Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.231
    248
    684
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2007
    #241
    dir auch schöne feiertage!du darfst auch lachen...niemand nimmt dir das übel..ich kenne das,was du hier ebschreibst..
    mein dad is im okt letzten jahres gestorben..von dem habe ich leider kaum was...:geknickt: (scheidungskind)..vll nur noch erinnerungen und das minikissen...und kleinigkeiten...nur wenige fotos(mochte er nicht)..das wars..eines tages wirst du das video sehen können und traurig sein,aber glücklich,da du diesen menschen kennen durftest..ich finde es echt schade,dass ich nix von meinem dad hab.
    von meiner oma(feb gestorben)habe ich zum glück noch sooo viel...abgesehen von erinnerungen!ich meine die war immer da..
    aber ich kann bis heute ein bestimmtes lied nicht hören..nicht ma ansatzweise..bin froh,dass es kaum läuft..
    das hab ich kurz vor ihrem tod,und als sie im koma lag gehört...das geht gar nicht..wir noch ewig dauern..
    n andres,das hat sie geliebt,das ging nach etwa 6-7monaten wieder,aber nur,da ichd as mit meinem freund irgendwie verbinde.


    dir alles gute!!fühl dich gedrückt!
     
  • casualtie78
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    1
    Single
    25 Dezember 2007
    #242
    Tut mir leid für dich,das du deinen Schatz verloren hast,manchmal ist die Welt ungerecht! :kopfschue
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    25 Dezember 2007
    #243
    Darüber habe ich auch schon Nachgedacht. Mein Vater hat heute zu mir gesagt das ich zwar traurig sein darf ,aber ich sollte vielmehr dankbar und glücklich darüber sein das ich so einen Menschen wie ihn kennen lernen durfte .Auch wenn es nur ein Jahr war.Er meinte solche Menschen findet man nicht oft im Leben und man sollte sie immer im Errinerung behalten. Es kommt mir vielleicht so vor als ob er ganz weit weg wäre aber in wirklichkeit ist er ganz nah bei mir genau wie vorher,aber eben anders.
    Ich muss sagen das mich das alles wieder sehr mit meinen Eltern zusammen gebracht hat und ich viel mehr mit ihnen rede als vorher.Meine Mutter habe ich heute gefragt ob wir jetzt vielleicht immer zusammen kochen können und ich habe ihr angesehn das sie sich darüber sehr gefreut hat :smile:
    Mein Schatz freut sich sicher darüber das er mich sozusagen in ihre Arme getrieben hat.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    25 Dezember 2007
    #244
    Das klingt echt süß, dass er dich deinen Eltern näher gebracht hat.
    Genieße es und danke deinem Schatz dafür. :smile:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2007
    #245
    @ ~Lady~
    Famiele hat er immer ganz groß geschrieben.besonders bei seiner Großmutter. Er war eben ein Oma-Kind und ihr absoluter Liebling.
    Ich danke ihm für viele Dinge. Er hat mich dazu gebracht ruhiger zu werden. zweimal über bestimte Dinge nachzudenken und das man durch Geld allein nie glücklich wird usw.
    Für mich war er was ganz besonderes :herz:
     
  • King Crimson
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    101
    0
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2007
    #246
    Das stimmt wirklich, und du kannst sehr froh sein, schon mit 18 Jahren diese Erkenntnis zu haben und auch schon jemanden gehabt zu haben, auf den das zutrifft.

    Wenn du mit dieser Einstellung lebst, dann lebst du im Sinne deines Freundes weiter. Und irgendwann wirst du bestimmt auch wieder so jemanden haben.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2007
    #247
    Schmuck darf man eh nicht mit in den Sarg legen.
    Meine Oma wollte auch mit den Eheringen bestattet werden und da wurde uns gesagt, dass Schmuck nicht mit rein darf.

    Aber das mit den Fotos von euch ist wirklich eine sehr schöne Idee.

    Es freut mich für dich, dass du trotz allem ein schönes Weihnachten hattest. Und ich finds auch schön, dass eure Familien gemeinsam gefeiert haben. Das hat allen bestimmt sehr geholfen.
    Und ein schlechtes Gewissen brauchst du bestimmt nicht haben!

    Alles Gute weiterhin.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2007
    #248
    Ist ein ziemlich dummer Gdanke jetzt, aber ich finde es doof das man keinen Schmuck in den Sarg mitnehmen darf.
    Ich weiß nicht wieso aber ich habe heute daran gedacht das ich den Ring den er mir geschenkt hat für immer behalten will. Auch wenn ich mal als alte Frau begraben werde :schuechte

    War jetzt nur so ein Gedanke :schuechte für immer bedeutet für mich eben für immer.

    Kann man die regelung denn nicht umgehn ? Das ist albern ich weiß, aber mir ist das wichtig .
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2007
    #249
    Albern find ich das gar nicht und ich kann das auch gut verstehen.

    Das wird wohl wegen Grabschändern nicht gemacht... da sonsts ja jemand die Gräber aufmachen könnte und den Schmuck klauen könnte. Darum darf der gar nicht mit rein. Zumindest wurde uns das so erklärt.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    26 Dezember 2007
    #250
    Den klaut mir keiner ^^ Da passe ich sogar noch als tote drauf auf . Ich bin da etwas eigensinnig
     
  • SexySarah
    SexySarah (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    Verlobt
    26 Dezember 2007
    #251
    dass kein schmuck mit in den sarg darf ist mir neu. mein opa wurde auch mit seinem ehering und seinem siegelring(familiensiegel) beerdigt.
    kann es sein dass das von friedhof zu friedhof unterschiedlich ist??? *wunder*
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2007
    #252
    Das wäre auch ne Möglichkeit... also bei uns ging das eben nicht und das ist noch nicht wirklich lang her.
     
  • Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2007
    #253
    Bei meinem Uropa gng das damals noch (2001).
    Kann aber von Friedhof zu Freidhof, wie schon gesagt, unterschiedlich sein.
    Er hatte damals noch seine Uhr an, an mehr kann ich mich bezüglich Schmuck nicht mehr erinnern.:flennen:
     
  • NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2007
    #254
    bzgl den schmuckbeigaben bin ich auf folgenden link gestossen:klick

    zur sicherheit sollte man dennoch beim zuständigen bestatter nachfragen.

    weiterhin noch viel glück, liebe pink bunny!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    27 Dezember 2007
    #255
    Ich habe gar nicht gewusst das man seine Lieblingskleidung tragen darf. Da weiß ich ganz sicher was er an haben wird :smile: Bestimmt seinen Anzug.In dem hat er sich immer so gut gefühlt.
    Aber gilt das mit dem Schmuck auch wenn man das nicht im Testament verfügt hat ? Denn nicht jeder hat ja ein Testament .

    Am meisten belastet es mich im moment das wir vorher eine hässliche diskusion hatten die wir nie wirklich geklärt hatten. Ich elender Sturkopf konnte mich nichtmal bei ihm entschuldigen. Es gibt so viel was ich ihm noch sagen wollte .ich dachte das hätte noch Zeit.
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #256
    Off-Topic:


    Off-Topic:
    wenn er das noch als letztes zu dir gesagt hat, dann wird er diese Diskussion nicht so ernst - wie vielleicht du - genommen haben und ist mit dir bestimmt nicht im Bösen auseinandergegangen:smile:
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    27 Dezember 2007
    #257
    Off-Topic:
    Ich finds auch schön dass ihr anscheinend zusammen Weihnachten gefeiert habt - deine Familie und seine Familie. Da ist dein Vater anscheinend doch noch zur Vernunft gekommen...
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    27 Dezember 2007
    #258
    Ja , lieber spät als nie. Er hat sich zu letzt sehr gut mit ihm verstanden und ist nun auch ziemlich traurig darüber das er tot ist
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #259
    Off-Topic:
    @Aurinia: wie meinst du das? :ratlos_alt:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    27 Dezember 2007
    #260
    Sie meint damit denke ich das mein Vater meinen freund vorher nicht besonders leiden konnte weil er sich für mich einen deutschen freund gewünscht hat. dumme Ansicht aber er hat seine Meinung zum Glück noch geändert.

    siehe : Link wurde entfernt

    oder einfach in die suche eingeben: Vater hasst meinen freund weil er Ausländer ist.
    zum nachlesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste