Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dave-5761
    Gast
    0
    11 April 2005
    #1

    Frenulum entfernt

    Hi,

    am 31.03 wurde mein Frenulum entfernt. Mir wurde gesagt danach muss ich 10 Tage Pause machen und dann darf ich wieder. Während dieser 10 Tage sah mein Penis schon immer ziemlich schlimm aus. Das Bändchen wurde bereits entfernt aber an den Beiden Enden, wo das Bändchen mit der Vorhaut und der Eichel verbunden war, sind immer noch kleine Hubbel, finde es etwas merkwürdig das die wohl bleiben. Ist das normal???

    Also nach diesen 10 Tagen, genauer gesagt nach 9,5 Tage, am Samstag Abend wollten wir es wieder probieren. Es war auch alles so weit in Ordnung, nur in dem Moment wo ich in sie eindringen wollte hat es richtig wehgetan, ein stechender Schmerz. Und als ich dann nachgesehen habe war dort wo vorher das Penisbändchen war ein etwa 1-2 cm langer Riss der auch wieder geblutet hat. Es ist also irgendetwas wieder augerissen. Also was tu ich jetzt? Hat der Arzt gepfuscht(meine größte Angst)? Oder brauch die Heilung einfach noch ein wenig?

    danke

    mfg
    David
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Frenulum
    2. frenulum
    3. Frenulum angerissen
    4. Frenulum gerissen?
    5. Frenulum/Vorhautbändchen
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    11 April 2005
    #2
    tja da habt ihr wohl zu früh losgelegt...

    Jetzt wo das mit dem Riss passiert ist :geknickt: würd ich auf jeden Fall nochmal zum Arzt, da kannste ihn auch gleich fragen. Bestimmt wirste jetzt noch a bisserl länger aussetzen müssen.
    Wollen wir hoffen das du nicht zu allem Unglück noch nen Samenstau dazu bekommst.
     
  • Nachdenklicher
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #3
    Das mit den Hubbeln hab ich auch, seit mein Vorhautbändchen durchtrennt wurde! Mache mir Sorgen, dass es nicht richtig verheilt ist!

    Wäre nett wenn noch jemand was dazu zu sagen hätte!
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2005
    #4
    Ich frage mich immer, warum die Leute maximal das Minimum an Heilzeit ausnutzen, um sich wieder ins (Sex)Leben zu stürzen, und oftmals nichtmal genau das (9,5 Tage).


    Gerade wenn es um den Körper und empfindiche Stellen geht, würde ich doch extra nochmal den Arzt konsultieren, wenns eh schon ungewöhnliche Anzeichen (Hubbel) gibt. Dann aber einfach loszulegen... nee nee..

    wenn mir einer sagt MINDESTEST 10 TAGE NICHT, dann mache ich es auch 15 TAGE LANG NICHT !!!

    Vorsicht ist die Mutter der Prozellankiste
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #5
    Das sind wohl die "Reste" des Frenulums. Ganz kann man das nicht entfernen :zwinker:
     
  • Nachdenklicher
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #6
    An die Mädels:

    Würden euch die Dinger (Hubbel) stören?

    Weil wenn nicht, wärs mir wurscht!
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #7
    Mich stören sie nicht (mein Freund hatte nämlich auch so eine OP)
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2005
    #8
    An die, die eine solche Operation hinter sich hatten:

    Wo wurde sie durchgeführt? Hausarzt, Urologe oder Krankenhaus? Wie war es?
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre
    451
    101
    0
    Single
    1 August 2005
    #9
    was ist denn das Frenulum
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #10
    Frenulum = Bändchen

    in diesem Fall das Bändchen was die Vorhaut mit der Eichel beim Penis verbindet

    aber auch an der Ober- und Unterlippe und Zunge hat man ein Frenulum :zwinker:
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2005
    #11
    Nein, mich stört sowas nicht.
    Warum sollte es das?
    Ich meine, es ist ja nicht so, als ob du da nun ne zweite Eichel hättest :zwinker:

    Stört es dich, wenn von irgendnem Mädchen die eine Schamlippe um nen Zentimeter länger ist als die andere? (ich zwar nicht, aber sowas solls geben)

    Sieht doch nicht schlimm aus, nur anders, weil DU es anders gewohnt warst :smile:
     
  • Nachdenklicher
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    1 August 2005
    #12
    @Xenana

    Danke! Das beruhigt!



    Wäre aber trotzdem nett, wenn noch ein paar mehr ihren Senf dazu geben würden...
     
  • stan2k
    stan2k (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #13
    ich hätt auch ma ne frage,

    und zwar hatte ich am 30.11. auch eine frenulumplastik OP. verband ist inzwischen ab aber die fäden mit denen ich genäht worden bin stören doch sehr. mir wurde gesagt dass sie sich von selbst auflösen. meine frage wär wie lange das dauert? die nerven schon erheblich :schuechte

    danke schonma für antworten
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #14
    Kommt auf den Faden an :link: aber ein wenig Geduld mußt Du nach 9 Tagen schon noch haben.

    Ansonsten, wenn sie Dich stören, laß sie doch ziehen.
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    8 Dezember 2005
    #15
    also mir ist das völlig egal ob da hubbel sind oder nicht.

    wie das jetzt mit der heilung/verlauf nach der op ist keine ahnung.

    bekommt man da eigentlich ne vollnakose?
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #16
    Mein Freund bekam nur ne lokale Betäubung.
     
  • stan2k
    stan2k (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #17
    ne ich trau mich nimmer da was machen zu lassen. lass ich se lieber solang bis se sich selbst auflösen. hat schon total wehgetan als der verband ab musste.

    also ich hatte ne vollnarkose.nach der OP war der verband blöd angelegt, hat stark geblutet irgendwie, dauernd wenn ich auf klo bin hats erstma getropft wie sau. jetzt gottseidank nimmer. ich weiß jetz glaub ich aufjedenfall wie sich mädchen fühlen wenn sie ihre tage haben, mädels ihr habt meinen respekt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste