Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    20 Januar 2008
    #21
    ich kann dir nur sagen , dass ich genauso gehandelt hätte. ich könnte trotz aller liebe mit dem gedanken nicht leben, dass mein partner so etwas getan hat .. (will gar nich näher dran denken:cry: :cry: )

    es ist ein schock für alle beteiligten. sicherlich auch für ihn, wenn ihm das ausmaß seiner handlung jetzt richtig bewusst wurde, doch es ändert nichts, und so besoffen kann er ja fast nich gewesen sein, sonst hätte er die handlung nicht mal vollziehen können.
     
  • JackyllW
    JackyllW (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    678
    103
    1
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #22
    das is der hammer! wie kann er nur! und das wegen einem besch*** Comicheft? Das Meerschwein konnte nichts dafür...das arme Schweinchen :cry: ich hab selber auch drei wutzchen...oh man...ich möcht mir gar nicht vorstellen was er mit dir tuen würde wenn er besoffen ist und du ihm sagen wir mal versehentlich ne zeitung weggenommen hast...ich würd mich von ihm trennen. sowas geht gar nicht:kopfschue
     
  • linalein1988
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    8
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #23
    nee, bis jetzt war er zu mir nie gewalttätig. aber er meinte mal, dass er die ganzen "viecher" in der wohnung (die haben noch ne katze) nicht leiden kann. was mich auch persönlich so fertig macht ist die art und weise, wie er es getan hat. er hat es ja nicht nur einfach zerstückelt. seine mutter hat mir, als ich von ihm abgehaun bin vorhin noch ganz aufgelöst gesagt, dass ich ja die finger von ihrem sohn lassen soll. sie war auch ganz fertig. er hat wohl noch die überreste von dem tierchen samt dem mixer über seiner schlafenden (!) schwester ins bett ausgeschüttet. muss wohl heftig gewesen sein heute nacht bei denen.

    aber trotzdem liebe ich ihn doch so sehr....:cry: er hat wirklich auch gute seiten!
     
  • Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    113
    72
    Verheiratet
    20 Januar 2008
    #24
    Wenn mein Freund irgendein Tier quälen oder töten würde, es gäbe für mich kein Erbarmen. Das wär's für mich auf immer und ewig, trotz aller Liebe.

    Allerdings weiß ich, wie es ist, verborgene Seiten am Partner kennenzulernen, wenn auch in anderem Ausmaße. Es tut weh und man hat halt leider keinen Knopf, um Gefühle auzuschalten. Trotzdem gäbe es für mich unter diesen Umständen keine Zukunft.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #25
    Das soll doch bitte bitte ein ganz ganz schlechter scherz sein??????:eek:
     
  • Loveday
    Loveday (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    20 Januar 2008
    #26
    geh nicht zu ihm zurück.
    Bist du verrückt?
    Schau mal was er seiner Schwester und ihrem Tier angetan hat!
    Am Ende macht er sowas mit Menschen!
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    20 Januar 2008
    #27
    die story wird ja immer schlimmer!:kopfschue

    also der kerl sollte sich wirklich mal psychologisch untersuchen lassen!
     
  • kitzi
    Gast
    0
    20 Januar 2008
    #28
    Ich glaube der gehört in ne Klinik!!! Ich nehm alles zurück was ich gesagt habe!!
     
  • Reddle
    Reddle (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #29
    Ja aber deshalb die 4 Jährige Beziehung aufgeben, ist in meinen Augen bisschen übertrieben. Klar hat er nen fehler gemacht aber ihn gleich als Tierquäler abzustemmpeln ist nicht richtig. Ich mein es wird ja auch niemand zum Alki erklärt der einmal im Leben besoffen war.

    Das mit dem über dem Bett ausschütten geht aber garnicht....
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    20 Januar 2008
    #30
    warum sollte es das?er scheint ja bis zu dieser tat nicht wirklich durch gewalttätigkeit aufgefallen zu sein!
     
  • Loveday
    Loveday (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    20 Januar 2008
    #31
    Sehr sinnvoller Post.
    Deswegen beendet man eine Beziehung wenn der Freund so krank ist dass er sowas tut.
    Natürlich ist er ein Tierquäler!
    Man quält keine Tiere das machen nur PSYCHISCH KRANKE Menschen.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #32
    Äh ich meinte damit mehr, dass der ganze Thread hoffentlich nur ein sehr schlechter Scherz sein soll...
    Denn wenn er das getan hat ist das wirklich mehr als krank...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #33
    Wow, das ist hart, ich wäre auch total schockiert und angeekelt, wenn ich so was erfahren würd. Mag sein, dass dein Ex-Freund es bereut und erst jetzt realisiert, was er getan hat, aber irgendwas stimmt nicht mit einem Menschen, der so was macht. Zu so einer brutalen Tat fähig zu sein macht mir ehrlich gesagt Angst bei einem Menschen. Ob Mensch oder Tier, das ist ne enorme Gewaltbereitschaft und wer garantiert einem, dass er nicht unter Alkohol auch zu anderen Sachen fähig ist? Das ist jedenfalls nichts, was ich verzeihen könnte, das ist kein Dummejungenstreich.
     
  • kitzi
    Gast
    0
    20 Januar 2008
    #34

    Ich find es schon schrecklich was Alkohol mit den Menschen macht. Wenn mein Freund das machen würde, würde ich auch Schluss machen, denn das ist nicht der Mensch in den ich mich verliebt hatte.
     
  • Loveday
    Loveday (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    20 Januar 2008
    #35
    Ganz ehrlich ich glaube nicht dass es am Alkohol liegt.
    Egal wie betrunken man ist, man weiß was man tut.
    Ich glaube da liegt ne ernsthafte psychische Erkrankung vor.
    Ich hätte ehrlichgesagt Angst dass er mir irgendwann was antut.
    Wer weiß wann er das nächste mal ausflippt?!
     
  • Reddle
    Reddle (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #36
    Ja wenn ers ständig tun würde ok. Man muss schon bisschen krank sein dafür, seh ich ja alles ein. Denkt ihr er tuts nochmal? Denk ich nicht das ist ihm ne leere......
     
  • Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    20 Januar 2008
    #37
    Auch wenn es ein dummer Vergleich ist (es soll eigentlich keiner sein) - jeder hat gute Seiten: Pädophile sind auch nett und nicht jeder Schlägertyp ist ein pöbelnder Penner, der jedem eine klatscht, der mal was falsches sagt.

    Ich kann sehr vieles entschuldigen....aber es gibt Grenzen. Soll man jedem für alles verzeihen, weil er sonst ein netter Mensch ist?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #38
    Das hinkt ein bisschen,. Es gibt Dinge, die kann man einmal machen und sind nicht so schlimm. Etwa besoffen sein. Das war fast jeder schon mal und ist nur dann dramatisch, wenn es sich häuft. Aber das Haustier der Schwester grausig zu töten ist etwas, das schon beim ersten und einzigen Mal einfach zuviel ist, als dass man es abtun kann. Wenn man jemanden zusammenschlägt, ist man vielleicht nicht auch in Zukunft ein notorischer Schläger, aber das reicht nicht, um es harmlos zu machen, da ist eben auch das eine Mal schon zuviel, selbst wenn es sich nicht mehr wiederholt. Es ist nicht immer dann nur schlimm, wenn man etwas wiederholt.
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #39
    Grausam :angryfire . Ich finde du hast absolut richtig gehandelt.
    Es kann nicht einfach vom Alkohol kommen, da muss schon vorher irgendwas nicht stimmen. Wenn man ein wehrloses Tier so be-/misshandelt/quält kann in der Psyche was nicht stimmen.

    Das kann niemals vom Alkohol kommen. Ich kenne niemanden (und so jemanden würde ich in meiner Nähe auch nicht dulden) der so etwas machen würde _nur_ weil er betrunken und sauer ist. Wer sich an Tieren vergreift ist verdammt arm.
     
  • linalein1988
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    8
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #40
    aber er hat mir ja nicht damit weh getan, sondern seiner schwester. es war ja nicht mein meerscheinchen. allerdings würde ich mir in zukunft sorgen um meine nymphensittiche machen, wenn ich wieder mit ihm zusammmen komme. ist es fair, dass ich ihn zurück nehme aber dann darauf bestehe, dass er nicht zu mir kommt wegen den vögeln? ich bin echt total ratlos...

    kann euch ja verstehen und hab ja auch erst so gehandelt, aber er fehlt mir trotzdem irgendwie jetzt schon.... es ist sonst ein sehr, sehr einfühlsamer mensch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste