Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • merz484
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    nicht angegeben
    26 Februar 2007
    #1

    Freund/in ohne Führerschein?

    Was würdet ihr sagen, wenn euer Freund/in keinen Bock hat den Führerschein zu machen und logischerweise auch kein Auto fahren möchte? Stattdessen lieber auf Dauer mit den Öffentlichen fahren will, oder zu Fuß gehen, mit dem Rad fahren oder notfalls auch irgendwo mal im Auto mitfahren?
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    26 Februar 2007
    #2
    Dann ist das seine Sache.
    Ist doch nicht mein Ding,wenn er keinen Führerschein machen will.
     
  • bunnylein
    bunnylein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2007
    #3
    kommt drauf an... in der stadt wärs mir noch wurscht. aber ich komm vom land, da braucht man ein auto und wenn er keines haben sollte ists klar, dass ich ihn ganze zeit herumkutschieren muss...
    kommt natürlich auch drauf an warum. wenn er sichs einfach nicht leisten kann ok, steht er drauf, herumgefahren zu werden, kann er mich mal *gg*
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #4
    Wuerde ich vollkommen verstehen. Ich habe meinen Fuehrerschein auch nur sehr spaet gemacht, weil man ihn in den USA und als Au Pair taeglich braucht und darauf angewiesen ist. Ich fahre aber auch lieber Fahrrad und benutze vorallem gerne Bus und Bahn.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.406
    898
    9.217
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2007
    #5
    Käme drauf an, wo wir wohnen.
    Wenn er ihn für seine eigenen Zwecke nicht braucht und lieber Bus oder Rad fährt, okay. Muss er ja wissen.
    Und solange ich einen hab, können wir ja notfalls auch mal zusammen irgendwohin fahren, wenns weiter weg geht.
    Ich persönlich könnte mir mein Leben ohne Führerschein bzw. ohne Auto aber gar nicht mehr vorstellen, zumindest mit meiner momentanen Lebenssituation nicht. Wenn zwischen meinem Freund und mir minimum 15 und maximal 100 km liegen, dann ist das Auto ein Muss. Alleine zum Bahnhof sind es 8 km und mit dem Bus dauert das locker 2 Stunden und kostet ein Vermögen. Und von den Bahnpreisen gar nicht zu reden...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #6
    Genau. Mein Partner hat den Lappen erst mir 23 gemacht, als er ihn beruflich brauchte. Hätt mir auch nix gemacht, wenn ers gelassen hätte.
    Ich hab ja auch noch keinen und weiss noch nicht, wann ich Zeit und Geld dafür haben werd. Semesterticket wird für mich sowieso immer günstiger sein. :grin:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.905
    398
    2.200
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #7
    In unserer Stadt geht das problemlos.
    Ich habe auch keinen Führerschien, aber ich werde ihn irgendeinmal vielleicht brauchen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.625
    298
    1.184
    nicht angegeben
    26 Februar 2007
    #8
    Für mich wäre so ein Partner undenkbar. Hier kann man ohne Auto nur sehr schlecht leben und hier machen locker 95 % der Leute mit 18 ihren Führerschein. Die, die keinen machen, sind überwiegend arbeitslos und haben deshalb kein Geld dafür.

    Außerdem betrachte ich Autos als ein Hobby, bei dem mir wichtig ist, dass der Partner es teilt.

    Aber dass hier jemand keinen Führerschein hat, ist äußerst selten. Aus meiner alten Klasse z.B. hat jeder einen, das gibt's kaum anders. Die Chance wäre also klein, so einem Mann zu begegnen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2007
    #9
    so siehts aus!
     
  • User 29290
    User 29290 (39)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #10
    Wäre mir völlig egal. Ich habe selber kein Auto und komme prima ohne klar. Ich sehe kein Problem darin, wenn er auch kein Auto fährt.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    26 Februar 2007
    #11
    Ist doch seine Sache.
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    26 Februar 2007
    #12
    Ich hab auch noch keinen, was aber daran liegt das ich erst 17 bin.
    Aber bis zum 18. hab ich ihn.
    Ich wohne auf dem Land, da ist so ein Schein fast unabkömmlich.

    Wenn mein Freund keinen hätte, könnte ich auch nichts daran ändern. Ich kann damit leben :smile:
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #13
    Als Mann geht das mal gar nicht! Ich hätte mich in den Boden geschämt meine Freundin mit 18 mit dem Bus oder Fahrrad abholen zu müssen...:kopfschue
    Ob meine Freundin den Führerschein hat oder nicht ist mir relativ egal, schließlich bin ich mobil...:smile:
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.157
    168
    386
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #14
    Und weshalb? Ich meine, kann sich ja nicht jeder einen Führerschein, geschweige denn ein Auto, leisten!

    Mein Freund ist 30 und hat noch keinen Führerschein. Hat sich halt so ergeben. Wenn das Geld mal da ist, wird er ihn sicher irgendwann machen. Hier in der Stadt kommen wir aber auch prima ohne Auto klar. Bleibt mal halt mehr in Bewegung und läuft nicht Gefahr, lauffaul zu werden. :tongue:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    26 Februar 2007
    #15
    Soll Leute geben die das nicht stört. Ich mach Ihn zwar auch, zwar mit fast 19, aber ich bin kein Kind was den Anspruch stellt von den Eltern den Führerschein bezahlt zu bekommen. Auch wenn ich den Führerschein hab ich kein Auto, kann mir das garnicht leisten, also heist es wieder Fahrrad fahren. Mich stört es überhaupt nicht, es hällt mich fit und lässt mich nicht zu so nem Faulenstück mutieren der 200 m zum Bäcker mit dem Auto fährt. Ich würds auch überhaupt nicht schlimm finden, jeder so wie er will.

    mfg
     
  • Cadi
    Cadi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    Single
    26 Februar 2007
    #16
    Wenn er kein Geld hätte okay,.. aber kein Bock??
    Wer will denn keinen Führerschein haben?? :ratlos:

    Also wenn mein Freund sagen würde er hätte kein Bock, würd mich das schon stören :angryfire
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #17
    Nunja so teuer ist das ja nicht. Ich habe keine Cent damals von meinen Eltern/Großeltern dazu bekommen, sondern habe mir das Geld neben der Schule erarbeitet, eben weil ichs wollte! Auch mein erstes eigenes Auto habe ich mir von selbst erspartem gekauft.... War zwar kein BMW, sondern ein 17 Jahre alter Golf, aber das war mir damals egal, Hauptsache Auto!:smile:
    Ich wollte mobil sein, und nicht abhängig von anderen.... Ich denke da hat jeder seine eigenen Ansprüche an sich selbst!

    Endlich mal jemand mit vernünftiger Meinung!:zwinker:
     
  • succubi
    Gast
    0
    26 Februar 2007
    #18
    ich bin 24 und hatte bisher einfach keinen bock den führerschein zu machen, da ich auch schiss davor hatte/ habe und einfach auch kein interesse daran hatte.

    dieses jahr sollte ich das aber in angriff nehmen... langsam hätte ich ihn schon gerne, auch wenn ich sicher weiterhin lieber beifahrerin sein werde. aber es kann nicht schaden ihn zu haben.
    muss mich nur mehr überwinden in eine fahrschule zu gehen und mich anzumelden...


    und um auf's eigentliche thema zu kommen: es wäre sicher praktisch einen freund mit führerschein zu haben... und bisher hatten ihn auch die meisten männer die ich so kenne/ kennen gelernt habe. aber hätte er ihn aus irgendeinem grund nicht, wäre das nicht weiter schlimm. das muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.157
    168
    386
    Verheiratet
    26 Februar 2007
    #19
    Off-Topic:

    Also ich finde ca. 1500€ nicht gerade billig. Von einem Auto will ich mal gar nicht reden. Allein die ganzen Nebenkosten. :ratlos:

    Außerdem hast du zu der Zeit bestimmt sonst nichts zahlen müssen, da du sicher zu Hause gewohnt hast (Miete, Strom, Lebensmittel, sonstige Rechnungen).
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2007
    #20
    Ich habe keinen Führerschein, bisher bin ich auch sehr gut ohne klar gekommen. Ich werde in den nächsten Jahren auch keinen FS machen, ich mag Auto fahren nicht gern und ich denke ich würde vor Angst sterben. :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.