das kann sie aber wiederrum nur spüren, indem sie sich seiner nicht zu sicher ist.

    Und btw. Fremdgehen im Urlaub, wäre für mich ein Trennungsgrund, weil Vertrauen weg etc. pp. Aber das ist meine Meinung und kommt auch auf die Beziehung an und was sonst noch in der Beziehung abläuft.
     
  • InnocentAngel
    0
    2 August 2006
    #23
    @Zauberin: Tja, Du hättest schon recht, wenn man sich seiner Gefühle immer so sicher wäre bzw. wenn man sie immer so klar einordnen könnte. Hattest Du noch nie so ein diffuses Unwohlsein? Das wage Gefühl, dass irgendetwas nicht so ganz stimmt, ohne es einordnen zu können? Du warst Dir noch nicht mal sicher, worauf es sich genau bezieht (die Beziehung, den Job, die Wohnsituation etc.)? Mal ganz davon abgesehen, dass Wünsche und Gefühle auch noch zwiespältig sein können.

    Wenn sie genau wußte, dass sie herumprobieren möchte, ja dann hättest Du recht, dann wäre es unfair gewesen, eine feste Bindung einzugehen bzw. aufrecht zu erhalten. Aber wenn nicht... Unsicherheit kann man jawohl niemandem vorwerfen. Und natürlich denkt man im Urlaub nicht rund um die Uhr an den Partner, sondern hat in erster Linie seinen Spaß. Und da kann ich mir durchaus vorstellen, dass man in so etwas hineinschliddert bzw. zuläßt, dass man da hineingeräg (weil man es unbewußt eigentlich will oder gar provoziert).

    Ich will nochmal betonen, ich will das absolut nicht rechtfertigen und für mich gäbe es da keinerlei Diskussion, die Beziehung wäre bei Betrug beendet. Aber auf dem Scheiterhaufen als gewissenlose, grausame Schlampe muss sie ja nun auch nicht verbrannt werden!
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #24
    Zu Dir gestellten Frage: Du hast genau zwei Möglichkeiten:

    a. Du suchst Dir ein Nagel in der Wand wo Du die ganze Beziehung ranhängst oder
    b. Du schluckst die Kröte, die Dir vorgesetzt wurde und gut.

    Ich würde ohne mit der Wimper zu zucken die Alternative a wählen. Das Vertrauen wäre zerstört und auf ein klärendes Gespräch hätte ich in diesem Fall sowieso keine Lust mehr. In meinen Augen hat sie eine Entscheidung getroffen – und nun würde ich ihre Entscheidung akzeptieren und die Segel streichen (selbst wenn ich unter der Brücke pennen müsste – wäre mir egal). Menschen, die das Vertrauen brechen bekommen bei mir niemals eine zweite Chance. Aber Dir bleibt natürlich noch die Alternative b .... letztendlich ist es dein Ding.
     
  • beacher
    Meistens hier zu finden
    1.002
    133
    66
    Single
    2 August 2006
    #25
    just for info Lloret de Mar liegt in Spanien nicht Italy :zwinker:

    und ganz ehrlich, wer lässt seine freundin allein (bzw. mit freundinnen) nach Lloret fahren?? Das ist eine der schönsten & größten partyhochburg für jugendliche in spanien .. war vor 3 jahren auch da und kann das bestätigen, man muss sich schon sehr dämlich anstellen um da nicht flachgelegt zu werden :engel:

    was mich an deiner stelle am meisten ins grübeln bringen würde, ist nicht nur das sie fremdgegangen ist, sondern die art und weise .. es war kein "ausrutscher" unter alkohol auf einer geilen party, sondern sie ist vorsätzlich nochmal zu dem typen gefahren :kopfschue
    ich denke nicht, dass ich sowas jemanden antun könnte, den ich liebe :zwinker:
     
  • XZauberinX
    XZauberinX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #26
    @Mausebär:
    Damit wollte ich damit auch nicht sagen das du genauso denkst. (Mit dem im Urlaub fremdgehen).
    klar ist es lobenswert das sie ehrlich war und gesagt hat das es ihr Spass gemacht hat.
    Aber ich finde es ganz schlimm, das sie ihm die Schuld daran gibt.
    Natürlich kann es so sein das sie sich noch gerne austoben möchte, aber ich finde dann sollte sie mit einer Beziehung noch etwas warten, sonst tut sie ihrem Freund nur weh.

    @InnocentAngel:
    Klar kenne ich dieses Gefühl auch. Habe ja auch nicht das Gegenteil behauptet!
    Aber als Schlampe habe ich sie nicht bezeichnet!
    Ihre Unsicherheit werfe ich ihr ja auch nicht vor, aber sie sollte über die Gründe nachdenken warum sie es getan hat. Denn das muss ja irgendeinen Hintergrund haben.
    Vielleicht merkt sie jetzt das sie seiner nicht sicher ist (dadurch was sie gemacht hat) und sie merkt was sie an ihm hat.
    Aber dann finde ich das schade das sie es nur so merken konnte.
     
  • Solloki
    Solloki (40)
    Sehr bekannt hier
    686
    178
    987
    Verheiratet
    2 August 2006
    #27
    Ich ergreife mal ein wenig Partei von innocentAngel. :zwinker:
    Denke auch mal, dass du sie jetzt nicht mir nichts dir ncihts absägen solltest. Rechne es ihr an, dass sie es dir ehrlich (!!! wenn auch in manchen Punkten schmerzhaft ehrlich) gesagt hat. Es kommt viel öfter vor, dass jemand es verschweigt. Und erst recht kommt so gut wie nie eine so ehrliche Antwort, dass es ihr Spaß gemacht hat. Finde ich persönlich wirklich sehr mutig von ihr.

    Ihr verhalten würde mich interessieren. Ist sie seit dem Urlaub, und der beichte, eher fröhlich und gut gelaunt? Oder wirkt sie sehr ruhig und distanziert? Bei letzterem hat sie ganz klar ein schlechtes Gewissen und gibt sich vielleicht sogar selbst Schuld.

    Das große Problem bei allem glaube ich ist, dass ihr in einem doch recht jungen Alter schon so eng zusammen seid, dass ihr eine Wohnung teilt (nebenbei wie alt ist sie eigentlich und wie lange seid ihr zusammen?). Das ist schon wirklich sehr nah. Ihr seht euch dann praktisch ständig. Vielleicht überlegt ihr ob es wirklich richtig ist schon eine Wohnung zu teilen. Rede mit ihr und sag ihr ganz klar, wie du dich fühlst und was du denkst. Bring wieder etwas Distanz zwischen euch. Zieh vorläufig zu einem Freund und sage ihr, dass du Zeit brauchst um Nachzudenken.
    Und dann prüfe dein Herz ob du ihr das verzeihen kannst. Wenn sie dir glaubhaft darlegt, dass sie nur dich liebt und es nicht wieder tun wird. Wenn deine Liebe stark genug ist über diesen Fehltritt weg zu sehen, dann gib euch beiden eine zweite Chance.
     
  • beacher
    Meistens hier zu finden
    1.002
    133
    66
    Single
    2 August 2006
    #28
    genau das geht eben nicht so leicht!! Jemanden verzeihen zu wollen und es auch zu können sind zwei paar schuhe :zwinker:
    wenn man ihr danach nicht mehr vertrauen kann und man sich horrorszenarien ausdenkt, wenn sie mal allein unterwegs ist, dann wird das die beziehung über kurz oder lang ruinieren :kopfschue
    ich denke auch nicht, dass es eine frage der zeit ist, denn sowas vergisst man nicht und wenn man ihr einige wochen "danach" nicht wieder vertrauen kann, wird das auch nicht nach monaten kommen *meiner meinung nach*
    zudem macht sie es ihm auch nicht grade leicht, wenn sie in dem zusammenhang sagt: "man weis nie, wie das in zukunft aussieht"
    ist schon ein selten dämlicher spruch, nachdem man jemanden betrogen hat :kopfschue
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #29
    Off-Topic:
    :zwinker: Ja schön, dass du die Info gibst! Ich hatte mich auf den Italiener bezogen und njicht nochmal genau durchgelesen, ob sie nun in Italien war oder in Spanien :tongue:
     
  • dr.dom
    dr.dom (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #30
    muss jetzt zum zweiten mal mein senf dazu geben wie alt ist sie denn ? schein entweder noch sehr jung zu sein oder geistig nicht sehr gut bestück oder aber auch eine kombination aus beidem.

    Mach schluss ist echt der beste Rat den ich und wie viele andere hier auch dir nur geben können. Auf so eine votze kannst gut und gerne verzichten...
     
  • beacher
    Meistens hier zu finden
    1.002
    133
    66
    Single
    2 August 2006
    #31
    Off-Topic:
    jaja da brauch nur mal das wort italiener fallen und schon weis FRAU nicht mehr wo sie ist :tongue: :tongue: :tongue:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    2 August 2006
    #32
    Ich versteh die Diskussion nicht. Wenn ein Kerl im Urlaub fremdgeht, ist er ein Arsch und gehört abgeschossen. Jetzt geht ein Mädel im Urlaub fremd und hier wird um Verständnis geworben.
     
  • beacher
    Meistens hier zu finden
    1.002
    133
    66
    Single
    3 August 2006
    #33
    ja wenn ihr doch langweilig war :zwinker:
    Frauen sind schließlich auch nur menschen :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten