Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Shadow~Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Verliebt
    31 Dezember 2007
    #341
    Liebe Pink Bunny,

    ich wollte dir heute nur noch, trotz allem, einen guten Rutsch wünschen. Gerade du wirst heute viel Kraft brauchen!
    Ich werde an dich denken, so wie wohl alle hier!
    Fühl dich gedrückt!!!

    Shadow
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    31 Dezember 2007
    #342
    Ich habe das weitere Geschehen mit Entsetzen verfolgt. :eek: Ich wünsche dir sehr viel Kraft für die kommende Zeit, gerade für die Beerdigung. Diese wird sicher noch einmal sehr schwer werden.

    Trotz all deiner Trauer wünsche ich dir einen schönen Jahreswechsel.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    1 Januar 2008
    #343
    Meine Liebe, ich wünsche dir vom Herzen ein besseres Jahr 2008!
    Ich hoffe ganz fest, dass auf diese schwere Zeit auch wieder viel Fröhliches für dich folgen wird!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    1 Januar 2008
    #344
    ich wünsche uch allen ein gutes neues jahr :smile:

    ich habe dann gestern doch noch rein gefeiert aber ganz in ruhe mit meinen freunden bei einem bekannten.
    Ich hatte Spaß aber um mitternacht sind dann doch nochmal die tränen gekullert :schuechte
    Aber alles in allem war es ein schöner abend.
    Ich hoffe ihr hattet auch spaß. Naja immerhin kann ich heute schon die ersten Schneeflocken die hier runter kommen bewundern.
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    1 Januar 2008
    #345
    Schön, dass du gestern dann nicht allein warst. Und dass du dann doch sehr traurig geworden bist, ist doch gut verständlich.

    Mir ging es genauso, weil der Jahreswechsel mir dann irgendwie bewusst gemacht hat, dass mein Opa vom neuen Jahr nichts mehr erleben wird.
    Irgendwie wurde mir dann erst klar, dass er nicht mehr da sein wird.
    Er war wie ein Vater für mich und fehlt mir sehr.

    Ich wünsche dir viel Kraft für das neue Jahr!
     
  • Reddle
    Reddle (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2008
    #346
    Wünsch dir auch alles gute und viel viel Kraft im Jahr 2008 !!!!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    1 Januar 2008
    #347
    Ich habe angst das ich ihn später einfach nicht los lassen kann denn mir ist gestern bei der silvesterfeier etwas dummes passiert. Ein Mädchen mit dem ich auf der Feier ins Gespräch gekommen bin hat mich gefragt ob ich einen Freund habe (sie wusste nicht das er gestorben ist ) und ich habe einfach ja gesagt :schuechte Es fällt mir so schwer zu sagen das ich "solo " bin weil es mir irgendwie wie ein Verat ihm gegenüber vorkommt :schuechte Genauso wenig würde ich ihn jemals meinen Ex nennen.
    klärt sich sowas von alleine ?
     
  • PeterLicht
    PeterLicht (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    3
    Single
    1 Januar 2008
    #348
    Das ist doch nicht schlimm, ich denke, ich hätte es an deiner Stelle auch so gesagt :smile:
    Er wird niemals dein Ex-Freund sein, denn ihr habt euch nie getrennt. Irgendwann wirst du dir eingestehen können, dass du jetzt aus Sicht der Gesellschaft wieder "solo" bist, aber er wird immer als dein Freund bei dir bleiben.
    Alles Gute fürs neue Jahr :smile:
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2008
    #349
    Aber ja wird sich das klären - mach Dir da nur nicht zu viele Gedanken mit dem Loslassen. Du reagierst völlig normal - Dein Verlust ist doch noch so frisch. Von Deinem Gefühl her bist Du einfach (noch) nicht "solo". Er ist noch so gegenwärtig. Das ist normal. Du musst Dich ja nun erstmal von Tag zu Tag hangeln und damit langsam damit zurechtkommen und Dich daran gewöhnen, dass es ihn nicht mehr gibt, musst Dich vorantasten in ein Leben ohne ihn. Das braucht Zeit.
    Und "Ex" wäre auch meiner Ansicht nach keine passende Bezeichnung - so würde ich auch nicht sagen.

    Ach Mädel...hab' viel an Dich gedacht über die Feiertage - so tapfer wie Du bist...lass' Dich nicht unterkriegen. :smile:
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    1 Januar 2008
    #350
    Du hast das schon richtig gemacht. Mach dir also jetzt nicht zu viele Gedanken darüber. Die Zeit wird zeigen, was alles wird.

    Und dass du jetzt nicht "solo" sein kannst, ist doch auch klar.

    Weißt du, wenn mir jemand sagt, dass er solo ist, dann heißt das für mich ja auch, dass er vielleicht auf der Suche nach einem neuen Partner ist. Das ist doch bei dir jetzt überhaupt nicht so.

    Als Ex würde ich ihn an deiner Stelle auch nie bezeichnen. Das Wort bedeutet doch immer, dass man mal mit jemandem zusammen war, mit dem es nicht mehr geklappt hat. So war das ja bei euch nicht.

    Wenn ich es richtig mitbekommen habe, spricht die Ginny auch immer von ihrem "verstorbenen Freund" und nicht von ihrem Ex.
    Vielleicht kann sie dir besser sagen, wie das bei ihr so war.

    Ich kann mich da ja nicht 100%ig in dich hineinversetzen.
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2008
    #351
    Ich wünsche dir erst einmal viel Kraft für 2008 Pink Bunny!

    Ich finde deine Antwort auf die Frage, ob du vergeben bist, ist ja momentan eigentlich richtig...
    Ihr habt euch ja nicht getrennt. Er wartet nur in einer anderen Welt auf dich!
    "Solo" ist man in meinen Augen, wenn man entweder Schluss gemacht hat oder so wie in deiner Situation irgendwann einfach "bereit" für etwas neues ist...

    Ich habe soeben auch noch eine Kerze für dich und deinen Freund angezündet...
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    1 Januar 2008
    #352
    Das beruhigt mich. Ich dachte schon das es nicht ganz richtig wäre. ich habe es ja nichtmal aus gewohnheit gesagt sondern weil ich mich immernoch so fühle als ob ich zu ihm gehören würde und er zu mir. Wie immer eben. Er hat eben immernmoch mein Herz bei sich und ich glaube er wird es noch ganz lange bei sich haben :schuechte
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    76
    Verheiratet
    1 Januar 2008
    #353
    Hallo!

    Ich habe bis jetzt nur still mitgelesen, aber nie die richtigen Worte gefunden auch einen Beitrag zu schreiben.
    Liebe Pink Bunny wie so viele andere hier kann ich dich nur für deine Stärke bewundern- und das auch mal schwache Momente da sind ist doch nur normal!

    Genauso wie es für mich normal ist, dass du dich nicht als Single ansiehst- die ganze Situation ist ja noch viel zu neu für dich um sie wirklich zu realisieren! Genauso wie dein Schatz für dich nie dein Ex-Freund sein wird- einfach deswegen, weil ihr euch nicht bewusst getrennt habt- und in deinen Gedanken wird er immer bei dir sein!
    Und dass du dein Leben lang Gefühle für ihn haben wirst ist meiner Meinung nach verständlich- er war deine große Liebe und du hattest mit ihm eine schöne Zeit- das wird dir nie jemand nehmen können!

    Ich wünsche dir auch für die nächste Zeit weiterhin soviel Zuversicht und Stärke wie du sie jetzt hast und bin mir sicher dein Schatz wäre sehr sehr stolz auf dich, wie du alles meisterst!

    Lg Daniela
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    2 Januar 2008
    #354
    Ich bin mitlerweile so weit gekommen das ich heute einen seiner Briefe an mich lesen konnte die er geschrieben hat wenn er mal im urlaub war oder so.
    Es war zwar echt schwer gewesen aber trotzdem bin ich froh drüber das ich noch alle Briefe habe.
    Vielleicht steckt ja wirklich ein tieferer Sinn dahinter und ihm ist vielleicht schlimmeres erspart geblieben :geknickt:
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    4 Januar 2008
    #355
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist ja morgen die Beerdigung!

    Ich wünsche dir also viel Kraft für morgen!
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #356
    Hey ... Noch mal zu der Sache mit der Bezeichnung ... Ich habs genauso gemacht wie und meinen damals auch noch als Freund bezeichnet, obwohl er verstorben war. Noch heute benutze ich nicht den Brgiff "Exfreund", weil darunter jeder Außenstehende natürlich versteht, dass Schluss gemacht wurde. Deswegen sage ich eigentlich immer "mein verstorbener Freund", oder, wenn das Thema Tod nicht auf den Tisch soll, "mein damaliger Freund" - das "damalig" klingt für mich nicht so negativ wie "Ex". Ich zucke auch leicht innerlich zusammen, wenn mir gegenüber jemand von meinem "Exfreund" spricht, obwohl das nicht böse gemeint ist, ich find den Begriff nur zu hart, vor allem möchte ich von meinem richtigen Exfreund unterscheiden.

    :knuddel:
     
  • ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #357
    Hallo liebe PinkBunny!

    Ohje, irgendwie finde ich auch nicht die richtigen Worte, aber wahrscheinlich gibt es die nicht.
    Mein Opa ist vor kurzem gestorben, aber das war sicher nicht annäherend so schlimm wie für dich, da er schon ziemlich krank war.
    Es ist so unfair, wenn geliebte Menschen einfach aus ihrem Leben gerissen werden, auch wenn es für sie selbst etwas Gutes beinhaltet und nur für die Angehörigen so schlimm ist.

    Ich musste auch mehrmals fürchterlich weinen, als ich deinen Thread gelesen habe, es tut mir auch so wahnsinnig Leid für dich. Ich hätte nie gedacht, dass es so endet :cry:

    Ich bewundere dich für deine Kraft, bitte lass dich nicht unterkriegen!
    War die Beerdigung in dem Fall heute? Ich habe nicht genau nachgerechnet, aber nächsten Samstag nach Silvester klingt so... Ich bin in Gedanken ganz fest bei dir gewesen, ich hoffe du/ihr habt alles gut überstanden :herz:

    Alles Liebe!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #358
    Off-Topic:
    Hm - heute ist doch Freitag - also jedenfalls in meiner Gegend. Von daher nehme ich an, die Beerdigung wird morgen sein.


    Ich hoffe, dass es so wird, wie Du und seine Angehörigen sich wünschen, denn darum gehts - dass man so Abschied nehmen kann, wie es einem "gut tut". Und keine Angst vor Tränen. Du musst niemandem was beweisen.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    4 Januar 2008
    #359
    Ja die beerdigung ist erst Morgen. ich muss zugeben das ich echt Angst habe vor diesem Endgültigen Abschied :kopfschue
    Die tränen werde ich auf keinen fall zurück halten können :cry:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #360
    Auch dieser Abschied ist nicht endgültig. Es ist der offizielle Abschied, die "öffentliche" Trauerfeier. Aber auch wenn er beerdigt ist, ist er nicht "fort". Zwar begraben, aber "greifbar" ist er körperlich auch jetzt schon nicht mehr.

    Dass es ein schwerer Tag wird, ist klar, denn bei der Beerdigung ist noch einmal die Tatsache des Todes und Verabschiedens so "sichtbar".

    Ich wünsche Dir, dass der Tag für Dich so gut wie möglich verläuft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste