Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #1

    Freund der Gastfamilie verheimlichen??

    So, hab auch mal was :zwinker:

    Also, es geht um folgendes. Ich werde vorraussichtlich Ende August für ein Jahr als Au Pair in die USA gehen. Am Samstag treffe ich meine vorausichtlichen Gastfamilie, weil sie Verwandte hier in Deutschland haben. Nun weiß ich nicht, was ich ihnen sagen soll, wenn sie fragen, ob ich einen Freund habe. Einerseits will ich nicht alles mit einer Lüge anfangen, denn wenn wir das tatsächlich schaffen sollten, würden sie es ja mitkriegen. Andererseits ist als Au Pair einen Freund haben ein dicker Minuspunkt, weil das für viele ein Grund ist, das Jahr abzubrechen. Selbst meine Mam ist der Meinung, ich sollle das lieber nicht sagen.

    Was würdet ihr sagen?

    Mal ne andere Frage: Meint ihr, dass eine Beziehung, die erst sehr kurz ist(vielleicht ein knapper Monat), eine reelle Chance hat, eine so lange Zeit überhaupt zu überstehen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Warum verheimlichen Frauen die Existenz ihres Freundes?
    2. Bisexualität verheimlichen?
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    17 Juni 2004
    #2
    eigentlich halt ich ja nix davon zu lügen, aber wenn ihr erst so kurz zusammen seid, würd ich es glaub ich nich sagen...


    du kannst dann später ja immer noch sagen, du hast ihn erst nach dem treffen kennengelernt..

    wie lange seid ihr denn zusammen, wenn du 'rübermachst'?
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #3
    Ich glaube, ich würde es trotzdem sagen. Wenn Du mal Sehnsucht nach ihm hast, könntest Du Dir bei Deiner Gastfamilie ja dann nichts anmerken lassen, ohne dass Deine Lüge auffliegen würde.
    Wenn Ihr 2 dafür kämpft, dass Eure Beziehung hält, dann kann das schon klappen. Bei meiner Freundin ist die Beziehung gescheitert, sie hat dann auch über Chat ihren jetzigen Freund in Deutschland kennengelernt.
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #4

    wenn es bei Ende August bleibt und nicht eher, sind es dann drei Monate...

    @ Kathi genau da liegt das Problem. sie würden es mir bestimmt anmerken...
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #5
    Also, dann sei gleich ehrlich, denn sonst fühlen sie sich noch angelogen und dann ist das Vetrauen irgendwie auch weg oder hat zumindest nen Knacks... Und die sehen Dich bei eurem Treffen dann ja auch. Und Du kommst mir nicht so vor wie jemand, der sehr schnell das Handtuch wirft. Das sehen die doch sicher auch!

    Und Eure Beziehung hat schon eine Chance und kann auch halten - wenn ihr euch beide anstrengt. Mein Freund hat sich mal überlegt, für ein Jahr ins Auslang zu gehen, zum Glück hat er es bisher nicht für nötig befunden, wir hätten das auch überstanden!
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    17 Juni 2004
    #6
    Wenn du mich fragst: Wohl eher nicht. Habe es schon oft erlebt dass durch ein Jahr USA schnell in die Brüche geht.

    Und was hat AuPair in den USA mit einem Freund zu tuen. Dein Freund wird da doch nicht mitwohnen oder? Und wenn du einen Freund hast ist dass doch deine Privatsache. Man kann es erzählen muss es aber nicht. Wenn sie fragen sag "Ja".

    Außerdem bist du 18 und volljährig (auch in den USA)
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #7
    Es geht darum, dass für viele Au Pairs der Freund ein Grund ist, das Jahr früher anbzubrechen. Und wer will ein Au Pair, auf das er ja letztendlich angewiesen ist wegen der Kinder, bei dem potentiell die Möglichkeit besteht, dass es das Jahr abbricht....??
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #8
    Potentiell besteht die Möglichkeit aber immer - eine Freundin von mir hat OHNE Freund ihr Jahr nach 4 Monaten abgebrochen!

    Und Du WIRKST eben einfach nicht so, als würdest Du wegen sowas ein Jahr USA schmeißen - das sehen doch Deine zukünftigen Gasteltern auch! Und vielleicht fragen sie ja gar nicht?!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #9
    ich würd's trotzdem sagen und nicht lügen... ehrlich währt am längsten...

    nein wirklich, du wirst sicher liebeskummer haben und das wirst du nicht verbergen können... nee, mit ner lüge anfangen würd ich nicht...

    mag sein, das der freund ein minuspunkt ist aber ich glaub ihnen wird jemand, der ehrlich ist, lieber sein ...

    edit: und wie sotto bereits sagt, der Freund muss nicht zwangsläufig der Grund für's abbrechen sein, das kann auch Heimweh oder so sein...
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #10

    Das hoffe ich auch. Weiß nicht, ob ich der Gastmutter so ins Gesicht lügen kann...und wenn wir zusammenbleiben, dann würden sie es ja auch mitkriegen und wüßten, dass ich gelogen habe.
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #11

    das denke ich auf der anderen Seite nämlich auch. Aber wenns nicht hält und diese Familie (und ich hab ein echt gutes Gefühl bei denen) deswegen absagt...?
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #12
    Wenn sie Dich fragen, ob Du einen Freund hast, antworte ehrlich und frag dann, wieso sie das wissen wollen. Und wenn sie dann sagen, dass Du dann ja vielleicht Sehnsucht hast und früher heim möchtest, sagst ihnen, dass Du schon ganz genau weißt, worauf Du Dich einlässt und dass Dein Freund das auch weiß und dass ihr da drüber geredet habt und dass es eben das Richtige für Dich ist, ein Jahr ins Ausland zu gehen. Dann sagen sie sicher nicht DESWEGEN ab!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    17 Juni 2004
    #13
    da kann ich sotto nur zustimmen...

    stell auf jeden fall die frage, warum sie es wissen wollen und versuch ihnen ihre bedenken zu nehmen indem du ihnen erklärst das du weißt, worauf du dich einlässt...

    wann siehst du sie denn? wohin gehste dann in die USA?
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #14

    Samstag treffen wir uns. Und dann gehts, wenn alles gut läuft, Ende August nach Palo Alto (San Francisco Bay Area, Californien)
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    18 Juni 2004
    #15
    Was ist, wenn du es ihnen jetzt erzählst und ihr bis Ende August dann doch nicht mehr zusammen seid?

    Ich weiß nicht, ob du das ihnen erzählen sollst - einerseits ist es doch irgendwo blöd, seinen eigenen Freund zu verleugnen, andererseits bekommst du so evtl. einen Minuspunkt.

    Ich würde ihnen wenn, dann sagen, dass du ganz frisch einen Freund hast, wenn sie dich doch direkt fragen sollten.
    Er kommt dich doch bestimmt mal besuchen, spätestens dann werden sie es doch sowieso erfahren.
     
  • cat85
    Gast
    0
    18 Juni 2004
    #16
    da wär ich gar nicht so sicher...

    ich weiß nicht....vielleicht sag ich einfach jetzt nein und wenn es dann soweit ist, dass ich ihn später kennengelernt hab. vielleicht ists dann eh egal (sorry, bin heute etwas negativ... :cry: )
     
  • Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    18 Juni 2004
    #17
    Will die Stimmung nicht noch mießer machen, aber ich denke ebenfalls, dass eine Beziehung so wahrscheinlich nicht funktionieren wird, ihr seid wohl noch zu kurz zusammen. Ist aber nur das, was ich denke, das muss nichts damit zu tun haben, wie es wirklich weitergeht!!!
    Ich versuch mal die Sicht der Gasteltern zu sehen. Hm, ehrlich gesagt würde ich nicht denken "oh scheiße! deswegen haut sie bestimmt ab". Nene, das nicht. Würde Dir vielleicht mehr Möglichkeiten geben mit ihm in Kontakt zu bleiben! Per Internet oder sonstwas. Also sozusagen dafür sorgen damit das nichts kaputt geht! Denn das find ich irgendwie sehr wichtig und wenn deine Gasteltern nicht ein zu großes Ego haben, wird das für sie auch kein Problem sein!

    Grüße
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    18 Juni 2004
    #18
    Cat, hast du dann kein schlechtes Gewissen deinem Freund gegenüber, wenn du jetzt nein sagst?

    Dann würde ich's auf jeden Fall so machen...
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    18 Juni 2004
    #19
    denkst du denn eure beziehung wird so richtig fest und intensiv in den 3 monaten?

    letztendlich musst du wissen, was du tust...

    aber wie ogelique schon sagt, wenn es dir nichts ausmacht, deinen freund zu verleugnen, dann tu es...
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2004
    #20
    vielleicht habe ich es ja überlesen, aber welche meinung hat denn dein freund dazu??..also jetzt nicht zum au pair, sondern zu deinen bedenken..
    ich würde folgendes machen: mit dem freund darüber reden..wenn er damit einverstanden ist, ihn vor der gastfamilie verleugnen und die geschichte mit "später kennengelernt" erzählen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste